E-Books an Schulen: knapp die Hälfte der Lehrer würden sie im Unterricht verwenden

5. Februar 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_ebookDie Digitalisierung des Bildungsbereiches, in Deutschland nach wie vor ein Trauerspiel. Erlebe ich selbst tagtäglich an der rückständigen Schule meiner Tochter. Allerdings lässt es sich auch leicht über den Zustand motzen, denn was zu so einer Digitalisierung alles dazu gehört, lässt man gerne – auch ich – außer Acht. Der Branchenverband Bitkom hat nun eine Umfrage in Auftrag gegeben, die sich mit E-Books im Unterricht beschäftigt. Die Ergebnisse sind meiner Meinung nach sehr durchwachsen. Denn zwar können sich vier von zehn Lehrern vorstellen, elektronische Bücher im Unterricht einzusetzen, allerdings bevorzugt jeder siebte Lehrer „die sinnliche Wahrnehmung von Papier“.

Humble Ubisoft Bundle mit „Rayman Origins“ und „Far Cry 3“

4. Februar 2016 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: André Westphal

HumbleTada, das Humble Bundle geht mit Ubisoft in die nächste Runde: Aktuell steht das Humble Ubisoft Bundle ab 1 US-Dollar zur Verfügung. Bereits ab diesem Startpreis könnt ihr die Titel „Rayman Origins“, „Grow Home“ und „Call of Juarez: Gunslinger“ mitnehmen. „Rayman Origins“ kann ich nur wärmstens empfehlen, denn zusammen mit dem Nachfolger „Rayman Legends“ ist es meiner Meinung nach eines der besten Jump ’n‘ Runs der letzten Jahre. Ab mehr als dem Durchschnittspreis von 5,69 US-Dollar kommen noch „Far Cry 3“, „Splinter Cell: Blacklist“, „Assassin’s Creed Chronicles: China“ sowie einige noch nicht konkret genannte Games dazu.

Apple soll 625,6 Mio. US-Dollar wegen Patentverletzungen an VirnetX zahlen

4. Februar 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: André Westphal

Apple_logo_black.svg

Mittwoch hat ein Urteil am East Texas Federal District Court in den USA Apple dazu verdonnert 625,6 Mio. US-Dollar an das Unternehmen VirnetX zu zahlen. In den Rechtsstreitigkeiten geht es um vier Patente, welche Apple ohne Erlaubnis und ohne Lizenzgebühren zu zahlen unter anderem für seine Dienste FaceTime und iMessage nutze. Die Patente von VirnetX drehen sich im Groben um sichere Kommunikationsprotokolle. Apple soll nicht nur Schadensersatz und Lizenzgebühren nachzahlen, sondern auch in Zukunft jeweils für die verwendeten Patente löhnen.

Alexa, spiele Spotify

4. Februar 2016 Kategorie: Smart Home, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_spotifyWenn man weiss, dass Amazon Echo auf kurz oder lang auch in Deutschland landen wird, dann schaut man sich Amazons smarten Lautsprecher natürlich immer etwas genauer an. In den USA bekommt der Echo nun neue Funktionen, die sicherlich die Spotify-Nuter erfreuen werden. In den USA können nun Premium-Nutzer Playlisten oder Titel zurufen, die dann aus dem Katalog von Spotify abgespielt werden. Ebenfalls ist es möglich – Spotify Connect sei Dank – das gerade gehörte Lied am Smartphone auf dem Echo fortzusetzen. Nicht bestätigt ist bislang die kleine Ausgabe des Echo, die im Januar in die Gerüchterunde geworfen wurde.

Tweeten mit neuen Funktionen

4. Februar 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

tweetenNoch Tweeten im Hinterkopf? Das Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, das doch angestaubte Tweetdeck wieder aufzupeppen. Hierfür hat man nicht nur Browser-Erweiterungen für das Web in petto, sondern auch eine Windows-App. Nun hat man mal wieder ein paar kleine Neuerungen im Gepäck, die euch vielleicht dabei helfen, das kleine Tool etwas mehr gern zu haben. Zu den Neuerungen gehört beispielsweise das Anzeigen von Twitter Cards – inklusive Umfragen – und ein neues Light Theme. Ferner lassen sich Bilder schließen, indem man irgendwo in der Lightbox klickt – ein Klick auf das Bild selber zeigt dieses in der vollen Auflösung an. Die Betaversion 1.2.1 steht hier bereit.

