Review: EyeTV Mobile: TV mit dem iPad schauen – und noch drei als Giveaway für euch

Die Europameisterschaft steht ganz dicht vor der Tür und es soll ja Menschen geben die zu zweit in einer Wohnung leben, aber nur ein TV-Gerät haben. Wenn dann einer der beiden kein Fußball mag, kann es schon einmal eng werden mit der guten Beziehungslaune. Hier kommen Geräte wie das EyeTV Mobile von Elgato zum Einsatz. Aber nicht nur zuhause macht der kleine Empfänger für das iPad oder das iPhone einen schlanken Fuß, auch im Garten, auf der Arbeit und überall dort, wo man DVB-T empfangen kann, wird das iOS-Gerät zum mobilen TV-Gerät im Taschenformat.

Fangen wir aber mal ganz von vorne an, was der EyeTV Mobile ist, was er kann – das übliche eben. Wir man auf dem Bild unschwer erkennen kann, handelt es sich um einen Empfänger, der auf den Dock Connector von iPad oder iPhone 4S gesteckt wird. Damit wird iPhone oder iPad zum mobilen Fernseher, der Power für bis zu 8 Stunden hat – logo, hängt vom Akkuzustand eures Gerätes ab, denn der EyeTV Mobile wird über den Akku des iOS-Gerätes gespeist.

Gemixt: Stimme als Passwort und Butter aufs Handy

So, während ich hier mal ein kleines Verlosorama realisiere, gibt es noch auf die Schnelle zwei kurze Videos. Das erste bekam ich heute von Qualcomm, die machen bekanntlich sehr gute (Bug Circus), wenn auch teils verwirrende Videos. Nun hat man mir eben wieder eines zugeschickt. Nett anzusehen, vielleicht aber auch nicht ganz ernst zu nehmen.

Anti-Malware: kostenloses Sicherheitspaket Emsisoft Emergency Kit 2.0 veröffentlicht

Freunde der geneigten Sicherheitssoftware – Emsisoft hat das Emergency Kit 2.0 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen portablen und für den privat Einsatz kostenlosen Notfallkasten für den PC. Dinge, die man sich gerne mal auf den USB-Stick packt – wobei mir das Sonntag auch nicht geholfen hätte.

Mit Version 2.0 des Emergency Kit bietet Emsisoft gleich vier Tools als kostenfreies Komplettpaket – insbesondere der Dual-Engine Scanner arbeitet nun noch schneller und effizienter – so die Aussage des Herstellers. Das Hilfstool gegen Malware-Infektionen aller Art ist komplett portabel, muss also nicht installiert werden, sondern kann direkt von einem Speichermedium wie einem USB-Stick aus gestartet werden. Sogar Read-only Medien wie CD-ROMs stellen kein Problem für das Emergency Kit dar.

Apple angeblich vor gigantischem Geräte-Upgrade

Ich schrieb es bereits gestern: die mobile Zukunft hat angefangen und so langsam aber sicher darf man sich auch bei Apple Gedanken zum Thema machen, denn sonst ist es vorbei mit dem Vorreitertum. Displays lassen sich mittlerweile abnehmen, Windows 8-Tablets stehen in den Startlöchern und Ivy Bridge (Intels neue Prozessoren-Generation) ist längst auf dem Markt.

Und Apple? Mikhail hat heute morgen hier schön die Gerüchte zusammengefasst, aber vielleicht kommt es auf der WWDC ja doch um einiges dicker, als vermutet. Wie gesagt, nur Gerüchte – ich bin da selber auch unschlüssig.

Firefox 13: Neuerungen wie Reset-Funktion, about:home und Download Portable Firefox 13

In wenigen Stunden beginnt Mozilla damit, das offizielle Update auf die Version 13 des Browsers auch auf der neu gestalteten Webseite freizugeben, denn am heutigen Dienstag, den 5. Juni erscheint Firefox 13 in seiner finalen Version.

Über gravierende Neuerungen berichte ich hier ja eigentlich immer relativ schnell, sodass der regelmäßige Leser wissen sollte, was ihm mit der Version 13 von Firefox erwartet. So findet man auf der neu gestalteten Seite eines neuen Tabs die von euch häufig besuchten Seiten vor – quasi eine Art Schnellzugriff.

