iBooks: Die drei ??? und der Super-Papagei kostenlos

29. Dezember 2011 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Nachdem ich letztens bereits über die Gratisbuch-Aktion von Amazon für das Kindle hinwies (läuft noch bis 06.01.2012!), darf auch das heutige iTunes-Geschenk nicht fehlen, handelt es sich doch um ein Buch aus einer Buchreihe, von der ich behaupten darf, dass ich mit ihr groß geworden bin. Ihr bekommt heute im iBook-Store (via 12 iTunes-Geschenke-App) das Buch “Die drei ??? und der Super-Papagei” kostenlos.

Solltet ihr euch, sofern iBooks und Zeit vorhanden ist, unbedingt antun, die drei ??? sind ganz großartig. Ich selber habe alle Hörspiele und zig Bücher – zeitlos und gut :) Und falls ihr euch fragt, wie man PDFs & Co in iBooks lesen kann – dies habe ich bereits beschrieben. Amazon hat es mit dem Kindle (PDF an die Kindle-Adresse mailen) trotzdem schöner gelöst. Wie auch immer – fröhliches Lesen! Bevor ich das vergesse: ich hab ganz viele bei Twitter gesehen, die sich über Kostenloses von Amazon und iTunes auch noch beschweren. Ich frage mich ernsthaft, was bei denen so im Kopf schief läuft…

Sonic & SEGA All-Stars Racing für iOS kostenlos

29. Dezember 2011 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

iPhone, iPod touch oder iPad am Start? Dann mal wacker Sonic & SEGA All-Stars Racing installiert. Fühlt sich ein wenig wie Nintendos Mario Kart an. Quasi Rennen fahren. Eben ein paar Minuten angetestet: jau, kann man machen – kostenloser Zeitvertreib. (via)

Apples AppStore: Vorsicht vor digitalen Wegelagerern: In-App-Abzocke gerade wieder aktuell

29. Dezember 2011 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Altes Thema, im Dezember wieder ganz aktuell: Abbuchungen auf der Kreditkarte, die du garantiert niemals getätigt hast? Nicht nur ein paar Cent, sondern Summen, teilweise bis zu 90 Euro? Glückwunsch, da hast du wohl eine App aus dem AppStore von Apple erwischt oder untergejubelt bekommen, die betrügerisch agiert. In-App-Käufe sind schuld.

Dabei bekommt man das Grundspiel sehr günstig oder gar kostenlos, Zusatzmaterial wie Waffen und Co werden innerhalb der App zum Kauf angeboten. Logo. Die Kaufhemmschwelle wird geringer sein. Ein kostenloses Spiel spielen und vielleicht In-App ein paar Cent ausgeben vs. ein Vollpreisspiel für vielleicht 15 Euro. Doch nach Angeben von Benutzern installieren sich die (Phantom-)Apps selber und saugen das Geld vom Konto.

Freemake Music Box: Musik streamen irgendwie

28. Dezember 2011 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Ich hab ja hier schon ab und an über die kostenlosen Tools von Freemake berichtet. Freemake bietet zum Beispiel einen Video Converter an, aber auch einen Video Downloader, der auf allen gängigen und nicht gängigen Portalen super funktioniert. Bin heute angeschrieben und über die neue Software namens Freemake Music Box informiert worden. Ich persönlich kann da absolut gar nichts mit anfangen, aber vielleicht kann es der eine oder andere von euch gebrauchen. Man kann innerhalb der Software nach Musik suchen und diese in Playlisten einsortieren – hören natürlich auch.

Aber: basiert bislang wohl nur auf irgendwelchen Portalen, wie zum Beispiel YouTube. Das heißt, man kann die Musik aus den Videos hören, alternativ diese anschauen. Auf der Webseite gibt es noch eine Menge “Coming soon..”, aber selbst die zu erwartenden Features locken zumindest mich nicht hinter dem Ofen vor: “Prädikat Unnütz”. Falls ihr euch das Tool installieren solltet: achtet darauf, nicht die Toolbar zu installieren.

Richie Castellano – Bohemian Rhapsody

28. Dezember 2011 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Obwohl ich “erst” Baujahr 77 bin, bin ich großer Fan von Queen, gar möchte ich behaupten, dass Freddie Mercury einer der allerallerallergrößten Künstler war, die jemals auf diesem Planeten wandelten. Und deshalb mal dieses Video von Richie Castellano. Ein Split Screen-Video. Sämtlicher Gesang und alle Instrumente hat Richie selber eingespielt und zusammen geschnitten. Absolut großartig, nicht wahr?

Die eigene Handschrift für den Computer

28. Dezember 2011 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Puh, ich mache ja fast jeden Scheiss für euch mit, aber nun wird es hart. Ich fange mal mit einem Outing an: ich habe die wohl schlechteste Handschrift überhaupt. Schon immer gehabt. Bei mir gab es damals kein “schön schreiben” und so. Füller & Co hab ich immer verachtet, der Kugelschreiber war mein Freund. Und in den vielen, vielen Jahren des Computerns wurde die Handschrift natürlich nicht besser, sondern schlechter.