Day One 2: beliebte Tagebuch-App für iOS und OS X in neuer Version veröffentlicht

4. Februar 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_dayone2Day One ist mittlerweile fast 5 Jahre alt. Während die einen sich an der Einfachheit der persönlichen Tagebuch-App erfreuen, gibt es immer wieder Kritiker der Klartext-Datenübertragung in die Cloud. Das ändert sich mit der ab heute erhältlichen, neuen Version von Day One. Day One 2 setzt nur noch auf den eigenen Day One Sync, in Sachen Sicherheit soll dieser auf einer Stufe mit iCloud oder Dropbox stehen. Mit dem 2.1-Update soll es dann zudem private Schlüssel geben, sodass für noch mehr Sicherheit gesorgt ist. Abgesehen davon sollen durch die Verwendung von Day One Sync künftige Features ermöglicht werden.

WhatsApp erlaubt größere Gruppen

4. Februar 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoIn unserer aktuellen Monatsumfrage geht es derzeit um Messenger und um die Frage, welche die Leser häufig nutzen. Zum jetzigen Zeitpunkt geben 70 Prozent der Umfrageteilnehmer an, dass sie WhatsApp regelmäßig nutzen. Der zu Facebook gehörige Messenger ist jüngst erst komplett kostenlos geworden und hatte einige fragwürdige Strings aufzuweisen, die ein Datensharing mit Facebook in Aussicht stellen. Eine heute veröffentlichte Betaversion (die ich regelmäßig mit der Open Source-Lösung Beta Updater for WhatsApp automatisiert beziehe) weist nun aber erst einmal eine neue Funktion bezüglich der Gruppen auf. Diese dürfen nun wieder etwas größer sein, der aktuelle Schritt levelt die maximale Gruppengröße von 100 auf 256 Teilnehmer hoch, die sich in einer Gruppe untereinander austauschen können. Weitere Neuerungen habe ich noch nicht erspähen können.

Mozilla: Firefox OS 2.6 ist letzte Version für Smartphones, Änderungen im Marketplace

4. Februar 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

firefox osAnfang Dezember kam die etwas überraschende Meldung, dass Mozilla Firefox OS nicht mehr für Smartphones weiterentwickeln wird. Man hat bei Mozilla die geringen Chancen gegen Android – auch im unteren Preisbereich – ankämpfen zu können realisiert und meiner Meinung nach erfreulich frühzeitig den Stecker gezogen. Warum auch sollte man Ressourcen für ein System verschwenden, dass keine Zukunft hat? Nun gibt es weitere Details zum Ende von Firefox OS auf Smartphones und auch Änderungen im Marketplace wird es geben, wie Mozilla bekanntgab.

Neue Funktionen für Android Wear

4. Februar 2016 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

artikel_androidwearappKein Witz, gestern dachte ich noch darüber nach, dass es momentan sehr ruhig im Bereich der Smartwatches ist. Dem vorausgegangen ist ein Tweet von Lenovo Polen, die darauf hinwiesen, dass Marshmallow für die Motorola 360 wohl in den Startlöchern steht. Tja – und heute hat Google dann neue Funktionen für das System Android Wear verlauten lassen. Die Neuerungen beziehen sich auf durchaus nützliche Dinge, eben solche, die man von einer Smartwatch erwartet. So gibt es zur Navigation durch das System neue Gesten. So lassen sich zum Beispiel Karten erweitern, Apps zeigen oder die Rückkehr zum Watchface mit Gesten in Form von Push, Lift oder Schütteln erledigen. 

BQ Aquaris M10 Ubuntu Edition mit Convergence offiziell vorgestellt

4. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Linux, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_ubuntuZum Mobile World Congress möchte der Hersteller BQ das Aquaris M10 in der Ubuntu Edition präsentieren, ein Tablet, welches dank Convergence auch als PC-Ersatz genutzt werden kann, wenn man Tastatur, Maus und Bildschirm anschließt. Bis zum Mobile World Congress müssen wir nun nicht mehr warten, dort erfahren wir dann maximal noch Preis und Verfügbarkeit, denn Canonical war so freundlich, das Tablet bereits online vorzustellen. Und es soll sich dabei auch nur um das erste Gerät einer ganzen Reihe von Convergence-Geräten, die Canonical zusammen mit BQ auf den Markt bringen möchte.



Seite 9 von 3.022« Erste...789101112...Letzte »