WhatsApp für iOS liefert Datenschutzeinstellungen und neue Hintergründe

17. März 2014 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: der beliebte Messenger WhatsApp hat heute auf der iOS-Plattform ein Update erhalten. Das Update, welches ab sofort im App Store zu finden ist, bringt die bereits unter Android zu findenden Datenschutzeinstellungen mit, mit denen man zum Beispiel den Onlinestatus, das Profilbild oder „zuletzt online“ für die Gruppen (Jeder, meine Kontakte und Niemand) einstellen kann. Ferner findet der geneigte Messenger-Nutzer neue Hintergründe. Fröhliches Chatten!

whatsapp

WhatsApp veröffentlicht Klarstellung zur Datenschutz-Problematik

17. März 2014 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Kauf von WhatsApp durch Facebook erhitzte die Gemüter. Sogar deutsche Datenschützer warnten vor einer Nutzung von WhatsApp. Sicher nicht ganz unbegründet, wurde der mobile Messenger von einem der größten Datensammler auf dieser Welt gekauft. Nun bezog WhatsApp Stellung und sagt, dass WhatsApp kein Interesse an den persönlichen Daten der Nutzer hat. In der Tat muss man bei WhatsApp weder sein Alter, noch den Namen, noch die Adresse oder sonstiges angeben, die Handynummer wird registriert und gut.

whatsapp-logo

ThunderCloud: iCloud-Tabs in Chrome öffnen

17. März 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Von Federico Viticci kommt ein netter Tipp: ThunderCloud. Eine Erweiterung für Google Chrome unter OS X, die euch auf anderen Geräten geöffnete Safari-Tabs anzeigt. Das kann die Safari-Installation am Mac, aber auch auf dem iPhone sein. Schließlich gibt es Menschen, die nutzen am iPad oder iPhone Safari, aber Chrome auf dem Mac. Neulich erst stellte ich euch zu diesem Zweck eine separate App namens CloudyTabs für OS X vor, ThunderCloud erledigt das Ganze direkt per Erweiterung. Persönlich finde ich aber CloudyTabs schöner, da hier nicht via Terminal rumgewurschtelt werden muss. Übrigens – unabhängig vom Thema: Windows-Nutzer können Chrome-Lesezeichen direkt mit Safari synchronisieren, während das OS X Nutzer nicht können. Sehr schade.

Bildschirmfoto 2014-03-17 um 18.35.53

Google Hangouts mit Problemen

17. März 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Verrücktes Internet heute. Nicht nur, dass die Deutsche Telekom neulich Probleme hatte, auch Kabel Deutschland machte heute bereits bei vielen Benutzern Ärger. Da ich Nutzer von Kabel Deutschland bin, schob ich die Störungen, die seit ca. 17:20 Uhr auftreten, auf meinen Provider. Weit gefehlt, Google beklagt eine Störung des Messengers Hangouts, sodass derzeit eine Kommunikation für viele Nutzer nicht möglich ist. Google ist der Fehler bereits bekannt, über das App Status Dashboard (dieses informiert über etwaige Fehler und Ausfälle bei Google) ist zu erfahren: „Wir untersuchen zurzeit Berichte zu einem Problem mit Google Talk. Weitere Einzelheiten geben wir in Kürze bekannt.“. Update: Google Tabellen hat auch Probleme.

Bildschirmfoto 2014-03-17 um 17.38.43

USA: Microsoft Surface 2 mit LTE offiziell vorgestellt

17. März 2014 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

Microsoft hat heute offiziell das Microsoft Surface 2 mit LTE vorgestellt. Das Gerät, erst einmal für die USA angekündigt, hat die identischen Spezifikationen wie der Vorgänger – mit Ausnahme der Konnektivität via LTE. Microsoft möchte mit dieser Ausgabe noch mehr die Menschen ansprechen, die sich nicht darauf verlassen  wollen, dass sie irgendwo einen Hotspot vorfinden, geschweige denn mit dem Smartphone Tethering betreiben wollen. Die 64 GB-Ausgabe des Microsoft Surface 2 ist in den USA für 679 Dollar zu haben,  dies sind 130 Dollar mehr, als für die Non-LTE-Variante fällig werden würden. Als Sahnehäubchen gibt es im Bundle noch satte 200 GB OneDrive-Speicher für zwei Jahre dazu.

S2_Cellular_SIM_Card_Networks_7C04DA77

OneNote mit neuen Apps für OS X und Windows

17. März 2014 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Letzte Woche kursierte das Gerücht, dass Microsoft noch in diesem Monat eine Version von OneNote für Apples OS X herausbringen soll. Gleichzeitig sollte die Windows-Version ebenfalls kostenlos werden und nicht mehr Bestandteil des Office-Pakets sein. Heute ist es so weit, im Mac AppStore kann OneNote für OS X heruntergeladen werden. Auf OneNote.com findet man zudem die kostenlose Version für Windows. Diese beinhaltet nicht alle Funktionen der kostenpflichtigen Variante, kann aber nach Bezahlung in eine solche umgewandelt werden.

