Panasonic bringt seinen ersten UHD-Premium-TV DXW904

6. Januar 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: André Westphal

-Anzeige-

panasonic viera uhd tvNeben dem neuen Ultra HD Blu-ray Player DMP-UB900 hat Panasonic auf der CES 2016 auch den neuen Fernseher DXW904 vorgestellt. Es handelt sich um das erste Modell des japanischen Herstellers, welches die Kennzeichnung für Ultra HD Premium trägt. Entsprechend erfüllt der Fernseher alle damit verbundenen Anforderungen wie High Dynamic Range (HDR), Unterstützung des Farbspektrums BT.2020, 10-bit-Farbtiefe und besonders gute Helligkeits- und Schwarzwerte. Tatsächlich macht Panasonic sogar Plasma-Fans Hoffnung und verspricht etwas vollmundig, es gelinge dem DXW904 „die intensive Leuchtkraft eines LCD TVs mit der Kontraststärke und den Schwarzwerten zu vereinen“, welche Plasma-TVs auszeichneten.

Panasonic nutzt für den DXW904 erstmals Local Dimming mit einer Bienenwaben-Struktur, um die Ansprüche an Helligkeit und Kontrast zu erfüllen. Dadurch gibt es auf dem Panel hunderte, individueller und unabhängig voneinander regelbare Beleuchtungszonen. Laut Panasonic sei es mithilfe dieser Technik deswegen möglich gleichzeitig sehr helle und sehr dunkle Flächen in einem Bild darzustellen. Außerdem kommt noch der Prozessor HCX+ (Hollywood Cinema eXperience plus) ins Spiel, welcher die Bildqualität nochmals verbessere.

Weiterhin habe der Hersteller einen neuen Algorithmus zur Farbkompensation implementiert, welcher bei Verwendung des Farbraums Rec 709 eine Qualität ermögliche, die sonst bisher nur professionelle Studio Master Monitore geboten hätten. Allerdings sollte man die vollmundigen Marketing-Aussagen natürlich mit einer gewissen Skepsis betrachten, bis man das Ergebnis nicht selbst vor Augen hat. Wie der Ultra HD Blu-ray Player DMP-UB900 ist der DXW904 auch THX-zertifiziert.

panasonic uhd dxw904
Der Panasonic DXW904 bietet zudem einen Quattro Tuner mit Twin-Konzept und zwei CI-Slots für DVB-S2, DVB-T2 HD (H.265) und DVB-C (doppelt). Der TV kann auch als TV-IP-Server im Heimnetzwerk zur Verfügung stehen. Panasonic hebt in diesem Zusammenhang hervor, dass bei TV>IP auch USB-HDD-Recording, EPG, Videotext, HbbTV und Entschlüsselung von Pay TV-Programmen erhalten bleibe. Via Wi-Fi und DLNA sind zahlreiche Smart-TV-Funktionen möglich – etwa der Abruf der Streaming-Apps von Netflix oder Amazon Prime Instant Video.

panasonic uhd premium tv

Wie schon beim UHD Blu-ray Player DMP-UB900 lässt Panasonic leider auch beim TX-65DXW904 mit 65 Zoll Diagonale und 3840 x 2160 Bildpunkten den Preis noch offen. Erhältlich sein soll der TV noch im Frühjahr 2016. Als Betriebssystem dient im Übrigen das Firefox OS. Jenes soll alle Fernseher der Reihe Panasonic DX900 mit Ultra HD in diesem Jahr befeuern. Sie sollen nach Veröffentlichung auch ein Update auf die Version 2.5 erhalten, um noch mehr Funktionen zu bieten. Das App-Angebot wird beispielsweise Vimeo, iHeartRadio, Atari, AOL, Giphy und Hubii beinhalten. Zudem soll sich der Firefox-Browser dann über alle Plattformen synchronisieren – auch mit den Smart-TVs.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1566 Artikel geschrieben.