Feedbin integriert Pocket

16. Mai 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Kurze Mitteilung für Nutzer des RSS-Readers Feedbin, den wir euch hier schon einmal ausführlich als Alternative zu Feedly vorgestellt haben: sofern ihr die Web-Oberfläche nutzt, ist es nun möglich, Dinge direkt in Pocket zu speichern. So müsst ihr nicht zwingend für später gespeicherte Artikel im Feedreader aufrufen, sondern könnt die Pocket-Apps nutzen, die für diverse Plattformen zur Verfügung stehen. Wer bereits in der Vergangenheit alternative Apps, wie zum Beispiel Press oder Reeder genutzt hat, um Feeds abzufragen, der muss diese Möglichkeit natürlich nicht nutzen, da Reeder und diverse andere Feedreader-Apps mit Feedbin-Anbindung ja bereits über die Möglichkeit verfügen, gespeicherte Artikel zu Pocket zu schieben. Ich selber nutze übrigens Feedly, schicke hier aber mittels IFTTT-Task für das spätere Lesen gekennzeichnete Artikel direkt in meinen Pocket-Account.


Halo 5: Guardians erscheint im Herbst 2015 für die Xbox One

16. Mai 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Halo-Fans aufgepasst! Microsoft hat heute den ungefähren Zeitrahmen für das Erscheinen des Spiels Halo 5: Guardians veröffentlicht, Halo 5: Guardians kommt im Herbst 2015 für die Xbox One auf den Markt. Microsoft teilt mit, dass das Spiel mittlerweile „mehr“ ist, es sei eine Vision. Ebenfalls ab 2015 am Start: die dazugehörige TV-Serie, produziert von Steven Spielberg. Weitere Details wird Microsoft auf der E3 im Rahmen eines Media Briefings am 9. Juni verlauten lassen.Hero_Halo5

Werbe-Deal: Samsung benennt Terminal 5 in Terminal Samsung Galaxy S5 um

16. Mai 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Samsung dürfte man sicherlich als den König der Werbeausgaben bezeichnen. Neuster Deal der Koreaner? Die mieten sich erst einmal für zwei Wochen den kompletten Namen eines Flughafen-Terminals. Nicht mehr und nicht weniger als das stark frequentierte Terminal 5 des Flughafens London Heathrow wird für den Zeitraum von zwei Wochen „Terminal Samsung Galaxy S5“ heißen. Logo – Samsung greift noch einmal tief in die Tasche, um das neue Flaggschiff Samsung Galaxy S5 zu pitchen. Bereits Montag soll die Aktion starten und dann zwei Wochen laufen. Neben der Namensnennung wird die Kampagne noch von Plakaten, Infoscreens und ähnlichem unterstützt. Samsung hätte mal lieber die Namensrechte am Berliner Flughafen kaufen sollen. So oft, wie der in die Medien kommt…. (danke Lars!)Flugzeug

Google Play Store: so bezahlt man mit PayPal

16. Mai 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Seit dem 16. Mai ist in Deutschland und Österreich die Zahlung von digitalen Waren im Google Play Store mittels PayPal möglich. Hardware kann zum jetzigen Zeitpunkt weiterhin nur via Kreditkarte bezahlt werden. Voraussetzung für die Zahlung mittels PayPal ist die Version 4.8.19 des Google Play Stores. Für mich eine eigentlich halbspannende Sache, da ich seit jeher mit Kreditkarte bezahle und auch nicht mit deutschen Play Store-Guthabenkarten bezahlen könnte, da ich ein US-Konto habe. Solltet ihr mit PayPal bezahlen wollen, so geht dies wie folgt:

play-store-paypal1

Google Play Store 4.8.19 mit vielen optischen Änderungen

16. Mai 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Der Google Play Store rollt derzeit in einer neuen Version für alle Nutzer weltweit aus. Eine der größten Neuerungen haben wir hier gestern schon im Blog vorgestellt, so kann man jetzt in Deutschland und Österreich mittels PayPal bezahlen. Google-Mitarbeiter Kirill Grouchnikov postete schon einige Screenshots des neuen Google Play Stores, in seinen Bildern sieht man zum Beispiel schön die neu genutzten Header.hero-store-combined

Amazon verschenkt 9 Foto-Apps und bis zu 900 Coins im Wert von 9 Euro

16. Mai 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Statt einer App verschenkt Amazon heute im Amazon App Shop für Android insgesamt neun Foto-Apps. Darunter zum Beispiel Paper Camera, Camera Zoom FX, PicFrame oder auch Rhonna Designs. Das Interessante dabei ist, dass jeder, der die Apps lädt, 100 Coins pro geladener App erhält. Coins sind Amazons virtuelle Währung, mit der weitere Apps gekauft oder In-App-Käufe getätigt werden können. Wer sich alle Apps installiert, der bekommt 900 Coins und damit auch die Möglichkeit, für 9 Euro digital shoppen zu gehen. Die Aktionsseite findet ihr hier. (danke Stefan!)Bildschirmfoto_2014-05-16_um_08_09_25

Facebook: so lassen sich „Neueste Meldungen“ anzeigen

15. Mai 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Facebook hat heute die Version 10 der Facebook-App in den App Store von Apple gebracht. Diese Version bringt etwas mit, wovon ich schon seit Monaten (aus welchen Gründen auch immer) betroffen bin: ich kann nicht mehr in der Hauptansicht, also dem Newsfeed auswählen, ob ich Hauptmeldungen oder Neueste Meldungen sehen will. Der Punkt fehlt bei mir schon lange – und bei euch seit heute.

