Samsung Galaxy Ace Style offiziell vorgestellt

8. April 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Völlig überraschend und quasi aus dem Nichts, hat Samsung ein neues Smartphone vorgestellt. Das Samsung Galaxy Ace Style richtet sich an junge Menschen und soll durch sein „amüsantes, einzigartiges“ Design überzeugen. Technik ist in dem Smartphone auch vorhanden. So findet der Nutzer ein 4 Zoll Display, einen 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor, 4 GB Speicher und eine 5 Megapixel-Kamera in dem Gerät vor. Immerhin wird das Galaxy Ace Style mit Android 4.4 ausgeliefert, über das die eigene TouchWiz Essence-Oberfläche gelegt wurde. Das Gerät soll noch im April weltweit verfügbar sein, dies in den Farben Cream White und Dark Gray. Der Preis ist unbekannt, sollte aber dank Ace-Branding gut unter 200 Euro liegen.

Samsung_Galaxy_Ace_Style_White

Adobe Lightroom für das iPad vorgestellt

8. April 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Adobe hat heute die Verfügbarkeit von Adobe Lightroom für das iPad bekannt gegeben. Hiermit will Adobe Fotografen (und natürlich auch alle anderen Menschen, die Lightroom nutzen) ansprechen, die ihren Desktop-Workflow mit dem iPad verknüpfen wollen. Beide Instanzen lassen sich miteinander verbinden, auf Desktop-Basis ist hier Lightroom 5.4 Voraussetzung.Bkq9u0BIYAAXM-6

OpenSSL mit schwerwiegender Sicherheitslücke

8. April 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Sicherheitsexperten haben eine extrem kritische Sicherheitslücke in OpenSSL entdeckt. Die Sicherheitslücke, die die Versionen  1.0.1 einschließlich 1.0.1f von OpenSSL betrifft, kann zum Auslesen von privaten Keys der Server genutzt werden, wenn ein speziell manipuliertes Datenpaket von Angreifern eingesetzt wird.

openssl-logo_1

Skype TX: Speziell für Broadcaster

8. April 2014 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Microsoft hat heute mit Skype TX eine neue Software vorgestellt, die sich speziell an Broadcaster richten soll. Die neue Software baut auf dem Kauf des langjährigen Partners Cats & Mouse auf, die einige Expertise in diesem Bereich mitbringen. Die neue Software soll in Verbindung mit passender Hardware High Quality Audio- und Video-Output bekommen, auch fehlt eine API-Integration nicht.

Bildschirmfoto 2014-04-07 um 19.32.12

Skype TX bekommt eine komplette Verwaltung für Broadcaster, störende Benachrichtigungen oder Werbung soll nicht im Interface zu sehen sein. Skype setzt nach eigenen Aussagen hier auf die Übertragung von Audio und Video via Serial Digital Interface. Einzelne Broadcaster sollen die volle Kontrolle über Multi-Channel-Anrufe bekommen, das Programm soll bereits im nächsten Jahr starten. Interessierte können bereits jetzt einen Ausblick im Skype Blog erhalten, oder einen Blick auf die Skype TX-Seite werfen.

Mail-Anbieter Posteo kritisiert BSI-Vorgehen

7. April 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Seit heute informieren diverse deutsche Provider und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik über einen großen Datendiebstahl, der nach letzten Erkenntnissen circa 21 Millionen Datensätze umfasste – nach einer Analyse kam man irgendwie auf die Summe von 18 Millionen Zugängen. Während die großen Provider Deutsche Telekom, Freenet, gmx.de, Kabel Deutschland, Vodafone und web.de proaktiv ihre Kunden informieren, müssen alle anderen selber auf der Webseite des BSI vorstellig werden.

Bildschirmfoto 2014-04-07 um 22.17.20

Eine Lösung, die ich in diesem Beitrag kritisierte. Auch der deutsche Mail-Anbieter Posteo übt Kritik. Nachdem der Anbieter viele Anfragen von Kunden zum Thema bekam, wurde man beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik vorstellig – ohne Erfolg. Lediglich die Pressestelle antwortete und hatte die Antwort parat, dass nur Anbieter informiert werden, bei denen mindestens 20.000 Postfächer betroffen sind. Für die Kunden des Posteo-Dienstes und allen anderen, hier nicht genannten Diensten bedeutet dies: die Webseite des BSI ist euer Freund. Mit allen Unsinnigkeiten, die ich schon erwähnte.

