AVG Internet Security 2015 für Windows ein Jahr lang kostenlos nutzen

13. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer seinen PC mit einem Anti-Virus-Programm schützen möchte, hat eine große Auswahl an Programmen. Ich selbst habe zu Windows-Zeiten nur noch auf Security Essentials von Microsoft gesetzt und nie Probleme gehabt, verstehe es aber durchaus, wenn Nutzer sich mit anderer Software schützen wollen. AVG Internet Security ist normalerweise ein kostenpflichtiges Programm, über eine Aktion kann man es aber für ein Jahr lang kostenlos nutzen.

AVG_IS2015

WhatsApp für iOS: Update verweist auf fehlende Rechte – immer wieder

13. September 2014 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Gastautor

iPhone-Nutzer aufgepasst! Solltet ihr den beliebten Messenger „WhatsApp“ benutzen, kann es sein, dass dieser euch nach dem Update auf die neuste Version dazu auffordert weitere Rechte freizugeben. Bereits mit ungefragten Änderungen der Datenschutz-Einstellungen hat WhatsApp in Vergangenheit seine Nutzer genervt.

10705366_695939027167614_76219575_n

Amazon Instant Video: Probleme mit der Android-App? ART könnte der Übeltäter sein

13. September 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor 3 Tagen veröffentlichte Amazon seine Android-App für den Streaming-Service Prime Instant. Etwas kompliziert ist die Installation, da die App nur über den Amazon App-Shop ausgeliefert wird. Wie genau das funktioniert, könnt Ihr hier nachlesen. Nun gibt es mit der App aber Probleme, zumindest für manche Nutzer des LG G3. Max hat uns eine E-Mail geschickt, die sowohl auf das Problem aufmerksam, als auch gleich die Lösung mitliefert. Danke dafür!

Amazon Instant

CyanogenMod: Samsung Galaxy Nexus wird keinen Android L-Build erhalten

13. September 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Schlechte Nachrichten für Nutzer eines Samsung Galaxy Nexus (Toro und Toroplus), die auf CyanogenMod als Alternativ-ROM setzen. Während das Galaxy Nexus schon kein Android 4.4 KitKat von Google mehr erhalten hat, wird CyanogenMod die Unterstützung für das Smartphone mit dem kommenden L-Release ablegen. Gründe hierfür sind zweierlei Art. Zum einen ist es schwierig, die entsprechenden Ressourcen zu dem verwendeten Chip von Texas Instrument zu erhalten (OMAP 4460), da sich TI aus dem mobilen Markt zurückgezogen hat. Zum anderen fehlt es CyanogenMod an einem Vollzeit-Maintainer, der sich um Probleme mit der ROM kümmern könnte.

CyanogenMod_Loading

Tim Cook befeuert die Gerüchteküche: es gibt Produkte, die noch nicht einmal Gerücht sind

13. September 2014 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Einen passenderen Namen könnte es für Tim Cook aktuell nicht geben. Er selbst ist es nämlich, der der Gerüchteküche neues Material bietet. Während man durch Leaks quasi zu jeder Apple Produktvorstellung schon im Vorfeld bestens informiert ist, scheint Apple aber auch noch tatsächlich Geheimnisse zu haben. Wie Cook in einem Interview mit Charlie Rose sagte, arbeitet Apple an Produkten, die noch keiner kennt, beziehungsweise, die noch nicht einmal als Gerücht vorhanden sind.

Motorola Assist: „Autofahren“ und „Zuhause“ funktionieren nun auch mit Moto G und E

13. September 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Motorola Assist ist eigentlich ein Tool, das für das Moto X kreiert wurde. Basierend auf den Daten des im Moto X verbauten Sensor-Hubs und der Nutzung der Mikrofone, werden Situationen erkannt und entsprechende Modi ausgewählt, die dann SMS vorlesen, das Smartphone verstummen lassen, etc. Diesen Sensor-Hub gibt es im Moto G und Moto E nicht. Motorola hat noch einmal über die Funktionen nachgedacht und hat anscheinend auch eine Lösung gefunden, um zumindest die meist nachgefragten Features „Autofahren“ und „Zuhause“ auf die Einsteiger-Geräte von Motorola zu bringen.

