Google Mail: gespeicherte Freundlichkeiten und unendliche Signaturen

23. April 2011 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Gestern wurde ich auf meine E-Mail-Signatur bei Google Mail angesprochen. Wie ich diese zusammen gebatikt hätte. Ich hatte damals aus Faulheit und in Ermangelung am Mix Zeit / Wissen kurz die Erweiterung Wise Stamp genutzt, um mir etwas Feines zu basteln. Nun ist es so, dass Google Mail nur eine Signatur pro eingerichteten Account (jaja, man kann mehrere Accounts unter einem Google Mail-Account vereinen) zulässt.

Allerdings kann man mit einem alten, trotzdem nicht gerade bekannten Trick quasi unendliche Signaturen für seine E-Mails einrichten.  Vielleicht spricht man verschiedene Personengruppen mit verschiedenen Signaturen an, mache ich ja auch. Das Geheimnis liegt in einem Labs-Feature, welches wir jetzt einfach mal anders als gedacht verwenden. Geht mal in die Google Mail Labs und aktiviert dort “Gespeicherte Antworten“.

Was ist euch Musik wert?

22. April 2011 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ich stelle mal eine Behauptung auf: vor uns liegt eine Zeit, in der wir pauschal für Kunst bezahlen. Zumindest Musik. Die großen Plattenfirmen werden Verträge mit Apple, Google, Amazon, Microsoft & Co abschließen - und über jene Firmen werden wir in irgendeiner Form unsere Mucke beziehen, bzw. beziehen wir unsere Tracks bereits daher. Aber, vielleicht wird es ja in Zukunft anders. Nicht mehr einzeln per Track – sondern das komplette Angebot kann für eine pauschale Summe gehört werden. Könnte so aussehen: Streamen auf den PC 9,99 Euro, mit Smartphone 12,99 Euro und für das temporäre Speichern der Tracks auf das Gerät für den Offlinegenuss fallen noch einmal so und soviel Euro an. Letzteres ist für mich ein Muss, sonst kann ich gleich weiterhin kostenlos Grooveshark nutzen.

Jetzt mal abgesehen von Hin- und Herkopierei. Was ist euch Musik wert? 10 Euro pro Monat? 20 Euro pro Monat? Oder kauft ihr nur Musik, wenn ihr sie wirklich hören wollt und eine pauschale Musik-Flatrate wäre euch eh egal? Ich für meinen Teil bin gespannt, was die Firmen aus dem Hut zaubern. Apple ist ja auch scheinbar dabei, eine eigene “Musik-Cloud” zu basteln, Google soll angeblich mit Spotify in Gesprächen sein und Amazon hat ja eh schon die Cloud für sich entdeckt. (Bildquelle: Sony Walkman von FaceMePLS auf Flickr)

Quick Addroid: Wiederkehrende Termine im Androiden

22. April 2011 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Der Tobi hat mir eine Mail geschickt und gemeint, ich solle euch Quick Addroid ans Herz legen. Mache ich dann mal. Was macht die kostenlose Android-App? Euch an Termine erinnern. Auch, wenn diese wiederkehrend sind. Aquarium saubermachen, jeden Sonntag. Sowas zum Beispiel. Statt Knoten in Taschentüchern. Vielleicht war ja einer von euch auf der Suche nach so etwas :)

Meine neue Hardware: Jura Impressa C5

22. April 2011 Kategorie: Hardware, Privates, geschrieben von: caschy

So Leute. Karfreitag. Liest ja eh keiner mit hier – von daher kann ich hier ja meine Neuanschaffung kurz vorstellen: einen Kaffee-Vollautomaten. Ich trinke schon ewig Kaffee. Und davon richtig, richtig viel. Seit bestimmt 5 oder 6 Jahren schleiche ich um Automaten herum, vergleiche Preise und und und. Da ich zu den Leuten gehöre, die den Luxus des Home Office haben, könnte man meinen, dass sich so ein Automat lohnt.

Nach vielen, vielen Jahren des Überlegens (die Dinger sind arschteuer) habe ich mich nun entschieden. Es wurde eine Jura Impressa C5, welche mit knapp 500 Euro zu Buche schlug. Gehört zu den Automaten, die nichts anderes mache , ausser Kaffee. Mein Lieblingsmensch wollte eigentlich eine eierlegende Wollmilchsau, aber die kann man normalerweise nicht bezahlen. Ausserdem, was gehen mich Kakao- und Teetrinker an? ;) Cappu und Espresso + Kaffee muss langen.

Apple AirPort Express: cooles Streaming-Gadget

21. April 2011 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Jau Freunde. Ich huldige wieder dem Apple-Jesus Steve Jobs! Danke für diese wunderbare Hardware. Danke. Ernsthaft jetzt. Aber nur, weil sie mir im Paket relativ günstig etwas bietet, was ich bei anderen Herstellern so noch nicht gefunden habe. Aber ich muss mal ein wenig ausholen – der Beitrag wird sich so ein wenig um Streamen von Musik drehen.

Ich bekam mal die Möglichkeit, Sonos Multiroom-Lautsprecher zu testen Super geil. So geil, dass ich mir gleich zwei Lautsprecher gekauft habe. Wie der ganze Spaß funktioniert, hatte ich ja bereits verbloggt. Nun hat Sonos ein Update rausgehauen. Neue Android-App und Unterstützung für Apples AirPay-Feature. Doof aber nicht verwunderlich: Apples AirPlay lässt sich nicht einfach per Software nachrüsten. Gestern klingelte UPS brachte mir UPS dann ein Paket. Ich wunderte mich, hatte nix bestellt. Hatte mir Sonos tatsächlich einen Apple AirPort Express zugeschickt. Klasse. Konnte ich ja nun nicht nur das reine Apple-lose Sonos nutzen, sondern auch bei Bedarf Mucke direkt vom iPad abspielen, denn das ist ja das Tolle an AirPlay Express.

