Hangouts Video-Chats künftig ohne Plugin-Download möglich

28. Juni 2014 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Hangouts ist bekanntermaßen nicht nur ein Messenger für Text, sondern kann auch Video-Chats realisieren. Bisher musste man dafür ein Plugin installieren. In den aktuellen Dev- und Canary-Versionen von Chrome ist dies nicht mehr nötig. Verwirklicht wird dies über die Nutzung von WebRTC, einem offenen Standard für Video-Chats. Will man einen Video-Chat ausführen, auch wenn es das erste Mal ist, reicht ein Klick auf Hangout starten und es geht sofort los, nachdem man den Zugriff auf Kamera und Mikrofon erlaubt hat.

hangouts

Google schließt Drive-Sicherheitslücke

28. Juni 2014 Kategorie: Backup & Security, Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dropbox hatte das Problem, Microsoft mit OneDrive ebenfalls und nun hat auch Google eine Lücke in seinem Cloud-Service Drive geschlossen. Diese Lücke ermöglichte es, wenn Links in ein Dokument eingebettet waren, dass unter Umständen Zugriff auf das Dokument gegeben wurde. Schuld ist der Referrer Header, der beim Klick auf den Link mit an den Server geschickt wird. Administratoren können den Link sehen und dann auch auf das Dokument zugreifen.

Google Drive

Synology DiskStation Manager 5.0-4493 Update 2 veröffentlicht

28. Juni 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Synology hat ganz aktuell ein Update auf denDiskStation Manager 5.0-4493 Update 2 veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um ein Stabilitäts- und Bugfix-Update, Sicherheitslücken werden im Changelog nicht erwähnt. Nutzer der RS3614 bekommen nun die SSD Read/Write Cache-Funktion, während mehrere Fehler im Zusammenspiel mit EDS14 und dem CMS behoben wurden. Solltet ihr euer Synology NAS in einer High-Availability-Konfiguration betreiben, dann behebt das Update das Problem, dass die Konfiguration nicht funktionierte oder sich nach einer DSM-Aktualisierung nicht einrichten ließ. Ferner sind seit einigen Tagen diverse Updates für einige Pakete im Paketmanager vorzufinden. (Danke Norman!)Bildschirmfoto 2014-06-28 um 08.34.17

True Skate für iOS gerade kostenlos

27. Juni 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eines der schwierigeren Spiele, aber dafür ein richtig gutes, ist gerade für iOS kostenlos erhältlich. In True Skate könnt Ihr verschiedene Skateparks beackern, entweder im Freeplay-Modus oder Ihr arbeitet die Missionen ab, die teilweise eine sehr große Fingerfertigkeit erfordern. Theoretisch ist die Steuerung einfach, praktisch werdet Ihr schon bei den ersten Versuchen eines Ollies scheitern, versprochen. Hat man den Dreh aber einmal raus, macht es wirklich Spaß, durch die Skateanlagen zu cruisen und Tricks auszuführen.

TrueSkate

Ich habe es nur zufällig in den kostenlosen Charts entdeckt, in der Beschreibung steht, dass es für einen kurzen Zeitraum kostenlos erhältlich ist. Solltet Ihr es jetzt beim Lesen schon verpasst haben, sorry. Wenn nicht, viel Spaß damit. Gebt dem Spiel und Euch aber ein bisschen Zeit, es erfordert durchaus eine große Portion Übung, damit es richtig spaßig wird.

True Skate
True Skate für iOS gerade kostenlos
Entwickler: True Axis
Preis: 1,99 €+
  • True Skate Screenshot
  • True Skate Screenshot
  • True Skate Screenshot
  • True Skate Screenshot
  • True Skate Screenshot
  • True Skate Screenshot
  • True Skate Screenshot
  • True Skate Screenshot
  • True Skate Screenshot