MotoG_2_shell

Chrome OS: Streaming an Chromecast direkt aus dem Google Drive möglich

13. September 2014 Kategorie: Google, Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Gute Nachrichten für alle, die auf ein Chromebook mit Googles System Chrome OS setzen: Filme, die im Google Drive lagern, lassen sich nun ebenfalls direkt an den Streamingstick Chromecast senden. Um das Ganze zu testen, könnt ihr nun einfach in die Files-App springen und dort aus dem Drive-Bereich einen eurer Filme öffnen. Der sich nun öffnende Videoplayer sollte direkt ein Cast-Icon anbieten, über welches ihr den Film an den TV schicken könnt. Dennoch setzt diese Funktion eine Installierte Cast-Erweiterung voraus.Screenshot 2014-09-12 at 6.34.28 PM

Google Chrome: Probleme mit 64 Bit-Version für OS X

12. September 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

ChromeGoogle hat etwas Probleme mit der 64Bit-Version von Google Chrome für OS X. Letztens erst schob man diese automatisiert an sämtliche Benutzer, die ein 64 Bit-System und Chrome als Beta-Variante ihr Eigen nennen. Bei Windows ist das Ganze anders gelagert, hier gibt es derzeit die 64 Bit-Version nur optional. Google hat in der aktuellen Beta für OS X wieder 32 Bit ausgeliefert, doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Erst im November 2014, mit Erreichen von Chrome 39, wird es wieder die 64 Bit-Version für OS X geben. Chrome 39 wird es für OS X nur noch als 64 Bit-Ausgabe geben, was auch dazu führt, dass alte NPAPI-Plugins auf 32 Bit-Basis nicht mehr funktionieren.

Google veröffentlicht Tool zum Entfernen bösartiger Software

12. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 21.51.37

Google hat sich schon einiges einfallen lassen, um den Nutzer vor bösartiger Software zu schützen. So überprüft Google Chrome Downloads auf gefährliche Dateien, zudem gibt es im Schadensfall eine Möglichkeit, Chrome auf Werkszustand zurückzusetzen. Google, übrigens auch Käufer von VirusTotal, hat nun eine Software in einer Beta veröffentlicht, die euren Windows-PC auf schädliche Software untersucht, die Chrome in Sachen manipulierte Startseite, Popups und ähnlichem verändert. Das Tool zum Entfernen bösartiger Software analysiert euren PC und versucht schadhafte Software, die Chrome manipuliert, zu entfernen. Wer sich das Ganze anschauen will, findet hier die Software und dort eine Hilfeseite von Google.

Apple: neuer Vorbestell-Rekord durch iPhone 6 und iPhone 6 Plus

12. September 2014 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auch diese Apple-News kommt nicht allzu überraschend. Überraschend vielleicht wieder für die, die Apple nach jeder Produkvorstellung den Untergang prophezeien, aber an sich nicht wirklich. In Deutschland habt Ihr es vielleicht mitbekommen, die Vorbestellseiten der Mobilfunker gingen – wie jedes Jahr – in die Knie, bei Apple selbst war es auch nicht gerade einfach, sich durch den Vorbestellprozess zu quälen. In den USA sah es nicht viel anders aus. Dort war zwar nur die Webseite des Mobilfunkanbieters Sprint kurzzeitig nicht erreichbar, aber die Lieferzeiten bei allen Anbietern schnellten in die Höhe.

