Pocket: Update 5.7 bringt Material Design mit

3. November 2014 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Pascal Wuttke

B1il5YuCEAA9ac-

Kurz notiert: Heute ist der Startschuss für den Rollout von Android 5.0 Lollipop endlich gefallen und alle Nexus-Besitzer kauen nervös auf den Fingernägeln. Während viele Ihr Update noch nicht bekommen haben, landen immer mehr App-Updates im neuen Material Design im Google Play Store. Erst war der Google Kalendar dran, sich mit neuem Federkleid zu schmücken und nun zieht Read It Later-Service Pocket mit der Version 5.7 nach. Der Changelog gibt allerdings außer dem Material Design-Update keine weiteren Neuerungen von sich, aber das sollte verschmerzbar sein.

Google stellt neue Gmail-App für Android vor

3. November 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Nicht nur der neue Kalender von Google ist heute vorgestellt worden, man hat es sich auch nicht nehmen lassen, die Gmail-App für Android noch einmal in den Mittelpunkt zu schieben. Die Funktionen und die Optik dürften die meisten Leser schon kennen – Google setzt auf das Material Design, welches meiner Meinung nach außerordentlich gut gelungen ist.

Lollipop, Material Design und das Rollout Roulette

3. November 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heute ist es irgendwann soweit. Google wird Android 5.0 Lollipop via OTA-Update an Nexus-Geräte verteilen. An welche genau, das ist noch unbekannt. Mitte Oktober hieß es noch, dass zuerst das Nexus 7 WiFi (2013) und das Nexus 10 WiFi an der Reihe sein sollen, ein Post eines Google-Mitarbeiters lässt allerdings vermuten, dass auch die anderen Nexus-Geräte (ab Nexus 4, Nexus 7 (2012)) direkt zu Beginn Android 5.0 erhalten. In einem aktuellen Blog-Post zum „perfekten Lollipop-Design“ bestätigt Google zumindest noch einmal, dass der Rollout heute beginnt, welche Geräte betroffen sind (oder besser beehrt werden), ist dort nicht zu erfahren.

RemoteIE: Microsoft stellt Internet Explorer in der Cloud bereit

3. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Neues aus dem Hause Microsoft. Man will es Entwicklern einfacher machen,  Apps und Dienstleistungen im Internet Explorer zu testen, ohne dass man auf Windows setzen muss. So kann man sich nun über das mit dem Microsoft Azure RemoteTool realisierte Werkzeug RemoteIE für Mac, Android, iOS und natürlich Windows hermachen. Das Ganze läuft über die Remote-App von Microsoft, in die man sich mit dem Microsoft Account einloggt. Über den Punkt „Microsoft Remote App“ kann man dann, sofern man sich für das RemoteIE-Programm registriert hat, den Internet Explorer in der Cloud starten. Microsoft gibt hierbei den Internet Explorer zum Test frei, wie er versionsmäßig auch in der Windows 10 Technical Preview vorhanden ist. Interessierte Entwickler finden den Beitrag von Microsoft hier, RemoteIE dort, bringt ein bisschen Geduld mit, momentan ist der Service überlastet.

Bildschirmfoto 2014-11-03 um 20.31.18

Google Kalender: Neue App offiziell vorgestellt

3. November 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Wir schreiben den 03. November 2014. Der Beginn einer neuen Zeitrechnung für Google. Ab heute kommen neue Apps in frischem Design und mit neuen Funktionen, den Anfang macht nun der Google Kalender. Euphoriebremse vorab: Heute für Android 5.0 Lollipop, in den kommenden Wochen dann für Android-Geräte ab Android 4.1 – und ja, eine neue iPhone-Version soll auch folgen.

01_Comp (2)

Skype Translator übersetzt Live-Gespräche, Beta-App noch 2014, Tester gesucht

3. November 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Mitte des Jahres gab Microsoft Interessantes bekannt, es handelt sich hierbei um eine Echtzeit-Übersetzung von Skype-Gesprächen, die langfristig jede Sprachbarriere einreißen soll. Ihr könnt via Videokonferenz mit eurem Gegenüber sprechen – er in Englisch, ihr in Deutsch – und Skype will sich dann für die Echtzeit-Übersetzung kümmern. Nun hält man das im Mai gegebene Versprechen und sucht Betatester. Diese können sich ab sofort auf der extra dafür eingerichteten Seite registrieren. Die Beta wird noch Ende dieses Jahres starten und setzt initial Windows 8.1 oder Windows 10 in der Technical Preview voraus. Der Skype-Account verrät zudem, welchen Code ihr einsetzen müsst, um eventuell dabei zu sein:

GPS Navigation, Maps & Traffic – Scout: Neue Version setzt auf Freemium-Modell

3. November 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat Google Maps, Apple hat Apple Maps, Microsoft hat eine Navigation von HERE. Im Prinzip sollte also jeder Smartphone-Nutzer, unabhängig von der bevorzugten Plattform, in der Lage sein, mit diesem von A nach B zu navigieren. Dennoch erfreuen sich Navigations-Apps einer hohen Beliebtheit, was wohl auch auf die unterschiedlichen Nutzungsanforderungen zurückzuführen ist. Skobbler, einer der Pioniere in Sachen Navigations-Apps basierend auf Open Street Map, hat seine Scout-App nun neu gestaltet und auch direkt den Preis weggelassen.

Skobbler_Scout

Mozilla: neuer Firefox-Browser für Entwickler kommt am 10. November

3. November 2014 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Firefox-Browser feiert am 9. November seinen zehnten Geburtstag. Mittlerweile ist Firefox bei Version 33 angekommen. Damit Entwickler künftig noch besser für das Web von morgen entwickeln können, gibt es deshalb bald einen neuen Entwickler-Browser von Mozilla. Ein erster Release ist für den 10. November angedacht. Mit dem Browser soll es möglich sein, auf mehrere Tools zu verzichten, die vielleicht nicht zusammen arbeiten können. Enthalten ist zum Beispiel auch direkt WebIDE und der Firefox Tools Adapter. Das Teaser-Video zeigt nicht wirklich viel, man wird sich also noch bis 10. November gedulden müssen, um einen ersten Überblick über die Funktionen des Developer-Browsers zu erhalten.

Microsoft vergleicht MacBook Air mit Lenovo Yoga 3 in Tanzvideo

3. November 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der YouTube-Kanal von Windows bietet immer wieder Videos, die Windows-Produkte mit denen der Konkurrenz vergleichen. Meistens heißt die Konkurrenz Apple, so auch in der neuesten Episode. Diesmal heißt es aber nicht Cortana gegen Siri, sondern Multi-Mode-Notebook gegen MacBook Air. Das Lenovo Yoga 3 Pro ist ein flacher Verwandlungskünstler, der sich hier gegen das MacBook Air stellt, welches dicker ist, keinen Touchscreen besitzt und somit logischerweise auch nicht als Tablet genutzt werden kann. Auch ist es nicht möglich, das MacBook Air im Zelt-Modus zu nutzen, zumindest nicht so, dass man etwas darauf erkennen würde. Aber seht selbst:

Android 5.0 Lollipop: Das solltet Ihr vor dem Update beachten

3. November 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heute ist es soweit, Google wird beginnen, Android 5.0 Lollipop via OTA-Update zu verteilen. Auch wenn es zu diesem Zeitpunkt für einige sicher schwierig ist, sich in Geduld zu üben, sollte man eben selbige mitbringen, um nicht noch länger auf das Update warten zu müssen. Marc-André Beauchamp erklärt bei Google+, was man machen sollte – und was man besser lässt.

Lollipop Forest