Michael J. Fox setzt sich noch einmal in den DeLorean

13. Oktober 2010 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Wisst ihr was das Schöne an einem Blog ist? Man kann reinschreiben was man möchte. Auch privates oder unsinniges. Ich bin zum Beispiel einer der größten Fans von Zurück in die Zukunft, der je auf Erden wandelte. Ich kann die Filme fast auswendig mitsprechen. 25 Jahre wird Zurück in die Zukunft bald. Zur Feier wird es auch eine Blu-ray-Box geben. Ratet mal, wer die kauft?  Und nun das Video für uns Freaks. Schaut es euch einfach selber an! Michael J. Fox! DeLorean!

Android Twitter-Client Tweetdeck offiziell im Market

13. Oktober 2010 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Der meiner Meinung nach beste Twitter-Client für Android ist raus aus der Beta-Phase und drin im Android Market. Ich hatte Tweetdeck für Android ja schon ein paar Mal grob angerissen. Wirklich mittlerweile mein Standard-Client (auch auf dem PC).

Features und Infos in Form einer Flash-Demo (und natürlich die Downloadmöglichkeit) gibt es auf der Tweetdeck-Seite. Go go go!

Evernote 2.0 für Android: Notizen und mehr

13. Oktober 2010 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Stammleser wissen: ich bin Evernote-Fan. Ich verwalte meine Notizen damit und lasse Screenshots die Text enthalten, automatisiert auf den Evernote-Servern mittels OCR umwandeln und mache sie so direkt durchsuchbar. Wer sich mal mit Evernote befassen möchte: einfach mal die Suche anschmeißen oder diesen Gastbeitrag zu Evernote lesen.

Nun gibt es eine Betaversion von Evernote 2.0 für euer Android-Device. Vieles ist optisch aufgewertet worden und die Menüs sind einfach smoother. Fühlt sich wirklich schneller an. Die ganzen Neuerungen findet ihr im Evernote-Forum, ebenso den direkten Downloadlink. (via Lifehacker, via Phandroid)

Gastbeitrag: Windows 7 Benutzerordner verschieben

13. Oktober 2010 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Der Robin hatte Lust auf einen Gastbeitrag. Why not. Lest euch den Artikel gut durch, vielleicht könnt ihr das enthaltene Wissen ja mal nutzen. Ich lasse den Beitrag mal unkommentiert, ich kam noch nie in die Bredouille, das ganze Gedöns verschieben zu müssen. Mir langt eine dicke Platte und die wird eh immer voll gesichert – ohne symbolische Links und anderen Voodoo :) Nun aber zu Robin:

Viele kennen das Problem: Man hat seine Daten auf einer Partition, das System auf einer anderen, kleineren Partition. Dank der Bibliotheken ist es in Windows 7 nun leicht, Dateien wie die Dokumente, Musik oder Bilder zu verschieben und in die Bibliotheken einzutragen. Etwas anders ist es mit dem Benutzerordner. Nach einiger Zeit werden auch dort einige Ordner wie die Anwendungsdateien sehr aufgebläht. Hier zeige ich euch eine Möglichkeit, das System „auszutricksen“ und den gesamten Benutzerordner an einen anderen Ort zu verlagern.

1. Backup machen! Vor dem ganzen Unbedingt ein Backup machen, mindestens die Registry speichern, damit Windows nicht etwas falsches darin verändern kann.

2. Administrator aktivieren Zuerst muss der „echte“ Systemadministrator aktiviert werden. Dazu führt ihr cmd.exe mit Administrator-Rechten aus und gebt ein: net user Administrator /active

BarTab für Firefox: für die Hardcore-Tabber

13. Oktober 2010 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Ich selber kenne die Erweiterung BarTab schon eine ganze Weile, habe aber bislang noch nicht drüber gebloggt – weil nicht nützlich für mich. Doofe Denke als Blogger. Deswegen auch noch einmal kurz auf die E-Mail von Thorsten eingegangen, der euch BarTab für den Firefox empfiehlt. BarTab lädt auf Wunsch geöffnete Tabs erst, wenn man diese auch besucht. Zitat Thorsten:

“Ein Vorteil der Extension: beim Start des Firefox wird nur ein Tab geladen, während die anderen erstmal “ungeladen” bleiben. Da ich morgens den Firefox gerne mal mit dutzenden Tabs (Reste vom Vortag, etc.) öffne, spart mir diese Extension eine Menge Zeit, da nicht erst alle Tabs geladen werden muss. Neben der Zeit wird auch noch Arbeitsspeicher gespart, aber der sollte ja mittlerweile das kleinste Problem darstellen.”

