Moto G-Nachfolger: Spezifikationen sollen sich in einem Benchmark zeigen

6. August 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Deniz Kökden

Das Moto G ist ein tolles Stück Hardware zu einem fairen Preis (hier bei Interesse unser Test). Mit dieser Meinung sind wir nicht alleine, weshalb das Moto G auch zurecht seit einiger Zeit Bestseller bei Amazon ist. Bereits Ende letzten Monats berichteten wir darüber, dass man bei Motorola an einem Nachfolger bastelt, um an diesen Erfolg anknüpfen zu können.

Moto_G2_Benchmark

Im GFXBench ist nun ein Gerät mit der Modellbezeichnung „XT1063“ aufgetaucht, der mutmaßliche Moto G-Nachfolger bringt laut Benchmark ein 5 Zoll großes Display mit und verfügt über Kameras mit höherer Auflösung. So löst die Frontkamera nun mit 2 Megapixeln, statt wie bisher mit 1,3 Megapixeln auf. Die Hauptkamera, welche beim aktuellen Modell noch mit 5 Megapixeln auflöst, soll beim vermeintlichen Nachfolger mit 7 Megapixeln auflösen. Ansonsten sieht das Ganze nicht nach High End aus, vieles bleibt gleich.

Gmail mit Versand-Problemen bei Dritt-Clients

6. August 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Gmail

Google scheint derzeit bei einigen Nutzern Probleme zu bereiten. Während die Online-Version von Gmail fehlerfrei arbeiten soll, erreichen und derzeit vermehrt E-Mails von Lesern, die auf externe Clients setzen. Beim Versand von E-Mails wird folgende Fehlermeldung ausgegeben: „The message contains an unauthorized custom from address because theassociated account has been disabled or deleted. Please revalidatethe custom from if you believe this to be in error.“ Die Gmail-eigenen Apps sind nach Angaben unserer Leser nicht betroffen. Eine kurze Recherche ergab, dass nicht wenige Nutzer betroffen sind, die Google Produktforen sind voll davon, das Google Apps Status Dashboard informiert zur Stunde allerdings über keine Fehler. Vielleicht hängt das Ganze ja mit Unterstützung für nicht Non-Latin-Zeichensätzen zusammen, die aktuell bekannt geworden ist. Sobald wir Neues erfahren, gibt es ein Update.

Skype für Windows Phone: Update ermöglicht Versand von Bildern

6. August 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Skype App für Windows Phone 8 und Windows Phone 8.1 (ältere Versionen werden nicht mehr unterstützt) hat ein Update erhalten, das Euch neue Features bringt. Auch wenn diese eher wie 2008 anmuten, fehlten sie bisher anscheinend. So ist es jetzt mit dem Update möglich, Bilder zu versenden. Ebenfalls können Textformatierungen vorgenommen werden (*Wort* schreibt ein Wort fett, _Wort_ macht das Ganze kursiv). Außerdem könnt Ihr weiter zurück im Chat-Verlauf scrollen als vorher. Aus einem Chat heraus lassen sich zudem Kontakte direkt den Favoriten hinzufügen. Zu guter Letzt gibt es auch die üblichen Performance-Verbesserungen. Das Update ist ab sofort im Windows Phone Store für alle Windows Phone Geräte mit Version 8 oder 8.1 verfügbar.

Skype_WP81

Google kauft Emu – und schließt den Dienst direkt

6. August 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google schnappt sich wieder einmal einen neuen Dienst. Emu, so der Name des Messengers mit angeschlossenem Location-Sharing, Terminplaner und Erinnerungs-Funktion wird nun aber auch direkt geschlossen, nachdem erst im April 2014 die App für iOS erschienen ist. Die lapidare Ankündigung: Wir sind jetzt bei Google. Um ein neues Kapitel zu beginnen, müsse man ein alte schließen. Ab dem 25. August wird man die App einstellen, Nutzer werden keine Nachrichten mehr senden und empfangen können. Ob das Team allgemein zur Verstärkung eingekauft wurde, oder ob Google Neuerungen auf lange Sicht im Messenger Hangouts plant, ist nicht bekannt. Verdient hätte es Hangouts – der Messenger ist nett, mehr aber auch nicht.

