Lenovo ThinkPad 8: Ein Erfahrungsbericht

4. Juni 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: Gastautor

Leserbeitrag von Arne! Schon seit ein paar Monaten halte ich insbesondere bei den Neuvorstellungen hier im Blog die Augen und Ohren offen, um einen Nachfolger für mein MacBook Pro 13” (Late 2010) zu finden. Daher habe ich mich sehr gefreut, als Caschy mir die Möglichkeit gab, das Lenovo ThinkPad Tablet 8 zu testen.

2014-06-04 19.44.10

Watchever: 6 Monate Streaming + Chromecast für 49,95 Euro

4. Juni 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Video-Streaming-Dienst Watchever ist in deutschen Gefilden mit das beste, das man in Sachen Streaming bekommen kann. Für 8,99 Euro im Monat erhält man Zugriff auf Filme und Serien, meistens auch in Original-Ton. Ein recht günstiges Angebot gibt es nun von Watchever für Leute, die sich gleich noch einen Chromecast-Stick dazu holen wollen. Watchever bietet 6 Monate Zugriff auf Streaming und einen Chromecast im Paket für 49,95 Euro an.

Watchever_Chromecast

BASE mit neuen Tarifen: Daten-Volumen wird automatisch nachgebucht

4. Juni 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Während man meinen sollte, dass Flatrates im mobilen Bereich im Laufe der Zeit besser, mehrvolumiger oder günstiger werden, zeigt uns BASE, dass dies nicht der Fall sein muss. Die E-Plus-Tochter führte zum 1. Juni ein neues Tarif-Modell ein, das endlich Schluss mit den unsäglichen Drosselungen, wenn das Inklusiv-Volumen verbraucht ist. Coole Sache? Weit gefehlt. Daten-Automatik heißt das Zauberwort, das Euch mit einem schnellen mobilen Internetzugang aussTattet und BASE sicher den ein oder anderen zusätzlichen Euro bescheren wird.

Base

Fleksy: Alternative Tastatur für iOS bittet zum Betatest

4. Juni 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Gute Aussichten für iOS-Nutzer, die neidisch auf Android schielten, da dort alternative Tastaturen möglich sind, gab es bereits zur WWDC-Keynote. Hier ließ man seitens Apple verlauten, dass iOS eine Schnittstelle für alternative Tastaturen bekommt. Bedeutet, dass ihr in Apps Tastaturen wie SwiftKey nutzen könnt, um vielleicht schneller Wörter zu wischen.


CarJump für Windows Phone: car2go, DriveNow, Multicity und Nextbike in einer App

4. Juni 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Carsharing ist vor allen in größeren Städten ein praktisches Mittel, wenn man nicht dauerhaft auf einen PKW angewiesen ist. Es gibt verschiedene Anbieter, wer mehrere nutzt, muss in der Regel auf mehrere Apps zurückgreifen. CarJump vereint mehrere Anbieter in einer App, sodass man jederzeit einen Überblick hat, von welchem Anbieter gerade welche Fahrzeuge verfügbar sind. CarJump umfasst dabei aber nicht nur KFZ-Anbieter, sondern ist durch die Integration von Nextbike auch für die Fahrradausleihe geeignet.

CarJump_WP8

Maxdome und Watchever nehmen Anlauf auf die Xbox One

4. Juni 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Die Xbox One will eine Multimedia-Maschine sein, die dem Nutzer Mehrwert und Dienste anbieten will – und bald löst man das Versprechen ein wenig ein. Insgesamt nehmen 45 neue Entertainment-Apps Anlauf auf die Xbox One (und das Vorgängermodell, die Xbox 360). Interessante Meldungen für den deutschen Markt: Maxdome, TuneIn, VeVo und auch Watchever. Deutschland bekommt insgesamt 10 Dienste spendiert, neben den genannten gibt es noch Crunchyroll, Filmbox Live, GoPro, KDrama, NBA und NHL.Xbox One

