Google Music bis 15. Februar zum halben Preis verschenken und weitere Play Store Angebote

12. Februar 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Artikel_Google Play MusicAnlässlich des Valentinstag am kommenden Sonntag hat sich auch Google etwas einfallen lassen und gibt wieder einmal zahlreiche Rabatte auf Inhalte, die man im Play Store erwerben kann. Ein interessantes Angebot gibt es dabei für Google Music, den Streamingdienst von Google. Wählt man eine Geschenkoption, kann man das Streamingabo bis 15. Februar bereits für 4,99 Euro pro Monat kaufen, den Geschenkgutschein kann man auf maximal 6 Monate ausstellen lassen. Das bedeutet halber Preis und lohnt sich eventuell auch, wenn Ihr Euch selbst beschenkt. Zum Google Music-Angebot geht es hier entlang. Aber auch andere Angebote finden sich im Play Store aktuell.

Google soll an komplettem VR-Headset arbeiten, kein Smartphone oder PC nötig

12. Februar 2016 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel google logoVor ein paar Tagen wurde durch einen Bericht bekannt, dass Google seine Cardboard-Bemühungen dieses Jahr stark ausbauen möchte und einen Nachfolger vorstellen wird, der sehr viel weiter geht als nur als Befestigung für ein Smartphone zu dienen. Das neue Google Cardboard soll mit eigenen Sensoren, das Gehäuse besteht aus Kunststoff statt Pappkarton. Das Wall Street Journal will nun weitere Pläne erfahren haben, berichtet davon, dass Google ein komplettes VR-Headset auf den Markt bringen möchte. So soll dafür gesorgt werden, dass die virtuelle Realität auch ohne High-End-PC oder zusätzliches Smartphone genutzt werden kann.

Kostenlos für iOS: The Mesh – Zahlenpuzzle mit viel Zen

12. Februar 2016 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_themeshIn Apples kostenloser App der Woche werdet Ihr zum Zahlenschieber. Das Puzzle The Mesh vereint logisches Denken mit leichter Kopfrechenarbeit, die erst dann schwieriger wird, wenn einem die ablaufende Zeit im Nacken sitzt. Auf einem Netz aus Sechsecken müsst Ihr die dargestellte Zielzahl erreichen, indem Ihr andere Zahlenfelder zusammenführt. Heißt: Ihr müsst zum Beispiel eine 8 erreichen, also führt Ihr 5 und 3 zusammen. Leider passen die Zahlen nicht immer exakt, sodass man eventuell auch welche abziehen muss. Per Doppeltap ändern die Zahlen quasi ihre Vorzeichen und lassen sich von anderen Zahlen subtrahieren.

Alcatel OneTouch Idol 4S: Verpackung dient als VR-Aufsatz

12. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Alcatel-One-Touch-Idol-4S

Alcatel OneTouch hat mit dem Idol 4S noch vor dem MWC 2016 ein neues Smartphone vorgestellt, das ab Mai in den USA verfügbar sein soll und mit 5,5 Zoll Diagonale reinhaut. Um sich etwas von der Konkurrenz abzuheben hat sich der Hersteller ein kleines Schmankerl einfallen lassen: So muss die Verpackung des Smartphones nach dem Kauf nicht zwangsweise in der Mülltonne oder im Regal landen, sondern kann als Virtual-Reality-Brille verwertet werden. Alcatel OneTouch hält sich dabei an die Vorgaben des Google-Cardboard-Programms, so dass entsprechende Apps kompatibel sind.

Chromecast + Chromecast Audio für 55 Euro

12. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_chromecast2Der Anbieter Saturn hat gerade eine Aktion gestartet, bei der Interessierte an den aktuellen Chromecast-Modellen von Google auf ihre Kosten kommen. So bekommt man einen neuen Google Chromecast für die Videofunktionen und den Chromecast Audio für Verstärker und Lautsprecher zusammen für 55 Euro, Versandkosten fallen nicht an. Die Produkte werden laut Saturn im Warenkorb einzeln mit ihrem Preis aufgeführt. Der Preisabzug der Bundle-Aktion findet am Ende des Warenkorbs automatisch statt. Viel braucht man zu den beiden Streaming-Sticks wohl nicht mehr erzählen, wer sich dennoch in die Materie einlesen möchte, der kann dies gerne tun, sowohl für den Chromecast 2 als auch Chromecast Audio findet ihr hier im Blog einen ausführlichen Testbericht. Das Angebot von Saturn findet ihr hier.

