Surface Laptop: Laut iFixit ein Wegwerf-Produkt

17. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit gestern ist der neue Surface Laptop verfügbar, natürlich haben sich auch die Jungs von iFixit gleich daran gemacht, das gute Stück hinsichtlich seiner Reparaturfähigkeit auf Herz und Nieren zu testen. Mit einem ernüchternden Ergebnis. Denn um erst einmal an digitale Herz und Nieren vordringen zu können, muss man das Notebook bereits zerstören. Daran ist noch nicht einmal unbedingt der Alcantara-Überzug Schuld, sondern die Menge an Kleber und Clips, die das Gehäuse zusammenhalten.

hr-Info Podcast: Cybercrime für die Ohren

17. Juni 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Cybercrime für die Ohren. Das verspricht die aktuelle Podcast-Reihe von hr-Info. Ein Ermittler jagt im Netz einen Kinderschänder, ein DAX-Konzern kämpft gegen digitale Spione, eine kriminelle Hackerin erzählt. Drei Storys, eine Serie: „Cybercrime“. Insgesamt bietet der Podcast neun Teile an, in der die Ermittler sowie die Opfer eine Rolle spielen sollen. Laut hr-Info haben die hr-iNFO-Redakteure Henning Steiner und Oliver Günther jahrelang für dieses Projekt recherchiert.

macOS: Little Snitch 4 geht in die Public Beta

16. Juni 2017 Kategorie: Apple, Internet, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Little Snitch ist Mac-Nutzern vermutlich ein Begriff, das Tool überwacht und steuert alles, was mit Netzwerkverbindungen unter macOS zu tun hat. Von dem Tool gibt es nun Neuigkeiten zu vermelden, es ist nämlich die Public Beta von Little Snitch 4 gestartet. Das Update bringt ein neues Design, aber auch unter der Haube wurde nachgebessert. Der Silent Mode wurde redesignt, außerdem kann dieser nun auch automatisch gestartet werden.

Beat Stomper: Techno-Hüpfer für iOS aktuell kostenlos

16. Juni 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple hat wieder eine neue kostenlose App der Woche bereitgestellt, Beat Stolper gibt es diesmal. Das Game ist sehr einfach, man muss nur im richtigen Moment das Display berühren. Dann springt ein Würfel nämlich zur nächsthöheren Plattform. Klingt einfach, ist es aber gar nicht, denn der Würfel springt nicht gerade. Hinzu kommt ein durchaus stressiger Techno-Sound und eine Grafik, die sich mal bunt, mal weniger, immer wieder ändert, teilweise aber auch das bisschen Übersicht nimmt.

Google Maps 9.55 bereitet Offline-Karten für ganze Länder vor

16. Juni 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google verteilt aktuell für Beta-Nutzer eine neue Variante von Maps, nämlich die Version 9.55. Für die meisten User sind aber auf den ersten Blick keine Neuerungen zu erkennen. Wer allerdings schon mit einer Preview zu Android O experimentiert, wird Unterstützung für die Benachrichtigungs-Channels erspähen. Das erlaubt quasi die Benachrichtigungen genauer zu differenzieren – 28 Kanäle soll Google Maps nutzen, um die Benachrichtigungen zu differenzieren.

Vivo wohl mit erstem Fingerabdruckscanner direkt im Display

16. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Aktuell platzieren die Hersteller ihre Fingerabdruckscanner in gesonderten Buttons entweder an der Rückseite von Smartphones, wie etwa beim LG G6, oder an der Vorderseite im Homebutton wie noch beim Samsung Galaxy S7 (Edge). Viele von euch haben sich bestimmt schon einmal gedacht, dass es am angenehmsten wäre, wenn man den Fingerabdruck einfach direkt über den Bildschirm scannen könnte. An einem Smartphone mit derartiger Technik soll nun Vivo eifrig basteln.

Künstliche Intelligenz stellt Weltrekord in „Ms. Pac-Man“ auf

16. Juni 2017 Kategorie: Games, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Microsoft hat mit einer künstlichen Intelligenz den Punkte-Weltrekord im Spiel „Ms. Pac-Man“ gebrochen. Bisher hielt der Mensch Adner Ashman mit 266.360 Punkten den Rekord. Eine künstliche Intelligenz von Microsofts Tochterfirma Maluuba erreichte nun aber sage und schreibe 999.990 Punkte. Eine höhere Punktzahl lässt sich in dem Retro-Spiel auch gar nicht mehr abstauben. Zumindest in „Ms. Pac-Man“ ist der Kampf Mensch gegen Maschine also wohl aussichtslos.

Affinity Photo: Rabatt für iPad verlängert und auf Windows / Mac ausgeweitet

16. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Anfang Juni wurde zur Apple WWDC 2017 Affinity Photo für iPad vorgestellt. Ich nutze das Programm zur Bildbearbeitung selbst unter Windows. Zwar musste ich mich anfangs von einigen Photoshop-Gewohnheiten verabschieden, doch schon allein dadurch, dass ich nur einmal zahle, statt mit einem Abonnement unterwegs sein zu müssen, bin ich absolut glücklich mit der Anwendung. Um weitere Einsteiger zu ködern, verlängert man nun den Rabatt auf Affinity Photo für iPad um zwei Wochen und reduziert sogar zusätzlich die Windows- und Mac-Versionen im Preis.

Amazon möchte Whole Foods für 13,7 Milliarden Dollar übernehmen

16. Juni 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wenn ein Shoppingriese einkaufen geht, kann das schon einmal ein bisschen größer ausfallen. So im Fall von Amazon. Das Unternehmen hat heute bekanntgegeben, Whole Foods zu übernehmen zu wollen. 13,7 Milliarden Dollar lässt sich Amazon das Ganze kosten. Whole Foods hat Stores in den USA, Kanada und im Vereinigten Königreich. Stores, die nach der Übernahme ebenfalls Amazon gehören. Der CEO von Whole Foods wird auch erst einmal CEO bleiben, ebenso wird die Whole Foods-Zentrale weiterhin in Austin, Texas ansässig bleiben.

Microsoft bringt neue Tastatur mit Fingerabdruckscanner

16. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: André Westphal

Microsoft hat eine neue Tastatur vorgestellt, die der Hersteller als Modern Keyboard mit Fingerprint ID bewirbt. Im amerikanischen Store listet Microsoft die Tastatur bereits zu einem Preis von 129,99 US-Dollar. Verfügbar ist das Eingabegerät aber noch nicht. Das Design sieht dabei 1:1 auf den Bildern so aus wie jenes des im Oktober 2016 vorgestellten Surface Keyboard. Benutzbar ist das neue Modell entweder kabelgebunden oder auch drahtlos via Bluetooth 4.1.