WDR 360 VR: Virtuelle Besichtigung des Kölner Doms inklusive Privatkonzert

15. April 2017 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Berichten wir normalerweise über Sehenswürdigkeiten, die man virtuell besuchen kann, hat Google Street View wieder einen rausgelassen. Heute ist es einmal nicht Google, sondern der WDR, der den Nutzer auf eine Reise via Browser, App oder VR-Brille einlädt. Es geht nach Köln, genauer gesagt in den Kölner Dom. Den kann man nun jederzeit erkunden, ganz ohne nach Köln zu müssen, ganz ohne von anderen Touristen gestört zu werden. Zu sehen gibt es im Kölner Dom einiges.

„Fitness Freund: 1700+ Übungen“ aktuell nur 10 Cent im Google Play Store

15. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Play Store Artikel Logo(Update 15.4.2017: Wieder 10 Cent) Den Fitness-Trainer in der Hosentasche, dank Smartphones ist das heute problemlos möglich. Nur nutzen muss man die Apps noch selbst, schon steht einem gestählten Körper aber nichts mehr im Weg. Die Angebote sind zahlreich, die Apps unterscheiden sich meist nur im Detail. Mehr möchte die App „Fitness Freund: 1700+ Übungen“ bieten. Neben den Übungen stehen auch über 1000 Videos zur Verfügung, welche selbige erklären. Die Übungen sind dabei recht unterschiedlich und erfordern auch den Einsatz diverser Geräte. Bebilderungen zu den Übungen ohne Videos helfen, auch diese zu verstehen.

Windows 10 Creators Update: Microsoft Edge streamt akkuschonender als Chrome und Firefox

14. April 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft hat vor ein paar Tagen das Windows 10 Creators Update veröffentlicht. Den eigenen Edge Browser optimiert Microsoft unter anderem auf Energieeffizienz, lange Laufzeiten mit einem Laptop kann schließlich jeder gebrauchen. Mit dem Creators Update wurde nun erneut ein Vergleich verschiedener Browser in Sachen Energieverbrauch beim Videostreaming angefertigt. Auf identisch ausgestatteten Geräten lässt Microsoft ein Video in Dauerschleife laufen und schaut dann einfach nach, welcher Laptop am längsten durchhält. Und da gibt es enorme Unterschiede.

Google Fotos für Android hat nun starken Videostabilisator an Bord

14. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Fotos hat in Version 2.13 für Android eine nette Neuerung erhalten: Videostabilisierung. Erstmals tauchte die Funktion im August 2016 auf, zeigt auch einmal sehr schön, wie lange es dauern kann, bis Google ein Feature dann auch für alle zugänglich macht. Mit der neuen Funktion können Videos, egal mit welcher Kamera aufgenommen, direkt über Google Fotos von Wacklern befreit werden. Die Arbeit erledigt dabei das Smartphone, liegt das Video also nicht lokal vor, wird es zuerst heruntergeladen.

Apple darf ab sofort eigene Technologien für autonomes Fahren im öffentlichen Straßenverkehr erproben

14. April 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Eine mit der Thematik vertraute Person habe laut Bloomberg offenbart, dass Apple seine Erlaubnis erhalten habe, eigene Software-Technologien für autonomes Fahren im öffentlichen Straßenverkehr erproben zu dürfen. Das DMV (Department of Motor Vehicles) in Sacramento, Kalifornien habe demnach seine Zustimmung gegeben und es damit Apple ebenso erstmals ermöglicht, seine Technologien direkt im öffentlichen Straßenverkehr auszutesten.

Kantar World Panel: Android legt in Europa und China zu, verliert in den USA

14. April 2017 Kategorie: Android, iOS, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kantor World Panel hat neue Zahlen zur Smartphone-Nutzung veröffentlicht. Diese beziehen sich auf den Drei-Monats-Zeitraum, der im Februar endete. Aus den Zahlen geht hervor, dass Android wieder zulegen kann. In China wurde sogar ein größerer Anteil erreicht als im gesamten Jahr zuvor. 86,4 Prozent der Smartphone-Verkäufe entfielen dort auf Geräte mit Android. Im Vergleich dazu war der Anteil im Vorjahreszeitraum auf 77,1 Prozent. Ähnlich, aber nicht ganz so drastisch sieht es in den EU5 aus.

Star Wars: Die letzten Jedi – Teaser veröffentlicht

14. April 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Star Wars. Wenn ich das höre, dann bekomme ich gleich eine Gänsehaut. Ich gehöre nicht zu den beinharten Freaks, die sich in enge Uniformen zwängen und sich irgendwo treffen. Ich bin da der Genießer. Der Genießer einer Geschichte, die schon 40 Jahre alt ist. Star Wars ist so alt wie ich und in seiner Gesamtheit werde ich wohl keinen Film häufiger gesehen haben – nicht einmal Zurück in die Zukunft, Indiana Jones oder die Matrix. Star Wars ist nicht nur irgendein Film – es ist ein ganzes Universum voller Geschichten.

YouTube Dark Mode in Google Chrome

14. April 2017 Kategorie: Google, Streaming, geschrieben von: caschy

Dass Google an einem Dark Mode für YouTube arbeitet, ist kein Geheimnis. Man ist sicherlich schon recht weit in der Entwicklung fortgeschritten, offiziell gibt es aber noch nichts – sieht man mal von Userstyles oder Erweiterungen für Googles Videoportal ab. Wer schon einmal in Google Chrome schauen will, wie YouTubes Dark Mode in Chrome aussieht, der kann dies jetzt schon tun. So aktiviert man den Dark Mode für YouTube in Google Chrome:

Snapchat Spectacles ausprobiert: Creepy Sonnenbrille oder cooles Gadget?

14. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Social Network Snapchat hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Startete es noch als Sexting-Tool für Jugendliche (oder wurde so genutzt), blieb man bei Snap am Ball und entwickelte kontinuierlich weiter. Eine kritische Masse an Nutzern wurde scheinbar erreicht, denn auch Firmen nutzen Snapchat bereits seit langer Zeit, um sich mit Nutzern zu verbinden. Zahlreiche Funktionen später gab es dann auch erste Snapchat-Hardware: Snapchat Spectacles. Die Kamera-Sonnenbrille, welche die Snapchat-Nutzung noch toller machen soll.

Synology DiskStation DS1517+, DS1817+ und DX517 sind offiziell

14. April 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Auf der CeBIT 2017 in Hannover hat der NAS-Hersteller Synology neue Speicherlösungen gezeigt, die nun, etwas später, offiziell vorgestellt wurden. Bei der DS1517+ und der DS1817+ handelt es sich um klassische Network Attached Storage-Lösungen, während die Synology DX517 eine Erweiterungseinheit ist. Mit der möglichen Ausstattung richten sich die Geräte sicherlich an professionelle Anwender und kleinere Betriebe.