EXIF Viewer für iPhone und iPad kostenlos

16. September 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

(Update 16. September: App wieder kostenlos!) EXIF-Daten können extrem viel über ein Foto verraten. Aus diesem Grunde gibt es auch zahlreiche Tools, mit denen man die EXIF-Daten eines Bildes auch wieder entfernen kann. Einen entsprechenden Beitrag habe ich hier veröffentlicht. Dieser richtet sich vornehmlich an mobile Anwender, die die EXIF-Daten am Smartphone entfernen wollen. Aufbauend hier kann man noch einmal den EXIF Viewer für iPhone und iPad empfehlen, der derzeit kostenlos zu haben ist.

Action Launcher: Support für Adaptive Icons durch kostenpflichtige Zusatz-App

16. September 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Der auf der Android-Plattform beliebte Action Launcher bekommt eine neue Funktion, die sich AdaptivePack nennt. Nutzer mit Android 8.0 Oreo kennen bestimmt schon diese adaptiven Icons, sie passen sich den Einstellungen des Nutzers an. Der Action Launcher bietet die Formen  Circle, Square, Rounded Square, Teardrop und Squircle an, die Icons eurer Apps werden entsprechend auf das Format angepasst. Beim Action Launcher wird dies über eine offizielle Kompagnon-App geregelt, die auf den Namen AdaptivePack hört. 

Mozilla Firefox: Multi-Account Container-Erweiterung teilt das Browsing in verschiedene Instanzen auf

16. September 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Bereits im Juni 2016 schrieb Caschy hier im Blog über eine experimentelle Funktion innerhalb einer Firefox-Nightly, die sich „Kontextuelle Identitäten im Web“ nannte. Der experimentelle Status ist nun passé und die Funktion ist in eine eigene Erweiterung eingeflossen, die sich nun „Multi-Account Container“ nennt. Das Konstrukt dahinter ist hingegen noch immer dasselbe: Der Nutzer kann damit innerhalb desselben Browsers zeitgleich für dieselben Dienste verschiedene Identitäten nutzen. Dazu trennt die Erweiterung jede Identität in einen eigenen Container auf – standardmäßig sind das „Privat“, „Arbeit“, „Banking“ und „Einkaufen“.

iOS 11: So werden iMessage-Apps und Sticker-Packs verwaltet und gelöscht

16. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS 11 kommt mit jeder Menge Neuerungen, am 19. September wird die neue iOS-Version für alle veröffentlicht. Während das iPad durch iOS 11 quasi zu einem neuen Gerät wird, gibt es auch für das iPhone zahlreiche Neuerungen. Diese sorgen dafür, dass für manche Aktionen eine neue Herangehensweise nötig ist. Die Verwaltung von iMessage-Apps ist dies der Fall. Die Apps sind nun zwar sehr viel leichter erreichbar, lassen sich aber im Vergleich zu iOS 10 auf ganz andere Weise verwalten und löschen.

Threema: Update kann Einstellungen zurücksetzen und Sync aktivieren

16. September 2017 Kategorie: Backup & Security, Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert für mitlesende Threema-Nutzer: In meiner Timeline bei Twitter finden sich ein paar Nutzer, die sich über das aktuelle Threema-Update aufregen. Sie sagen aus, dass die Kontakte-Synchronisation nach dem Update auf die neue Version aktiviert ist, obwohl sie diese auf jeden Fall deaktiviert haben. Zwar werden bei Threema diese Daten nur temporär genutzt (siehe dieser FAQ-Eintrag), dennoch brachte dieser Fauxpas ein paar Nutzer auf die Palme. Solltet ihr auch Threema nutzen und die temporäre Synchronisation auch auf keinen Fall wollen, dann überprüft bitte eure Einstellungen. Threema teilte mit, dass man bereits eine Info im App Store platziert habe.

Google Allo: Web-Version lässt dich nun schreien, flüstern und schlägt auf Wunsch Emojis vor

16. September 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Mittlerweile hat Google ja auch eine Web-Version seines Messenger-Dienstes Allo veröffentlicht, der allerdings noch bei Weitem nicht alle Funktionen bietet, die in den mobilen Versionen enthalten sind. Nun hat das Unternehmen jedoch ein kleines Update am Web-Dienst vorgenommen, der die Nutzer in den Chats nun auch „schreien“ oder „flüstern“ lassen kann und ihnen die Möglichkeit bietet, während des Chattens sogenannte smarte Smileys angezeigt zu bekommen. Zwar konnte man sich bisher schon kontextbasierte Emojis vorschlagen lassen, mit dem Smart Smiley-Feature werden nun aber auch noch zusätzlich GIFs und Sticker angezeigt.

 

iTunes 12.7: Speicher freimachen

16. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

iTunes 12.7 ist da und hat – völlig unverständlich für mich – den App Store für iOS rausgerissen bekommen. Ich habe mir echt an die Birne gepackt, was Apple damit bezwecken will. iTunes bekommt zurecht oft Schelte, dass es leichter werden müsse – aber die jetzige Vorgehensweise ist meiner Meinung nach absolut schlecht gelöst. Ich selber synchronisierte viel über iTunes und lagerte dort teilweise die Apps aus.

