Amazon Prime Instant Video: 4 neue Serien verfügbar

5. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nutzer von Amazons Videostreaming-Angebot haben in Deutschland und Österreich ab sofort Zugriff auf vier neue Serien. Diese sind sowohl in englischer Originalversion ebenso zur Verfügung wie in einer deutschen Synchronfassung. Neu Episoden folgender Staffeln werden wenige tage nach US-Veröffentlichung ebenfalls in Deutschland und Österreich zur Verfügung stehen.

Amazon_Serien_neu

Kostenloses Album: Coldplay – Ghost Stories

5. März 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Und weiter geht es mit den Geschenken im Google Play Store, nachdem man sich schon den Film The Fast and The Furious kostenlos schnappen kann. Das Album  Ghost Stories der beliebten Band Coldplay wird dort verschenkt. Obwohl ich britischer Musik nicht abgeneigt bin, habe ich nie Zugang zur Gruppe gefunden, die sich bereits 1996 gründete. Ich hänge in der Sparte eher noch im Bereich Pet Shop Boys ab, zu denen habe ich einen besseren Draht.

Coldplay Ghost Stories

Ghost Stories ist erst im Mai 2014 erschienen und sprang in vielen Ländern direkt auf Platz 1. Wer sich das Album anhören und kostenlos schnappen will, der kann dies bei Google Play Musik erledigen. Kleiner Tipp meinerseits: Midnight ist ein gut gemachter Song, den es aber in wesentlich spektakulärerer Variante kostenlos auf Soundcloud gibt, hier aber abgemischt vom Sound-Magier Giorgio Moroder, der in den 70ern schon Musik revolutionierte und auch Inspirationsquelle für Daft Punk war – das Album Random Access Memories erzählt davon ja einiges.

Updates: Hangouts und Google Drive für Android

5. März 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Google Play Store-Update haben wir Euch heute schon beschrieben, Google hat aber auch die Apps für Google Drive und Hangouts mit einem Update versehen. Ebenfalls eher kleine Änderungen, die aber nützlich sein können. In Google Drive können Dateien nun per Drag & Drop platziert werden. Hier kann man sowohl einzelne Dateien oder Ordner verschieben, als auch mehrere auf einmal. Einfach per Tap auswählen, was man verschieben möchte und dann halten und verschieben. Wie Drag & Drop eben funktioniert.

GDrive_Android_DragDrop

Neue Imgur-App für iOS verfügbar

5. März 2015 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Imgur ist ein beliebter Hoster für Bilder aller Art, die sich it Kommentaren versehen lassen und auch gevotet werden können. Nutzt man beispielsweise Reddit, wird man feststellen, dass sehr viele Bilder bei Imgur zu finden sind. Aber auch ein eigenes Netzwerk mit Bewertungen, Kommentaren, etc. gibt es bei Imgur. Apps gibt es für iOS und Android, die iOS-App gab es schon lange, gut war diese allerdings nicht, sodass sie von Imgur auch wieder aus dem Store entfernt wurde. Nun gibt es Version 2 der App im App Store und diese kann man durchaus als gelungen bezeichnen, auch wenn sie noch nicht allzu viele Features bietet.

Imgur_iOS

The Fast and The Furious kostenlos bei Google Play Movies

5. März 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

FastFurious

Kurz notiert: Google verschenkt aktuell wieder einen Film, es handelt sich um The fast and The Furious. Dieser ist zwar mittlerweile auch schon 14 Jahre alt, aber das sagt ja nichts über die Qualität aus. Der Film wird verschenkt, das heißt, Ihr habt ihn dauerhaft in Eurer Movies-Bibliothek verfügbar, wenn Ihr ihn kostenlos “kauft”. Hierfür wird natürlich ein Account bei Google benötigt und vermutlich muss auch eine Zahlungsart hinterlegt sein (wie bei kostenlosen Musikdownloads). Berechnet wird Euch nichts (siehe Screenshot). Als Kaufversion kostet dieser normalerweise 11,99 Euro. Den Film findet Ihr an dieser Stelle. (via MyDealz, Danke Kay!)

MacBook Air: angebliche Spezifikationen eines Hardware-Refreshs aufgetaucht

5. März 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Macbook Air könnte bald in einer neuen Version verfügbar sein. Keine großen Änderungen, eher ein kleiner Hardware-Refresh, wie man es von Apple kennt. In einem chinesischen Forum sind Screenshots aufgetaucht, die neue Hardware-Komponenten zeigen. Dabei handelt es sich um das 13-Zoll-Modell des MacBook Air. Dieses soll eine Intel Broadwell Core i5-CPU (1,6 GHz) und Intel HD Graphics 6000 an Bord haben. Das aktuelle Modell ist mit einem Intel Core i5 Dual-Core-Prozessor (1,4 GHz) und Intel HD Graphics 5000 ausgesattet.

MBA_13_HD6000

Microsoft nennt Details zu Xbox Live SDK für Windows 10 und weitere Entwickler-Tools

5. März 2015 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft möchte mit Windows 10 nicht nur den Nutzern ein System für alle Plattformen bieten, sondern es auch Entwicklern einfach machen, für verschiedene Geräte zu entwickeln. Ein Tool dafür ist das Xbox Live SDK für Windows 10. Mit diesem wird es möglich sein, für alle Geräte, die Windows 10 als Basis haben, zu entwickeln. Während das Windows Live SDK mit Zugriff auf die Schnittstellen das nötige Tool für die Entwicklung liefert, gibt es aber auch weitere Tools, die zu diesem Ziel führen.

Bloomberg: Kein großes iPad Pro vor September

5. März 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist immer wieder witzig, wenn sich Produkte verzögern, die noch nicht einmal angekündigt sind. Von einer Verzögerung kann also keine Rede sein, weil einen Termin gab es ja noch nicht. Dennoch gibt es neue Informationen zu einem eventuellen iPad Pro, das 12,9 Zoll-Monster, welches schon so einige Male in der Gerüchteküche auftauchte. Bloomberg will wissen, dass sich die Produktion auf September 2015 verschiebt, da es Problemen mit der Displayfertigung gibt. Ursprünglich wäre die Produktion für dieses Quartal angedacht gewesen.

Apple

Google Play Store 5.3.5 bringt kleinere Änderungen

5. März 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google verteilt aktuell Version 5.3.5 des Google Play Store für Android. Dieser hat kleinere Änderungen an Bord, die hauptsächlich optischer Natur sind. Im Landscape-Modus werden Inhalte nun nicht mehr bis an den Rand gezeigt, sondern man sieht an beiden Seiten das Hintergrundbild. Zugegeben, eine sehr kleine Änderung, die optisch dennoch einfach besser aussieht. Gleiches gilt für das automatische Verschwinden der Action Bar, wenn man durch einzelne Play Store-Einträge scrollt.

PlayStore_535

Sicherheitslücke aus den 90ern macht Safari und den Stock-Android Browser anfällig für Hacker-Angriffe

4. März 2015 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, geschrieben von: Pascal Wuttke

Ein Kryptographen-Team hat eine Sicherheitslücke entdeckt, die Nutzer von Apples Browser Safari für Mac und iOS sowie Googles Stock-Browser für Android anfällig für Hacks macht. Der Knackpunkt bei der Sicherheitslücke ist, dass sie seit den 1990er Jahren besteht.

MacBook



Seite 2 von 2.435123456...Letzte »