Google Apps Status Dashboard: Google Drive mit Ausfall

4. Juni 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Tja, wer sich ausschließlich auf die Cloud verlässt, der kann ganz schön verlassen sein, wenn das Internet mal schlapp macht – oder der Dienst, auf den man zugreifen will. Besonders bitter ist dies bei Google. Hat man hier keinen Offline-Zugriff eingerichtet, dann steht man momentan (17:00 Uhr) relativ dumm da – Google Drive ist offline, im Google Apps Status Dashboard ist der Fehler bereits angegeben. Lapidare Meldung“Wir untersuchen zurzeit Berichte zu einem Problem mit Google Drive. Weitere Einzelheiten geben wir in Kürze bekannt.“ Ich mache dann mal eine Pause…..

Google-Drive

Chrome verbessert High-DPI-Scaling

4. Juni 2014 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von: caschy

Der kleine Tipp für alle, die ein Notebook mit extrem hochauflösendem Display nutzen, hier sei als Beispiel das Samsung Series 9 Plus oder das Lenovo Yoga Pro 2 genannt. Google Chrome neigte auf Displays mit dieser hohen Auflösung zu furchtbarem Aliasing in Verbindung mit extrem unleserlicher Schrift. In unserem Neuland Podcast thematisierten wir das Thema diverse Male.

Chrome

Zwar gibt es in den Flag-Einstellungen von Chrome die Option „High DPI-Modus erzwingen“, aber diese war in meinen Versuchen immer unbrauchbar. Bei Google ist man sich dieses Problems durchaus bewusst, sodass man etwas dagegen getan hat. In der Canary-Version  (37.0.2028.0) von Chrome (übrigens auch in 64 Bit zu haben) zeigt Chrome auch auf Geräten mit hochauflösenden Displays alles wieder knackig scharf an. Nutzer stabiler Versionen müssen sich allerdings gedulden, hier dauert es, bis die Funktion übernommen wird. (danke Max!)

Netatmo und Tado° mit HomeKit-Integration

4. Juni 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Nicht nur Philips hat sich mit seinem smarten Lampensystem Hue schon zu Apples HomeKit, einer Zentrale für Heimaccessoires bekannt, auch die im Consumerbereich bekannten Lösungen von Netatmo und Tado° werden auf Apples System setzen. Tado° hat jüngst erst das erste Kickstarter-Ziel für  die smarte Steuerung von Klimaanlagen geschafft, legt aber nun mit einem neuen Ziel nach: sollte das neue Kickstarter-Ziel erreicht werden, dann will man die Integration in HomeKit auch diesen Herbst zum Start von iOS 8 bewerkstelligen. So könnte man zum Beispiel die Temperatur mittels Siri über HomeKit automatisch regeln.

Bildschirmfoto 2014-06-04 um 16.05.30

Synology verteilt Update auf DSM 5.0-4493, behebt Sicherheitslücke

4. Juni 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Heute schon im Backend eures Synology NAS gewesen? Wer sein Network Attached Storage auf aktuellem Stand wissen will, der sollte dies aber tun, denn Synology verteilt das Update auf den DiskStation Manager 5.0-4493. Die aktuelle Version des Synology DiskStation Managers behebt unter anderem eine Sicherheitslücke im Systemkernel (CVE-2014-0196).

Bildschirmfoto 2014-06-04 um 15.08.45

Hierbei handelt es sich um eine Sicherheitslücke im Linux-Kernel, die auch über die Synology-Grenzen hinaus akut ist. Weiterhin ist die Stabilität des iSCSI Target Services verbessert worden, wer „Customize PHP open_basedir“ des Webservers auf „none“ stellte, konnte unter Umständen nur leere Webseiten betrachten. Zum Schluss gibt es nach der Aktualisierung eine Datenbereinigung bei RAID5-Volumes, die mit DSM 4.1 erstellt wurden, dies soll die Stabilität verbessern. Zu finden ab sofort im euren Systemeinstellungen des Synology NAS. (danke Josua!)



Seite 1.288 von 3.210« Erste...1.2861.2871.2881.2891.2901.291...Letzte »