N26 Invest startet heute, realisiert über vaamo

26. Juli 2016 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
number26 n26 logoLetzte Woche gab es bei Number26 nicht nur eine Namensänderung zu N26, sondern auch eine eigene Banklizenz. Das Start-Up wird langsam erwachsen und konzentriert sich weiter auf den Fintech-Hub, der N26 ja auszeichnen soll. Dem Nutzer ein Baukastensystem aus verschiedenen Diensten in einer App geben, N26 selbst tritt dabei nur als Vermittler auf, der die Dienste gut in seine App integriert. So auch bei N26 Invest. Realisiert wird dies über vaamo, N26-Kunden können auf einfache Weise über den Dienst Investitionen tätigen. Zur Auswahl stehen verschiedene Optionen, von der sicheren Anlage bis zum Risikogeschäft.

PokeDetector: Behalte das Smartphone in der Tasche und werde trotzdem über nahe Pokémon informiert

26. Juli 2016 Kategorie: Android, Games, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow
PokeDetector_IconWer Pokémon GO spielt, der hat sein Smartphone so gut wie zu jeder Zeit in der Hand. Dabei ist es egal, ob richtig herum, um einen dauerhaften Blick auf die Karte zu haben oder aber mit der Oberseite nach unten geneigt, damit man den Stromsparmodus ausnutzen kann, um noch mehr aus seinem Akku beim Spielen zu holen. Denn: Spawnt mit Mal ein Pokémon in der Nähe, dann vibriert das Gerät und der Spieler ist sofort alarmiert. Mit PokeDetector kann das Smartphone in der Hosentasche verweilen, denn die App alarmiert via Ton und Vibration, wann es sich lohnt, sein Spiel wieder zu starten. Das spart Akku und Nerven und ist vor allem deutlich komfortabler.

LINE SIM: Messenger startet mit Mobilfunktarif in Deutschland

26. Juli 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_linesimInteressante Dinge gehen bei LINE vor. Den Messenger kennt Ihr vielleicht, in Deutschland ist er nicht allzu verbreitet, im asiatischen Raum allerdings nicht wegzudenken. Umso erstaunlicher, dass man sich bei LINE nun hierzulande entschlossen hat, einen Mobilfunktarif anzubieten. Realisiert wird dies über die Drillisch Online AG / helloMobil. Im Gegensatz zur WhatsApp-SIM handelt es sich bei dem LINE SIM-Angebot nicht um ein Prepaid-Angebot, sondern ein Postpaid-Angebot, das allerdings monatlich gekündigt werden kann. Mit LINE SIM One und LINE SIM Two gibt es zwei Tarife, die der Kunde wählen kann.

Für die Statistik-Fans und Ranking-Verrückten: Poke-Stats

25. Juli 2016 Kategorie: Android, Games, Internet, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Pokemon_go_150Rankingboards und dergleichen haben bei Spielern ihren ganz eigenen Reiz. Viele lieben es, sich mit anderen Spielern zu messen und zu vergleichen oder aber einfach nur zu sehen, wo sie mit ihren eigenen Anstrengungen so in der Leaderboards stehen. Die Website Poke-Stats.com listet nun alle angemeldeten Pokémon GO-Spieler nach ihrer Platzierung auf und zeigt auch, wer welche Pokémon gefangen hat und welche Stats diese besitzen. Wer also nicht nur mal nebenbei auf der Jagd nach den kleinen Monstern ist, der sollte sich die Seite ruhig einmal anschauen. Denn neben den zu erwartenden Statistiken wartet Poke-Stats auch noch mit einer Menge Randinformationen auf, die sicher noch nicht jedem Spieler bekannt waren.

„Colin McRae Rally“ für Android aktuell für 10 Cent

25. Juli 2016 Kategorie: Android, Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal
google play logoMobile Raser aufgepasst: Aktuell gibt es das Rennspiel „Colin McRae Rally“ für Android zum Preis von nur 10 Cent. Kommt euch bekannt vor? Stimmt, denn im September 2015 wurde das Game des Entwicklers Thumbstar Games schon einmal für diese Summe rausgehauen. Das Spiel enthält 30 Etappen und erlaubt unter anderem hinter dem Steuer der Wagen Subaru Impreza, Mitsubishi Lancer Evolution VI, Lancia Stratos und Colin McRaes Ford Focus Platz zu nehmen. Als Copilot ist Nicky Grist an Bord, der z. B. dem Fahrer Geschwindigkeitshinweise gibt. Bei Google Play steht „Colin McRae Rally“ aktuell bei vier Sternen in den Bewertungen.

