Google bohrt Foto-Editor auf

24. Juni 2014 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: caschy

Google hat heute eine nützliche Änderung für all jene bekannt gegeben, die mit dem Foto-Editor bei Google+ arbeiten. Google hatte seinerzeit Nik Software gekauft und die wirklich guten Optionen von Snapseed ins Web übernommen. Der Editor, mit seinen vielen Effekten und Möglichkeiten ein Bild aufzuwerten, bekommt nun eine Art Zeitmaschine. So werden Bilder, die bearbeitet werden, zwar seit jeher als bearbeitete und originale Variante vorgehalten, die neue Version der Software macht aber ein schrittweises Anpassen der vorgenommenen Änderungen möglich. Heißt: ihr könnt auch später noch einzelne Effekte hinzufügen, aber auch bereits hinzugefügte wieder entfernen. Einen entsprechenden Verlauf bringt ein bearbeitetes Foto nun mit.

Bildschirmfoto 2014-06-24 um 18.18.44

Minuum: Minimalistisches Keyboard für Motorola Moto 360 Smartwatch in Entwicklung

24. Juni 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Noch ist die Smartwatch Motorola Moto 360 nicht auf dem Markt, doch laut den Kommentatoren hier im Blog gehört sie zu den meist erwarteten Geräten der nächsten Zeit. So eine Smartwatch ist natürlich nicht nur Empfänger von Nachrichten, man kann auch Nachrichten erstellen. Aufgrund der begrenzten Eingabefläche ist hier sicherlich Sprache angebracht, doch auf der Moto 360 wird man auch tippen können.Was auf der Samsung Galaxy Gear 2 das Fleksy-Keyboard, wird auf der Moto 360 unter anderem das Minuum-Keyboard sein, welches auch für Android auf dem Smartphone zu haben ist. Die Macher kündigten bereits jetzt an, ein Keyboard für die die Smartwatch zu entwickeln. Wann die App erscheint, ist ungewiss – erst muss der volle Support für diese Eingabemethode sichergestellt sein.oie_2418113REN8jTEX

Google Play Games soll Quest-Benachrichtigungen und verbesserte Cloud-Speicher-Optionen erhalten

24. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Letztes Jahr stellte Google zur I/O Google Play Games vor, eine Schnittstelle für Multiplayer, Errungenschaften, Bestenlisten und Cloud Saves. Klang bei der Vorstellung cool, ist aber in der Praxis durchaus verbesserungswürdig. Google Play Games soll ein Update erhalten, das weitere Funktionen bringt, die sowohl für Entwickler, als auch für den Spieler interessant sind. Android Police hat bereits ein paar Informationen, gut möglich, dass Google das Thema bereits morgen zum Beginn der I/O noch einmal aufgreift.

googleplaygames-590x325

Windows Phone 8.1: Passwörter werden zwischen Internet Explorer-Installationen synchronisiert

24. Juni 2014 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Windows Phone 8.1 steht als finale Version vor der Tür. Microsoft hat viele, viele Änderungen einfließen lassen, über die wir hier schon das eine oder andere Mal berichtet haben. Mit Windows Phone 8.1 bekommt ihr auch den Internet Explorer 11 auf euer Smartphone gespielt, der seine Stärken noch etwas mehr ausspielen kann, wenn ihr auch auf der Desktop-Seite das Browser-Produkt aus dem Hause Redmond einsetzt. Der Internet Explorer synchronisiert jetzt nämlich nicht nur irgendwelche Lesezeichen, sondern teilt sich auch die Passwörter von Webseiten mit der Windows-Installation. Der Internet Explorer 11 soll nun auch besser erkennen, ob sich auf der besuchten Seite Login-Felder befinden. Neben den Passwörtern werden auch Favoriten, der Verlauf und geöffnete Tabs synchronisiert.Windows Phone Nokia

Facebook ändert Android-App nach Erkenntnissen aus Afrika-Besuch

24. Juni 2014 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebook hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit dem Internet zu verbinden, die bisher nicht die Gelegenheit dazu hatten. Da diese Menschen allerdings auch nicht die technischen Grundlagen haben, um beispielsweise Apps nach Belieben zu installieren und zu nutzen, arbeitet Facebook auch an der Verbesserung dieser. Schlanke Apps mit wenig Datenhunger sollen dafür sorgen, dass sie auch auf schwachen Geräten genutzt werden können und gleichzeitig weniger Daten verbrauchen. Nur so lässt sich eine Nutzung in Entwicklungsländern realisieren.

