Immer wieder sonntags KW 14

7. April 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Moin zusammen und erst einmal: einen schönen Sonntag! Wieder ist eine Woche rum, in der sich einiges in der Welt der Technik getan hat.Facebook Home ist meiner Meinung nach das bestimmende Thema gewesen und ich behaupte auch, dass es uns in der nächsten Woche noch um die Ohren fliegen wird, denn die Software für diverse Smartphones, wie das HTC One, Samsung Galaxy S3 oder das Samsung Galaxy Note 2, erscheint bekanntlich am 12. April. Sicherlich wird es dann nicht lange dauern, bis jemand Facebook Home für andere Geräte anpasst, sodass mehr Menschen ausprobieren können.

immerwiedersonntags1111 (1)

 

Monosnap für Mac OS und Windows bekommt Screencast-Funktion

6. April 2013 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Vor kurzem haben wir euch das Screenshot-Programm Monosnap vorgestellt. Wirklich gut umgesetzt bietet es viele Funktionen um mal eben Screenshots mit Pfeilen, Rechtecken Text u.v.m. zu erstellen. Zusätzlich kann man sich einen Account anlegen, um die Screenshots direkt auf den Monosnap-Servern zu teilen, oder. direkt in Facebook, Twitter & Co zu posten. Sogar eine Streaming-Funktion ist bereits integriert. Nun hat man die Version 2 veröffentlicht, mit der ihr nun auch ganze Screencasts aufnehmen könnt.

Monosnap Screencast

Nachdem ihr das Video erstellt habt könnt ihr es entweder direkt bei YouTube hochladen oder alternativ in eurem Cloud-Speicher, (S)FTP Server ablegen. Zusätzlich könnt ihr nun auch ein Foto oder Video von eurer Webcam aufnehmen lassen. Weiterhin gibt es nun auch einen einstellbaren 5-Sekunden Countdown, wenn ihr einen bestimmten Bereich aufnehmen wollt, was bei manchen Anwendungsfällen sehr hilfreich ist. Insgesamt ein gelungenes Update, solltet ihr euch auf jeden Fall einmal ansehen. [via, via]

Datenschutz: Facebook erklärt Facebook Home

6. April 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Facebook hat einiges an Kritik in der letzten Zeit einstecken müssen. Während rein technisch Facebook Home medial in den Staaten besser aufgenommen wurde, als bei uns in Deutschland, gab es hinsichtlich Datenschutz Kritik von allen Seiten. Durch die dauerhafte Interaktion mit Facebook wurde der Verdacht laut, dass Facebook noch mehr Daten über seine Benutzer sammeln will.

Facebook Home

My Device Storage Analyzer zeigt an, wo die Speicherfresser stecken

6. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Im Laufe der Zeit kann sich nicht nur viel Unrat datentechnischer Art auf herkömmlichen Computern ansammeln, auch wer aktiv mit Smartphone oder Tablet agiert, der könnte unter Umständen irgendwann mal an Platzmangel leiden oder generell mal aufräumen wollen. Die Holzhammer-Methode namens Werkszustand muss nicht sein, stattdessen kann man sich zum Beispiel mit Apps wie My Device Storage Analyzer die Verteilung der Daten anzeigen lassen.

Device Storage Analyzer
My Device Storage Analyzer zeigt an, wo die Speicherfresser stecken
Preis: Kostenlos

Das Tool analysiert den Speicher und visualisiert nach einzelnen Medientypen. Ferner lassen sich die Dateien und Ordner nach Größe sortieren, sodass ihr vielleicht schnell die Speicherfresser ausmachen und eliminieren könnt. Unter Umständen liegt ja hier oder da noch die eine oder andere Dateileiche, die nicht mehr unbedingt auf Smartphone oder Tablet lagern muss. Kleiner Tipp für euch: auf keinem Fall die maschinelle, deutsche Übersetzung im Google Play Store lesen.

MP6: WordPress Dashboard mal modern

6. April 2013 Kategorie: WordPress, geschrieben von: caschy

Ich verbringe viel Zeit in meinem WordPress-Dashboard, ich schreibe ausschließlich dort meine Texte, sofern eine Internet-Verbindung besteht, ich mag den Editor einfach. Bekanntlich lassen sich diverse Farbmodi einstellen, damit man sich etwas heimischer fühlt. Noch heimischer fühle ich mich mit MP6, welches ein Plugin für WordPress ist.

MP6

Es ist ausdrücklich für versierte Benutzer gekennzeichnet, da die WordPress-Macher mit diesem Plugin auch den Administrationsbereich von WordPress optisch entwickeln. Mir persönlich gefallen die klaren Schriften und die Kontraste sehr gut, vielleicht ist es was für euch. Interessierte Benutzer können hier die Entwicklung verfolgen.

