Samsung: Neue Prozessoren in Smartphones arbeiten performanter

29. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Samsung hat Neuigkeiten aus dem Bereich der Halbleitertechnologie verlauten lassen. So habe man laut eigenen Aussagen nun mit der Massenproduktion von System-on-Chip-Produkten (SOCs) begonnen, die auf der FinFET-Prozesstechnologie der zweiten Generation mit 10 Nanometern (nm), 10LPP (Low Power Plus), basieren. Die Prozessoren werden in neuen Smartphones zum Einsatz kommen, die bereits Anfang des Jahres 2018 auf den Markt kommen sollen – sicherlich geht es dabei auch um das Samsung Galaxy S9. Laut Samsung ermöglicht die 10LPP-Prozesstechnologie eine um bis zu 10 Prozent höhere Leistung oder 15 Prozent geringere Leistungsaufnahme im Vergleich zur 10nm-Prozesstechnologie der ersten Generation, 10LPE (Low Power Early).

Google: Demo zeigt, wie KI bald schon für mehr Privatsphäre am Smartphone sorgen könnte

29. November 2017 Kategorie: Android, Google, Software & Co, geschrieben von:

Sicherlich habt ihr euch selbst auch schon einmal dabei erwischt und kennt garantiert mindestens genauso viele Situationen, bei denen euch jemand beim Bedienen eures Smartphones über die Schulter geschaut hat, um zu erkennen, was auf dem Display passiert. Das kann unbewusst vorkommen, allerdings gibt es auch genug Menschen, die einfach nur neugierig ohne Ende sind und euch dann anschließend noch etwas Wichtiges zu eurem Bildschirminhalt zu sagen haben – lästig. Wenn es nach Google geht, könnte damit bald schon Schluss sein.

Snapchat erfindet sich neu und trennt Freunde von Medien

29. November 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von:

Snapchat hat große Neuerungen zu verkünden, Social Media findet künftig nicht mehr vermischt in der App statt, sondern trennt quasi Social von Media. Gemeint sind damit die Inhalte der Freunde und die von professionellen Medien. Freunde wandern mit ihren Stories und Chats auf den linken Bildschirm von Snapchat, Medien auf den rechten. Gleichzeitig wird die Freundesliste neu gestaltet, sie zeigt nun besser an, mit wem man wohl als nächstes und auf welche Weise kommunizieren möchte.

Honor 9: Limitiertes Beta-Update für Android 8.0 Oreo

29. November 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Ihr besitzt ein Honor 9 (hier unser Testbericht)und würdet euch als Gefahrensucher / Beta-Tester bezeichnen? Dann gibt es gute Kunde, denn Honor hat das Beta-Update für das Honor 9 limitiert freigegeben. Für das Gerät steht ein Beta-Update auf das brandneue EMUI 8.0 zur Verfügung, das auf dem aktuellen Android Oreo (8.0) basiert. Das Update ist auf 400 Bewerber limitiert.

Navigation: Waze macht Moped-Fahrer mobil

29. November 2017 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von:

Die Navigationslösung Waze (gehört zu Google) bekommt gerade das größte Update ihrer Geschichte spendiert. Das Update der Waze-App – zu haben für Android und iOS – bringt beispielsweise Unterstützung für Motorräder mit. Diese Funktion ist weltweit nutzbar und wartet laut Waze mit speziellem Routing für die Helm-tragende Nutzerschaft auf. Motorradfahrer bekommen auch Echtzeit-Updates für die Strecke und die dazugehörigen Alarme.

Amazon Music startet um Mitternacht die U2 Experience

29. November 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Amazon Music startet ab dem 30. November um Mitternacht, also heute Nacht, die U2 Experience. Dabei soll es sich um „eine einzigartige Audio-Show“ handeln. Entsprechend verspricht Amazon via Prime Music und Amazon Music Unlimited alte, neue und exklusive Inhalte rund um die irische Band. Dabei läuft das digitale Ereignis zeitlich gebunden, denn wenn am 1. Dezember das neue Album „Songs of Experience“ erscheint, ist der Spuk bei Amazon Music wieder vorbei. Zugreifen könnt ihr auf die U2 Experience direkt via Amazon, über die mobile App für Amazon Music sowie den Web-Player für Apple iOS, Android, Mac und Windows-PCs.

Microsoft: Kompagnon-App für Foto-Übertragung für Android und iOS geplant

29. November 2017 Kategorie: Android, iOS, Windows, geschrieben von:

Microsoft plant die Veröffentlichung einer Kompagnon-App für iOS und Android. Diese soll es erlauben, schnell und einfach Fotos und Videos vom Smartphone auf den Rechner zu übertragen. Zwar erlaubt Microsoft diesen Vorgang schon via des Cloud-Angebotes OneDrive, allerdings könnte eine Zusatz-App einen praktischen Nutzen für alle Anwender haben, die eben jenen Dienst nicht verwenden. Bislang ist die App für Android und iOS nicht öffentlich zu haben, sie steht lediglich Testern zur Verfügung, wie das italienische Blog Aggiornamenti Lumia meldet.

Homematic IP: Anbieter spricht von Verbesserungen

29. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Zum letzten Wochenende wunderten sich viele Nutzer von Homematic IP – in ihren Smart Home lief es nicht so rund wie gewohnt. Schuld waren Performance-Probleme auf den Servern des Anbieters, die sich im Rahmen einer Aktualisierung ergeben hatten. Man versprach den Problemen auf den Grund zu gehen. Dies hat man laut eigener Aussagen geschafft, die Ursache der Performance-Probleme sei gefunden, die Server-Performance sollte sich dementsprechend massiv verbessert haben. Die Kopplungen zur Sprachsteuerung sollte ebenfalls wieder funktionieren.

