CloudFlare: Heartbleed OpenSSL-Lücke weniger schlimm als befürchtet?

11. April 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Heartbleed Bug sorgt schon die ganze Woche für Schlagzeilen. Durch eine Lücke in OpenSSL soll es möglich sein, unter anderem private SSL-Keys von Servern abzugreifen und somit den verschlüsselten Datenverkehr für Angreifer sichtbar zu machen. Eine Katastrophe, wird OpenSSL von unzähligen Diensten. CloudFlare wusste seit 12 Tagen von der Lücke und hat seitdem getestet, wie und ob sich mit dem Heartbleed Bug tatsächlich private SSL-Keys abgreifen lassen.

Heartbleed

Das Ergebnis lässt etwas hoffen, laut CloudFlare sei es in den 12 Tagen nicht gelungen, SSL-Keys durch Angriffe von den Servern zu holen. Das heißt nun nicht, dass der Bug nicht existiert und eine theoretische Chance zur Erlangung der SSL-Keys besteht trotzdem, aber es scheint zumindest im Fall CloudFlare nicht so einfach zu sein, wie bisher angenommen. Dennoch können durch diese Lücke natürlich Daten von den Servern entwendet werden.

Reeder 2: Feedreader als Beta für den Mac erschienen

11. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Reeder, die App meiner Wahl auf dem iPhone und dem iPad zum Konsumieren von Feeds, ist nun auch als Betaversion auf dem Mac zu haben. Freunde lokaler Software (ich setze eher auf Feedly im Web) können hier lokale Feeds, aber auch Accounts von Feedbin, Feedly, Feed Wrangler und Fever einbinden.

Bildschirmfoto 2014-04-11 um 17.40.58

Wie auch bei den mobilen Varianten gibt es die Möglichkeit, Beiträge zu markieren und so für das spätere Lesen aufzubewahren. Das Icon im Dock visualisiert und informiert euch zudem über Beiträge, bei Integration eines der genannten Kontos wird natürlich mit dem Web-Dienst synchronisiert. Die App wird nach der Abschluss der Betaphase im Mac App Store gegen klingende Münze zu haben sein, ob ein Desktop-Reader auf dem Mac etwas für euch ist, könnt ihr nun testen.

Age of Empires World Domination erscheint im Sommer für iOS, Android und Windows Phone

11. April 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsofts Spiele-Reihe Age of Empires wird im Sommer mit Age of Empires World Domination auf den mobilen Plattformen Android, iOS und Windows Phone verfügbar sein. Das Game wird auch Multiplayer-fähig sein, sodass man sowohl zusammen mit Freunden, als auch gegen Freunde spielen kann. Microsoft verspricht eine Steuerung mit einfachen und intuitiven Touch-Gesten und ein revolutionäres Kampfsystem, das speziell für die mobile Version entwickelt wurde. Interessenten können sich auf aoewd.com registrieren, um auf dem Laufenden gehalten zu werden. Im Video seht Ihr schon einige Spielszenen, die gar nicht so schlecht aussehen, oder was meint Ihr?

Microsofts Enterprise Cloud-Verträge entsprechen EU-Datenschutz-Standard

11. April 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Cloud-Dienste haben es zur Zeit nicht leicht. Die Snowden-Enthüllungen verheißen nichts Gutes, vor allem, wenn es um sensible Daten geht. Um ein Unternehmen dazu zu bewegen, auf die Cloud zu setzen, muss ein hoher Datenschutzstandard vorhanden sein. Die EU-Datenschützer bestätigen Microsoft nun als erstem und bisher einzigem Unternehmen eine Konformität mit EU-Datenschutz-Gesetzen in den Enterprise Cloud-Verträgen des Unternehmens. Ab dem 1. Juli profitieren Geschäftskunden von den neuen Datenschutzklauseln in den Verträgen von Azure, Office 365, Dynamics CRM und Windows Intune. Nicht automatisch, die Unternehmen müssen dazu einen Nachtrag in ihren Verträgen akzeptieren, Microsoft möchte dies aber so geschmeidig wie möglich gestalten.

microsoft_logo

E.T: Auf der Suche nach dem verschwundenen Atari-Spiel aus dem Jahre 1983

11. April 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Witzige Geschichte, mit der das Xbox-Team von Microsoft derzeit auf sich aufmerksam macht. Nach deren Aussagen wurden im Jahr 1983 nicht verkaufte Bestände des Videospiels E.T. the Extra-Terrestrial von der Firma Atari in der Wüste New Mexikos vergraben. Um diesen Mythos zu klären, veranstalten die Xbox Entertainment Studios am 26. April 2014 eine archäologische Ausgrabung, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

ETwBackdrop

SimCity 4 Deluxe für OS X erschienen

11. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: der 2003 erschienene Klassiker SimCity 4 nimmt in neuem Gewand Anlauf auf die OS X-Plattform. Das 17,99 Euro teure Spiel wurde von Aspyr auf die Plattform gebracht – Aspyr zeichnete sich in der Vergangenheit schon für die Portierung von Windows-Spielen auf OS X-Systeme sowie deren Vertrieb aus.