Android-Backup-Tool MyBackup Pro kostenlos

6. April 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für alle, die etwas Geld sparen wollen und ein einfach zu bedienendes Backup-Tool haben wollen, um ihr Android-Gerät zu sichern. Heute bekommt man im Android App-Store von Amazon das Tool MyBackup Pro kostenlos. Im Google Play Store zahlt man dafür ansonsten 3,75 Euro. Mit MyBackup Pro könnt ihr nicht nur sämtliche Anwendungen, Videos, Fotos und eure Musik sichern, auch ein Sichern der Kontakte, Anruflisten, SMS, MMS und Lesezeichen ist möglich. Die Backups können lokal gesichert werden oder im Cloudspeicher des Anbieters.

MyBackup-Pro

Bei der lokalen Speicherung sollte man daran denken, dass man die Backups auch eventuell mal auf seinem Rechner sichert, alternativ kann man via WLAN den Backup-Ordner zu einem Onlinespeicher wie SkyDrive, Dropbox oder Google Drive schieben. Zu beachten ist, dass bei dieser Variante der App zwar die Apps gesichert werden, aber nicht deren Einstellungen. Dies könnt ihr mit der App realisieren, wenn euer Smartphone gerootet ist. Definitiver Tipp für jeden Android-Nutzer, der sich bislang noch keine Gedanken über ein Backup der Daten gemacht hat. Ansonsten findet ihr in diesen Beiträgen noch Anregungen zum Thema Android Backup.

Outlook.com: ein Rundgang durch den Kalender

6. April 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Endlich ist es soweit: Microsoft hat den neuen Kalender für Outlook.com für alle ausgerollt, vorbei die Zeiten der 90er-Jahre Optik. Zeit für mich, mal einen kleinen Rundgang durch das zu machen, was Microsoft uns da zeigt – den Mailer Outlook.com habe ich ja auch mal unter die Lupe genommen. Wie es mit meiner Kalendernutzung so steht? Ich nutze selten einen Kalender, meistens tatsächlich nur den Google Kalender, wenn irgendwelche Messen oder Reisen sind, ebenfalls lasse ich mir Geburtstage anzeigen. Das war es dann aber auch. Ich bin selten bis nie in irgendwelchen Besprechungen und Terminen, sodass ich mit relativ wenig zufrieden zu stellen bin.

Kalenderansicht

Nokia Lumia 928: Bilder aufgetaucht

6. April 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Das Nokia Lumia 928 könnte Nokias neues Smartphones im Windows Phone 8-Bereich sein. Gerüchte gibt es schon seit längerer Zeit. Angeblich soll das Gerät Mitte Mai in London vorgestellt werden. Bislang geht man davon aus, dass es leichter als das Nokia Lumia 920 ist, über ein Unibody-Gehäuse verfügt und mit einem 4,5 Zoll großen Display auf den Markt kommt. Nokia fokussiert sich weiter auf die Kamera, angeblich soll beim Nokia Lumia 928 ein Xenon-Blitz zum Einsatz kommen.

Nokia Lumia 928

Ansonsten? Alles Spekulation, ganz aktuell ist noch ein Bild aufgetaucht, welches die US-Variante des Nokia Lumia 928 für Verizon zeigen soll. Mir gefällt, was ich da sehe. Das Nokia Lumia 920 ist schon klasse, aber gegen ein etwas leichteres Gerät hat man bekanntlich nichts einzuwenden. Was sagen die Windows Phone-Fans zur Optik? Ich selber hoffe, dass das Nokia Lumia 928 auch in knackigen Farben auf den Markt kommt.

Blogs bei WordPress.com bekommen Zwei-Faktor-Authentifizierung

5. April 2013 Kategorie: Backup & Security, WordPress, geschrieben von: caschy

Die Blogging-Plattform WordPress.com ist äußerst beliebt, derzeit hostet man nach eigenen Angaben 63,5 Millionen Blogs. Um die Sicherheit der Blogs zu verbessern, hat man nun die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeführt. Hier wird, wie bei Google, LastPass oder Dropbox auch, nach der Eingabe des Passwortes noch ein Code auf dem Smartphone eingeblendet, der zum Login eingegeben werden muss.

enterverificationcode

Dieser Code wird über die gleiche App angezeigt, die sich auch für Dropbox, LastPass und Google verantwortlich zeigt: der Google Authentificator. Für selbst gehostete WordPress-Blogs wird es diese Funktion voraussichtlich nicht out-of-the-box geben, hier müsste man zu Plugins greifen, die diese Sicherheitsfunktion abbilden. Sofern ihr ein Blog bei WordPress.com nutzt: hier könnt ihr die Funktion aktivieren. (Danke Dominik)

Google Chrome: Zeilenabstand der Lesezeichen ändern

5. April 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Die Betaversion von Chrome unter Windows hat wohl ein neues Menü, beziehungsweise einen größeren Zeilenabstand bei den Lesezeichen und den Einstellungen spendiert bekommen. Zahlreiche Benutzer beschweren sich derzeit in den Produktforen von Google, weil sie sich vom neuen Menü gestört fühlen. Sieht so aus – wirkt auf mich auch viel zu groß:

Gross



Seite 1.447 von 2.645« Erste...1.4451.4461.4471.4481.4491.450...Letzte »