Kommentar zum Identitätsdiebstahl / BSI-Sicherheitstest

7. April 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Wieder einmal gibt es einen großen Datenskandal. Dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik liegen 21 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter vor. Nach eigenen Aussagen sind nach einer Analyse des ganzen Datensatzes 18 Millionen E-Mail-Adressen übrig, nebst den dazugehörigen Passwörtern.Frau ärgert sich über Computer

Qualcomm Snapdragon 808 und 810 werden nächstes Jahr mobile Geräte befeuern

7. April 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Qualcomm hat heute die neuen High-End-SoCs vorgestellt, die dann Anfang 2015 in den Premium-Geräten der Hersteller ihren Einsatz finden werden. Bereits vor kurzem wurden die 64-Bit und LTE Cat6 fähigen SoCs der Snapdragon 600-Reihe vorgestellt. Der Snapdragon 808 und der Snapdragon 810 kommen mit sechs, bzw. acht Kernen und sind logischerweise die performantesten Prozessoren der Snapdragon-Familie. Die beiden SoCs bringen zudem neue Versionen der Adreno GPU mit. Adreno 418 (20% schneller als die aktuelle Adreno 330 GPU) wird im Snapdragon 808 zum Einsatz kommen, Adreno 430 kommt dann im Snapdragon 810, 30% schneller als die Adreno 420 GPU (Snapdragon 805).

Qualcomm_Snapdragon

Nvidia Shield-Update bringt GameStream Beta, neue TegraZone und mehr

7. April 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein Bestseller dürfte die mobile Spielekonsole auf Android-Basis von Nvidia nicht sein, oder es geht völlig an mir vorbei. Wer jedoch eine Nvidia Shield sein eigen nennt, wird sich über das April-Update der System-Software freuen. Dieses bringt zahlreiche Änderungen, die Spielen noch toller und die Bedienung noch einfacher machen sollen. Die neue Version von GameStream, erweitert nicht nur die Kompatibilität mit weiteren Nvidia Grafikkarten (Notebook-Modelle), sondern auch den Radius, in dem man spielen kann. So lange man eine ausreichend schnelle Internetverbindung hat, können Spiele vom heimischen PC auf der Nvidia Shield von überall aus gespielt werden. Im Video seht Ihr einen Überblick über die neuen Funktionen.

Xbox One kann nun Gameplay-Videos zu YouTube laden

7. April 2014 Kategorie: Hardware, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Xbox One Spieler haben durch ein Update der YouTube-App jetzt die Möglichkeit, Videos von der Xbox zu YouTube zu laden. Zwei Klicks sind nötig, damit ein Video von der Xbox One Festplatte im eigenen YouTube-Kanal landet. Außerdem wird durch das App-Update der Snap-Modus unterstützt. Auf diese Weise kann man die YouTube-App auch nutzen, wenn man gerade etwas anderes mit der Xbox One macht. Zu guter Letzt wurden der App noch 10 Achievements spendiert. Diese erhaltet Ihr durch Interaktion mit der App, beispielsweise, wenn Ihr 5 Stunden Videos mit Ihr geschaut habt. Mangels Xbox One kann ich die App nicht ausprobieren, deshalb lasst mal hören, ob das YouTube-Update gut für Euch ist.

YouTube_XboxOne

LG G Pad 8.3 erhält Update auf Android 4.4.2 (KitKat)

7. April 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurze Info für Besitzer eines LG G Pad 8.3. Aktuell verteilt LG das Systemupdate für das Tablet. Dies bringt die aktuellste Android-Version 4.4.2 (KitKat) auf das Tablet. Ausgeliefert wurde das auf der IFA 2013 vorgestellte Tablet noch mit Android 4.2.2. Unseren ausführlichen Test zum G Pad 8.3 findet Ihr an dieser Stelle. Das Update kann über die PC-Software von LG durchgeführt werden, sollte mittlerweile aber auch als OTA-Update zur Verfügung stehen. Neben Performance-Verbesserungen bringt das Update auch optische Änderungen von Android 4.4 mit, zum Beispiel die weißen Statusbar-Icons.