Jottacloud: Mobiles Backup für Android, iOS, Windows und Mac, 15 GB kostenloser Speicher

14. November 2012 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, Internet, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Schneller Tipp zum Abend, denn die frühen Vögel werden dieses Mal belohnt. Jottacloud ist ein Anbieter von Cloudspeicher, der zusätzlich Software für Mac, PC, iOS und Android zur Verfügung stellt. Alle verbundenen Geräte werden bei Jottacloud gesichert und separat angezeigt.

Kostenlos sind normalweise immer 5 GB Speicher, was für viele sicherlich reicht, die nur Bilder, Musik, SMS, MMS und Videos von ihrem Android-Smartphone sichern wollen.

Polizei Berlin warnt vor Online-Banking-Trojaner

14. November 2012 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Die Polizei Berlin warnt derzeit vor Online-Banking, so teilt man mit: In den letzten Wochen sind beim Landeskriminalamt Berlin Strafanzeigen eingegangen, bei denen Bankkunden, die am SMS-TAN-/mTAN-Verfahren teilnehmen, Opfer von betrügerischen Geldabbuchungen geworden sind. In allen Fällen wurde die über SMS übermittelte mTAN für das Online-Banking abgefangen bzw. umgeleitet. Betroffen waren bislang Bankkunden, die ein Smartphone mit Android-Betriebssystem nutzen. Dabei handelt es sich anscheinend um den Schädling ZitMo (ZeuS-in-the-Mobile), der Android und BlackBerry-Geräte befallen kann.

Diese App spioniert Kontodaten und PIN aus, zu diesem Zweck versucht der Trojaner den Benutzer zu überzeugen, dass er das Banking-Programm sei, welches ein Sicherheits-Update installieren will. Hat man dieses getan, dann ist Tür und Tor offen: die Angreifer können so Überweisungen von eurem Konto in Auftrag geben und mit der abgefangenen mTAN autorisieren. Also, Augen auf und gegebenenfalls mobile Online-Banking-Benutzer sensibilisieren.

Skype Sicherheitslücke behoben und wie der Verlauf funktioniert

14. November 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Skype war lange Zeit offen wie ein Scheunentor, da sich das Passwort eines Accounts auch von wildfremden Menschen ändern ließ, es reichte die E-Mail-Adresse des Anzugreifenden zu kennen. Kurz nach Bekanntwerden der Lücke sicherte Skype die Lücke provisorisch ab, indem man das Formular zum Zurücksetzen eines Passwortes ausser Betrieb nahm.

Doof nur: viele Wege führen nach Rom und so war es einem Leser möglich, das entsprechende Formular nachweislich auch unter anderer Adresse aufzurufen und Passwörter eines Accounts zu ändern. Mittlerweile ist aber anscheinend auch diese Lücke geschlossen, sodass Skype im Hausblog Entwarnung gab.

Windows 8 Startscreen anpassen

14. November 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Microsoft selber bringt mit Windows 8 eine völlig neue Oberfläche mit und dankbarerweise darf man sich diese auch ein bisschen anpassen. Ich kann auswählen, wie groß die Kacheln sind, wo diese sitzen und wenn ich will, dann kann ich auch die Optik der Kacheln mit einer kostenlosen Zusatz-Software ändern.

Ebenfalls lässt die Optik der Startseite ändern, so nennt sich der Spaß nämlich, den man in den PC-Einstellungen unter “Anpassen” findet. Dort hat man eine Auswahl, die hübsch, aber dennoch karg erscheint. Warum also mal nicht das eigene Wallpaper auf die Startseite beamen?

Ausprobiert: Sony SA-NS510-Lautsprecher

14. November 2012 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy


Ich hatte Gelegenheit, mir einen Lautsprecher anzuschauen. Konkret ging es um den Sony SA-NS510, einen Lautsprecher, den man drahtlos verwenden kann. Schönes Gadget dachte ich, da kann eine kurze Review ja nicht schaden. Es las sich anfangs von den Features auch ganz gut, dennoch habe ich nicht nur Licht gefunden, sondern auch Schatten.

Der Sony SA-NS510 ist ein Lautsprecher, den man mittels AirPlay oder DLNA bespielen kann, alternativ könnt ihr auch Internetradio wiedergeben. Die Einrichtung ist ein No-Brainer. Wer zu diesem Gerät greift, der wird sicherlich ein Smartphone haben. Sony bietet dazu eine App an, mit dieser könnt ihr den Lautsprecher in euer Netzwerk bringen. Dies funktioniert komplett drahtlos und ohne viel Stress. Schlüssel eures Netzwerks eingeben, fertig.

