Synology DiskStation Manager 4.3: Update behebt Sicherheitsproblem auf Systemebene

22. November 2013 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Ihr setzt ein NAS von Synology ein? Dann solltet ihr vielleicht einmal einen Ausflug in den Menüpunkt DSM-Aktualisierung machen. Bereits letzte Woche veröffentlichte man ein Update, welches für verbesserte Kompatibilität mit SMB2 und OS X Mavericks sorgte, das gestern erschienene Update DSM 4.3-3810 Update 1 scheint aber ein aufgetauchtes Sicherheitsproblem zu eliminieren. Leider geht Synology nicht genau darauf ein, man spricht von „Fixed a system security issue“. Das DSM-Update kann nur installiert werden, wenn DSM 4.3-3810 vorab eingespielt wurde. Übrigens: Mitte Januar wird man die Beta des DiskStation Managers 5.0 vorstellen.

Bildschirmfoto_2013-11-22_um_15.46.43-3

Android-Basics: Über Android, Apps und die Rechte

22. November 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Was Apps dürfen, wie sie miteinander sicher kommunizieren und was das für Benutzer bedeutet. Zwei Entwickler erklären, wie Android in Sachen Rechte und Co funktioniert – Einsteiger-Level! Android Apps laufen per Definition in einer sogenannten Sandbox. Das bedeutet an sich nicht mehr, als dass die eine App die Daten und Funktionalität der anderen nicht ohne Weiteres beeinflussen und auslesen kann. Apps laufen also, inklusive ihrer Daten, in einem eigenen geschützten Bereich auf dem Gerät. In diesen Bereich kann niemand hinein aber die App auch nicht einfach so hinaus.

App Berechtigungen Android

Mac: SnapNDrag Pro: Screenshots erstellen und verwalten

22. November 2013 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Der kurze Tipp für OS X-Nutzer, die häufiger aus irgendwelchen Gründen Screenshots anfertigen und / oder diese katalogisieren wollen. SnapNDrag Pro bekommt ihr gerade gratis im App Store. Screenshots lassen sich in diversen Weisen erstellen (Fenster, Vollbild, Auswahl oder Timer) und anschließen katalogisieren. Dies kann in einer eigens angelegten Ordnerhierarchie geschehen. Innerhalb der App lassen sich Screenshots noch umbenennen, komprimieren oder umwandeln. Aus der App könnt ihr zudem noch die Screenshots zu Facebook schicken, alternativ Mail, Flickr oder AirDrop nutzen.

Bildschirmfoto 2013-11-22 um 14.09.57

Konsolenpreise im historischen Vergleich und die Frage, welche Konsole ihr euch anschafft

22. November 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Konsoleros haben dieses Jahr teure Weihnachten, sowohl Sony, als auch Microsoft kommen mit ihren neuen Konsolen ums Eck. Während die Xbox One bereits seit heute im Handel ist, müssen sich deutsche Kunden noch bis zu 29. November 2013 gedulden. Während die Basisversion der Xbox One 499 Euro kostet, liegt die PlayStation 4 mit einem Anschaffungspreis von 399 Euro 100 Euro darunter.

infografik_1650_Preise_von_Spielkonsolen_zum_Verkaufsstart_n

Hierbei darf man allerdings auch nicht die Kinect-Sensorleiste vergessen, die im Lieferumfang der Xbox One vorhanden ist. Sechs Jahre nach dem Start der PlayStation 3 und ganze acht Jahre nach dem Start der Xbox 360 dürfen Konsolen-Gamer ihr Geld nun wieder bei einer der Fimen lassen. Wie viel sie für eine neue Konsole in der Standardausführung in der Vergangenheit bezahlen mussten das zeigt die eingebundene Grafik.

Hightech unterm Weihnachtsbaum dank Tablets und Co

22. November 2013 Kategorie: Android, Apple, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Branchenverband BITKOM hat eine Studie veröffentlicht, was bei den Deutschen so unter dem Weihnachtsbaum landet. Der Technik-Boom hält an, 7 von 10 Befragten geben an, Technik zu verschenken oder selbst in diesem Zeitraum zu kaufen. Je jünger die Befragten sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Technik verschenkt wird. Bei den 14 – 29-jährigen sind es sogar 78%.

BITKOM_Weihnachten

Windows 8.1-Tablet ab 299 Euro: Marktstart für Toshibas Encore

22. November 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Auf der IFA 2013 in Berlin wurde es vorgestellt – nun ist Markstart von Toshibas Einsteiger-Tablet in die Windows 8.1-Welten. Das Tablet ist in zwei verschiedenen Ausstattungen mit 32 GB (Encore WT8-A-102) beziehungsweise 64 GB (Encore WT8-A-103) Speicher erhältlich. Der Encore mit 32 GB kostet 299 Euro, die 64 GB-Ausgabe schlägt mit 349 Euro zu Buche.

