Billboard 200 Album-Charts berücksichtigen künftig Streaming-Dienste

21. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit 23 Jahren werden die Billboard 200 Album-Charts auf die gleiche Weise hervorgebracht, es zählen verkaufte Alben der Künstler. Diese Zählweise ist aber aufgrund der zunehmenden Popularität von Streaming-Diensten und dem Rückgang an Datenträger-Verkäufen nicht mehr zeitgemäß. Das hat man auch bei Billboard gemerkt und wird künftig, beginnend im Dezember, alle großen Streaming-Dienste in die Berechnungen mit einbeziehen. Track Sales eines Albums über die Dienste, sowie reines Streaming werden dabei unterschiedlich gewichtet.

Spotify all offline

Neuland Podcast #49: ICLIS-Studie , ZenWatch, EeeBook X205, Meizu MX4 Pro & Co

21. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Freitag ist Neuland-Tag! Die Ausgabe 49 steht ab sofort zum Anhören und zum Download bereits und bringt mal eben locker über 2 Stunden Audio-Unterhaltung, wie immer straight outta Taipeh und der Großstadt Langen. Wie immer behandeln wir erst einmal alle unsere Anrufer – von denen ihr auch einer sein könnt, sofern ihr die Nummer gegen Kummer anruft und euer Statement abgebt.

neuland

Android 5.0 Lollipop: Fehlerhafte Darstellung von Inhalten

21. November 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

In Sachen Betriebssystemen haben sich die Hersteller nicht mit Ruhm bekleckert, übrigens auch kurz ein Thema im Neuland Podcast Nummer 49. Ob Apple mit OS X und iOS oder Android – Nutzer haben Probleme und Probleme sind bekanntlich immer nervig. Android 5.0 Lollipop wird sicherlich und hoffentlich auch bald ein Update spendiert bekommen, denn auch hier melden sich zahlreiche Nutzer, die Probleme bei der Videowiedergabe oder beim WLAN-Empfang.

montage

Bislang ist Android 5.0 Lollipop erst für wenige Geräte zu haben, so ist es offiziell für die Nexus-Geräte zu haben und LG verteilt derzeit in Polen das Update. Ein weiterer Fehler scheint bei einigen Nutzern des Systems aufzutreten und er ist optischer Natur. Kurzum: der Nutzer sieht nicht das Gewünschte, sondern lediglich das, was wir als Ameisen-Bildschirm bezeichnen würden. Dies kann manchmal den kompletten Bildschirm betreffen, oder auch nur Teile. Der Bug, dass Teile des Bildschirms so erscheinen (linker Teil des Screenshots), wurde mittlerweile bestätigt und wird in einem zukünftigen Release eliminiert. Solltet ihr also betroffen sein, wisst ihr nun, dass dies ein bekannter Fehler ist.

Welttag des Fernsehens: Kabel Deutschland mit neuen Sendern, LG mit Gratis-Film

21. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-11-21 um 12.34.37

Gleich zwei Nachrichten zum Welttag des Fernsehens – einem Tag, von dem ich bislang nicht einmal wusste, dass es ihn gibt. Kabel Deutschland macht sich das Datum zunutze, um für das eigene Angebot zu werben, welches man weiter ausbaut. Der Kabelnetzbetreiber wird nach eigenen Aussagen noch im November sein HD-Angebot um neue Sender erweitern.

Plex Home bringt Benutzerkonten-Steuerung in die Media Center-Software

21. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Media Center Software Plex hatten wir bereits häufiger im Blog, ist sie doch die Wahl vieler, wenn es darum geht, Medien zu verwalten und auf verschiedenen Geräten abzuspielen. Plex hat jetzt ein neues Feature namens Plex Home erhalten. Die Funktion, die sich dahinter verbirgt, wurde bereits vor zwei Jahren von den Nutzern gefordert, Plex erklärt die Zeitspanne mit einem Wein-Vergleich. Während das Flüssig-Obst eine gewisse Zeit zum reifen braucht, will man bei Plex neue Features direkt richtig machen und benötigt dafür eben auch einmal ein bisschen länger.

Plex_User

Evernote mit Updates für Android-, iOS- und Mac-App

21. November 2014 Kategorie: Android, Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Notizdienst Evernote, der mittlerweile viel mehr anbietet als nur ein digitales Notizbuch zu sein, hat seinen Apps ein Update verpasst. Obwohl die drei Systeme Android, iOS und OS X gleichzeitig ein Update erhalten haben, sind die Änderungen auf den einzelnen Systemen unterschiedlich. In der Android-Version ist das Scannen von Visitenkarten die Highlight-Änderung, iOS-Nutzer erhalten die Work-Chat Funktion und Evernote für den Mac wurde komplett runderneuert.

Evernote_Logo

Humble Weekly Bundle Joystiq: Beat Hazard Ultra, Primal Carnage, Costume Quest 2 und mehr

21. November 2014 Kategorie: Apple, Games, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das neue Humble Weekly Bundle liegt diese Woche in der Joystiq-Version vor. Enthalten sind bei Überschreitung einer Zahlung von 15 Dollar insgesamt sieben Spiele und vier Soundtracks, sowie enthaltener DLC bei einem Game. Wie immer könnt Ihr bestimmen, wie Eure Zahlung an die verschiedenen Organisationen verteilt wird.

HumbleBundle_Joystiq

Pebble Updates: Firmware, Android-App, iOS-App

21. November 2014 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Pebble Smartwatch hat eine Runde Updates erhalten. So gibt es nicht nur eine neue Firmware für die Uhr selbst, sondern auch neue Versionen der Begleit-Apps für Android und iOS. Das Firmware-Update kümmert sich eigentlich nur um eine Sache: die Unterstützung für alle Zeichen in 80 Sprachen bei Benachrichtigungen. So werden zum Beispiel Umlaute nicht mehr nur als leeres Quadrat dargestellt, sondern so wie es gedacht ist. Die neue Firmware trägt die Versionsnummer 2.8.

Pebble_Languages

Amazon Travel soll ab Januar 2015 Hotels vermitteln

21. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Amazon ist eine der vielfältigsten Unternehmen, mit denen wir heute zu tun haben. Versandhändler, Content-Anbieter, Hardware-Hersteller – und bald auch Hotelvermittler? Skift berichtet, dass Amazon Anfang 2015 eine Hotel-Buchungs-Seite starten will. Die Amazon Travel Seite soll am 1. Januar online gehen und zu Beginn Hotels anbieten, die wenige Fahrstunden von New York, Los Angeles und Seattle entfernt sind.

amazon.de

Chromecast entführt euch ins All

21. November 2014 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Chromecast all

Seit Anfang Oktober gibt es für alle Benutzer eines Google Chromecast Streamingsticks eine nette Funktion für die Backdrop-Funktion. Backdrop ist in diesem Falle nicht die Nutzung als Empfänger für Musik oder Filme, sondern ihr könnt euch jede Menge Bilder anschauen. Dies können eigene Fotos aus den Google+ Alben sein, aber auch welche aus dem Google Cultural Institute oder Google Earth. Nun hat Google das Ganze noch ein bisschen erweitert und schickt euch ins All. Ab sofort können Nutzer über das Backdrop-Menü auch den NASA-Kanal anwählen. Hier gibt es dann Bilder zu sehen, die das All oder auch unseren Planeten in seiner Pracht zeigen. Übrigens: Chromecast gibt es derzeit bei Media Markt und Saturn inklusive 15 Euro Google Play Guthaben. (via Google)



Seite 4 von 2.250« Erste...234567...Letzte »