kaufDA zeigt App für die Apple Watch

3. März 2015 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Allzu lange wird es nicht mehr dauern, bis die Apple Watch in den Verkauf geht. Bereits jetzt zeigt kaufDA eine App, die für selbige voraussichtlich im April verfügbar sein wird. Mit ihr können sich Nutzer Informationen zu Öffnungszeiten oder Adressen von Geschäften anzeigen lassen und auch direkt eine Wegbeschreibung zu den Läden auf der Apple Watch anzeigen lassen. Außerdem können standortbezogene Angebote per Nachricht empfangen werden, sobald man sich in der Nähe eines werbenden Geschäftes befindet. Die Entwickler sehen für Ladengeschäfte und den Nutzer gleichermaßen Vorteile durch die App. Wie nützlich diese tatsächlich ist, lässt sich wohl erst beurteilen, wenn die App (und die Apple Watch) dann verfügbar ist.

Philips Hue Phoenix: Hue-Lösung mit neuen Elementen

3. März 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Das smarte Beleuchtungssystem Philips Hue bekommt Verstärkung. Der Anbieter erweitert sein Produkt-Portfolio von Smart Home-Leuchten um die neue Produktreihe „Philips hue Phoenix“. Die fünf neuen Leuchten ermöglichen weißes Licht in allen Nuancen. Ab April 2015 kommt Philips hue Phoenix als Downlight sowie als Wand-, Tisch-, Decken- und Pendelleuchte in den Handel.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sonos 5.3: Jetzt für Android und iOS erhältlich

3. März 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Gute Kunde für alle Sonos-Nutzer: Ab sofort steht die finale Version 5.3 der Sonos-App für Android und iOS zum Download zur Verfügung. Die App bietet eine verbesserte Navigation, einfachere Kontrolle der verschiedenen Räume und damit noch schnelleren Zugriff auf die eigene Musik. Ich habe das Ganze schon in der Beta testen können und kann sagen, dass gerade die Raumauswahl verbessert wurde, das geht nun flotter und intuitiver von der Hand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pebble Time Steel vorgestellt: Pebble Time-Backer können upgraden, Smartwatch wird modular

3. März 2015 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Pebble Time stellte Pebble eine neue Smartwatch mit Farbdisplay und bis zu sieben Tagen Akkulaufzeit vor. Diese wird – wie das damalige Original – wieder über Kickstarter finanziert und schickt sich an, sämtliche Rekorde zu brechen. Der aktuelle Stand: knapp 55.000 Backer und bereits 12 Millionen Dollar eingesammelt. Und da werden heute sicher noch einmal ein paar dazukommen. Soeben wurde bekanntgegeben, dass es auch eine neue Pebble Time Steel geben wird.

PebbleTime_Steel_01

Gefälschte Windows-Software: Beschuldigter bekommt Haftstrafe

3. März 2015 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Ihr alle erinnert euch sicherlich noch an die Geschichte rund um die angeblich gefälschte Microsoft-Software. Der Online-Handelsfirma PCFRITZ wurde damals vorgeworfen, mit gefälschten Betriebssystemen der Firma Microsoft zu handeln. Damals wurden insgesamt 18 verschiedene Objekte durchsucht, dabei über 100.000 verdächtige Datenträger mit Microsoft Computerprogrammen sichergestellt.

windows7giveawaydiscoun

MWC 2015: Huawei stellt MediaPad T1 7 und 10 vor, ab 99 Euro verfügbar

3. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Huawei hat auf dem Mobile World Congress bereits mehrere Wearables und die Huawei Watch vorgestellt. Das war aber noch nicht alles, auch die Tablet-Familie bekommt Zuwachs. Das MediaPad T1 wird in neuen Version in den Größen 7 und 10 Zoll verfügbar sein, das 8 Zoll-Modell wurde bereits im Vorfeld des MWC vorgestellt, beziehungsweise ist dieses sogar schon erhältlich.

MediaPadT1_10

MediaPad T1 7.0

Das MediaPad T1 wird in der 7 Zoll-Version sowohl als 3G- und als WLAN-Modell angeboten. Ausgestattet ist es mit einem 1.024 x 600 Pixel auflösenden IPS-Display. Verbaut ist außerdem ein Quad-Core-Prozessor von Qualcomm (1,2 GHz). 8 GB Speicher stehen in dem kleinen Tablet zur Verfügung, den Speicher kann man mittels microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Kameras gibt es auch, auf der Vorder- und Rückseite des Gerätes steht je eine 2 Megapixel-Kamera zur Verfügung. Das Tablet kommt mit Android 4.4 und wird von Huaweis EMUI 3.0-Oberfläche überlagert.

