Netatmos Wetterstation und Accessoires integrieren Amazon Alexa

24. Februar 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Netatmo hat heute verkündet, dass man die smarte Wetterstation und die dazugehörigen Accessoires mit Amazon Alexa verknüpft. Bedeutet für euch, dass ihr Alexa über die Werte der Netatmo Wetterstation befragen könnt. Die Wetterstation hatte ich hier im Blog im Test, für meine persönlichen Belange war das eines der Gadgets, welches ich so gar nicht brauche. Ich muss nicht wissen, was der Sensor vor meiner Tür misst. Ich schaue in Sachen Wetter einfach in eine App, alternativ weiss meine Frau grundsätzlich, wie das Wetter wird.

AVM: Neues Labor für FRITZ!Box 4040, 6820 und die 6840

24. Februar 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Das Wochenende steht vor der Tür. Bedeutet nicht zwingend, dass man nichtstuend auf der Couch lungern muss, man kann ja mal wieder die häusliche IT auf den Kopf stellen. Möglichkeiten gibt es genug, man kann beispielsweise Passwörter ändern. Der Cloudflare-Fehler gibt euch da ja Grund genug. Alternativ gibt es neue Laborversionen für drei FRITZ!Box-Modelle. AVM hat für die FRITZ!BOX 4040, 6820 und die 6840 die Laborversionen auf Basis FRITZ!OS 6.69 auf den FTP-Servern veröffentlicht. Wie immer gilt: Dies ist Labor-Firmware, es kann sein, dass nicht alles rund läuft. (OK, das ist manchmal bei finaler Software auch nicht der Fall…). Die Changelogs zu den einzelnen Versionen befinden sich AVM-typisch direkt im Download in der Datei info-lab.txt.

ZTE: Axon 7 erhält vermutlich auf dem MWC 2017 endlich Android 7.0 Nougat/Daydream-Support

24. Februar 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Über den offiziellen deutschen Twitter-Account von ZTE Mobile wurde jetzt ein Bild veröffentlicht, welches das Axon 7 und eine Daydream View zeigt und den Text „AXON 7 – 3 Days to Daydream – Support Google Daydream VR“ enthält. Eindeutiger geht es eigentlich nicht mehr und irgendwie hat man ja auch schon fast damit gerechnet: Das Axon 7 erhält allem Anschein nach noch während dem MWC 2017 in Barcelona sein Update auf Android 7.0 Nougat und damit die bereits seit langem versprochene Unterstützung für Googles Daydream View. Auch ich warte inzwischen seit langer Zeit mit eingestaubter Daydream-Brille auf diese Ankündigung und hoffe, dass das Zusammenspiel dann auch problemlos funktioniert.

Google Hangouts: Temporär keine Anrufe und Videoanrufe in Firefox

24. Februar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Social Network, geschrieben von: caschy

Nutzer des kommenden Firefox könnten Probleme bekommen, wenn sie denn Telefonie oder Videotelefonie von Hangouts nutzen möchten. Grund hierfür ist, dass Firefox 52 den Support für Browser-Plugins beendet. Jene werden derzeit aber noch von Google Hangouts vorausgesetzt, wenn Telefonie oder Videotelefonie zum Einsatz kommen soll. Google arbeitet nach eigenen Aussagen an einer Lösung, sodass Nutzer Hangouts unter Firefox ohne Plugin nutzen können. Firefox soll planmäßig am 7. März erscheinen, wer auf Hangouts mit Telefonie oder Videotelefonie angewiesen ist, der sollte laut Google die ESR-Ausgabe des Firefox nutzen, alternativ Chrome, den Internet Explorer oder Safari.

Google Pixel: Bluetooth-Fix in Sicht

24. Februar 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Solltet ihr ein Google Pixel euer Eigen nennen, dann ist euch vielleicht ein Bluetooth-Fehler begegnet, der dafür sorgt, dass das Pixel beispielsweise beim Verbinden mit dem Autoradio Probleme macht. Stichwort: Verbindungsfehler. Der Fehler soll sich mit dem Februar-Update eingeschlichen haben, ich meine aber, dass es Nutzer gab, die auch schon vorher Probleme mit dem Google Pixel in Verbindung mit Bluetooth hatten. Könnte aber bald Geschichte sein: Google bestätigte den Fehler und hat mittlerweile schon ordentlich Feedback der Nutzer eingesammelt. Ergebnis: Man hat einen Fix auf die Beine gestellt, der dann in einem kommenden Release mit einfließen soll. Bleibt zu hoffen, dass damit das nächste Release im März gemeint ist.