Google Nexus Sailfish: Build.prop-Datei verrät einige Specs

25. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
nexus2cee_nexuswm_thumb-1Beim Leak-Spezi Evan Blass stellt man sich manchmal die Frage, ob er wohl für seine zahlreichen Leaks oder seine immer kurioseren Profilfotos bekannter ist. Jetzt hat Blass eine Build.prop-Datei des kommenden Google Nexus Sailfish / HTC S1 ergattert. Dabei soll es sich um den Nachfolger des LG Nexus 5X handeln. Die Build.prop enthält unter Android einige Angaben zur Hardware des Smartphones und spricht in diesem Fall bereits in den Strings von einem „ARM64-V8a“ und „MSM8996“ – das ist die genauere Bezeichnung des SoCs Qualcomm Snapdragon 820. Jener dürfte dann wohl als Herzstück des kommenden Smartphones herhalten.

OnePlus 3: Ab 1. August in Soft Gold, erster CyanogenMod

25. Juli 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

artikel_oneplusNeues von der Gut & Günstig-Front: Das OnePlus 3 wird in einer neuen Farbe erscheinen. Soft Gold nennt sich der Spaß und ist natürlich kein normales Gold, sondern ein besonderes. Naaaaa klar!. „This isn’t your typical gaudy gold smartphone. We’ve toned the color down for a light, elegant look.“ Diese Variante soll es nach jetzigen Informationen nicht unbegrenzt geben. Obwohl das OnePlus 3 im freien Verkauf ist, wird die Soft Gold-Variante laut Newsletter nur in limitierter Auflage erscheinen. Interessierte in den USA haben am dem 26. Juli die Chance auf das OnePlus 3 in Soft Gold, während Kunden in der EU ab 1. August, 12:00 Uhr zentraleuropäischer Zeit zuschlagen können.

„Pokémon Go“: Neue Pokémon und anpassbare Pokéstops geplant

25. Juli 2016 Kategorie: Android, Apple, Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal
Pokemon_go_150Ich selbst habe es nach kurzer Zeit aufgegeben, doch „Pokémon Go“ begeistert weiterhin die Massen: Jedes Mal, wenn ich am örtlichen Park beim Joggen meine Runde drehe, sehe ich Kids mit ihren Smartphones nach Pokémon jagen. Am örtlichen Vapiano musste in Kiel sogar schon die Polizei anrücken, da Zocker den Eingang blockierten. Ursache: Dort wurde ein Pokéstop eingerichtet. Entwickler Niantic muss nun allerdings ran, damit den Jüngern das Spiel nicht auf Dauer zu monoton wird. Auf der Comic-Con in San Diego hat CEO und Gründer, John Hanke, daher einen kleinen Vorgeschmack auf das gegeben, was für „Pokémon Go“ noch geplant ist.

DHL liefert Pakete ab Herbst in den Smart-Kofferraum

25. Juli 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: André Westphal
dhl

Bereits Ende 2015 hatten T-Systems und DHL eine Methode vorgestellt, um in Zukunft Pakete wahlweise nicht nur daheim oder auf der Arbeit abzugeben, sondern auch Wunsch direkt in den Kofferraum zu liefern. Jetzt geht DHL einen Schritt weiter und bestätigt für Herbst 2016 ein Pilotprojekt mit Smart. Bald können Besitzer von Smart-Fahrzeugen ihr Auto als mobile Lieferadresse für Pakete nutzen. Dafür haben DHL und Smart in den letzten Monaten eine eigene Lösung entwickelt. Erstmal testet man das Procedere aber in ausgewählten Städten. Den Anfang macht Stuttgart. Später kommen auch Köln, Bonn und Berlin hinzu.

Sky Ticket löst Sky Online ab, Supersport-Tickets ab 9,99 Euro eigenständig buchbar

25. Juli 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Artikel_SkyIm Mai kündigte Sky neue Supersport-Tickets für den flexiblen Abruf von Inhalten an. Nun gibt Sky die Details bekannt, neben den Supersport-Tickets gibt es weiterhin auch das Entertainment Monatsticket und das Cinema Monatsticket. Die Supersport-Tickets sind hingegen zusätzlich auf Tages- und Wochenbasis kaufbar. Sky Ticket löst dabei Sky Online ab, kann somit auf diversen Streaminggeräten genutzt werden. Die Tickets können eigenständig gebucht werden, eine Kombination mit einem anderen Angebot ist nicht nötig. Wer also beispielsweise nur auf Sport aus ist, kann auch nur Sport schauen.



Seite 5 von 3.31812345678910...Letzte »