The World’s First Lifetime Mac Bundle: 10 lebenslange Software-Lizenzen für 49 Dollar

14. März 2017 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Stack Social hat ein neues Bundle für macOS-Nutzer geschnürt. Das kostet zwar mit 49 Dollar etwas mehr als die üblichen Bundle-Angebote, dafür solltet Ihr – sofern es nach Stack Social geht – alle enthaltenen Apps ein Leben lang nutzen können. Sie werden nämlich mit Lifetime-Lizenzen verkauft, Updates (sowohl kleine als auch große) sind folglich inklusive. Nun sollte man solche Angebote allerdings immer mit Vorsicht genießen, denn wir haben bereits den ein oder anderen Dienst gesehen, der ein „Lifetime-Versprechen“ nicht einhalten konnte.

Imoji: Generalüberholte App wird zu Giphy Stickers

13. März 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Die Imoji-App ist nicht nur umgetauft worden, sondern sie wurde auch in ihren Funktionen stark optimiert: früher Imoji, heute Giphy Stickers. Im Apple App Store und unter Google Play sind die neuen Versionen der Anwendung bereits für euch beziehbar. Im Grund hat Giphy das komplette Sticker-Angebot von Imoji mit Animationen versehen, neue Sticker ergänzt und die Erstellungsmöglichkeiten für neue Sticker aufgepeppt. Dadurch könnt ihr mit der App nun eben auch selbst animierte Sticker basteln.

Skype Extension für Chrome nun kompatibel zu Google-Kalender und Co.

13. März 2017 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Microsoft hat der Skype Extension für Chrome die Möglichkeit gegeben ihre Fühler ab sofort noch etwas weiter auszustrecken. Dadurch wird Skype direkt im Browser mit dem neuesten Update auch in Gmail, die Google Inbox und Outlook.com integriert. Somit ist das Einfügen von Links zu Skype-Anrufen dann direkt aus dem Fenster zur E-Mail-Erstellung heraus möglich. Zudem könnt ihr direkte Links für Skype-Anrufe nun auch direkt in eure Kalendereinträge bugsieren. Letzten Endes will es Microsoft den Anwendern so einfacher machen, Skype-Vernetzungen beim Arbeiten im Browser effektiv zu nutzen.

Deutsche Bahn testet kostenloses WLAN im Regionalexpress

13. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Die Deutschen Bahn. Lange hat man sich Zeit gelassen, um das kostenlose WLAN auch in die zweite Klasse des ICE zu bringen. WLAN in Zügen ist ja eh immer so eine Geschichte. Meine Erfahrungen sind da eher nicht so toll. Aber vielleicht wird das ja noch irgendwann. Nach den ICE will man nun das Ganze etwas ausweiten. Verkehrsminister Dobrindt forderte bereits Anfang 2015 den Ausbau von WLAN in Regionalzügen – und nun gehen satte vier Regionalbahnen im Nahverkehr mit kostenfreien WLAN auf die Reise. Ein Meilenstein, der der Deutschen Bahn glatt eine Meldung wert ist.

Mal was anderes: Evie Launcher für Android

13. März 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Normalerweise gehört der Nova Launcher zu meiner Standardausstattung auf dem Android-Smartphone (hier mein Setup), was aber nicht bedeutet, dass ich keinen Blick über den Tellerrand wage. Es gibt zahlreiche Launcher auf der Android-Plattform, zu den bekannteren gehört nun einmal der eben erwähnte Nova Launcher, aber auch der Action Launcher – und selbst Microsofts Arrow Launcher bringt es auf über 5 Millionen Installationen bei einer durchschnittlichen Bewertung von 4,4 Sternen im Google Play Store.

Intel übernimmt Mobileye für 15,3 Mrd. US-Dollar

13. März 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: André Westphal

Intel hat offiziell bestätigt, dass das Unternehmen den israelischen Hersteller Mobileye für 15,3 Mrd. US-Dollar übernimmt. Damit handelt es sich für Intel um den Größen Kauf seit der Übernahme von Altera im Jahr 2015. Damals zahlte Intel sogar 16,7 Mrd. US-Dollar. Intel zahlt nun im Falle Mobileye 63,54 US-Dollar pro Aktien, was einem Aufschlag von ca. 33 % gegenüber dem Preis an der Börse entspricht. Mobileye hat sich auf die Entwicklung von Sensoren für Smart Cars bzw. Fahrerassistenzen spezialisiert. Partner wie  BMW, Volvo, Buick, und Cadillac nutzen die Techniken von Mobileye in vielen Fahrzeugen.

FRITZ!OS 6.83 für FRITZ!Box 7272, 7360v2 und 4040 ist da

13. März 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

AVM verteilt die Tage fleißig Updates. FRITZ!OS 6.83 wurde bereits für die FRITZ!Box 7490, 7412 und 4020 veröffentlicht, nun folgen zwei weitere Modelle. Verfügbar ist FRITZ!OS 6.83 ab sofort auch für die FRITZ!Box 7272 und 4040. In beiden Fällen bedeutet dies einen großen Sprung, denn FRITZ!OS 6.80 war für diese bislang nicht verfügbar, sie werden von FRITZ!OS 6.5x aktualisiert. Entsprechend größer fallen auch die Änderungen und Neuerungen aus, die sich bei den beiden jetzt versorgten Modellen allerdings auch unterscheiden.

OneDrive für Xbox One beschränkt sich nicht mehr nur auf Anzeige von Fotos und Videos

13. März 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die OneDrive-App für Windows 10 hat ein Update erhalten, das die App auch auf der Xbox One verfügbar macht. Gab es vorher auch schon, allerdings ließen sich bisher nur bei OneDrive gespeicherte Bilder und Videos anzeigen. Mit der neuen Version lassen sich nicht nur alle bei OneDrive gespeicherten Dateien anzeigen, sondern auch ändern, wie Microsoft im Changelog zur App verrät. Die App passt sich damit der PC-Version an, ist aber natürlich für die Xbox One optimiert.

iOS: Mehrere Games für 99 Cent, u.a. Leo’s Fortune, Sorcery! 3, Road Not Taken

13. März 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS-Nutzer, die vielleicht noch nicht so lange auf Apples System setzen, haben wieder einmal Gelegenheit, ein paar gute bis sehr gute Games günstiger herunterzuladen. Es sind einige Titel, die bereits öfter reduziert waren, insofern habt Ihr sie eventuell auch schon einmal bei einer früheren Aktion erworben. Allerdings sind auch Titel wie „Sorcery! 3“ dabei, schaut einfach durch, ob Ihr eventuell bei einem der Titel Interesse habt. Die reduzierten Games kosten jeweils 99 Cent, günstiger wird es nur, wenn sie kostenlos angeboten werden.

Project Jacquard: Smarte Levis-Jacke Commuter Trucker Jacket

13. März 2017 Kategorie: Google, Wearables, geschrieben von: caschy

Wie das Heute aussieht, das wissen wir bereits. Das Morgen hat ebenfalls angeklopft, da wird es beispielsweise in die Richtung autonomes Fahren oder smarte Assistenten im Haushalt gehen, die auf Zuruf reagieren. Natürlich werden auch Wearables besser werden, bislang gibt es aber Grenzen, die es zu überwinden gilt. Wearables müssen nicht nur smarte Uhren sein, sondern können auch anders getragen werden.