Inks: Toller Flipper-Puzzler für iOS aktuell kostenlos erhältlich

16. September 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gibt es Menschen, die nicht gerne einmal eine Runde flippern? Schwer vorstellbar. Die aktuelle kostenlose App der Woche im App Store lädt iOS-Nutzer zu einer etwas anderen Flipper-Partie ein. Es gilt bei Inks nämlich nicht unbedingt darum, die Kugel solange wie möglich auf dem Spieltisch zu halten, sondern man muss alle Farbfelder mit ihr erwischen. Das ist im Spielverlauf dann gar nicht mehr so einfach wie in den ersten Leveln, was aber auch den Reiz des Games ausmacht.

Sega Forever: „Space Harrier 2“ kostenlos für Apple iOS und Android

16. September 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Was es mit Sega Forever auf sich hat, wissen mittlerweile die meisten von euch: Der Publisher veröffentlicht unter diesem Banner regelmäßig neue Retro-Games kostenlos für Apple iOS und Android. Allerdings sind die Apps jeweils mit Werbung angereichert. Wem diese auf die Nerven geht, vertraut mir, das geht leider ziemlich fix, der kann einen Obolus löhnen, um die Werbung auszuknipsen. Diese Woche gibt es da übrigens über 50 % Rabatt, so das ihr nur 1,09 Euro statt wie sonst 2,29 Euro zahlt.

macOS High Sierra mit APFS unterstützt in der ersten Version keinen Fusion Drive

16. September 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Ich hatte es kürzlich schon über Twitter verlauten lassen – und als ich heute eine Mail von Apple bezüglich des Beta-Programms bekam, erinnerte ich mich wieder daran, dass ich das Thema kurz bloggen wollte. Hier lesen ja viele Ausprobierer mit, die gerne Betas testen. Knallhart auch manchmal auf Produktivgeräten. Und hier kann – nicht muss – es beim Einsatz von macOS High Sierra zu Problemen kommen. Kommt ganz drauf an, welchen Mac ihr verwendet.

WDR: Kostenloses Hörspiel zur Millenium-Trilogie: „Verdammnis“

16. September 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Der WDR hat dieses Jahr bereits sein Hörspiel zum ersten Teil der Millenium-Trilogie, „Verblendung“ kostenlos als Stream bzw. sogar als Download veröffentlicht. Damit war gute Unterhaltung für die nächste Zugfahrt gesichert. Zumal am Hörspiel die wirklich guten Sprecher / Schauspieler Ulrich Matthes, Sylvester Groth, Anna Thalbach und Jürgen Hetsch mitgewirkt haben. Nun folgt auch die nächste Runde: Mittlerweile ist nämlich das Hörspiel zum zweiten Buch der Trilogie, „Verdammnis“ an den Start gegangen.

Google: Gmail mit kleinen Neuerungen auf der Android-Plattform

16. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Googles Mail-Angebot ist meine Nummer 1, wenn ich auch seit Erscheinen von Inbox nicht mehr Gmail benutze, sondern die Inbox-Clients, die besser für mich arbeiten. Aber viele sind halt noch standardmäßig mit Gmail unterwegs und eben jener Client hat minimale Tweaks auf der Android-Plattform spendiert bekommen. So ist von Google die Visualisierung des Wischens geändert worden.

Facebook: Snooze-Funktion wird getestet und soll euch vom Entfolgen abhalten

15. September 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Ihr kennt das sicher: Jeden Morgen ertönen nach und nach die knapp 20 Wecker, die man sich eingestellt hat, nur um bloß nicht zu verschlafen. Am Ende jedoch versetzt man jedes dieser lästigen Klingeldinger mit einem sanften Wisch in den Schlummer-Zustand. Snooze nennt sich diese Funktion und genau die findet nun auch – wenn auch erst einmal nur testweise – ihren Weg in euren Facebook-Newsfeed. Damit lassen sich gezielt einzelne Personen, Gruppen oder auch Seiten temporär stumm schalten, ohne dass man diesen direkt entfolgen muss.

 

Motorola bekennt sich zu Android Oreo und spart dabei die Moto G4 aus

15. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Motorola hat bekannt gegeben, welche Smartphones aus dem eigenen Hause ein Update auf Android 8.0 alias Oreo erhalten sollen. Doch statt für Freude sorgt die Ankündigung aktuell bei vielen Nutzern für Ärger. Denn der Hersteller hatte letztes Jahr versprochen, dass die Smartphones der Reihe Moto G4 ein Update auf Android 8.0 erhalten würden. Dabei war Motorola sogar so selbstbewusst, dass jenes Versprechen immer wieder im Marketing eingesetzt wurde. Doch in der Ankündigung zum Update ist nun plötzlich von den Moto G4 keinerlei Rede mehr.

Microsoft To-Do angepasst für iPad und iOS 11

15. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Wer so ein bisschen was mit ToDo-Apps am Hut hat, der hat es ja sicher mitbekommen. Wunderlist läuft zwar noch, wird aber keine neuen Funktionen mehr bekommen und dann irgendwann eingestellt. Der Spaß wurde ja von Microsoft gekauft, die stattdessen das kostenlose Microsoft To-Do unter die Leute bringen wollen. So weit – so schlecht. Eigentlich hätte ich nicht so viele Probleme, Microsoft To-Do zu nutzen, allerdings fehlt eine entscheidende Sache, nämlich die Mitarbeit mit mehreren Personen an einer Aufgabenliste. Ist nicht mit drin und damit fällt das Tool erst einmal flach für uns.