Preislich ist das Tablet sehr attraktiv. Die WLAN-Variante kommt für 99 Euro, die 3G-Version wird für 129 Euro angeboten. Beide sind in der Garbe Weiß ab April in Deutschland verfügbar.

MediaPad T1 10

Das 10 Zoll-Modell des MediaPad T1 kommt logischerweise mit einem größeren Display. Dieses bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Auch hier kommt ein Quad-Core-Prozessor von Qualcomm zum Einsatz, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Der Akku des Tablets bietet eine Kapazität von 4.800 mAh. Der interne, 16 GB große Speicher, lässt sich mit microSD-Karten um bis zu 32 GB erweitern. Rückseitig gibt es in der großen MediaPad T1-Variante eine 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, die Vorderseite ist mit einer 2 Megapixel-Kamera versehen. Auch das große Modell kommt in zwei Varianten, nur WLAN oder WLAN + LTE stehen hier zur Verfügung, wenn das Tablet Ende März auf den Markt kommt. Android 4.4 kommt auch hier zum Einsatz, ebenfalls mit der EMUI 3.0-Oberfläche überlagert.

Das WLAN-Modell wird 199 Euro kosten, wer unterwegs über LTE surfen will, muss 249 Euro berappen. Der Kunde hat außerdem die Wahl zwischen einem weißen und einem schwarzen Modell des MediaPad T1 10.

Das Bild oben zeigt das MediaPad T1 10.

Android 5.0 Lollipop doch nicht standardmäßig verschlüsselt

3. März 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Noch bevor Android 5.0 Lollipop überhaupt einen Namen hatte, rührte Google bereits kräftig die Werbetrommel, um darauf hinzuweisen, dass die neue Android-Version Daten auf dem Gerät standardmäßig verschlüsselt. Dies wurde Ende Oktober 2014 noch einmal bekräftigt. Dass dem gar nicht so ist, zeigen nun erste Geräte, die ohne Verschlüsselung, aber mit Android 5.0 kommen, wie zum Beispiel das Moto E oder auch das Galaxy S6.

android-beitrag

Providerpreise: Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 Edge

3. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Die Vorstellungen der neuen Samsung-Smartphones liegen hinter uns. Ab Mitte April kann jeder der will eines der Geräte käuflich erwerben. Ob mit oder ohne Vertrag – die Provider bieten ja mittlerweile mehrere Möglichkeiten an. Ich habe mal einen Blick auf die Provider geworfen und geschaut, was diese so für Preise ohne Vertrag ausrufen. Zu bedenken ist natürlich, dass beide Geräte sicherlich nach zwei Monaten im freien Handel günstiger werden – wer etwas wartet, der kann hier also bestimmt ein paar Euro sparen.

Samsung-Galaxy-S6-und-S6-Edge

Google Inbox: neue Version bringt Möglichkeit für eigene Töne und einen Blick in die Zukunft

3. März 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Google hat gestern ein Update für die Google Inbox-App unter iOS und Android veröffentlicht. Während unter iOS offenbar nur unter der Haube nachgearbeitet wurde, hat man unter Android eine neue Option einfließen lassen. Hatte man in der Vergangenheit bislang nur die Auswahl zwischen dem Standardton oder keinem, so kann man nun seinen Wunschton für die Benachrichtigung bei eingehender Mail auswählen. Ich habe euch mal einen Screenshot gemacht, dann seht ihr die Option:

Inbox_Sound

MWC 2015: PayPal stellt neues NFC-Lesegerät für Mobile Payments vor

3. März 2015 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

PayPal will versuchen, sein Geschäft mit dem Offline-Bezahlen zu erweitern. Aus diesem Grund wurde ein neues PayPal Here Chip & PIN Kartenlesegerät vorgestellt, das zudem mit NFC ausgestattet ist. Mit diesem neuen Reader ergeben sich neue Möglichkeiten zur Bezahlung per PayPal. Man kann kontaktlos mit Karten oder dem Smartphone bezahlen, aber auch über die PayPal-Check-In-Methode können Zahlungen vorgenommen werden und selbst Zahlungen per Scheck oder Bargeld lassen sich tracken.

PayPal_Here_NFC



Seite 5 von 2.435« Erste...345678...Letzte »