Google Chrome 8 erschienen: Cloud Print und Instant intus

13. Oktober 2010 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Jetzt aber! Neulich war es noch Chromium, jetzt wurde Google Chrome auf Version 8 gelevelt. Vorerst kommen nur Benutzer der Developer-Version in den Genuß der neuen Versionsnummer. Wer Portable Google Chrome nutzt, der kann das Ganze mal testen, im Paket befindet sich ja der Updater, mit dem ihr schnell mal auf die Developer-Version von Google Chrome switchen könnt.

Viel Neues gibt es nicht, interessant wird die bald kommende Möglichkeit, Google Instant standardmäßig direkt aus der Adresszeile zu benutzen. Windows-User können dies bereits jetzt, einfach Instant unter about:labs aktivieren. Ebenso finden sich die ersten Vorboten von Google Cloud Print in den Einstellungen. Spannend Spannend. Ich halte euch auf dem Laufenden :)

FavBackup: Komplettsicherung von Firefox, Opera, Chrome, Internet Explorer, Safari und Flock

12. Oktober 2010 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, Google, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Mensch, da habe ich fast zwei Wochen einen noch zu bloggenden Beitrag in meinen Lesezeichen gehabt. Ich wollte euch auf die neue Version 2.0.2 von FavBackup hinweisen. Das kostenlose und portable Tool für Windows sichert in Windeseile alle möglichen Einstellungen von Firefox, Opera, Chrome, Internet Explorer, Safari und Flock.

Ob ihr nur die Lesezeichen sichern wollt oder aber auch den kompletten Browser mit all seinen Einstellungen, mit FavBackup ist das kein Problem mehr. Natürlich kann genau so leicht wiederhergestellt werden. Wer lieber zu automatisierenden One-Click-Tools greift, der sollte sich folgendes anschauen: Operasave, Chromesave, Firesave oder Thundersave (neue Versionen in diesem Beitrag).

DropItToMe: Daten in die eigene Dropbox schicken lassen – mit Passwortschutz

12. Oktober 2010 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Hach ja, schoooooon wieder Dropbox. Aber ich kann nichts dafür, wenn die News darüber gerade so interessant sind. Vor einiger Zeit schrieb ich über AirDropper, Send to Dropbox und Habilis. Mit diesen Diensten konntet ihr es anderen Menschen ermöglichen, Daten in eure Dropbox zu mailen.

DropItToMe schlägt in eine andere Kerbe: den Upload von Dateien bis zu 75 MB Dateigröße via mit Passwort geschützten Formular.

Grooveshark Desktop Player für Windows

12. Oktober 2010 Kategorie: Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Hach, ich weiss kaum, wo ich noch hinhören soll. Ich bin absoluter Musikfreak mit total komischem Geschmack. Last.fm nutze ich zur Zeit kaum noch, Spotify nervt mit Länderbarrieren und und und. Also heißt es zur Zeit ein paar favorisierte Radiosender in den Player geworfen und ab dafür. Und was macht man, wenn auch das Radio nur Müll spielt? Ich nutze dann ab und an (seit 2008) Grooveshark. Mit GrooveWalrus hatte ich letztens noch einen Player für Grooveshark vorgestellt, hier nun ein weiterer.

Der Desktop Player für Grooveshark ist als solches portabel, setzt aber den aktuellen Flash-Player von Adobe nebst installiertem .Net 4 voraus. Der Desktop Player hat den Vorteil, dass ihr keine Werbung im Blickfeld habt und kein Browser laufen muss. Ihr könnt euch, sofern vorhanden, wie bisher in euren Account einloggen um eure Musik zu genießen. Ach ja: man kann die Wunschmusik bei Grooveshark und das Grooveshark-Radio natürlich auch ohne Account hören. Den Grooveshark Desktop Player bekommt ihr hier. (via WebTrickz)

FB-Secure: Facebook-Applikationen sicher einstellen

12. Oktober 2010 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, Internet, Social Network, geschrieben von: caschy

Viele Facebook-Apps sind wie manche Android-Apps: sie fordern Rechte. Zu viele Rechte. Viele unbedarfte Benutzer geben so unnütz Informationen über sich preis - vielleicht weil sie nicht aufpassen, vielleicht weil sie es einfach nicht verstehen. 61% aller Deutschen sind in sozialen Netzwerken unterwegs und zumindest für Facebook gibt es eine kleine Hilfe für Benutzer: FB-Secure.

FB-Secure ist eine Erweiterung für den Firefox, die im Installationsprozess einer Facebook-App genau anzeigt, welche Rechte diese erfordert. Die zugewiesenen Rechte können direkt entfernt werden, ohne dass man in den Untiefen der App-Einstellungen bei Facebook wühlen muss. Schaut euch am besten das Video an und entscheidet, ob ihr die Erweiterung gebrauchen oder weiter empfehlen könnt. Macher sind übrigens die Jungs, die auch Osfoora, einen Twitter-Client für iPhone und iPad auf den Markt brachten.



Seite 1.363 von 1.838« Erste...1.3611.3621.3631.3641.3651.366...Letzte »