Ab sofort nutzbar: Deezer Elite auf Sonos

19. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Deezer, der Musikstreaming-Dienst, hat sein Elite-Programm ab sofort für alle Sonos-Besitzer nutzbar gemacht. Deezer Elite startete im letzten Jahr in den USA und wird nun in fast allen Ländern der Erde verfügbar gemacht. Deezer Elite bringt initial erst einmal exklusiv auf Sonos-Lautsprecher HD-Audio (16-bit, 44.1kHz, FLAC lossless). Das Angebot bei Deezer bleibt natürlich identisch, lediglich die abrufbare Qualität ist eine andere.

15281657_max

Windows 10: neue Touchgesten, USB Type C und das Internet der Dinge

19. März 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wir hatten gestern schone einige Neuigkeiten zu Windows 10. Hardwareanforderungen, den Start im Sommer und das Upgrade für nicht legale Windows-Versionen in China. Das war aber noch nicht alles, was auf dem Windows Hardware Engineering Community Summit in Shenzhen über Windows 10 bekannt wurde. Es gibt auch neue Touchgesten für Touchpads und Touchscreens, die Unterstützung für USB Type C und Dual Role sowie ein Windows 10 für das Internet der Dinge.

WIN10_Gesten

Launcher für iOS kehrt in den App Store zurück

19. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Gute Kunde: der Launcher für iOS kehrt in den App Store zurück. Die App hatte ich im letzten September vorgestellt. Sie machte sich neue Funktionen von iOS 8 zunutze und realisierte ein Widget im Sperrbildschirm. Hier ließen sich dann Apps verknüpfen, aber auch Schnellzugriffe, um Mails zu schicken oder um Kontakte anzurufen.

iphone

Netflix: Bookmarklet sorgt für bessere Visualisierung

19. März 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Netflix dürfte mittlerweile auch in Deutschland zu den beliebtesten Angeboten in Sachen Video-Streaming gehören. Kein Wunder: findet man nicht nur interessante Inhalte vor, sondern auch eine überaus faire Preisgestaltung – so zahlt man im Familienpaket lediglich 12 Euro monatlich für vier Personen, sodass man rechnerisch für 3 Euro im Monat Netflix schauen kann. Wer Netflix im Web schaut, der kennt vielleicht das horizontale Scrolling, wenn man durch das Angebot navigieren will.

Netflix god mode

Tag Heuer und Intel sollen an Android Wear Smartwatch arbeiten

19. März 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Smartwatch oder Luxusuhr? Noch muss sich der Nutzer entscheiden, was er am Handgelenk tragen möchte. Aber die Hersteller von Luxusuhren haben die Zeichen der Zeit erkannt und springen langsam auf den Zug der Smartwatches auf. Tag Heuer ist einer der bekannteren schweizer Uhrenhersteller, der nach Informationen von Reuters heute zusammen mit Intel eine Android Wear Smartwatch präsentieren soll. Passt natürlich gut mit dem Start der Baselworld zusammen, einer Uhren- und Schmuckmesse.

TH_Carrera

Bestätigt: Threema-Gateway soll Verschlüsselung in andere Apps bringen

19. März 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Wir berichteten heute früh bereits über das geplante Threema-Gateway, nun hat Threema auch offiziell Stellung bezogen und gibt weitere Details bekannt.

threema gateway

Threema will mit seinem Gateway ein bekanntes Problem lösen: Der Versand von Kurznachrichten über die klassischen Kanäle ist unsicher, wie das Unternehmen mitteilt.

Threema mit Gateway-Service für andere Apps

19. März 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Threema

Threema ist laut der Verkaufszahlen ein überaus erfolgreicher Messenger auf den diversen Plattformen. Doch das reine Messaging scheint nicht das finale Ziel der Firma zu sein, offenbar wird da im Bereich der verschlüsselten Kommunikation noch einiges passieren, wie eine Nachricht an Tester aussagt, die uns zugespielt wurde. So will man offenbar sehr bald einen Gateway-Service lancieren. Dieser soll es möglich machen, die Threema-Dienste in die eigene Software integrieren – so können Nutzer durchgängig Ende-zu-Ende verschlüsselte Nachrichten direkt mit der eigenen Software verschlüsseln, versenden, empfangen und entschlüsseln. Die Software, um Threema in eine Applikation zu integrieren, wird als Open Source zur Verfügung stehen. Laut Information könnte dieser Service bereits heute angekündigt werden, wir halten euch auf dem Laufenden.

Techlounge auf der CeBIT 2015: Tag 4

19. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

CeBIT 2015 Timetable Tag 4

Aloha zusammen! Heute ab 09:00 Uhr geht es wieder mit der Techlounge aus Hannover weiter. Ab heute bin ich selber nicht mehr dabei, dafür kümmert sich Sascha Pallenberg nun um die Gäste. Der startet ab 09:00 Uhr Tag 4 der Berichterstattung aus der Techlounge – bis 18:00 Uhr geht es dann weiter. Das Ganze ist durch die CeBIT etwas Business-lastiger, wer reinschauen will, der findet bei uns eine dedizierte Livestream-Seite vor. Jeden Tag bekommt ihr hier im Blog die Vorschau des jeweiligen Tages, wer den Stream nicht schauen will, der kann trotzdem einen Blick in unsere Verlosung werfen, es lockt ein Samsung Galaxy S6 und ein Samsung Galaxy S6 edge. Ich selber bin dann aber wieder sicherlich zur IFA am Start.

Android Wear: Anrufe auf dem iPhone annehmbar

19. März 2015 Kategorie: iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

Der Entwickler Mohammad Abu-Garbeyyeh kam Ende Februar 2015 schon einmal in die Medien. Ihm gelang es, Benachrichtigungen vom iPhone auf eine Smartwatch mit Android Wear zu bringen. Nun zeigt Mohammad Abu-Garbeyyeh wieder Neues auf seinem Twitter-Account. Ohne Jailbreak soll es so beispielsweise möglich sein, Anrufe via Smartwatch anzunehmen, zudem teilt der Entwickler mit, dass er in Android 4.4 für Android Wear Code gefunden hat, der für iOS gedacht ist. Dies bedeutet erst einmal nichts Wildes – Google wurde die Entwicklung der iOS-Unterstützung für Android-Smartwatches ja schon häufig nachgesagt. Ich denke, wir werden zur Google I/O überraschende Nachrichten aus dieser Ecke hören.

Google Docs, Tabellen und Präsentationen für Android erhalten Immersive Mode

19. März 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

 

 

suite_transparent_large (1)

Kurz notiert: Google hat seinen Office-Apps Docs, Tabellen und Präsentationen für Android ein Update verpasst, welches einen „Immersive Mode“ mit sich bringt. Dieser sorgt beispielsweise beim Korrekturlesen für mehr Platz auf dem Bildschirm durch Ausblenden der Benachrichtigungs- und Navigationsleiste. Auch der runde Edit-Button verschwindet beim Scrollen, um Euch ein wenig mehr Übersicht über den Text zu geben. Das Update rollt aktuell aus und sollte schon bald bei Euch eintreffen. (Quelle: Google Docs via Google+)