WhatsApp wieder einmal down (Update: wieder da)

2. April 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Update: Rund 40 Minuten (bis ca. 15:10 Uhr) dauerte der Ausfall diesmal an. Ich hoffe, dass Ihr ihn alle gut überstanden habt.
WhatsApp-Nutzer werden es vielleicht bereits festgestellt haben, der Service funktioniert aktuell nicht. Wie es schon neulich der Fall war, schlägt die Verbindung zu den Servern fehl. Wird sicher nur ein temporärer Aussetzer sein, auch wenn diese sich seit der Facebook-Übernahme gefühlt gehäuft haben. Letztes Mal war WhatsApp für 4 Stunden nicht erreichbar. Alternativen gibt es ja zu Genüge, so richtig durchsetzen mag sich aber keine. Seit heute (2. April 2014) um ca. 14:30 Uhr besteht der Ausfall, auf der WhatsApp Webseite gibt es bisher keine Erklärung.

WhatsApp_02_04_14

BING: Suchmaschine bestätigt Cortana-Assistenten

2. April 2014 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Microsofts persönlicher Assistent Cortana ist in aller Munde, man munkelt, dass auf der Microsoft BUILD 2014 etwas davon zu hören sein wird. Grob zusammengefasst wird es eine Mischung aus Google Now und Siri, Antworten werden über Bing, Foursquare und andere Quellen bezogen. Bereits jetzt sind auf der US-Seite von BING die entsprechenden Personalisierungseinstellungen einsehbar, hierfür muss die Location auf US gestellt werden. Microsoft wird dann auf Wunsch auf den Kalender, die Kontakte und auch den Verlauf auf die Microsoft Server laden, um euren persönlichen Assistenten zu personalisieren.

Bildschirmfoto_2014-04-02_um_14_39_47

Windows on Devices: Microsoft mit eigener Plattform für das Internet der Dinge

2. April 2014 Kategorie: Mobile, Wearables, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung hat Tizen für Wearables, Google kommt mit Android Wear auf kleine Gadgets und nun ist auch Microsoft mit an Bord. Laut einer zu früh online gegangenen (und mittlerweile wieder offline genommenen) Seite, will Microsoft mit dieser Plattform auf neue Geräteklassen bringen. Ob es sich dabei um Smartwatches oder andere Wearables handelt, ist bisher unklar. Microsoft wird aber auf der BUILD-Konferenz sicher das ein oder andere Gadget zeigen (smarte Kaffeetasse, Roboter oder sprechende Bären vielleicht?), insofern muss man sich nicht mehr so lange gedulden. Außerdem sieht es so aus, als würde Microsoft dafür auf Intels Entwickler-Hardware Galileo zurückgreifen.

microsoft_logo

Neue Facebook-Optik für Android landet für alle Alpha-Nutzer

2. April 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Das neue Facebook-Design ist immer streitbar. Ob mobil oder am Desktop. Seit geraumer Zeit – genauer gesagt seit November 2013 – testet Facebook mit der Android-App und deren neuer Optik herum. Dabei hat man nicht einfach jedem Zugang gegeben, sondern wirklich Serverseitig einzelne Benutzer freigeschaltet, die dann wie die „Jungfrau zum Kinde“ eben zum neuen Design kamen.

fb3

100 Euro Rabatt für Windows XP-Nutzer beim Kauf eines Surface Pro oder Surface Pro 2

2. April 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

In den USA wurde die Aktion gestartet, nun kommt sie auch hier nach Deutschland: Vergünstigte Microsoft-Geräte für Windows XP-Nutzer – von denen es bekanntlich immer noch eine ganze Menge gibt. Ab dem 8. April 2014 wird die technische Unterstützung von Windows XP eingestellt.

Microsoft Surface 2 Pro

Sonic CD im Amazon App-Shop gerade kostenlos

2. April 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Sonic, den blauen Igel, kennen die meisten von Euch wahrscheinlich. Seinerzeit Segas Vorzeige-Charakter, das Sega-Pendant zu Nintendos Klempner. Sega macht mittlerweile keine Konsolen mehr, bringt dafür aber den ein oder anderen Retro-Titel für Smartphones und Tablets heraus. Sonic CD ist auch so ein Remake des beliebten Jump and Runs, aktuell ist es als Gratis-App des Tages bei Amazon erhältlich. Ich selbst bin mit Sonic-Titeln auf Smartphones nie so wirklich warm geworden. Die Steuerung ist für mich in diesem Fall der ausschlaggebende Faktor. Spielerisch hat sich an den Games nichts geändert, da sie aber recht flott sind, passt das mit der Touchsteuerung zumindest bei mir nicht. In den Amazon-Rezensionen ist zudem von Sound-Problemen zu lesen. Wie auch immer, Sonic CD gibt es heute kostenlos, wer es ausprobieren möchte, kann dies tun, kultig ist Sonic allemal, auch ohne perfekte Steuerung.