Nexus-Geräte sind auf dem Weg

14. November 2012 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Viele der gestrigen Besteller dürfen sich freuen, Google hat mittlerweile viele Käufer angemailt, dass die Nexus-Tablets und -Smartphones auf dem Weg sind. In meinem Fall geht das Gerät via DHL raus und dürfte dann hoffentlich bei mir eintrudeln. Google hatte gestern viele potentielle Kunden vertrösten müssen, da die erste Charge in wenigen Minuten ausverkauft war.

Google selber gibt auf Anfrage keine konkreten Zahlen heraus, man kann also nur spekulieren, wie viele Geräte der Internet-Gigant unter das Volk brachte. Wie schaut das bei euch aus? Ein Gerät direkt abbekommen? Falls ja: schon unterwegs zu euch?

CyanogenMod 10: stabile Version ist fertig

14. November 2012 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Casi

Gute Kunde für die Freunde des gepflegten Custom ROMs: CyanogenMod 10 – einer der beliebtesten seiner Zunft – wurde fertig gestellt und kann in einer stabilen Version heruntergeladen werden. CyanogenMod 10 basiert auf Android Jelly Bean in Version 4.1 – hängt also ein kleines bisschen hinterher, denn bekanntlich treibt Android 4.2 bereits sein Unwesen auf einigen, wenigen Geräten.

Logischerweise hat man auch mit dieser Version das Custom ROM im Funktionsumfang weiter aufgebohrt. Aus den Nightly-Versionen hat es nun auch der Datei-Manager in die stabile Fassung geschafft, zudem befindet sich nun auch der Update-Manager mit an Bord. Damit wird es künftig möglich sein, die Updates auf neue Versionen auch ohne den bislang immer benötigten ROM-Manager aufs Gerät zu ziehen.

Google Music: ohne Kreditkarte nutzen, ein Desktop-Player und Multimedia-Tasten

14. November 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Erster Tipp ist von Rico: Mir ist das gestern gar nicht aufgefallen, da ich a.) Google Music schon Monate nutze und b.) eine Kreditkarte hinterlegt habe. Aber: man kann anscheinend Google Music nicht nutzen, wenn man eben keine Kreditkarte bei Google hinterlegt hat. Was ist also zu tun? Einfach: Kreditkarte besorgen. Dann könnt ihr auch mal Apps richtig kaufen.

Google+ baut direkte Links zu Android-Apps ein

14. November 2012 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Ui, das ist ja nett für Nutzer von Google+, die vielleicht diversen Entwicklern oder Seiten folgen. So ist es nun möglich, direkt Android-Apps bei Google+ einzufügen. Diese lassen sich direkt aus Google+ heraus installieren. Klar, wäre schön, wenn man direkt von dort aus installieren könnte, bislang ist der Spaß allerdings so geregelt, dass man auf den Play Store umgeleitet wird und die Installation noch bestätigen muss. Alternativ könnt ihr anderen Usern so natürlich auch wacker App-Empfehlungen aussprechen.

Dennoch: konsequent gedacht, ist es doch auch möglich, Google Music bei Google+ zu teilen. Übrigens: wenn ich ein Album gekauft habe, dann kann ich dieses bei Google+ teilen – und alle, die ich in meinen kreisen habe, könnten dieses Album 1x kostenlos hören. Aber das ist ja wieder ein ganz anderes Thema…

Skype: Chatverlauf löschen

14. November 2012 Kategorie: Apple, Backup & Security, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Wer aufgrund dieser Meldung Angst hat, dass sein Skype-Account vielleicht kompromittierende Texte enthält, der sollte vielleicht mal den Chat-Verlauf löschen. Habt ihr ja sicherlich schon gemerkt: Skype synchronisiert lustig via Internet die Gespräche. Ist natürlich praktisch.

Sitze ich an Rechner A, dann kann ich später an Rechner B auch alles lesen und meine Konversation weiterführen. Standardmäßig ist Skype ein netter Speicherer und speichert sämtliche Gespräche. Wer den Chatverlauf von Skype löschen will, der muss erst einmal einen Streifzug durch die Einstellungen unternehmen, denn man hat das Menü ein wenig versteckt.



Seite 1.357 von 2.367« Erste...1.3551.3561.3571.3581.3591.360...Letzte »