Googles Project Tango erobert im Sommer das Weltall

18. April 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Erst im Februar stellte Google das Project Tango vor, daran gearbeitet wurde aber schon wesentlich länger. Seit Sommer 2013 auch zusammen mit einem Team des NASA Ames Research Centers. Das Ziel ist es, Roboter mit Project Tango auszustatten, die dann autonom diverse Aufgaben in der ISS übernehmen können. Die sogenannten SPHERES erhalten ihr Gehirn durch ein Smarpthone, das mit entsprechenden Mapping-Fähigkeiten (siehe hier und hier) ausgestattet ist. Dazu hat Google nun ein Video veröffentlicht, das einen kleinen Einblick in die Vorbereitung gibt. Diesen Sommer möchte Project Tango bereits die Erde umkreisen und in der ISS präsent sein. Sehr spannend, welche Ecken Google technisch abdeckt.

Chrome für Android merkt sich die letzte, zum Teilen genutzte App

18. April 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kurz notiert, weil es mir bislang gar nicht aufgefallen ist: die aktuelle Chrome Beta für Android hat im Teilen-Menü einen Zusatz spendiert bekommen. So merkt sich der Browser nun die zuletzt genutzte App, die der Nutzer für das Teilen benutzt hat. Wer häufig nur eine App zum Teilen nutzt, kann diese nun noch schneller nutzen. Im rechten Teil des Screenshots seht ihr die Betaversion von Chrome für Android mit dem neuen Icon, da ich den Twitter-Client Fenix zum letzten Teilen nutzte. Sicherlich eine Funktion, die auch bald in der Finalversion von Chrome 35 für Android zu finden ist. Und wer häufig teilt und mit dem Sharing-Menü out of the box nicht zufrieden ist, der schaut sich Andmade Share oder AppChooser an.

chromebetasharing

Facebook 9.0 für iOS erschienen

18. April 2014 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Das Social Network Facebook hat gestern nicht nur in den USA die Funktion “Nearby Friends” vorgestellt, sondern auch die Version 9.0 des Clients für iOS an den Start gebracht. In der neuen Version hat man Funktionen zum Kommentarsystem hinzugefügt, so können nun Nutzer auf Kommentare auf Seiten antworten, sofern der Administrator der Seite diese Funktion erlaubt. Des Weiteren können nun Gruppenadministratoren freizugebende Beiträge von Gruppenmitgliedern ganz einfach überprüfen und bestätigen. Das Update ist ab sofort im App Store zu finden.

facebook ios

Dragme: OS X-App für verschiedene Aufgaben

18. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Dragme ist eine kostenlose, sich in der Beta befindliche OS X-App, mit der ihr häufige Tasks per Drag & Drop erledigen könnt. Bis zu 16 Aktionen lassen sich über die Ränder eures Monitors definieren. Zieht ihr zum Beispiel eine Datei in die linke obere Ecke, dann könnte diese Datei in einen Ordner verschoben oder kopiert werden.

Bildschirmfoto 2014-04-18 um 08.35.47

Frauenpower: Susan Hendrich ist der Kopf hinter Microsofts Cortana

18. April 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsofts Cortana, die persönliche Assistentin, die in jedem Windows Phone 8.1 Gerät versteckt ist, hat ihren Namen durch den beliebten Charakter aus Halo erhalten. Aber wie entstand Cortana eigentlich, wer ist verantwortlich für die Funktionalität, das Erscheinungsbild und das ganze Drumherum? Die Antwort darauf lautet Susan Hendrich, Principal Program Manager Lead (Windows Phone). In einem Blogpost erzählt sie, wie sie dazu kam, auf was sie achten musste, um Cortana zu dem zu machen, was sie sein soll: ein persönlicher Assistent.

