Google Mail als Standard – ohne Heck Meck

8. Februar 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, geschrieben von: caschy

Es ist einer der besten Google Mail-Tipps seit langem – so jedenfalls meine bescheidene Meinung. Es ist ja immer so eine Sache, wenn man kein Mailprogramm nutzt, sondern im Browser Mail benutzt. Da kann es unter Umständen schon mal vorkommen, dass man einen mailto-Link anklickt und das verhasste Mail-Programm auf dem Rechner öffnet sich.

Dabei will man das ja gar nicht – man will, dass sich Google Mail öffnet. Ich habe die Thematik bereits angesprochen und Lösungswege aufgezeigt. Aber – es gibt noch einen Tipp, den ich sehr cool finde.

letterboxd.com – Social Network für Filmfanatiker

8. Februar 2012 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: achim

Etwa 2 Wochen schiebe ich diesen Artikel nun schon vor mich her. Ich in beruflich gerade ein wenig busy. Und wenn ich nicht busy bin, dann schaue ich gerne Filme. Pizza, Bier und ein guter Film machen das Hochleistungsrelaxen perfekt.

Apropos Filme (Einleitung: ★★★★☆). Kürzlich erhielt ich einen Beta-Invite von Dominik, der mich zu einem neuen Social Network führte. Ja, schon wieder ein Netzwerk. Ein Netzwerk, wo man abermals den gleichen Leuten folgt, wie auch auf Twitter oder Google+.

LTE in Deutschland: Vodafone stellt das HTC Velocity vor

8. Februar 2012 Kategorie: Android, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Langsam aber sicher könnte es was mit LTE (Long Term Evolution) auch hier in Deutschland werden. Letztes Jahr hat die Telekom noch ihren ersten Mast in Düsseldorf enthüllt und ein paar LTE-Sticks gezeigt (hier, bestes Feature ab 0:35!), am 14.02 wird auch Vodafone die LTE-Katze aus dem Sack lassen, ebenfalls in Düsseldorf. Am besagten 14.02 findet in Düsseldorf das LTE-Event statt, welches Vodafone zusammen mit HTC und Qualcomm abhalten wird. HTC wird das erste LTE-Smartphone hierzulande zeigen, dabei handelt es sich um das HTC Velocity (Velocity = Geschwindigkeit).

Windows 8 wird Media Center enthalten, Consumer Preview am 29. Februar in Barcelona?

8. Februar 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Es gab ja immer wieder Gerüchte, dass das Media Center aus Windows 8 verschwinden könnte. Ehh Ehh – wird es nicht. Hat man seitens Microsoft selber bekannt gegeben. Auch einen Screenshot hat man via Twitter dem Volke gezeigt – das Media Center ist tatsächlich in der aktuellen Build 8225 enthalten, sieht aber aus, wie eh und je. Man hat zwar anscheinend viel an Windows 8 geschraubt, aber nicht am Media Center. Nutzt das Windows Media Center überhaupt jemand von euch? Ich selber bin da nie mit warm geworden.

Part 2 der Überschrift. Mit etwas Glück könnte die Consumer Preview (auf diesen Namen wird die öffentliche Betaversion von Windows 8 hören) Ende Februar das Licht der Welt für die Öffentlichkeit erblicken. Zumindest hat man bereits jetzt einige Medienvertreter zu einem entsprechenden Event auf dem Mobile World Congress in Barcelona eingeladen. Mittwoch der 29. Februar – und ich Vollspaten mache schon einen Tag vorher die Biege aus Barcelona. Microsoft selber hat nicht verraten, was man auf dem Event erwarten darf, ich bin sehr gespannt und hoffe, dass wir die Consumer Preview sehen. Endlich wieder frisches Spielzeug :)

Designentwürfe zeigen Firefox ohne Menübutton

8. Februar 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Moin! Wie so oft berichte ich auch aus der Welt der Mockups, der Designentwürfe. Gerade bei Mozilla ist man immer äußerst kreativ – meistens in Person von Stephen Horlander, der mal wieder neue Ideen zeigt, die mir außerordentlich gut gefallen, da sie wirklich modern aussehen. Was fehlt, dürfte ersichtlich sein: der Menübutton. Ich zeige hier einmal den Entwurf für die Windows-Version von Firefox, Mac OS X und Linux gibt es hier zu betrachten. Also ich mag den Entwurf – was sagt ihr? (via)