Toshiba Encore Landscape_675403

Das Display des Encore ist 8 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Verbaut ist hier der neue Intel Atom Z3740 mit bis zu 1,86 GHz und 2 GB RAM.

Amazon Cloud Player für PC und Mac: jetzt offiziell in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar

22. November 2013 Kategorie: Apple, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Amazon hat heute schon die Verfügbarkeit der virtuellen Währung Coins in Deutschland bekanntgegeben. Nun gibt es eine weitere Neuerung, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung steht: der kostenlose Amazon Cloud Player.

Bildschirmfoto 2013-11-22 um 11.05.54

Der Amazon Cloud Player ist die Schnittstelle vom PC oder dem Mac in Amazons Cloud, in der jeder Kunde erst einmal 5 GB kostenlosen Speicher hat. Bei Amazon gekaufte Musik wird automatisch in eurer Cloud verfügbar gemacht, sie wird nicht auf den Amazon Gratisspeicher angerechnet. Außerdem können über die Anwendung Einkäufe im Amazon MP3-Shop getätigt werden, der inzwischen über 28 Millionen Songs umfasst.

Google zeigt sich zur Scroogled-Kampagne von Microsoft gelassen

22. November 2013 Kategorie: Google, Wearables, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gestern startete Microsoft mit dem Verkauf von Anti-Google-Merchandise. T-Shirts, Tassen, Basecaps, alle mit einer eindeutigen Botschaft, wie Google die Daten seiner Nutzer sammelt. Die Kampagne von Microsoft findet nicht jeder witzig, unterhaltsam ist sie aber dennoch. Nun äußerte sich auch Google zum Verkauf der Produkte.

Bildschirmfoto 2013-11-20 um 22.49.40

Amazon startet virtuelle Währung Coins in Deutschland

22. November 2013 Kategorie: Android, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Das auf Android basierende Tablet Kindle Fire von Amazon ist sicherlich vielen Lesern ein Begriff. Amazon pusht das eigene Ökosystem und auch den App Store. Bereits im Februar hatte man bekanntgegeben, dass Apps und In-App-Käufe mit einer virtuellen Währung namens Coins bezahlt werden können. Amazon gab an, dass man Millionen von Dollar erst einmal frei an die Anwender verschenken, will, damit diese sich Apps im Amazon App Store für den Kindle Fire kaufen können. Bislang war die virtuelle Währung Coins nur in den USA nutzbar, ab sofort ist sie in Deutschland auch nutzbar.

Bildschirmfoto 2013-11-22 um 09.45.00

Um den Start anzutreiben, schenkt Amazon.de allen bestehenden und neuen Kindle Fire Usern 500 Coins im Wert von fünf Euro, die heute automatisch auf ihrem Amazon Konto gutgeschrieben wurden. Für Kunden soll die virtuelle Währung Coins ein Weg sein, Apps und In-App Inhalte auf ihrem Kindle Fire zu erwerben und beim Kauf von Coins in größeren Einheiten sogar Geld zu sparen – Amazon gewährt Rabatte bis zu 10% – wer 90 Euro investiert, der bekommt 10.000 Coins im Gegenwert von 100 Euro. Amazon Coins ist eine ergänzende Option für Nutzer, bestehende Zahlungsmethoden bleiben weiterhin bestehen, sodass Kunden ihre bevorzugte Zahlungsweise jederzeit frei wählen können. Amazon Coins gibt es unter www.amazon.de/coins.

Google Play Store: Änderungen für Tablet-Benutzer werden ausgerollt, Tablet-Apps in den Fokus gerückt

22. November 2013 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: caschy

Google hatte Mitte Oktober bekanntgegeben, dass man Tablets und Tablets-Apps mehr in den Fokus stellen wolle. Google hatte dazu irgendwelche Zahlen aus dem Hut gezaubert und ließ verlauten, dass bis heute 70 Millionen Android-Tablets aktiviert wurden und dass über die Hälfte der verkauften Geräte auf dem Markt mit dem System läuft. Bereits dieses Jahr hat man eine Ansicht im Google Play Store eingeführt, die Tablet-Apps vorstellt. Die neue, auf Tablets angepasst Oberfläche wird ab sofort angezeigt. Man betont aber, dass Tablet-Nutzer die Ansicht wechseln können, damit sie alle Apps – auch die nicht für Tablets optimierten – sehen können. Diese werden dann entsprechend als “designed for phones” dargestellt.

designed_for_tablets_googleplay



Seite 1.447 von 3.021« Erste...1.4451.4461.4471.4481.4491.450...Letzte »