Twitch Prime spendiert Mitgliedern aktuell „The Banner Saga“ und bald „The Banner Saga 2“

24. Februar 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Habt ihr Twitch Prime abonniert? Das könnte auch der Fall sein, ohne dass es euch bewusst ist. Denn abonniert ihr Amazon Prime, steht euch automatisch auch Twitch Prime zur Verfügung. Wenn ihr Twitch allerdings links liegen lasst, also weder Videospiele-Streams verfolgt noch selbst welche anbietet, nützt euch das Abo in der Regel wenig. Immerhin verteilt Twitch aber monatlich Gratis-Inhalte. In den letzten Monaten waren das jedoch meistens eher belanglose DLCs. Immerhin gab es im Januar das Spielchen „Heavy Bullets„. Jetzt wird es dann aber doch noch eine Ecke interessanter: Aktuell schenkt Twitch Prime Mitgliedern nämlich das wirkliche tolle Rollenspiel „The Banner Saga“. Noch bis zum 28. Februar könnt ihr das Game für den PC gratis mitnehmen.

Google Drive: Vorschau passwortgeschützter Dokumente und Drive-Dateien in der Google-Suche

24. Februar 2017 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Drive hat zwei Neuerungen erhalten. Für alle Drive-Nutzer gilt nun, dass passwortgeschützte Dateien in der Vorschau betrachtet werden können. Das gilt für die Dateitypen von Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint). Findet man diese Dateien in Google Drive im Web vor, kann man nun einfach das Passwort eingeben und bekommt eine nicht editierbare Vorschau des Dokuments angezeigt. Die zweite Änderung betrifft auch Google Drive, gleichzeitig aber auch die Google-App für Android. Diese kann nun nämlich auch Dateien durchsuchen, die bei Drive gelagert sind.

Nightgate als App der Woche für iOS aktuell kostenlos

24. Februar 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit „Gates“ haben iOS-Nutzer in der Regel eher schlechte Erfahrungen, das soll bei der kostenlosen App der Woche aber anders sein. Nightgate ist eine Art geometrischer Puzzler. Mit einer Kugel muss man in jedem der 50 Level bestimmte Punkte erreichen – was an sich kein Problem darstellt. Aber natürlich gibt es Hindernisse und andere Widrigkeiten, die die eigentlich einfache Aufgabe dann schnell schwierig werden lassen. Was Nightgate von einem normalen Puzzler unterscheidet, ist die Story und auch das Design. Sieht sehr futuristisch aus und in der Zukunft handelt auch die Story, die allerdings wirklich nur Beiwerk ist, um dem Game einen Rahmen zu geben.

WhatsApp: Kommt der alte Status als „Tagline“ zurück?

24. Februar 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WhatsApp sorgte für den Aufreger der Woche. WhatsApp Status bringt Stories in den Messenger. Wie bei Snapchat oder Instagram Stories können Nutzer Bilder oder Videos aufnehmen, diese verzieren und als Status-Update posten. Nach 24 Stunden verschwindet ein solches Update wieder. Ich war überrascht, wie viele Nutzer sich darüber beschwert haben, dass sie die alte Form des Status (Hey there, I’m using WhatsApp!) nicht mehr nutzen können. Für diese Fälle besteht nun Hoffnung. Sowohl in der iOS-Version als auch in der Windows Phone-Version von WhatsApp finden sich Hinweise auf „Tagline“, was genau dem alten Status entspricht.

Samsung Galaxy S7 / S7 Edge erhalten Sicherheits-App „Secure Folder“

24. Februar 2017 Kategorie: Backup & Security, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Samsung hat eine neue Anwendung namens „Secure Folder“ für seine beiden Smartphones Galaxy S7 und S7 Edge veröffentlicht. Beziehen könnt ihr jene als Besitzer der Geräte über Samsungs hauseigene Plattform Galaxy Apps. Was die Sperenzchen bringen sollen? Wie der Name schon andeutet, könnt ihr besonders sensible Daten in einen speziellen Ordner bugsieren. Dort lagern sie dann in einer eigenen Sandbox und werden verbessert vor Angriffen durch Dritte geschützt. Um wiederum auf „Secure Folder“ zugreifen zu können, muss auch der jeweilige Anwender erst eine Freigabe via PIN, Passwort oder z. B. Fingerabdruck erwirken. Es ist auch möglich, über „Secure Folder“ Kopien von Apps zu erstellen und sie dann mit alternativen Profilen zu nutzen.