SimCity4-FacebookBanner

Facebook startet Datenkompetenz-Portal „Leben in einer vernetzten Welt“

11. April 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

„Leben in einer vernetzten Welt“ nennt Facebook sein neues Datenkompetenz-Portal. Auf der Webseite aconnectedlife.info können Internetnutzer Informationen finden, die helfen sollen, persönliche Informationen und Daten besser schützen zu können. Die Webseite bietet allerlei Tipps zum richtigen Umgang mit den Privatsphäre-Einstellungen von Facebook, verweist aber auch auf andere Quellen, wie zum Beispiel dem Deutschland sicher im Netz e.V.

ConnectedLife

Gerade im Hinblick auf jüngere Nutzer, ist so ein Portal eine gute Sache. Oftmals sind Eltern überfordert, ihren Kindern in Sachen Internet zu helfen. Wenn dann noch nicht einmal Schulen auf die Idee kommen, Kinder / Jugendliche an das Thema heranzuführen, kann man so ein Portal nur begrüßen. Aber auch für Eltern ist so eine Seite eine gute Anlaufstelle, um die Sache mit dem Datenschutz in sozialen Netzwerken zu begreifen.

Google Collections: ein erster Blick

11. April 2014 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: caschy

Bereits Ende 2013 gab es im Quelltext von Google Anzeichen, dass man einen Dienst namens Collections plane. Der Dienst soll es Nutzern erlauben, Bilder, Webseiten & Co als sogenannte “Collections”, also Sammlungen zu speichern. Seit heute ist auch eine visuelle Bestätigung da, denn Florian ist auf URLs gestoßen, über welche man bereits Test-Collections betrachten kann.

Bildschirmfoto 2014-04-11 um 13.58.00Im konkreten Fall geht es um Webseiten rund um das Thema Eulen – ja, wir sind im Internet. Collections können eingeschränkt oder für andere zugänglich gemacht werden, eine weitere Funktion könnte ein Markierungssystem sein, welches auf Google Stars hört. Hier wird man anscheinend Dienste-übergreifend Dateien, Webseiten, Mails und mehr markieren können und in eine Collection werfen – quasi, wie es jetzt schon in den Einzeldiensten der Fall ist. Ideal für Projekte zum Beispiel. Ein Start dieser neuen Funktion steht noch in den Sternen, dieser Beitrag zeigt nur den Fund auf.

Facebook-WhatsApp-Deal mit Mahnung von der FTC genehmigt

11. April 2014 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Federal Trade Commission (FTC) hat dem Kauf von WhatsApp durch Facebook zugestimmt. Allerdings nicht, ohne beide Parteien noch einmal bezüglich der Privatsphäre der Nutzer zu ermahnen. Sowohl Facebook, als auch WhatsApp müssen sich an die Privatsphäre-Versprechen halten, die sie den Nutzern gegeben haben. WhatsApp zum Beispiel ist die Weitergabe von Nutzerdaten an Dritte untersagt. Die Frage, die sich mir hier stellt ist jedoch, ob Facebook nach einer Übernahme noch als „Dritter“ zählt, oder die Daten nutzen (und mit den Daten von Facebook verknüpfen) kann. Schon kurz nach der Übernahme meldeten Datenschützer Bedenken an. Facebook hingegen erklärte, dass sich für WhatsApp-Nutzer bezüglich persönlicher Daten nichts ändern wird. Sollten die beiden Parteien sich nicht daran halten, drohen Strafen seitens der Federal Trade Commission. Die FTC wird Facebook und WhatsApp bezüglich der Datennutzung im Auge behalten.

whatsapp-logo

Passwort Manager: RoboForm verschenkt Jahreslizenz für RoboForm Everywhere

11. April 2014 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Im Zuge des OpenSSL-Bugs versuchen die diversen Passwort Manager neue Kunden für sich zu gewinnen, so gibt es derzeit zum Beispiel 1Password 50 Prozent günstiger, RoboForm verschenkt gar eine Jahreslizenz von RoboForm Everywhere. Hierbei handelt es sich um eine Lösung, bei der die Logins verschlüsselt in der Cloud gespeichert werden – ähnlich LastPass.

Bildschirmfoto 2014-04-11 um 12.46.31

Hierzu gibt es dann die entsprechende Software auf den diversen Plattformen, so gibt es Clients für OS X, iOS, Android, Windows – und dies sogar als portable Windows-Variante. Ebenfalls stehen Browser-Erweiterungen zur Verfügung. Ich selber kann zu RoboForm nichts sagen, da ich immer nur KeePass, LastPass und 1Password im Fokus hatte.  Die Jahreslizenz kostet ansonsten 20 Dollar und freigeschaltet wird über das Hilfe-Menü der Software. Der Key lautet 4ZF-R7Z-XWY-MUJ, wie auch auf der Aktionsseite beschrieben.



Seite 1.390 von 3.215« Erste...1.3881.3891.3901.3911.3921.393...Letzte »