Archos 50d Oxygen: 1080p-Display und Octa-Core für 179,99 Euro

12. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

AC50D-Oxygen.986

Archos veröffentlicht bald ein neues Smartphone, das, wie beim französischen Hersteller üblich, vor allem mit seinem Preis- / Leistungsverhältnis Kunden locken soll. So wechselt das 50d Oxygen mit 5 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten bereits für 179,99 Euro den Besitzer. Archos spricht von einem neuen „High-End-Smartphone“, was man hier aber nicht zu sehr auf die Goldwaage legen sollte – mit den kommenden LG G5 oder Samsung Galaxy S7 konkurriert das 50d Oxygen freilich weder im Preis noch in den technischen Daten.

Android: Google Docs, Tabellen und Präsentationen mit Einstellungen für Benachrichtigungen

12. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel google logoKurz notiert: Googles mobile Office-Apps (Docs, Tabellen und Präsentationen) haben ein kleines Update erhalten. Dieses bringt Einstellungen für Benachrichtigungen in jede der Apps. Bisher war es so, dass man die Benachrichtigungen über mit einem geteilte Dokumente in Google Drive regeln musste, das passiert nun direkt über die Apps. In Google Tabellen sind nun zudem die Benennungen von Zellen sichtbar, die man im Web einfügen kann, um bestimmte Stellen einer Tabelle schneller zu finden. In der Android-App sieht man diese Namen nun und kann die entsprechenden Stellen im Dokument direkt ansteuern. Bis das Update bei allen sichtbar ist, kann es laut Google ein paar Tage dauern.

Vevo mit neuen Apps für Android und Apple TV (tvOS)

11. Februar 2016 Kategorie: Android, Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_vevoApp-Neuigkeiten gibt es vom Musikvideodienst Vevo. Der auf Musikvideos spezialisierte Streamingdienst hat neue Apps für Android und tvOS veröffentlicht. In der Android-App beginnt die Neuerung schon beim Onboarding-Prozess, der Nutzer soll zuerst einmal ein paar Lieblingskünstler bestimmen. Aus diesen Angaben erstellt Vevo dann einen personalisierten Spotlight-Feed, bestehend aus Videos und Playlisten. Auch wird gleich die erste Playliste anhand dieser Angaben erstellt. Unter Favorites finden sich die Lieblingsvideos und -künstler wieder, die Inhalte in dieser Rubrik können jederzeit vom Nutzer angepasst oder erweitert werden, zum Beispiel durch eigene Playlisten.

SwiftOpen: Schneller Zusatz-Launcher für Android

11. Februar 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

swiftopen5Ein personalisierbarer Launcher – wohl bei vielen Anwendern die erste installierte App auf einem neuen Smartphone mit dem Betriebssystem Android. Da draußen gibt es gefühlt 10.000 Launcher, teil mehr, teils weniger gut. Ich selber bin momentan in der Fraktion „Nova Launcher“ verhaftet, habe aber dennoch immer wieder mal andere Launcher im Auge. Warum? Weil es Launcher gibt, die man gut als Zweit-App nebenher nutzen kann – beispielsweise Shortcuts, One Thumb Control, Swiflty switch, Easy App Switcher oder auch den Edge Launcher.

Instagram mit Videozähler

11. Februar 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

artikel Instagram-LogoFacebook hat einen, Vine hat einen: den Videozähler. Er visualisiert, wie oft die Videos angeschaut worden sind. Doch auch das damals primär für Bilder ausgelegte Instagram beherrscht seit 2013 kurze Videos. Nun hat man sich entschlossen, auch die Wiedergaben von Instagram-Videos anzuzeigen. Laut Instagram hat man in den vergangenen sechs Monaten einen Anstieg um 40 Prozent beim Zuschauen von Videos durch die Nutzer festgestellt. Sicherlich nicht nur schön für die Nutzer zu sehen, wie ihre Videos ankommen – auch Werbetreibende haben da sicher ein großes Auge drauf…



Seite 4 von 3.029« Erste...234567...Letzte »