Fonic Smart S: Ab 30. März mehr Highspeed-Volumen

27. März 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Fonic Prepaid-Angebot wird ab dem 30. März ein bisschen aufgepeppt. Im Tarif Fonic Smart S, der bisher 700 MB „Highspeed“-Volumen enthielt, gibt es dann 1 GB. Der Preis bleibt bei 9,95 Euro, ebenso die 400 inkludierten Verbrauchseinheiten für SMS und Telefonie. Die maximale Surfgeschwindigkeit beträgt bei Fonic 21,6 MBit/s, das LTE-Netz von O2 kann via Fonic allerdings nicht genutzt werden, wie der Anbieter auf der Netzabdeckungsseite mitteilt.

Free App of the Week-Rubrik im Google Play Store entdeckt (noch nicht in Deutschland)

27. März 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Seit geraumer Zeit erlaubt es Google den Entwicklern von Apps, welche sich im Google Play Store befinden, diese für einen gewissen Zeitraum kostenlos anzubieten. Zuvor war es diesen lediglich möglich ihre Apps und Games zwischenzeitlich reduziert anzubieten. Vermutlich dachte man sich bei Google nun, dass es an der Zeit wäre, per Aktion kostenlos angebotene Apps durch eine eigene Kategorie schneller für die Nutzer auffindbar zu machen. Denn bei Reddit wurde nun bekannt, dass eine entsprechende Rubrik „Free App of the Week“ für einige Nutzer nutzbar geworden ist.

MyKronoz ZeTime soll erste Smartwatch mit analogem Uhrwerk und Touchscreen werden

27. März 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: André Westphal

Kickstarter ist die Hochburg interessanter Ideen: Doch viele Menschen, die bei Kickstarter ein Projekt erstellen, haben keinen blassen Schimmer von der Umsetzbarkeit. Das fängt bei obskuren, von Teenagern erstellten Konzepten an und hört am Ende bei von Startups postulierten, viel zu hochtrabenden Unternehmungen noch lange nicht auf. Deswegen bin ich gespannt, wie es mit der MyKronoz ZeTime ausgeht: Dabei soll es sich um die erste Hybrid-Smartwatch handeln, die ein analoges Uhrwerk mit klassischen Zeigern integriert und gleichzeitig auch noch einen Touchscreen drauflegt.

DVB-T2 HD: Empfangsgebiete, Alternativen und Kosten

27. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

DVB-T steht für Digital Video Broadcasting – Terrestrial. Eine Begrifflichkeit, die man seit Monaten hört. Meistens in der Werbung, da diverse Anbieter für ihre Angebote trommeln. Der Standard existiert seit 1997, bekam mit 2008 mit DVB-T2 seinen Nachfolger vor die Brust gesetzt. Mit DVB-T2 ist bei gleicher Kanalbandbreite die Übertragung von mehr Sendern oder in besserer Qualität (HD) möglich. Allerdings ist DVB-T2 zu DVB-T nicht kompatibel. Nun soll diese Woche in vielen Regionen DVB-T abgestellt werden, am 29. März könnte es bei einigen dunkel bleiben, wenn sie ihr TV-Gerät anschalten und kein DVB-T2 HD-kompatibles Gerät ihr Eigen nennen. 

Netflix veröffentlicht ersten Teaser zur Manga-Adaption „Death Note“

27. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Netflix hat den ersten Teaser zu seinem kommendem Spielfilm „Death Note“ veröffentlicht. Dem fiebere sicherlich nicht nur ich entgegen, denn die Manga-Vorlage und auch die Anime-Umsetzung des Studios Madhouse gelten als absolute Klassiker. Allerdings wird es spannend sein, zu sehen, wie Regisseur Adam Wingard („Blair Witch“) und sein Team die Handlung so weit komprimiert haben, dass sie in einem Spielfilm immer noch zur Geltung kommt. Der Anime wartete nämlich mit 37 Episoden auf.

Google könnte schon bald eine neue Social-App vorstellen – Bilder in Gruppen teilen und Editieren als Kernelement

27. März 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wie die Website TechCrunch berichtet, habe Google auf direkte Anfrage bestätigt, an einer neuen sozialen App zu werkeln. Kernelement dieser App soll es sein, in kleinen Gruppen Bilder teilen und vor allem gemeinsam Editieren zu können. Man könne sich das vorstellen, als vermenge man Path mit Snapchat und Googles Bildbearbeitungs-Skills. Aktuell befinde sich die App zwar noch im experimentellen Status, nichtsdestotrotz meint man bei TC, dass diese bereits zur kommenden I/O vorgestellt werden könnte. Ein wirklich genaues Datum dafür gibt es aber natürlich noch nicht.

„StarCraft Remastered“ – Der RTS-Klassiker kehrt in Ultra HD zurück

26. März 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: Gastautor

Blizzard Entertainment hat heute eine Ankündigung für Nostalgiker vorgenommen: Im Sommer 2017 erscheint der RTS-Klassiker erster Güte, „StarCraft“, als Neuauflage. Falls ihr bei den Begriffen Protoss und Zerg nicht gleich an exotisches Essen denkt, wisst ihr, worum es hier geht. Das Strategiespiel aus dem Jahr 1998 erfreut sich bis heute großer Beliebtheit und hat das gesamte Genre der Echtzeit-Strategie-Spiele nachhaltig enorm beeinflusst.

Kurz angeschaut: Linksys Velop Tri-Band WLAN Modulsystem AC6600

26. März 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Ich hatte in den letzten Tagen die Möglichkeit, mir ein Linksys Velop-System anzuschauen. Hierbei handelt es sich um ein Anfang 2017 vorgestelltes Netzwerksystem. Router alleine sind für viele Anbieter nicht mehr ausreichend, sie erschließen sich neue Geschäftsfelder mit dem Anbieten von Mesh-Systemen. Schnelles WLAN im ganzen Haus, möglichst einfach einzurichten, wer will das denn nicht?

Android O: Auf diese Neuerungen könnt ihr euch freuen

26. März 2017 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: caschy

Android O ist in einer ersten Version erschienen. Android O ist der Nachfolger von Android 7.0 Nougat. Nougat kam im März 2017 auf eine globale Verteilung von 2,8 Prozent. Vorgestellt wurde Android 7.0 Nougat final im August 2016, nachdem die erste Beta im März 2016 erschien. Android O wird laut Google im dritten Quartal 2017 erscheinen, die erste Entwicklerversion wurde am 21. März freigegeben.

Aldi Nord hat ab 30. März den Smart-TV Medion P18117 für 399 Euro im Angebot

26. März 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Ab dem 30. März hat Aldi Nord den Smart-TV Medion P18177 für 399 Euro im Angebot. Die Diagonale des TVs beträgt 49 Zoll, während die Auflösung bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten spielt. Das Full-HD-Gerät bringt bereits einen Triple-Tuner für DVB-T2 HD, DVB-C und DVB-S2 bzw. Satellit und Kabel mit. Entsprechende Slots für CI+ bzw. Smart Card sind natürlich auch vorhanden. Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass der Fernseher mit der Energieeffizienzklasse A++ daher kommt.