AVAST Antivirus für Mac OS: finale Version kostenlos für privaten und geschäftlichen Einsatz

2. Mai 2012 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Über Antivirus-Programme zu berichten, kommt einer Diskussion über Religionen oder Betriebssystemen gleich. Ich selber fahre bekanntlich zweispurig mit Windows und Mac OS X. Auf dem Windows PC nutze ich die Microsoft Security Essentials (bei Windows 8 ist der aufgebohrte Windows Defender dabei) und auf dem Mac gehe ich in der Tat nur mit der App Brain ins Netz.

Trotz alledem versuchen die Hersteller natürlich ihre Produkte auch bei der Mac-affinen Kundschaft loszuwerden. Eine Software, die ich hier bereits als Beta vorgestellt habe, ist nun auch als finale Version für Mac OS X erschienen. AVAST, die auch unter Windows mit ihrem Antivirus-Programm eine gute Figur machen, können nun auch Mac OS X-Nutzer schützen. Das Interessante: die aktuelle Version ist kostenlos – sowohl im Bereich der Privatanwender, als auch im geschäftlichen Umfeld. Allerdings wird man in Zukunft sicherlich Zusatzmodule anbieten, welche kostenpflichtig zu haben sind.

BlackBerry 10 vorgestellt: kommt RIM zurück?

2. Mai 2012 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: Casi

Die BlackBerry World ist das Event, bei dem der neue CEO Heins zeigen will (und muss), dass RIM noch da ist und mit seinem neuesten OS – BlackBerry 10 – auch gut genug aufgestellt ist, um mit der mobilen Konkurrenz Schritt halten zu können. Ob das geklappt hat, kann man jetzt natürlich noch nicht beurteilen, immerhin hat man aber durch das Vorstellen einiger Features unter BlackBerry 10 zeigen können, dass hier nachgedacht wurde und man sowohl bereit ist, neue Wege zu gehen, als sich auch auf alte Stärken zu besinnen.

Apple weist Apps zurück, die auf Dropbox setzen

2. Mai 2012 Kategorie: Apple, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Ich versuche mal, die lange Story relativ kurz zu machen. Freund Apple mag es im AppStore nicht, wenn es Abos gibt, die man außerhalb der In-App-Käufe abschließen kann. Gehen der Firma aus Cupertino, die bekanntlich ja schon den Peter Zwegat mit den Hufen scharren hört, dadurch Einnahmen flöten.

70 Prozent verdient der Entwickler, 30 Prozent Apple. Nun gibt es unzählige Apps, die auf Dropbox setzen, die Problematik war: durch einen Zugriff auf Dropbox wären bei Apps die Möglichkeiten gewesen, ein Dropbox-Konto zu eröffnen und so auch Speicher zu kaufen.

Google Mail übersetzt nun fremdsprachige Mails

1. Mai 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Hardcore-Nutzer wie ich probieren ja eh jedes Labs-Feature bei Google Mail aus, viele normale Anwender übersehen diese, teilweise nützliche Features, beziehungsweise vermissen sie gar nicht. Ab und an verschwinden Labs-Projekte, andere sind so erfolgreich, dass sie Einzug in das normale Google Mail finden.

Alles Neue macht bekanntlich der Mai und so gibt es Frisches. So finden jetzt alle Anwender die Möglichkeit, fremdsprachige E-Mails direkt übersetzen zu lassen. Entweder in die eigene, oder die Sprache der Wahl. Zu finden ist das Feature in jeder fremdsprachigen Mail. In den Labs existierte das Feature übrigens seit 2009.

Firefox: Sicherheits-Erweiterung verrät eure Seitenbesuche, aufgepasst!

1. Mai 2012 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Wenn ein Sicherheits-Addon selbst zu einer Art Sicherheitslücke, beziehungsweise zu einem Privacy-Desaster wird. So oder so ähnlich könnte man wohl momentan gut die Erweiterung ShowIP für den Firefox betiteln. Was soll die Erweiterung eigentlich machen? Sie zeigt euch die IP-Adresse einer besuchten Seite an und gibt weiterführende Informationen über Server-Standort & Co auf Wunsch heraus.

Was die Erweiterung auf ihrer Beschreibungsseite allerdings verschweigt, ist die Tatsache, dass sie euren Surfverlauf unverschlüsselt an eine Seite namens ip2info.org sendet.

Facebook will uns alle zu Organspendern machen

1. Mai 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Casi

Bei manchen neuen Features auf Facebook überlegt man erst einmal kurz, was dahinter steckt bzw welchen Antrieb Zuckerberg haben könnte, diese neue Funktion in das größte Social Network der Welt einzubauen. In den Vereinigten Staaten und Großbritannien könnt ihr nun bei Facebook angeben, dass ihr Organspender seid und bekommt auch Unterstützung bei der Registrierung als Organspender.

Android führt in Deutschland, doch auch iOS wächst

1. Mai 2012 Kategorie: Android, Google, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

1. Mai – Zeit für die Statistikfreunde dieser Welt. Statistiken von comScore; comScore ist marktführend auf dem Gebiet der Messung der digitalen Welt und die bevorzugte Informationsquelle über digitale Marketing-Intelligenz. Hört sich nach Geschwurbel an, ist es allerdings in keiner Weise, diese Art Dienste vermessen unserer digitale Welt schon ganz gut.

Während oftmals US-Märkte in Blogs erwähnt werden, ist heute tatsächlich mal der deutsche Smartphone-Markt am Zug. Die Statistik aus den comScore mobiLens zeigt die Verbreitung und die Veränderung in den mobilen Betriebssystemen im Vergleich Februar 2011 zu Februar 2012 an.

LG: Fokus auf Android, aber weiterhin Windows Phones

1. Mai 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Gestern gingen Gerüchte durch das Netz, dass LG die Produktion von Windows Phones beenden wolle. Das verwundert den Betrachter natürlich, der ein bisschen in der Materie steckt. Microsoft kümmert sich gut um Hersteller, die das System anbieten, von daher sah ich persönlich da eigentlich keine Probleme.

Neues Glas entwickelt: Reflexionsfrei, wasserabweisend, selbstreinigend

1. Mai 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Casi

Was Forscher am Massachusetts Institute of Technology da entwickelt haben, könnte Auswirkungen auf sehr viele Bereiche haben, in denen Glas Verwendung findet. Sie haben nämlich ein Glas geschaffen, welches wasserabweisend ist, zudem reflexions- und beschlagfrei – und selbstreinigend. Damit wäre es zum Beispiel prädestiniert für Solar-Panels. Ein Solarpark verliert nach Aussage der Entwickler am MIT innerhalb eines halben Jahres bis zu 40 Prozent seiner Effizienz, weil die Elemente verdrecken und zustauben – mit dem neuen Glas würde das nicht passieren, zudem könne mehr Licht aufgenommen werden, da dieses Glas ja auch nicht reflektiert.

Skype 4.0 für iOS erschienen

1. Mai 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Neue Version und neue Features bei der iOS-Ausgabe von Skype. Die Version 4.0 bringt nicht nur ein aktualisiertes Design für Nachrichten und Kontakte mit, aus startet die App automatisch neu, sofern sie aus irgendeinem Grunde mal abstürzte.

Des Weiteren findet man einen neuen Anmeldebildschirm vor und die Möglichkeit, die eigene Videovorschau zu verschieben. Ich muss gestehen: als Microsoft Skype kaufte, hätte ich nicht damit gerechnet, dass alle Plattformen so gut und schnell bedient werden.



Seite 1.368 von 2.188« Erste...1.3661.3671.3681.3691.3701.371...Letzte »