Facebook LG G2

Badabdabdabda: Nintendo Zone bei McDonald’s

24. Juni 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Solltet ihr in der nächsten Zeit im Restaurant „Zur Goldenen Möwe“ einkehren, dann kann es gut sein, dass ihr ein paar Gamer trefft, die mit ihrer portablen Spielekonsole unterwegs sind. Ich selber konnte das Spektakel erst einmal sehen, als ich in New York unterwegs war und nach einigen Bieren in einem Irish Pub einen Wendy’s aufsuchte. Da saßen sie alle – Gamer mit einem Nintendo. Hierzulande hat die einstige Unterhaltungsgröße einen Pakt mit McDonald’s geschlossen. Besitzer eines Nintendo 3DS oder Nintendo 2DS können sich in rund 1400 der Schnellrestaurants in die Nintendo Zone einloggen.

CI_3DS_Features_01_intro_features_image600w

Die Nintendo Zone ist ein Netzwerk, das es den Nintendo 3DS- und 2DS-Systemen erlaubt, über Hotspots in ganz Deutschland miteinander zu kommunizieren und automatisch spielbezogene Informationen auszutauschen. Dies können zum Beispiel Mii-Charaktere, Items oder Spielprofile sein. Voraussetzung ist, dass die Nintendo 3DS oder 2DS-Spieler die Systemsoftware 6.2.0-12E oder eine neuere Version installiert und die kabellose Verbindung sowie StreetPass oder SpotPass aktiviert haben. Danach müssen sie nichts weiter tun, als ihre Konsole beim nächsten Besuch in einem McDonald’s Restaurant mitzunehmen. Guten Appetit – oder so. (danke Marvin)

MyTube: YouTube-App für Windows Phone aktuell kostenlos

24. Juni 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auf eine offizielle YouTube-App müssen Nutzer von Windows Phone verzichten, Google bietet keine an. Dafür gibt es Alternativen von anderen Entwicklern, teils auch kostenpflichtig. Eine der besseren Apps ist MyTube, die nicht nur YouTube-Videos auf Windows Phone bringt, sondern auch noch ansehnlich daherkommt. Kostet normalerweise auch nur knapp einen Euro, gibt es aktuell kostenlos. Man kann sich über die App natürlich auch bei YouTube einloggen und hat so Zugriff auf seine Playlists, Favoriten, etc.

MyTubeWP8

BSA-Studie: 24 Prozent der in Deutschland eingesetzten Software ohne Lizenz

24. Juni 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Laut einer aktuellen Studie der BSA wurde letztes Jahr in Deutschland jedes vierte Programm ohne gültige Lizenz installiert. Die BSA (bis 2012 Business Software Alliance, seitdem The Software Alliance) ist ein Interessenverband von Softwareanbietern, der bereits 1988 gegründet wurde.Bildschirmfoto 2014-06-24 um 12.11.24

Deezer gibt Chromecast-Unterstützung bekannt

24. Juni 2014 Kategorie: Hardware, Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Der Streaming-Anbieter Deezer hat heute die Integration von Chromecast in den Apps bekannt gegeben. Mit der neusten Version der Deezer-App können Abonnenten des Deezer Premium+ all ihre Lieblingsfeatures mithilfe des Chromecast-Sticks auf dem Fernseher nutzen, alternativ kann man natürlich auch mit ein bisschen Bastelei den Audio-Teil zum Streaming nutzen. Mit der Integration führt Deezer ein neues App-Feature ein, das es mehreren Deezer-Nutzern ermöglichen soll, miteinander zu interagieren.

Deezer_Google_Chromecast_TV

Withings Activité: als Uhr getarnter Fitness-Tracker

24. Juni 2014 Kategorie: Hardware, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Withings ist im Bereich vernetzte Gadgets schon eine Weile unterwegs, war mit der Withings Smart Waage eine der ersten Firmen, die iOS-verbundene Geräte auf den Markt gebracht hat. Mittlerweile gibt es von der Firma auch Fitness-Tracker, sogar einen Baby-Monitor hat Withings am Start. Und nun eben auch einen neuen Fitness-Tracker, der so gar nicht wie ein Fitness-Tracker aussieht. Vielmehr erhält der Kunde eine normal aussehende Armbanduhr, die gleichzeitig die Aktivitäten aufzeichnet.

Withings_Activite



Seite 1.255 von 3.214« Erste...1.2531.2541.2551.2561.2571.258...Letzte »