Chrome OS bekommt Ortungs- und Fernlöschsystem

9. Mai 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google arbeitet derzeit an einer Lösung, abhanden gekommene Gerätschaften mit Chrome OS zu orten, zu sperren oder fernlöschen zu lassen. In der aktuellen Entwickler-Variante von Chrome OS befindet sich zu diesem Zweck der zu aktivierende Switch „Consumer Management“, der in den Einstellungen das momentan nicht funktionierende Sicherheits-Feature aktiviert. Verbundene Chromebooks könnten so beispielsweise von euch aus der Ferne gesperrt, geortet oder gelöscht werden. Quasi der Android Geräte Manager für Chrome OS-Geräte.

Bildschirmfoto 2014-05-09 um 14.44.43

Bilder sollen das Samsung Galaxy Tab S mit WQXGA-Display zeigen

9. Mai 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Über die neuen Samsung Galaxy Tab S haben wir bereits berichtet. Sie bieten eine sehr starke Ausstattung, markieren das obere Ende von dem, was momentan so in Tablets verbaut werden kann. Nun hat SamMobile Bilder veröffentlicht, die das Tablet S zeigen sollen. Während die Vorderseite im typischen Samsung-Style daherkommt, kann man auf der Rückseite gut erkennen, dass Samsung sich langsam wieder von den Fake-Leder-Rückseiten abweicht. Wie beim Galaxy S5 kommt auch beim Galaxy Tab S eine gepunktete Struktur zum Einsatz.

Samsung_GalaxyTabS_01

Lumia Photography Chef wechselt zu Apple

9. Mai 2014 Kategorie: Apple, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ari Partinen sagt Euch vielleicht im ersten Moment nichts. Dieser Mann ist seit 2007 für Nokia tätig gewesen, leitete laut seinem LinkedIn-Profil zuletzt „Lumia Photography“. Nachdem Nokia nun von Microsoft übernommen wurde, geht Partinen nach Cupertino, wie er in einem Tweet mitteilte. Ab Juni übernimmt er einen Job bei Apple, dies bestätigte er in einem zweiten Tweet. Das ist nicht uninteressant, die Kameras waren bei den Nokia Lumia Geräten immer ein Highlight, sei es die erste PureView Kamera im damals noch mit Symbian betriebenen Nokia 808 PureView oder später auch in diversen Lumia-Modellen.

Partinen_Apple

Dieses Jahr wird man Partinens Einfluss freilich noch nicht in der iPhone-Kamera zu Gesicht bekommen, dazu ist zu wenig Zeit. Apple selbst hat trotz seiner 8 Megapixel-Kamera im iPhone 5S eine sehr gute Smartphone-Cam, die sich durch das ins Boot holen von Partinen künftig noch weiter verbessern sollte.

Plants vs. Zombies als kostenloses Spiel für PC und OS X via Origin

9. Mai 2014 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: den Spieleklassiker Plants vs. Zombies bekommt ihr für euren PC oder Mac gerade kostenlos, nettes Angebot, sofern ihr eh mit dem Origin-Client unterwegs seid. Das Ganze ist keine einmalige Aktion: um Kunden für sich zu gewinnen, haut Origin ab und an unter dem Claim „Auf’s Haus“ Spiele raus.

Bildschirmfoto 2014-05-09 um 11.04.17

WhatsApp baut Anzeige der Kontaktinfos um, zeigt andere Accounts an

9. Mai 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Die Server-Version von WhatsApp für Android hat eine Neuerung spendiert bekommen. So sehen die Kontaktinfos einzelner Nutzer nun überarbeitet aus. Neben einer verbesserten Ansicht von Status und Telefonnummer in Kartenform gibt es nun auch die Anzeige von anderen Accounts / anderen Telefonen eines Benutzers, über die man Kontakt per WhatsApp / Anruf aufnehmen kann. Wann die Änderung final übernommen wird, steht noch in den Sternen. (danke Tilo & Alex!)

whatsapp

Google Now fasst Wetterkarten zusammen

9. Mai 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google scheint den Wetterkarten innerhalb von Google Now einen Feinschliff verpasst zu haben. Unser Leser Philipp wies uns darauf hin, dass statt eines Stapels nun alles in einer Karte dargestellt wird. Dies betrifft nur die, die mehr als einen Ort (zum Beispiel Wohnort / Arbeitsplatz etc.) angegeben haben und dementsprechend mehr als eine Wetterkarte angezeigt bekommen. Nach einem Klick auf den jeweils gewünschten Ort (rechter Teil des Screenshots), öffnet sich die Karte wie in ihrer bisherigen Ansicht. Dies spart bei mehreren Wetterkarten Platz und bietet einen schnelleren Überblick über die Wetterlage.