Sony Updates: Android 4.4.4 KitKat Z1, Z Ultra und Z1 Compact

27. Juni 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Besitzer eines der in der Überschrift genannten Sony-Gerätes können sich einmal in den Bereich des System-Updates bewegen und schauen, ob das Update auf Android 4.4.4 KitKat schon auf ihrem Gerät angekommen ist. Sony verteilt gerade derzeit das Update auf Android 4.4.4 und bringt damit die letzten Updates in Sachen Sicherheit auf die Sony-Smartphones – bekanntlich wurde mit Android 4.4.4 noch eine OpenSSL-Lücke geflickt. Weiterhin hat Sony Verbesserungen im Bereich der Kamera vorgenommen und auch die Zusammenarbeit mit Google Voice, Google Kontakten, Streaming von Musik  und Google+ soll verbessert worden sein. Sony hat damit schon einmal Motorola überrundet – bei deren Geräten bin ich davon ausgegangen, dass das Update auf Android 4.4.4 schon eher in Deutschland ausgerollt wird.  Bonustipp für die Frickler: Die Sony Kernel Sources wurden auf Github veröffentlicht (danke Benny & Hans-Dieter!!)sony

Microsoft: aktualisierte OneDrive Apps für Android und iOS

27. Juni 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft hat seinen Cloud-Apps für OneDrive ein Update verpasst. Die OneDrive Android-App wird auf Version 2.6 angehoben, die iOS-Version landet bei 4.2. Die größte Neuerung der Android-Version ist die Suche nach Dateien und Ordnern. Ein Unding, dass dies erst jetzt kommt, aber wie sagt man so schön? Besser spät als nie. Des Weiteren lassen sich Inhalte nun auch durch Herunterziehen aktualisieren (Pull-to-refresh). Auch wurde der Navigationsbereich überarbeitet. Version 2.6 von OneDrive für Android setzt Android 4.0 oder neuer voraus.

Microsoft OneDrive
Microsoft: aktualisierte OneDrive Apps für Android und iOS
Preis: Kostenlos+
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot
  • Microsoft OneDrive Screenshot

Xbox One-Profile wandern auf Xbox.com

27. Juni 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Microsoft bereitet derzeit den Rollout eines Xbox.com-Updates vor, welches einen ordentlichen Schwung von Funktionen auf die Webseite bringt. So wurde kommuniziert, dass es neue designte Profilseiten geben wird, die auch auf Wunsch eure letzten Game-Clips enthalten. Heißt: Zukünftig seht ihr euer Xbox One-Profil, eure Erfolge, die Freunde, Follower und die besagten Clips. Hier einmal in Videoform:

Apple soll Entwicklung der Foto-Programme Aperture und iPhoto einstellen

27. Juni 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Zur WWDC Anfang Juni zeigte Apple die Zukunft von OS X, inklusive einer neuen Photos-App, die auch für die mobilen Geräte verfügbar sein wird. The Loop berichtet nun, dass Apple sein Foto-Programm Aperture und auch iPhoto nicht mehr weiter entwickeln wird. Andere Programme, wie Logic Pro und Final Cut Pro sind davon nicht betroffen sind. Diese werden weiterhin sowohl funktionieren, als auch natürlich für den professionellen Bereich weiter entwickelt.

aperture

AVM FRITZ!Box 7390 jetzt auch mit Auto-Update

27. Juni 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

AVM hat heute eine neue Laborversion für die FRITZ!Box 7390 veröffentlicht (Version: 84.06.10-28247). Sie rüstet eine Funktion nach, die auch schon in der Laboversion der FRITZ!Box 7490 zu finden ist: das Auto-Update. So weist das Changelog darauf hin, dass zukünftige Versionen des FRITZ!OS automatisch aktualisiert werden können, sofern von euch gewollt. Eine Funktion, die von mir schon für die Version 7490 der AVM FRITZ!Box beschrieben wurde.

7390

Die Ausprobierer unter euch können sich also nun wieder mit ihrem Router beschäftigen und das Update einspielen. Unter dem Punkt System > Update im Reiter Auto-Update versteckt sich die neue Funktion, hier gibt es insgesamt drei Optionen zum Update, die noch einmal genau erklären, was sie eigentlich bewirken. (danke Sebastian!)

Samsung will sich auch bei Android Wear von anderen unterscheiden

27. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Android Wear Smartwatch von Samsung war so eine kleine Überraschung der Google I/O 2014. Hat sich bis kurz vor der Vorstellung aus der Gerüchteküche herausgehalten und kann dennoch schon bestellt werden. Samsung hat bereits Erfahrung mit Smartwatches gesammelt, Android Wear ist bereits das dritte System, das die Koreaner auf einem Wearable einsetzen. Die Samsung Gear Live soll aber nicht dauerhaft so bleiben, wie es sich Google mit Android Wear vielleicht gedacht hat.

Gear_Live