Flickr 3.0: Neue Flickr-App für iOS und Android-Geräte

17. April 2014 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: caschy

Yahoos Fotodienst Flickr hat heute neue Apps für Android und iOS spendiert bekommen. Die neue Version bietet Anwendern unter anderem die Möglichkeit, Videos mit einer Länge von bis zu 30 Sekunden in HD-Qualität direkt über die App aufzunehmen und zu bearbeiten – hier haben die Nutzer diverse Bildbearbeitungs-Tools und Filter (14 sind es auf der iOS-Plattform) zur Verfügung, die nicht nur auf die Videos, sondern natürlich auch auf die Fotos angewendet werden können.

Bildschirmfoto 2014-04-17 um 16.52.14

Ersetzt Apple die Google-Suche durch Yahoo auf iOS-Geräten?

17. April 2014 Kategorie: Apple, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple und Google sind zwar große Konkurrenten, dennoch kann Apple nicht komplett auf Google verzichten. Als Standard-Suchmaschine ist Google weiterhin auf den iOS-Geräten präsent, geht es nach den Plänen von Yahoo-Chefin Marissa Mayer, könnte sich dies allerdings ändern. Bereits jetzt kann man die Suche ändern und neben Google auch Yahoo oder Bing auswählen. Als Standard definiert zu sein, wird aber mehr Traffic bringen, als wenn der Nutzer sich extra für eine Suchmaschine entscheiden muss, der Durchschnittsnutzer ist ja bequem.

Yahoo

Sonos: bald Nutzung ohne Bridge oder Kabelverbindung des ersten Lautsprechers möglich

17. April 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Neues von Sonos, dem Anbieter von Multiroom-Lautsprechern. Jüngst erst gab man für Google Play Music die Loslösung von der eigenen Software bekannt, nun informiert man über Zukunftspläne. Bislang ist es so, dass eine Bridge von Sonos oder aber ein Lautsprecher am Router des Nutzers angeschlossen sein muss, damit dieser das Mesh-Netzwerk – das so genannte Sonosnet – aufspannt.

Lifestyle2013PlaybarSubLiving_Large

Samsungs Kindle-App online, kostenlose Bücher auch auf anderen Geräten nutzbar

17. April 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Heute berichteten wir an dieser Stelle bereits über den Samsung-Deal mit Amazon. Eine eigene Lese-App namens Kindle für Samsung soll den Galaxy-Kunden einen echten Mehrwert bieten. 12 eBooks kostenlos im Jahr, hierbei kann man im Monat April aus einer Vorauswahl von vier Titeln jeweils einen gratis beziehen – Kosten ansonsten: 4,99 Euro.

samsung kindle app

Personensuchmaschine 123people geht vom Netz

17. April 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Seit Anfang April informiert die Personensuchmaschine 123people.com auf der Homepage, dass das Projekt eingestellt ist. So heißt es: “Nach sechs spannenden und erfolgreichen Jahren mit dem Personensuchservice 123people haben wir uns entschieden, dieses dauerhaft vom Netz zu nehmen und uns auf andere Projekte zu konzentrieren.” Hinter 123people steht bislang das Unternehmen Yelster digital aus Österreich. Die Personensuchmaschine kam oft in die Kritik, gewann 2009 sogar den Big Brother Award. Via Twitter informierte das Unternehmen darüber, dass es angeblich keine Fakemeldung vor einem Relaunch sei. (danke Peter)

Bildschirmfoto 2014-04-17 um 14.13.55

AC-300: Nokia ruft Netzteile zurück

17. April 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Nokia hat heute einen Warnhinweis für Netzteile für das Nokia Lumia 2520 Tablet herausgegeben. Hierbei handelt es sich um das Ladegerät AC-300, welches ausschließlich mit diesem Gerät und dem Travel Pack verkauft wurde. Kunden in Dänemark, Finnland, Deutschland, Österreich, Russland und der Schweiz wird ausdrücklich geraten, von einer Nutzung des Ladegeräts bis auf weiteres abzusehen.

Bildschirmfoto 2014-04-17 um 13.51.48

Gleiches gilt für Besitzer eines 2520 Reise-Ladegeräts (Travel Pack), das in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Dänemark, Finnland, Deutschland, Österreich, Russland oder der Schweiz gekauft wurde. Insgesamt bezieht sich dieser Produkthinweis auf etwa 30.000 Ladegeräte, wie man seitens Nokia mitteilt. Diese Zahl beinhaltet in etwa 600 Travel Pack Ladegeräte, die in den USA verkauft wurden. 

Chromecast: In-App mit Angeboten

17. April 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Besitzer des Streamingssticks Chromecast haben ein Update der Software eingespielt bekommen. Besonders interessant: unter dem Punkt “Allgemein” befinden sich nun Angebote. Allerdings bleiben bei einer Suche in Deutschland derzeit die Angebote aus -sowohl in der App, als auch am TV wird angezeigt, dass derzeit keine Angebote vorliegen. Bei Google+ habe ich allerdings einen englischen Nutzer gefunden, der behauptet, 4,99 Pfund Guthaben für den Google Play Store erhalten zu haben. Andere Nutzer, die aus den USA kommen, haben derzeit auch kein Angebot erhalten. Mal schauen, welche speziellen Angebote Google via Chromecast plant.

chromecast

PlayStation 4: mehr als 7 Millionen verkaufte Konsolen, neue Features im Anmarsch

17. April 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Sony gibt bekannt, dass sich die neuste Generation der PlayStation Konsole weltweit bereits mehr als 7 Millonen Mal verkauft hat. Auch mit den Software-Verkäufen zeigt man sich zufrieden, 20,5 Millionen Titel wurden in den Läden und über den PlayStation Store verkauft. Bald wird es ein Firmware Update auf Version 1.70 geben, das SHAREfactory im Gepäck hat. SHAREfactory ist ein Video-Editor, der es ermöglicht, aufgenommene Gameplay-Videos direkt zu bearbeiten und auf Facebook zu teilen. Auch können die fertiggestellten Videos auf externe USB-Laufwerke gespeichert werden, um sie anderweitig zu verwenden.

Chrome Remote Desktop: Fehler beim Starten des Remote-Zugriffsdienstes beheben

17. April 2014 Kategorie: Android, Windows, geschrieben von: caschy

Gestern veröffentlichte Google offiziell den Chrome Remote Desktop für Android, den wir bereits in diesem Beitrag vorstellten. Mit der kostenlosen Software ist es möglich, vom Android-Smartphone oder dem -Tablet auf Rechner zuzugreifen, die den Chrome Remote Host installiert und aktiviert haben (funktioniert auch von Chrome zu Chrome)

chrome remote desktop

Adventure-Game Horn für iOS aktuell kostenlos

17. April 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Horn gibt es zwar schon seit August 2012, dennoch ist es immer noch eines der Vorzeige-Spiele für iOS. Ein Adventure, das durch die Unreal Engine realisiert wird, aber wesentlich mehr Bewegungsfreiheit bietet als beispielsweise Infinity Blade. Einen ausführlichen Review zu dem Game habe ich seinerzeit bei Mobile Geeks veröffentlicht. Ein absolut empfehlenswertes Spiel, wenn man mit dem Genre etwas anfangen kann. Die Story ist zwar nicht sehr innovativ, aber trotzdem stimmig. Sie gibt ddem Game den gewissen Flow, der es schwer macht, einfach wieder damit aufzuhören. Gibt es aktuell kostenlos, also nicht lange warten, sondern herunterladen.



Seite 4 von 1.840« Erste...234567...Letzte »