Microsoft OneNote Mobile jetzt auch für Android verfügbar

8. Februar 2012 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: Lars

Microsoft OneNote kennen einige von euch wahrscheinlich um Notizen, ToDo-Listen un Co. zu verwalten. Gibt es inzwischen schon ein wenig länger und für iOS gab es auch schon seit Anfang 2011 die Möglichkeit mobil auf die Daten zuzugreifen. Heute Nacht hat Microsoft nachgerüstet und eine entsprechende App für Android veröffentlicht:

Ist sehr einfach und schlicht gehalten – daher optisch auf jeden Fall Büro-tauglich, außerdem ist der Funktionsumfang ausreichend. Ich spiele derzeit mit einem Samsung Galaxy Note rum und hätte mir daher gerne noch die Zeichen-Funktion des Desktop-Programms hier gewünscht, damit dürfte ich aber wohl eher in der Minderheit sein…

AirBind synchronisiert iTunes mit Android

8. Februar 2012 Kategorie: Android, Apple, geschrieben von: caschy

AirBind ist eine kostenlose Alternative zum bereits hier vorgestellten DoubleTwist in Verbindung mit AirTwist. Es soll eure iTunes-Librarys mit eurem Android-Smartphone synchronisieren. DRM-freie Musik, Fotos & Videos eben. Ihr benötigt auf Seiten eures Computers einmal eine Art Server, diesen gibt es für Mac OS X und Windows.

Auf dem Smartphone benötigt ihr die AirBind-App. Programm auf dem PC starten, Android-App starten, zu synchronisierenden Kram auswählen und synchronisieren lassen. Ich hätte hier gerne Vollzug gemeldet, allerdings will die Software auf meinem Samsung Galaxy Nexus mit Ice Cream Sandwich nicht funktionieren. Muss ich wohl doch bei Google Music bleiben. (via)

TrueCrypt 7.1a & Portable TrueCrypt 7.1a: Verschlüsselung deluxe

8. Februar 2012 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Ich bin großer Fan und Anwender von TrueCrypt. Das Programm zur Verschlüsselung von Festplatten, Partitionen oder Ordnern begleitet mich schon seit Jahren. Ich hatte vor langer Zeit mal eine Anleitung geschrieben, wie man TrueCrypt portabel nutzt, was besonders für USB-Sticks klasse ist, oder für Leute, die TrueCrypt nicht installieren wollen, wohl aber verschlüsselte Container auf dem PC nutzen wollen, deren Inhalt halt nicht für jedermann ersichtlich sein soll.

Google bezahlt Benutzer für das Surfen mit Chrome und der Aufgabe von Privatsphäre

8. Februar 2012 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Google möchte anscheinend von den Benutzern lernen, dieses lässt zumindest das Projekt Screenwise vermuten. Teilnehmer am Programm müssen älter als 13 sein, müssen sich eine Erweiterung für Google Chrome installieren und werden dann getrackt. Google geht es darum, wie der Benutzer unterwegs ist. Bei der Benutzung werden die Seiten übertragen, die ihr nutzt und vor allem, wie ihr sie nutzt.

Aus eurem “Surf-Erlebnis” will Google lernen und seine Dienste verbessern. Fürstliche Entlohnung ist allerdings nicht angesagt: initial bekommt man einen 5 Dollar-Gutschein für Amazon, danach alle 3 Monate, bis zu einer Maximalsumme von 25 Dollar. Dafür mein Surfverhalten & Co preisgeben? Niemals. Ob die Sache in Deutschland auch startet? Nicht herauszulesen. (via)

Chrome to Mobile Beta sendet Webseiten an das Android-Smartphone mit Chrome

8. Februar 2012 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: caschy

Nach der Veröffentlichung von Google Chrome für Android gab es gestern passend noch eine News, die fast untergegangen wäre. Chrome to Mobile Beta ist eine Erweiterung für Google Chrome, mit der ihr Seiten von eurem Desktop-Chrome auf das Smartphone beamen könnt. Dies war früher auch mit der Erweiterung Chrome to Phone möglich und der entsprechenden App auf der Gegenseite.

Chrome to Mobile Beta ist eine Erweiterung aus dem Hause Google und setzt Chrome auf dem Desktop und Chrome für Android voraus. In der Adressleiste einfach das kleine Smartphone-Symbol anklicken, Gerät auswählen, auf dem die Seite landen soll, fertig. Außerdem kann, sofern man mehrere Geräte besitzt, ausgewählt werden, auf welchem Gerät die Seite landen soll und ob diese offline verfügbar sein soll. (via)



Seite 1.370 von 2.123« Erste...1.3681.3691.3701.3711.3721.373...Letzte »