OneNote_Mac_01

Chromecast: erste Media Märkte wurden beliefert, Verkaufsstart am 19. März, kostet 39,99 Euro

17. März 2014 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Die kurze Information für alle, die am Streaming-Stick Chromecast interessiert sind. Wir berichteten im Dezember 2013 darüber, dass der Stick im März 2014 im deutschen Handel (Saturn, Amazon und Media Markt) aufschlagen soll. Die letzte Information, die uns zugetragen wurde, sprach vom 17. März als Auslieferungszeitpunkt. Der Stick ist mittlerweile in vielen Filialen angekommen, ein freundlicher Mitarbeiter hat uns zum Beweis mal eben ein Foto zukommen lassen. Chromecast darf laut Aussage des Mitarbeiters erst ab dem 19. März verkauft werden, derzeit steht der Stick im System für 39,99 Euro. Und nun zu euch – wer schlägt zu?

chromecast

Line Messenger: Telefonie mit LINE CALL

17. März 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: caschy

Der Line Messenger (mobil und auf dem Destop zu haben), bekommt ab sofort die neue Android-Zusatzfunktion „LINE Call“ spendiert. Das Feature ermöglicht es Line-Nutzern, via Messenger in alle mobilen Netze sowie Festnetze zu telefonieren. Damit kann man nun auch Kontakte erreichen, die gerade nicht Zugang zu einem mobilen Netz oder W-LAN haben, oder deren Telefon keine Messenger-Apps unterstützt.

Bildschirmfoto 2014-03-17 um 15.14.29

Line selber hatte bereits eine Möglichkeit, von Messenger zu Messenger zu „telefonieren“, wie es viele andere Messenger auch anbieten, nun geht man den Weg von Line zur richtigen Telefonie. Mit LINE Call kann der Anwender in 200 Ländern und Regionen weltweit auf das Festnetz sowie die mobile Netze zugreifen. LINE-Nutzer können LINE Call sofort verwenden ohne eine weitere Installation durchführen zu müssen. Die Funktion ist Teil der neusten Android-Version der App. LINE Call wird vorerst in Japan, Thailand, den Philippinen, Spanien, USA, Mexiko, Peru und Kolumbien starten und soll nach und nach auf weitere Länder ausgeweitet werden. Eine Version für das iPhone wird in Kürze erscheinen, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung verlauten lässt.

Asphalt 8: Airborne wird erstes Mobile Game mit Twitch-Integration

17. März 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spiele-Entwickler Gameloft wird sein erfolgreiches Rennspiel Asphalt 8: Airborne mit einer Funktion ausstatten, die erstmals in einem Mobile Game zu finden ist. Über Twitch lassen sich die eigenen Spiele streamen. Seine Zuschauer kann man dank Frontkamera und Nutzung des Mikrofons während der Fahrt auch noch persönlich unterhalten. Streaming ist aber nicht die einzige Möglichkeit. Man kann seine Spiel-Sessions auch aufzeichnen und im Nachhinein in soziale Netzwerke teilen. Ich sehe schon eine Flut an mobilen Let’s Play Videos auf uns zukommen.

asphalt8_twitch

Gmail und das ominöse X

17. März 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Seit gestern sehe ich unten rechts in der Web-Ansicht von Gmail ein X. Es ist einfach nur da – es macht nichts, wenn ich draufklicke – es verschwindet nicht einmal. Erste Idee: irgendeine deiner Chrome-Erweiterungen zerledert das Layout von Gmail. Nö, auch ohne Erweiterungen – auch in anderen Browsern. Schaue ich in meinen Posteingang, so scheine nicht nur ich betroffen zu sein, sondern viele von euch auch. Das ominöse X gibt Rätsel auf. Doch so spektakulär ist das Ganze nicht, denn ich habe Nutzer gefunden, bei denen alles fehlerfrei funktioniert. Neben dem X soll sich normalerweise noch ein Link befinden. Dieser Link führt zu einer Umfrage, die – nicht wirklich überraschend –  mit Gmail zu tun hat. Google selber arbeitet gerade an dem Fehler, wer gar nicht abwarten will, ruft Gmail so auf, dann sind aber auch alle Labs-Features deaktiviert. Übrigens: Gmail wird im April 10 Jahre alt – 2004 startete bereits die Betaphase.

Bildschirmfoto 2014-03-17 um 13.56.25



Seite 1.390 von 3.167« Erste...1.3881.3891.3901.3911.3921.393...Letzte »