facebook

Es nervt mich brutal, dass die Raketenforscher von Facebook mir diese Möglichkeit genommen haben, schnell umzuschalten. Stattdessen sehe ich nur Hauptmeldungen, die teilweise uralt sind, Neues verpasse ich komplett. Seit Monaten muss ich deshalb Workarounds nutzen – denn Facebook will uns Nutzern ja sicherlich nicht erzählen, dass das so der beste Weg ist: in der Seitenleiste gibt es den Bereich Feeds. Unter diesen Feeds ist nun der Bereich „Neuste Meldungen“ verschwunden. Will man diese sehen, muss man sich durch das Menü hangeln. Ab-so-lu-ter Müll!.

Apple aktualisiert Podcast-App für iOS, bringt CarPlay- und Siri-Unterstützung

15. Mai 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Kaum zu glauben, aber wahr: ich höre so gut wie nie Podcasts, obwohl ich ja selber Teil des Neuland Podcasts bin, der Woche für Woche alleine über Soundcloud so 6000 bis 9000 Mal gehört wird. Weil ich wenig Podcasts höre, habe ich auch nur die Standard-App auf dem iPhone am Start – eben die von Apple zur Verfügung gestellte. Diese hat heute ein Update auf die Version 2.1 erhalten und bringt so einige Neuerungen mit.

podcast

Nutzer der App finden jetzt in den einzelnen Folgen den Bereich „Ungespielt“, ebenfalls findet man im Bereich Feed Folgen vor, die zum Download verfügbar sind. Bevorzugte Folgen können nun gesichert werden und Leute, die klamm mit dem Speicherplatz sind, können gehörte Folgen automatisch löschen lassen. Auch neu: die Nutzung via Siri. So könnt ihr Siri mittels Sprache anweisen, abonnierte Podcasts abzuspielen. Zu guter Letzt: das Update unterstützt nun CarPlay. Zu haben ab sofort im App Store.

Nach Urteil des EuGH gegen Google: Anwälte stellten Vorlagen für Löschanträge ins Netz

15. Mai 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Das vom Europäischen Gerichtshof gegen Google gesprochene Urteil wiegt schwerer, als manch einer denken mag. Ich selber bin gegen ein „Recht auf Vergessen“, wenn eine Seite, wie im Urteilsfall geschehen, Inhalte weiter verbreiten darf, diese aber von Google nicht mehr gefunden werden dürfen. Man darf sicher sein: auf Google prasseln derzeit Tausende von Anträgen auf Löschung irgendwelcher Suchergebnisse ein – und wirklich jeder muss von Google geprüft werden. Sollte Google keine Löschung vornehmen, so bleibt dem Ersuchenden der Gang zu den zuständigen Behörden.

Google Office

Ziemlich dicke Geschichte, die Google vielleicht verändern wird. Zensur ist vielleicht das falsche Wort, aber ein freies Internet sieht für mich doch irgendwie anders aus. Gegenüber dem Wall Street Journal teilte man mit, dass man nun die entsprechenden Mechaniken einbauen werde, damit sich Nutzer direkt beschweren können. Wer nicht so lange warten will, weil es vielleicht begründete Dinge gibt, eine Löschung der eigenen Daten bei Google einzufordern: erste Kanzleien stellen bereits Vorlagen der Marke „Muster Löschungsantrag“ ein, die man an Google schicken muss: per Einschreiben, Mail, Fax oder per Übergabe durch einen Gerichtsvollzieher. Kann mir vorstellen, dass es einige Politiker gibt, die diverse Dinge nicht mehr gefunden haben wollen. Man, man, man…….unfassbar.

Apple: OS X 10.9.3 und iTunes 11.2 veröffentlicht

15. Mai 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Apple hat heute ein Betriebssystem-Update auf die Version 10.9.3 veröffentlicht. Apple gibt im Changelog Verbesserungen im Bereich
Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit an. Ferner gibt es eine verbesserte Unterstützung der 4K-Anzeige auf dem Mac Pro (Ende 2013) und dem MacBook Pro mit 15“ Retina Display (Ende 2013). Wieder an Bord: die Synchronisiation von Kontakten und Kalendern zwischen einem Mac- und iOS-Gerät via USB. Abschließend vermeldet man eine optimierte Zuverlässigkeit bei VPN-Verbindungen über IPsec und Safari liegt in Version 7.0.3 vor.

MacBook Air 2013_007

Auch iTunes wurde auf Version 11.2 gelevelt. Dieses Update bringt eine verbesserte Navigation in Podcasts: Schnelles Suchen nach Folgen, die man noch nicht angehört hat, mit dem neuen Tab „Ungespielt“, suchen nach Folgen, die geladen oder gestreamt werden können mit dem Tab „Feed“, sichern bevorzugter Folgen, um sie auf dem eigenen Computer verfügbar zu haben und das automatische Löschen von Folgen, nachdem sie wiedergegeben wurden. In diesem Sinne: Fröhliches Update! (danke Böttges!)



Seite 1.288 von 3.175« Erste...1.2861.2871.2881.2891.2901.291...Letzte »