Sonic CD
Sonic CD im Amazon App-Shop gerade kostenlos
Entwickler: Sega of America
Preis: 2,25 €
  • Sonic CD Screenshot
  • Sonic CD Screenshot
  • Sonic CD Screenshot
  • Sonic CD Screenshot
  • Sonic CD Screenshot

Android 4.4 KitKat erreicht 5,3 Prozent Marktanteil

2. April 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Regelmäßig veröffentlicht Google neue Statistiken zur Verteilung der einzelnen Android-Versionen. Was läuft da draußen rum und besucht auch den Google Play Store? Oftmals ein guter Indikator für Entwickler, für welche Versionen sie im besten Fall ihre Apps bereitstellen und pflegen. Viele Benutzer bei aktuellen Versionen von Android gar nicht mehr die Dringlichkeit, möglichst schnell die neuste Version zu kommen, da Google viel über die Google Play Dienste realisiert.

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 11.15.59

 

Eine gute Steigerung liegt KitKat hin, hatte man im Februar noch 1,8 Prozent, so sind es nun schon 5,3 Prozent. Android 4.3 bleibt im Vergleich zu Februar stabil, 8,9 Prozent aller Geräte setzen auf das System. 66,7 Prozent setzen demnach Android 4.1.x – 4.4 ein, während die Jelly Bean-Range alleine 61,4 Prozent ausmacht. Die Erhebung fand in der Woche vor dem 1. April statt.

Samsung Smart Home Service startet in USA und Korea

2. April 2014 Kategorie: Android, Hardware, Internet, Mobile, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung kommt dem vernetzten Haushalt ein Stück näher. Mit dem Samsung Smart Home Service können Nutzer mit einer einzigen App Geräte wie Waschmaschinen, Lampen, Kühlschränke und Fernseher steuern. Zum Beispiel ist es so möglich, dem Fernseher über die App „Gute Nacht“ zu sagen und es werden dann gleich mehrere Geräte deaktiviert, egal ob Beleuchtung oder Klimaanlage. Auch eine Steuerung aus der Ferne ist möglich. Beispiel? Die Waschmaschine aktivieren, während man noch bei der Arbeit ist. Kommt man zu Hause an, kann man direkt die frisch gewaschene Wäsche aufhängen. Der Traum jedes Arbeitnehmers (oder so ähnlich).

Samsung_Smart_Home

Google Play Store mit eigenen Aktivitäten

2. April 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Eure Aktivitäten im Google Play Store lassen sich ab sofort auch im Web anschauen, nachdem die Android-Version bereits über diese Möglichkeit verfügt, könnt ihr nun auch im Web nachschauen, inwiefern ihr Apps bewertet habt. Im Play Store selber findet ihr diese Möglichkeit, wenn ihr in der linken Seitenleiste den Punkt „Meine Play-Aktivitäten“ aufruft. Wer sich die URL anschaut, der wird sehen, dass man so auch Bewertungen anderer Google+-Nutzer sehen kann. Hier seht ihr dann, wie ihr Apps bewertet habt.

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 10.25.01

LINE Messenger jetzt mit 400 Millionen Nutzern

2. April 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WhatsApp konnte heute schon einen neuen Rekord in Sachen verschickter Nachrichten vorweisen, LINE hat ebenfalls Zahlen parat, hier geht es jedoch um die registrierten Nutzer. 400 Millionen Menschen haben LINE zumindest schon einmal ausprobiert, also sich für den Dienst registriert. Während WhatsApp seine monatlich aktiven Nutzer nennt (letzter Stand 480 Millionen), gibt LINE nur die Registrierungen bekannt. Wie viele Menschen LINE tatsächlich aktiv nutzen, kann daher nicht gesagt werden. Am erfolgreichsten ist LINE mit 50 Millionen Nutzern in Japan. Thailand folgt mit 24 Millionen Nutzern, Indonesien hat 20 Millionen LINE-Nutzer. In Spanien ist Line auch sehr beliebt. 16 Millionen Nutzer hat Line in diesem Land, zum Vergleich: in den USA sind es nur 10 Millionen.

Line400Mio



Seite 1.413 von 3.219« Erste...1.4111.4121.4131.4141.4151.416...Letzte »