Media Markt: Interessantes Bundle aus Google Home Mini und Chromecast

29. November 2017 Kategorie: Google, Hardware, Smart Home, Streaming, geschrieben von:

Media Markt startet seine Aktion „Das grosse Media Markt Weihnachtsgeschenkt“. Unter der grammatikalisch etwas befremdlichen Bezeichnung bietet der Händler diverse Produkte mit einer zusätzlichen Gratis-Dreingabe an. Laut Media-Markt-Kommunikation ist die Aktion ab Donnerstag, den 30. November 2017, in allen 271 Märkten vor Ort sowie im MediaMarkt-Onlineshop und nur solange der Vorrat reicht, gültig. Media Markt nennt in der Aussendung nicht alle Produkte, allerdings konnten wir schon ein Prospekt begutachten.

Microsoft veröffentlicht neue Remote-Desktop-App für macOS

29. November 2017 Kategorie: Software & Co, geschrieben von:

Wenn man macOS-Nutzer ist und auf Windows-Rechnern arbeiten möchte, musste man in der Vergangenheit auf die Microsoft-Remote-Desktop-App zurückgreifen. Meiner Meinung nach ist das Tool zwar benutzbar, aber weder intuitiv bedienbar, noch wirklich am Puls der Zeit, wenn es um die Benutzeroberfläche geht. Das sieht scheinbar auch Microsoft so und veröffentlicht endlich eine neue Version davon.

macOS: Bildbearbeitung Pixelmator Pro erschienen

29. November 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Bereits im September angekündigt, steht ab sofort die professionelle Bildbearbeitungssoftware Pixelmator Pro für macOS im Mac App Store zur Verfügung. Die neue Software sieht nicht nur anders aus, sondern setzt beispielsweise auch auf Machine Learning beim Editieren von Bildern. Das Ganze ist in einem Single-Window-Design verpackt, die aktuelle Pixelmator-Software teilt sich ja auf mehrere Fenster auf. 

Adobe Photoshop: Machine Learning vereinfacht das Freistellen von Objekten

29. November 2017 Kategorie: Software & Co, geschrieben von:

Wenn man heutzutage ein Foto machen will, hat man viele Möglichkeiten. Man kann zu Smartphones greifen, die mittlerweile auch fantastische Fotos machen können – oder zu Kompakt-, DSLM- oder DSLR-Kameras, die Auswahl ist riesig. Das richtige Foto zu schießen ist eine Herausforderung, es entsprechend zu gut bearbeiten aber auch. Für letztgenanntes stehen uns mittlerweile viele intelligente Tools zur Verfügung, zu denen unter anderem auch Adobe Photoshop gehört. Eine teilweise wirklich schwierige und vor allem zeitraubende Aufgabe in dem Tool ist das Maskieren bzw. Freistellen von Objekten, was Adobe in den nächsten Versionen jedoch wesentlich vereinfachen wird.

Microsoft Edge für Android ab sofort mit dunklem Theme und Passwort-Synchronisation

29. November 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von:

Microsofts mobile Strategie hat sich vor einigen Monaten grundlegend geändert. Man ist mehr oder weniger weg von Windows Mobile und kümmert sich vorrangig darum, alle Services als App für alle verfügbaren Plattformen bereitzustellen. Aus diesem Grund kündigte man Anfang Oktober etwas überraschend an, den hauseigenen Edge-Browser für iOS und Android bereitzustellen, die Beta-Programme für iOS und Android starteten direkt danach. Nun hat die Android-Version wieder eine Aktualisierung bekommen, die zwei erwähnenswerte Features mitbringt.

Alexa: Skill-Entwickler können nun Benachrichtigungs-System nutzen

29. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von:

In Form einer kleinen Keynote auf Amazons re:Invent-Konferenz in Las Vegas hat das Unternehmen nun ein paar interessante Neuigkeiten in Bezug auf Alexa mitgeteilt. So sollen ab sofort noch wesentlich mehr Entwickler von Alexa-Skills die Möglichkeit bekommen, das Benachrichtigungs-System von Alexa verwenden zu können. Damit wird der LED-Ring der Echo-Geräte verwendet, um per grünem Licht darauf hinzuweisen, dass es Neuigkeiten über eine App gibt. Das können News oder auch einfach App-Updates sein.

HDMI-Forum hat die finalen Spezifikationen für HDMI 2.1 veröffentlicht

29. November 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von:

Letztes Jahr wurde auf der CES 2017 erstmals HDMI 2.1 vorgestellt. Erst jetzt hat das HDMI Forum aber die finale Version der Spezifikationen veröffentlicht. HDMI 2.1 unterstützt unter anderem Auflösungen von bis zu 10K, Dynamic HDR und neue Ultra High Speed HDMI-Kabel. Bei Verwendung von HDMI 2.1 sollen nun auch beispielsweise 8K bei 60 Bildern pro Sekunde und 4K bei bis zu 120 Bildern pro Sekunde wiedergebbar sein. Die Kapazität der Bandbreite steigt auf bis zu 48 Gbps. Laut dem HDMI-Forum habe man zudem die Anfälligkeit für elektromagnetische Störungen (EMI) deutlich verringert.