Cortana_Susan

Project Ara: 100.000 Dollar Challenge für Entwickler

18. April 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Google Project Ara hat seine erste Entwicklerkonferenz erhalten, weitere werde dieses Jahr noch folgen. Wie bereits gestern geschrieben, bemüht sich Google, die modulare Smartphone-Plattform für Hardware-Entwickler so attraktiv wie möglich zu gestalten. Einen weiteren Anreiz könnte die Entwickler-Challenge bieten. 100.000 US-Dollar schreibt Google für den Sieger aus, genaue Details dazu wird es dann Mitte Mai geben. Entwickler, die sich für die Challenge anmelden, werden von Google mit entsprechender Hardware ausgestattet, um die Module und die dazugehörigen Treiber und Apps entwickeln zu können.

arafeatured

Chromebooks können bald mit dem Smartphone entsperrt werden

18. April 2014 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

Bereits Ende 2013 berichteten wir hier im Blog darüber, dass Geräte mit ChromeOS vielleicht irgendwann mit Bluetooth entsperrt werden könnten. Im Dezember 2013 war dieser Feature-Wunsch bei Google eingereicht worden. In der aktuellen Entwickler-Version von ChromeOS ist dieser Punkt nun als aktivierbares Flag enthalten, bislang aber nicht funktional. Euer Smartphone wird so also zum Schlüssel für das Chromebook – habt ihr zum Beispiel ein authentifiziertes, vertrauenswürdiges Smartphone dabei, dann könnte sich der Rechner automatisch entsperren – entfernt ihr euch, dann sperrt sich der Rechner.

Screenshot 2014-04-17 at 11.54.07 AM

Twitter-Client Fenix landet im Play Store

17. April 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Ich schrieb es schon häufig: es gibt unzählige Twitter-Clients auf der Android-Plattform, aber so wirklich überzeugt bin ich bislang von keinem. 10 Euro für einen Client wie Tweetbot unter iOs würde ich zahlen – stattdessen habe ich schon mehr für diverse Clients wie Talon, Robird, Falcon Pro oder jetzt auch Fenix ausgegeben. Fenix beobachte ich seit seiner Betaphase, seit heute ist der Client für 1,99 Euro im Google Play Store zu haben.

fenix

TV Pro 2 bringt persönliche TV-Magazine auf das iPad

17. April 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die TV Pro-App hat ein Update auf Version 2 erhalten. Dieses Update bringt persönliche TV-Magazine auf das iPad. Nur auf das iPad, auf dem iPhone steht diese Funktion trotz Universal-App nicht zur Verfügung. Hierbei handelt es sich auch nicht um ein Update im eigentlichen Sinn, es ist eine neue App. Ist man bereits zahlender TV Pro-Kunde (optional), kann die TV Pro Gold-Mitgliedschaft aus der alten Version der App übernommen werden.

TVPro_2

Game Music Bundle 7: 17 Soundtracks zu Games für kleines Geld

17. April 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Oftmals kommen diverse Game Bundles auch mit entsprechenden Soundtracks zu den Spielen. Wer auf die Spiele verzichten kann und nur den Klängen der Musik zum Spiel lauschen möchte, wird vielleicht im Games Music Bundle 7 von gamemuscibundle.com fündig. Zahlt Ihr 1 US-Dollar oder mehr, erhaltet Ihr 5 Soundtracks (The Banner Saga, DEVICE 6 Original Soundtrack, Broken Age: Act 1 Soundtrack, The Floor is Jelly OST, LUFTRAUSERS OST).

Gamemusicbundle7

Seid Ihr bereit, mehr als 10 US-Dollar zu zahlen, erhaltet Ihr das Gesamtpaket mit 17 Soundtracks. Zu den bereits genannten 5 Soundtracks gesellt sich dann noch der Sound von Transfiguration, Starbound Orchestral OST, The Yawhg EP, Magnetic By Nature, Escape Goat 2 Original Soundtrack, Curious Merchandise, Winnose: Original Soundtrack, Eldritch Original Soundtrack, Bardbarian – OST, Tribes: Ascend (Original Soundtrack), Into The Box Soundtrack und Soul Fjord. Sicher nicht für jeden etwas, wobei manche Soundtracks zu spielen eigentlich gar nicht so schlecht sind.



Seite 2 von 1.840123456...Letzte »