In eigener Sache: Karten gesucht

21. April 2011 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

So Internet, ich lasse mich ja gerne überraschen. Ich bin ja Dortmunder Jung und mit Sicherheit einer der größten BVB-Fans, die da so rumlaufen (inklusive zweier BVB-Tattoos). Groß geworden mit dem BVB, versuche ich auch immer, wenn es meine Zeit erlaubt, den BVB live zu sehen. Und ja, ich habe schon Karten für horrendes Geld bei eBay und anderen Händlern gekauft, um einfach dabei zu sein. Koste es, was es wolle. Auch wenn wir wahrscheinlich schon vor dem 34. Spieltag Meister werden: ich möchte dabei sein. So wie 95, 96 oder auch 2002.

Ich suche zwei oder mehr Karten. Nein, ich gebe nicht Hunderte von Euros bei eBay aus. Nicht dieses Mal (oder du hast ein gutes Angebot) – denn ich habe ja schon Karten für Spieltag 32 & 33 zahlen müssen. Folgendes Angebot: dieses Blog hat im Monat über schlappe 1 Mio. Page Impressions (Statistiken sind öffentlich). Folgendes Angebot: Wer zwei Karten besorgt, der bekommt von mir in der Sidebar einen Monat eine Werbefläche von 300×250. Und ja, ihr dürft ruhig wissen: dafür latzt man normalerweise wesentlich mehr, als diese zwei Karten auf dem Schwarzmarkt wert sind :) Ich will einfach nur mal wissen, ob dieser Weg über das Blog funktioniert. Wenn ihr also einen kennt, der einen kennt, der einen kennt – dann sagt Bescheid. Gesucht sind 2 Karten für den 14.05.2011 im Westfalenstadion Dortmund, ob Sitzplatz oder Steher ist mir egal – aber nicht Gegentribüne ;) Und wer mehr Karten abgeben kann: auch immer her mit den Infos. Danke!

Toilettenreinigung auf höchstem Niveau

21. April 2011 Kategorie: Spass muss sein, geschrieben von: caschy

So Freunde – nicht immer nur Technik, Software, Internet und Co. Heute lernt ihr mal was für das Leben. Stellt euch mal vor, eure Toilette ist verstopft. Da nimmt man kein Abflussfrei oder andere Kinderdinge – sondern gleich einen Vogelschreck. Den runterspülen und die Leitung ist frei. Beweisen zumindest die Raketenforscher im Video. Ich glaub aber, die haben sich schon ordentlich einen die Kehle runter gegurgelt…. Viel Spaß ;)

Springpad jetzt mit Erweiterung für den Firefox: das digitale Leben organisieren

21. April 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: caschy

Springpad hatte ich ja bereits vor einiger Zeit vorgestellt, ich zitiere mich mal selbst: Ihr könnt dort nicht nur ToDo-Listen erstellen, ihr könnt fast jegliche Form von digitalen Content wie Bookmarks, Fotos, Texte und Co dort ablegen. Den ganzen Spaß den man im Netz so findet kann man dann übersichtlich in Notebooks sortieren. Auf diese hat man dann via Web, Android oder iOS-App Zugriff.

Und nun? Nun haben die Macher noch eine Firefox-Erweiterung veröffentlicht, mit der ihr direkt aus dem Firefox heraus eure digitalen Daten schnell bei und mit Springpad verwalten könnt. So lassen sich zum Beispiel Notizen oder Aufgaben anlegen, Texte oder Bilder speichern oder markieren und der ganze Kram lässt sich wie gewohnt in Notizbücher organisieren. Wer Springpad nutzt und mit dem Firefox unterwegs ist: unbedingt installieren! (Danke Christian!)

Amtlich: Xmarks synchronisiert keine Passwörter mehr

21. April 2011 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Früher synchronisierte man Lesezeichen und Passwörter mit Xmarks, dann wurde es von LastPass aufgekauft. LastPass synchronisierte bis dato nur Passwörter.  Die Macher sagten: nutzt Xmarks für die Lesezeichen und LastPass für die Passwörter. Auf meine Nachfrage sagte man allerdings, dass Bestandskunden weiterhin beide Funktion nutzen können. Fehlanzeige. Irgendwann letzte Woche wurde die Funktion einfach aus der Browser-Erweiterung entfernt. Also: zu LastPass als Zusatz greifen oder meine vorgestellten Alternativen nutzen.

iPhoneTracker: ich weiss, wo du seit Besitz des iPhone / iPad warst!

20. April 2011 Kategorie: Apple, Backup & Security, Internet, iOS, Software & Co, geschrieben von: caschy

Leute. Schaut euch mal den Screenshot mit den Menschen an. Wenn ihr ganz genau hinschaut, dann könnt ihr iPhones sehen. Und iPads. Nun ja – es handelt sich um eine Szene aus 1984 und ich kenne Menschen, die kennen weder Buch noch Film. Denen  empfehle ich: unbedingt nachholen, Bildungslücke.

Warum ich hier wieder Polemik anklingen lasse? Aus Gründen. Während der gemeine Google-Freund via Latitude selber wählen darf, ob er seine Aufenthaltsorte tracken möchte, ist dies bei Apple seit iOS 4.x Standard. Sobald ihr auf iPhone oder iPad irgendetwas macht, was GPS, WLAN (oder Funkmasten-Einwahl) benötigt, dann wird euer Standort auf dem Gerät gespeichert.



Seite 1.447 von 2.028« Erste...1.4451.4461.4471.4481.4491.450...Letzte »