Apple und Samsung legen Patentstreitigkeiten außerhalb der USA bei

6. August 2014 Kategorie: Apple, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer hätte das gedacht? Die beiden Streithähne Apple und Samsung können auch gemeinsam. Zumindest ein Statement abgeben. Das haben die beiden nämlich getan und darin verkündet, dass sie alle Patentstreitigkeiten, die außerhalb der USA gerade so stattfinden, beigelegt werden. Dies betrifft Fälle in Australien, Japan, Südkorea, Deutschland, UK, Frankreich, Italien und den Niederlanden. Die Beilegung beinhaltet keine Lizenzabkommen und gilt vor allen Dingen nicht für die USA, dem gerichtlichen Hauptkriegsschauplatz der beiden Tech-Unternehmen.

Apple

Gmail hebt Unsubscribe-Links in Mails hervor

6. August 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Screenshot 2014-08-06 18.51.15

Interessante Schiene, die Google da fährt. Wir alle wissen ja, dass manche Funktionen bei dem einen oder anderen früher ankommen. Im konkreten Fall hat man sich fast ein halbes Jahr Zeit gelassen, bevor man eine neue Funktion offiziell ankündigt. Seit Februar 2014 sucht Google in Gmail nach etwaigen Unsubscribe-Links – wenn man zum Beispiel Newsletter abonniert hat, kommen diese Links darin vor. Google schnappte sich dann diesen Link und platzierte diesen dann direkt neben dem Absender, sodass dieser ins Auge springt – können vielleicht einige Leser bestätigen. Heute dann die Ankündigung von Google, dass man jetzt dieses Feature als offiziell seinen Nutzern zugänglich gemacht hat. Wäre das auch geklärt – die Frage ist nur, warum man so lange brauchte…

Wikipedia veröffentlicht von Google gelöschte „Recht auf Vergessenwerden“-Links

6. August 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Recht auf Vergessenwerden nahm kürzlich skurrile Züge an, als auch Wikipedia mit einzelnen Inhalten aus dem Suchindex von Google flog. Google sendet bekanntlich einen Hinweis an betroffene Seiten, welche Inhalte aus dem Suchindex entfernt werden. Im Fall Wikipedia sind die nun für alle einsehbar, als Bilder bei Wikimedia. Dort sieht man auch die einzelnen Urls, die von der Löschung betroffen sind. Diese lassen sich natürlich weiterhin aufrufen, allerdings nicht mehr über Google auffinden.

Wikipedia-Book

Google will ins Grüne locken

6. August 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

gruenewelle

Google hat einen neuen Dienst gestartet, der die Menschen ins Grüne locken will. Fluchtplan ins Grüne heißt der Spaß und über eine Webseite sollen Menschen auf Basis ihres Aufenthaltsortes grüne Flächen in der Nähe entdecken können.

Neue Foursquare-Apps kommen heute, lernen vom Nutzer

6. August 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heute ist der große Tag für Foursquare, die neue App wird zum Download verfügbar sein (aktuell ist sie es noch nicht), wie bei Foursquare verkündet wird. Nach der Ausgliederung des Check-In-Services in die neue Swarm-App musste sich Foursquare viel Kritik von langjährigen Nutzern anhören. Foursquare möchte aber ein Platz zum Entdecken passender Locations bleiben, genau darauf zielt Version 8.0 der App auch ab. Das neue Design wurde bereits vorab gezeigt, auch ein paar neue Features wurden bereits publik gemacht.

Wunderlist Beta für Windows Phone ist da

6. August 2014 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Wunderlist ist seit kurzem in neuer Optik und mit neuen Funktionen zu haben, schon kurz nach dem offiziellen Start legt man nun die angekündigte Windows Phone-App nach, diese allerdings erst einmal als Beta. So können auch Windows Phone-Nutzer ihre ToDo-Listen in der neuen Version bearbeiten. Wunderlist 3 ist zusätzlich verfügbar für iPhone, iPad, Mac, Android, Kindle Fire, Chrome OS und im Web. (danke Wolfgang)