Klar, benutze ja ausschließlich die Tastatur. Bei mir ist es mittlerweile soweit, dass ich nach längeren handschriftlichen Texten bereits Schmerzen in der Hand habe, weil ich dieses unnatürliche Halten eines Stiftes nicht mehr gewohnt bin. Nun aber zum Thema – die eigene Handschrift auf dem Computer nutzen – in Word, Open Office und Co. Ganz ehrlich: ich finde es absolut furchtbar, solche ausgedruckten Dinger mit Elektro-Handschrift lesen zu müssen, aber einige stehen ja drauf.

Portable Thunderbird 9.0.1

28. Dezember 2011 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Mensch, da war ja noch was. Nachdem Mozilla letztens Thunderbird 9.0 auf den Markt gebracht hat, wurde diese ja ratz fatz aus den gleichen Gründen wie Firefox auf die Version 9.0.1 gelevelt. Wer bereits die portable Vorgängerversion benutzt, der kann das automatische Update nutzen, alle anderen:  Download Portable Thunderbird 9.0.1. Entpacken, einrichten – Mails schicken.

Es waren mobile Weihnachten: fast 7 Millionen iOS- und Android-Geräte wurden aktiviert

28. Dezember 2011 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Es scheinen in der modernen Welt mit ausreichend Geld mobile Weihnachten gewesen zu sein, denn auch dieses Jahr wurde nicht mit Rekordmeldungen gegeizt. So meldete Andy Rubin, Googles Android-Kopf, die Summe von 3,7 Millionen aktivierter Android-Geräte im Zeitraum 24. und 25. Dezember. Gewaltige Zahlen für das offene Betriebssystem, auf das mittlerweile fast alle Hersteller setzen (Ausnahme zum Beispiel Nokia). Die hohe Zahl lässt sich natürlich auch dadurch erklären, dass es inzwischen viele Anbieter von günstigen Smartphones und Tablets gibt.

50 GB Box-Account für Android

28. Dezember 2011 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Bei Box (früher Box.net) hat sich in den letzten Jahren viel getan. Der Datei-Hoster stand meiner Meinung nach immer im Schatten von Dropbox, was an fehlender Offline-Synchronisation mit Ordnern liegt und der Tatsache, dass Dateien maximal 100 MB groß sein dürfen (und insgesamt 10 GB an Traffic pro Monat). Nun ja, wahrscheinlich ein anderes Geschäftsmodell. Bei Box gibt es 5 GB Speicher in der Anfangs-Ausstattung kostenlos, wer mehr will, der muss zahlen. Wie bei Dropbox eben.

Bei Box gab es allerdings in der letzten Zeit einige Promotion-Aktionen, so bekamen Benutzer von Geräten mit  webOS, iOS oder von LG & Sony kostenlos einen 50 GB-Account verpasst. Es gibt einen relativ frickeligen Weg, wie man auch ohne eines der Geräte an diese 50 GB kommt, Abhilfe dürfte da die App Free 50GB Box schaffen. Sie gibt euer Handy für Box als Gerät von Sony aus und ihr bekommt 50 GB Speicher freigeschaltet. Danach kann die App auch wieder deinstalliert werden. Mit einem Test-Account eben ausprobiert und kann sagen: ja, funktioniert. Ob ihr das allerdings nutzt, überlasse ich euch selber – man kann für Dienste ja auch mal zahlen, um in deren Premium-Genuss zu kommen (falls Freemium nicht ausreicht). (via)

Holt die Kreditkarte raus: Gameloft rockt alle Android-Spiele für 79 Cent raus

27. Dezember 2011 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Verdammt, das wird nicht billig für mich. Gameloft hat zig Spiele im Android Market und nun bekannt gegeben, dass man für eine begrenzte Laufzeit alle Spiele für 79 Cent verfügbar machen wolle. A.L.L.E! Auf der deutschen Facebook-Seite von Gameloft gibt es noch kein spezifisches Datum zu lesen, dort heisst es bis jetzt: “Das Wunschgeschenk lag nicht unter dem Tannenbaum? Keine Sorge, noch ist Zeit! Macht euch bereit für ein RIESIGES Sonderangebot im Android Market, bei dem ALLE unsere Spiele für 0,79 € erhältlich sein werden – inklusive Modern Combat 3: Fallen Nation!” Bei AndroidAndMe scheint man schon mehr zu wissen, dort heisst es, dass die Aktion vom 29.12. bis zum 05.01 läuft. Genug Zeit für jeden Android-Besitzer unter uns, um herauszufiltern, bei welchen Spielen man zuschlagen will. Ich selber versuche schon einmal vorab zu schauen, was ich so gebrauchen kann und werde dann getrost mal wieder ein paar Euronen für Spiele ausgeben. Zeit dafür hab ich zwar eher nicht, aber irgendwann wird sich diese vielleicht mal finden :) Was sind so eure Tipps?



Seite 1.288 von 2.011« Erste...1.2861.2871.2881.2891.2901.291...Letzte »