wetter-karte

SoundCloud geht gegen Soundflake vor

9. Mai 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Das ging schnell! Vor wenigen Tagen brachten deutsche Entwickler die fantastische App Soundflake auf den Markt. Fantastisch deshalb, weil sie das SoundCloud-Erlebnis auf ein neues Level hob, optisch schick war – und dann war da auch noch die Möglichkeit, Songs für das Offline-Hörerlebnis zu cachen – egal ob vom Interpreten freigegeben – oder nicht.

SoundflakeEs war absehbar, dass SoundCloud nicht lange warten wird, gerade gegen dieses Feature vorzugehen – und so kam es dann auch, die App musste aus dem App Store genommen werden. Schade für Menschen, die eine solche App unbedingt nutzen wollten. Doch Soundflake wird sicherlich wiederkommen – dann aber sicher ohne das Offline-Caching.

My Cloud Player 8.0 für SoundCloud mit Chromecast-Unterstützung erschienen

9. Mai 2014 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Ich habe hier ja schon oft erwähnt, dass ich Fan des Dienstes SoundCloud bin. Liegt einfach daran, dass ich dort unfassbar viele Mixe und Mashups finde, dich ich ansonsten nirgendwo sonst entdecke. Besser als die offizielle App ist My Cloud Player, eine Android-App, die ich im Blog schon einmal vorstellte.My Cloud Player

Bit.ly gibt Sicherheitswarnung raus, ändert eure Passwörter

9. Mai 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Der URL-Kürzer Bit.ly gibt gerade über sein Blog eine dringende Sicherheitswarnung an die Nutzer des Dienstes heraus. Man habe die Vermutung, dass die Account-Daten der Nutzer kompromittiert wurden. Zwar habe man keine Beweise, dass Accounts missbraucht wurden, doch habe man vorsichtshalber alle Facebook- und Twitter-Accounts getrennt.

Bildschirmfoto 2014-05-09 um 08.05.53

Diese Aussage ist glatt gelogen, ich habe mich gerade in meinen Account geschaut, sämtliche Accounts (drei an der Zahl) waren noch verbunden, auch war das Sharing über die Accounts möglich. Was ihr machen solltet:  in die erweiterten Einstellungen eures Accounts gehen, den API-Key resetten und den neuen kopieren. Diesen API-Key in den neuen Apps, die man nutzt eingeben, bei Bit.ly das Passwort ändern – fertig. Wer Bit.ly nur zum Sharing via Facebook und Twitter nutzt, der sollte in den Einstellungen von Facebook und Twitter Bit.ly einfach den Zugriff entziehen, das Passwort bei Bit.ly ändern und nach einem API-Key-Reset einfach neu verbinden. (Danke Michael!)

3,2 Milliarden Dollar: Apple soll an Beats Electronic interessiert sein

9. Mai 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

3,2 Milliarden Dollar – das soll die Summe sein, die Apple nach Angaben des Wall Street Journals für Beats Electronic ausgeben will. Beats – das steht nicht nur für den Hersteller der Lautsprecher und Kopfhörer, sondern auch für einen Streaming-Dienst für Musik, der vor einiger Zeit in den USA an den Start gegangen ist. Hier stelle ich mir die Frage, warum sich Apple einen Anbieter von Streaming-Musik aneignen will, als Anbieter von iTunes und iTunes Radio hat man sicherlich selber die Infrastruktur und das Wissen, einen solchen Dienst aufzubauen.

Beats

Was ich mir aber durchaus gut vorstellen kann: man will sich einen Zubehörmarkt schnappen. Apple verkauft schon Beats Kopfhörer im eigenen Store, man weiss also, welche Gewinnmarge diese Kopfhörer erzielen und man weiss, wie viele von ihnen über die Theke gehen. Der Zubehörmarkt ist der Markt, wo noch richtig Geld beim Hersteller bleibt und viele Menschen greifen doch gerade im Umfeld ihres Smartphones zu etwas teurerem Zubehör. Übrigens: 3,2 Milliarden Dollar – das ist auch die Summe, die Google für den innovativen Hersteller Nest ausgegeben hat, der mit viel Glück und fairen Preisen das Unternehmen ordentlich mit Daten versorgen kann.



Seite 1.336 von 3.210« Erste...1.3341.3351.3361.3371.3381.339...Letzte »