iPhone6_press

Klassiker: R-Type für Android kostenlos

12. September 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Schnell sein lohnt sich. Nur noch wenige Stunden gibt es R-Type für Android im Amazon App Shop kostenlos. Hersteller DotEmu hatte neulich erst die iOS-Variante im Angebot.  R-Type ist noch herrlich retro: statt sich durch In-App-Käufe freizukaufen, muss man wirklich spielen. Und der Weltraum-Klassiker in Sidescroll-Optik hat es extrem in sich. Ich versuchte es unzählige Male, etwas weiter zu kommen, doch musste ich bereits nach kurzer Spielzeit entnervt aufgeben, weil der Schwierigkeitsgrad eben so knackig ist – oder ich einfach zu schlecht. Probiert es bei Lust und Laune gerne selbst aus, R-Type ist auf jeden Fall eine Empfehlung.

R-Type
R-Type
Entwickler: DotEmu
Preis: [*]
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot
  • R-Type Screenshot

iOS / OS X: SMS-Continuity-Feature kommt erst im Oktober

12. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Zur WWDC zeigte Apple ein ziemlich cooles Feature, das mit iOS 8 und OS X Yosemite eingeführt wird: SMS Continuity. Habt Ihr ein iPhone und ein weiteres Apple-Gerät, wie ein iPad oder einen Mac besitzen, könnt Ihr künftig SMS / MMS auch von den Geräten aus verschicken, die keine Mobilfunkverbindung haben. Sie müssen sich lediglich im gleichen WLAN befinden. Nun hat Apple das Feature anscheinend nach hinten verschoben. Während es auf der deutschen Seite aktuell noch unter den iOS 8-Features ausfgeführt wird, wurde die US-Seite mit einem „Coming in October“ Hinweis bestückt.

Apple_Continuity

Windows 9 Threshold: Startmenü-Aktionen in Video zu sehen

12. September 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gestern gab es bereits eine ganze Reihe Screenshots zur kommenden Technical Preview von Windows 9 Threshold. Heute legt WinFuture noch einmal nach und veröffentlicht ein Video, das das neue Startmenü in Aktion zeigt. Die Funktionen, wie Benutzer wechseln, den PC herunterfahren oder Zugriff aus alle Dateien zu haben sind so schnell erreichbar, quasi so, wie man es auch aus früheren Windows-Versionen kennt. Neu sind hingegen die Live Tiles auf der rechten Seite des Startmenüs. Man hat außerdem die Wahl, ob man das Startmenü oder den Windows 8.x Startscreen angezeigt bekommen möchte. Diese Wahl ergibt vor allem dann Sinn, wenn man keinen Touch-Monitor zur Verfügung hat.

Nest Protect: ein Blick auf den smarten Rauchmelder

12. September 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Den Rauchmelder Nest Protect kennen viele erst, seit die Firma von Google gekauft wurde. 3,2 Milliarden US-Dollar – umgerechnet 3,2 Instagrams, ließ sich Google die Firma im Januar 2014 kosten. Neben Rauchmeldern hat Nest noch einen Thermostaten im Angebot, wer auf Optik Wert legt, der hat definitiv die richtige Wahl getroffen.2014-09-12 17.55.18

ZDFmediathek für iOS mit Chromecast-Unterstützung

12. September 2014 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Inhalte der ZDFmediathek können schon lange unter iOS angeschaut werden, ebenfalls ist das Anschauen der Sendungen auf einem Apple TV möglich. Heute veröffentlichte man die aktualisierte iOS-App für iPhone und iPad, die die Unterstützung für Googles Streaming-Stick Chromecast mit sich bringt. Eine dedizierte Schaltfläche in der ZDFmediathek zeigt euch nach einem Anklicken alle verfügbaren Chromecast-Sticks im selben Netzwerk an, sodass ihr schnell das Bild vom kleinen auf das große Gerät zaubern könnt. Android soll laut ZDF bis spätestens Montag folgen, ihr bekommt dann ein Update.

ZDFmediathek
ZDFmediathek
Entwickler: ZDF
Preis: Kostenlos
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot