Google Drive wird Bestandteil von ChromeOS

26. April 2012 Kategorie: Google, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Ja, wer hätte nicht damit gerechnet? ChromeOS ist ja eh schon so ein halbes Online-Only-System, da verwundert mich die News auch nicht, dass mit der kommenden ChromeOS der eigene Chrome Drive als integraler Bestandteil des Systems genutzt werden soll. Der Google Drive wird so zur Online-Festplatte, der sich steht mit seinem Host, also dem Chromebook, synchronisiert. Man will also Dienst und ChromeOS stärker miteinander verzahnen. Zukünftig sollen auch Web-Apps dahingehend angepasst werden, dass sie nahtlos mit dem Google Drive in Symbiose mit dem Chrome OS arbeiten – der Nutzer soll so Google Drive transparent und automatisiert nutzen.

Ich kenne zwar 2 – 3 Leute die ein Chromebook nutzen, doch ich halte seit Erscheinen der Geräte an meiner Meinung fest, dass Chromebooks momentan nur einen kleinen Teil der Bedürfnisse abdecken, die ein normaler Benutzer hat – sonst wären sie nämlich erfolgreicher. Microsoft wird mit dem integrierten SkyDrive in Windows 8 sicherlich mehr Benutzer adressieren können, wobei die neue Aura-Oberfläche von ChromeOS schon sehr schick ist und eher an ein Betriebssystem erinnert. (via, via, via)

Apple sichert sich weitere Patente für Smart Cover und Co

26. April 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Was wäre eine Woche ohne Patente? Im aktuellen Fall geht es aber nicht nur um einen Patentkrieg, sondern lediglich um ein paar Patente, die Apple bewilligt wurden. 25 sind es an der Zahl, darunter befinden sich welche in Sachen Ladenausstattung beim Apple Store (Regal-Gedöns & Co), aber auch Time Machine, iMac, iTunes Store und die in der Überschrift erwähnten Smart Cover. Das Smart Cover ist das clevere Ding, welches das iPad wieder aktiviert, wenn man das Cover öffnet.

Wie immer geht es um furchtbare Feinheiten in Sachen der Patente, oftmals muss man schon Raketenforscher sein, um da überhaupt noch durchzublicken. Beim Smart Cover und dem Mac ist es noch relativ durchschaubar, hier geht es um Designs, bei den Geschichten mit dem Regalbau im Apple Store hat mein Gehirn dann aber auf die Notbremse getreten. Angehende Patentanwälte, Interessierte & Regalbauer können sich hier über Apples neusten Patentstreich freuen.

Deezer und T-Mobile: weiteres Musikangebot

26. April 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Neben Spotify, Simfy und Rdio gibt es bekanntlich auch noch Deezer. Vor gefühlten 100 Jahren streamte man via Webinterface noch kostenlos, das man irgendwann verdienen wollte, war klar. Noch relativ frisch in Deutschland, schließlich musste man sich erst mit der GEMA einigen.  2006 entwickelte Deezer seinen Musikstreaming-Dienst – der erste, der zu 100 % über den Browser zugänglich war. Durch die einfache Anwendung dieses browserbasierten Zugangs konnte Deezer in zwei Jahren 20 Millionen Nutzer erreichen. Zumindest nebenan, bei den Freunden in Österreich, steigt man jetzt mit T-Mobile in ein Boot um gemeinsam an der Entwicklung eines legalen Massenmarktes für Musikstreaming in Mitteleuropa zu arbeiten. Deezer bietet, wie fast alle anderen, 15 Millionen Songs für nen schlanken Zehner im Monat.

Was macht T-Mobile in Österreich? T-Mobile ist der erste Betreiber in Österreich, der ein unbegrenztes Musikabonnement in seinen Mobiltarif-Plan integriert. Kunden von T-Mobile können ein unbegrenztes Deezer-Musikangebot unter gemeinsamer Marke als Teil des “ALL INCLUSIVE Young Star Music”- oder des “ALL INCLUSIVE Music XL”-Tarifs nutzen. Ob das die Zukunft ist? Nen legalen Musikdienst gleich über die Mobilfunkrechnung? Ich weiss ja nicht – haste ja auch wieder nen Vertrag am Hacken, während man manuell eben händisch und monatlich die Bremse ziehen kann. Was denkt ihr – sinnvoll? Musikstreaming scheint ja momentan bei allen das dicke Ding zu sein. (via)

Android und das Google Smartphone: So hätte es aussehen sollen

26. April 2012 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Casi

2006 – was für ein Jahr: Fußball-WM im eigenen Land, ein sensationeller weil megaheißer Sommer und als besonderes Highlight für mich waren Depeche Mode auf Tour. Viele tolle Erinnerungen verbinden mich mit diesem Jahr – aber keine davon hat mit meinem Handy zu tun. Mag sein, dass ich damals Besitzer irgendeiner Sony Ericsson-Gurke war. Damals wusste ich weder, dass ich später mal anfangen würde zu bloggen, noch dass es möglich sein würde, bei einem mobilen Telefon komplett auf echte Tasten zu verzichten.

Erst 2007 sollte Apple mit seinem iPhone aufzeigen, wo die Reise hingeht und ein Gerät auf den Markt bringen, welches bis zum heutigen Tag die Messlatte für Design und Technik recht hoch gelegt hat. Google schien ähnlich unterwegs zu sein wie ich und hatte auch kein Smartphone auf dem Schirm, welches komplett ohne Tasten auskommen sollte. Das bringt mich auch zum Grund meiner kleinen Zeitreise: Aktuell findet einer der unzähligen Patentkriege statt, in diesem Fall zwischen Oracle und Google. Dabei sind Bilder aufgetaucht, die gleich zweierlei zeigen: einmal Studien von Google Smartphones, wie sie damas hätten erscheinen sollen – und Bilder aus den Anfangstagen von Android.

Angry Birds: 10 neue Level

26. April 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Man munkelt ja, dass Sergio Ramos gestern Abend mit seinem Elfmeter einen der Angry Birds in Space abschießen wollte – so hat man mir zumindest zugeflüstert. Der nicht kaputt zu kriegende Spielespaß für Android und iOS hat nun übrigens 10 kostenlose Zusatzlevel spendiert bekommen. Noch mehr Schweine, noch mehr Vögel. Und wer weiss – vielleicht seht ihr auch den Ball von Sergio Ramos… (via)

Drum prüfe, wer seine Daten in der Cloud lagert: Dropbox sperrt ohne Prüfung

26. April 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Ihr seid Cloud-Fans? Ich auch, sollte bekannt sein. Aber: ich packe da niemals nicht etwas rein, was ich nur 1x digital vorliegen habe oder mir besonders wichtig ist. Und wer der Meinung ist, das hier und da getauscht werden kann, der liegt falsch. Ratz fatz wird bei Dropbox bei Verdacht auf eine Copyright-Verletzung nämlich die Datei gesperrt und die Sharing-Funktion des Accounts gesperrt. Kein Witz. Ist eben passiert – nicht in China, nicht in den USA – hier bei uns in Deutschland.

Dropbox sperrte ohne Nachfrage, ohne Überprüfung eine PDF-Datei. Bei illegalen Dingern hätte ich kein Problem. Das Pikante: es handelt sich um einen  falschen Urheberrechtsanspruch. Verfolgt bei Interesse mal den @sixtus bei Twitter – der wird sicherlich mit weiteren Informationen nicht hinter dem Berg halten

Keine Panik! Google Drive für Linux

26. April 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Empörung unter den Linux-Nutzern! Keine Google Drive-Version für das offene Betriebssystem. Sollte Google etwa auf diese Benutzer verzichten wollen und diesen nur den Zugriff via Web-Interface und Smartphone gestatten? Ja, man hätte so denken können – schließlich hat Google auch ganz aktuell Programme wie Picasa für Linux abgesägt.

Aber kein Grund zur Sorge: Google Drive wird kommen, zumindest gab das die zuständige Google Docs Community Managerin Teresa Wu via Google+ bekannt. “We’re working on Linux support – hang tight!” heißt es in der Mitteilung, man hat die Linux-User also nicht vergessen. Durchhalten! (danke Martin!)

Noch mehr Telekom-Router unsicher – Telekom informiert

26. April 2012 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Gestern gab ich hier bekannt, dass der Telekom-Router W921V eine schwere Sicherheitslücke hat. Wie sich diese äußert, dürft ihr gerne nachlesen. Heute gab es dann von der Telekom ein offizielles Statement: Ein Angreifer, der sich innerhalb der Reichweite des Funknetzwerks aufhält, kann sich unbefugt Zugang zu dem WLAN beschaffen. Das heißt er kann beispielsweise über den Anschluss im Internet surfen oder auf Dienste oder Komponenten in dem Heimnetzwerk zugreifen, zum Beispiel auf einen Netzwerkspeicher, der nicht durch ein Passwort geschützt ist.

Im Statement wird nicht nur angerissen, wie man das offene Scheunentor schließen kann, interessanter ist die Tatsache, dass noch mehr Geräte betroffen sind. Ihr solltet also mal checken, ob ihr, Freunde oder Verwandte so einen Hobel im Einsatz habt: betroffen sind die Modelle Speedport W 504V, W 723V Typ B und Speedport W 921V.

Samsung bestätigt Quad Core-Prozessor in Galaxy-Smartophones

26. April 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Die heiße Samsung-Phase beginnt. Obwohl ich eigentlich locker ran gehen wollte, macht mich das Thema irgendwie verrückt :) Nach den ganzen aufgetauchten Screenshots, Benchmarks und Co hat jetzt Samsung den bereits vorgestellten Exynos 4412 Quad Core-Prozessor offiziell vorgestellt und verraten, dass er in einem zukünftigen Smartphone steckt, welches man im Mai vorstellen wolle: “Already in production, the Exynos 4 Quad is scheduled to be first-adopted into Samsung’s next Galaxy smartphone that will officially be announced in May. Samsung’s Exynos 4 Quad is also sampling to other major handset makers.”

Ich behaupte immer noch: wir werden nächste Woche in London nicht nur ein neues Samsung Galaxy S3 sehen, sondern auch andere Smartphones – das Galaxy Note 2 zum Beispiel – gleiches gerät, nur mit dickerem Chip. In einer Woche hat das Rätselraten ein Ende und ihr vor mir Ruhe ;) (via, danke Fabian!)

Woodstock: Spotify-Konkurrent kommt auf die Xbox

26. April 2012 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, Windows, geschrieben von: Casi

Auf der E3 werden wir keine neue Xbox sehen – ist ein alter Hut… soll aber nicht heißen, dass Microsoft nicht dennoch irgendwas aus dem Hut zaubern wird für die Xbox-Fans. Wie The Verge exklusiv erfahren haben will, wird Microsoft dort einen neuen Musikdienst mit Codenamen “Woodstock” vorstellen. Damit möchte sich Microsoft auch von “Zune” lösen, welches komplett durch Woodstock ersetzt werden soll.



Seite 1.370 von 2.186« Erste...1.3681.3691.3701.3711.3721.373...Letzte »