Samsung stellt auf der Computex neue Windows 8 Geräte mit Touchscreen vor

Gerade läuft in Taiwan ein riesiges Tech-Event mit der Computex 2012. Nachdem Samsung diese Location zuletzt eher stiefmütterlich behandelt hat, ist man dieses Jahr wieder mit einem fetten Stand vertreten und zeigt nicht nur Altbewährtes, sondern fährt auch neue Geräte auf. Dabei setzt man einmal auf einen neuen All-in-one PC, der allerdings – ebenso wie die anderen vorgestellten neuen Devices – noch kein serienreifes Modell darstellt.

EA zeigt SimCity-Trailer

Ok, irgendwann musste es ja mal rauskommen. Ich war in Sachen PC-Games früher eher selten auf der Seite der Shooter-Fraktion zu finden. Wenn wir mal auf einer LAN gespielt haben, dann war ich eher der Camper. Ich lag als Scharfschütze herum und wartete auf den passenden Augenblick. Headshot. Auch in Sachen Strategie und Co fand ich eher Spiele gut, deren Ziel es war, Dinge aufzubauen.

Age of Empires, Theme Hospital, Cesar und wie die ganzen Dinger da hießen. Doch um das Genre ist es in den letzten Jahren zumindest im Singleplayer-Bereich sehr ruhig geworden. Was schade ist für Gelegenheitsspieler im Aufbaubereich wie mich.

Apple WWDC 2012: was wird erwartet?

Wie man vielleicht schon an der einen oder anderen Stelle hier im Blog gelesen hat, drehen sich aktuell sehr viele Gerüchte um die Apple WWDC 2012, die am Montag, den 11.06.2012 ansteht. Tim Cook wird als CEO – üblicherweise um 10:00 amerikanischer Zeit bzw. 19:00 deutscher Zeit – die Entwickler-Konferenz mit der ebenso üblichen Keynote einleiten und die Erwartungen sind sicherlich sehr hoch. Die hohen Erwartungen gehen mit vielen Gerüchten einher. In diesem Artikel möchte ich zusammenfassen, was ich bereits an Gerüchten gehört habe.

Google kauft Messenger- (und mehr) Dienst Meebo

Am 12. Mai ein Gerücht, heute Wahrheit. Google kauft den Messaging-Dienst Meebo. Meebo war hier im Blog auch oft Thema, die Macher boten einen wirklich guten Messenger, der aber komplett im Browser lief und sich in alle Netze verbinden konnte. AIM, ICQ und Co.

Ja, das war richtig klasse. Was Google plant? man weiss es nicht. Fakt ist: Google Talk ist wunderbar, Jabber generell auch – aber nur wenige nutzen es. Mal sehen, wie es mit Meebo weitergeht oder was Google in Sachen Messenger noch so plant. Neben dem Messenger bietet man bei Meebo übrigens Sharing-Toolbars (Meebo Bar) für Webseiten an, die man in einigen Blogs sehen kann. Mitte Mai lag der spekulierte Kaufpreis bei 100 Millionen US Dollar. (via)

Backup für Windows 8 & Co: BitReplica

Momentan bin ich ja stark mit Windows 8 unterwegs, um schon mal auszuloten, was so geht und was nicht. Momentan beschäftige ich mich intensiv mit Backup-Möglichkeiten von Windows 8, obwohl Microsoft da ja schon gute Dinger eingebaut hat. Ein paar von euch haben mir eine Mail geschickt, um mich auf BitReplica hinzuweisen. Dafür vorab mal Danke!

Ich bekam vor einiger Zeit auch die Pressemitteilung von Auslogics und habe mir mal das kostenlose Backup-Programm für Windows mal angeschaut. Auslogics kenne ich schon einige Jahre, die haben seinerzeit eine gute Disk Defrag-Software auf den Markt gebracht und ich darf vorab verraten: mit BitReplica ist ein ähnlich guter Wurf gelungen. Die Software ist kostenlos, in englischer Sprache und ich habe extra darauf geachtet, dass sie einfach zu bedienen ist.



Seite 1.292 von 2.147« Erste...1.2901.2911.2921.2931.2941.295...Letzte »