Nexus 6 und Nexus 9: Offizielle Videos

15. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Was für ein aufregender Abend für die Android-Gemeinde! Android 5.0 Lollipop ist offiziell vorgestellt worden und wird in den nächsten Wochen auf das Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7, Nexus 10 und auf Motorola Moto X, Moto G und Moto E kommen. Dazu gibt es natürlich auch die Multimediabox Nexus Player, die gegen Apple TV und Amazon Fire TV antreten will.

Google: Android 5.0 Lollipop offiziell vorgestellt

15. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Gastautor

Gestern teaserte Google uns noch mit einem Süßigkeiten-Casting und heute stellt man wie bereits erwartet die neue Android Version offiziell vor. Bereits zur Google I/O 2014 hat man einige Funktionen der neuen Android Version vorgestellt, damals noch unter dem Codenamen „Android L“.

Lollipop Forest

Motorola bestätigt Android 5.0 Lollipop für Moto X, G und E

15. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit Motorola seinerzeit von Google übernommen wurde, hat sich viel getan bei der Firma. Vor allem in Sachen Kundenbeziehung. Dazu gehört bei einem Android-Hardwarehersteller auch das Bereitstellen von Firmware-Updates. Motorola glänzte hier bei den letzten Update-Runden bereits und auch heute gibt das Unternehmen, nur Minuten nach der offiziellen Vorstellung von Android 5.0 Lollipop, bekannt, welche Geräte mit einem Update rechnen dürfen.

Moto_G_2014

Nexus Player offiziell vorgestellt

15. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Nicht nur Android 5.0 hat heute offiziell den Namen Lollipop verpasst bekommen, da waren ja auch noch das Motorola Nexus 6 und das HTC Nexus 9. Doch das war noch nicht alles, Google hat heute auch den Nexus Player vorgestellt, eine kleine Multimediabox, die sich mittels Controller oder Fernbedienung bedienen lässt. Sie wird allem Anschein nach von ASUS gefertigt. Wie bei Amazon Fire TV ist auch hier die Fernbedienung empfänglich für Spracheingaben.

player-overview-1200

Google Nexus 9 von HTC offiziell vorgestellt

15. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Da ist es nun also, das 8,9 Zoll Neuxs-Tablet von HTC. Überraschend kkommt es nicht, bereits im Juni gab es Hinweise auf das neue Nexus Tablet. Diese bestätigen sich nun, auch der K1 Prozessor von Nvidia ist an Bord des Gerätes zu finden. Das natürlich mit Android 5.0 Lollipop ausgestattete Tablet wird, wie bisherige Nexus Tablets auch, sowohl in einer WLAN-Version als auch in einer LTE-Variante zu kaufen sein.

Nexus9

Motorola Nexus 6 offiziell vorgestellt

15. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Nach Wochen – nein Monaten – ist es endlich soweit. Heute wurde das neue Nexus 6 mit nacktem Android Lollipop vorgestellt. Nexus – für viele technisch versierte Nutzer das Referenz-Smartphone. Kein Bloat, schnelle Updates und eine vernünftige Nutzererfahrung. Motorola tritt nun die Nachfolge von LG an, die sich für das letzte Nexus 5 verantwortlich zeigten.

Bildschirmfoto 2014-10-15 um 18.01.54

Angry Birds Transformers für iOS veröffentlicht: viel Action, wenig Angry Birds

15. Oktober 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Rovio hat ein neues Spiel aus dem Angry Birds Universum entlassen. Angry Birds Transformers ist ab sofort weltweit verfügbar. Der teil dürfte durchaus als der actionreichste der Serie durchgehen, das Vogelkatapult bleibt diesmal nämlich in Finnland. Vielmehr rennen und fahren die Vögel – gekonnt als Transformers gekleidet – durch die einzelnen Level. Das Ziel ist natürlich weiterhin, die Schweine zu besiegen, diese tauchen auf ihren altbekannten Konstruktionen vor einem auf dem Display auf.

AB_Transformers

Die unterschiedlichen Vögel können von ihrer Schusswaffe Gebrauch machen, sie zerstören aber nur die Materialien, die man von ihnen auch kennt. Also der gelbe Vogel (in diesem Fall Bumblebee) kann Holz zerstören und so weiter. Die Vögel / Transformer können sich natürlich auch verwandeln, das wird benötigt, um bestimmte Level-Abschnitte zu meistern.

Da die Level schwieriger werden, was eigentlich nur heißt, dass die Angriffe und die Verteidigung der Gegner stärker wird, muss man seine Vögel aufmotzen. Dies geschieht mit Münzen, die man im Spiel automatisch erhält, oder – wer hätte es gedacht – auch gekauft werden kann. Rovio ist nicht gerade für In-App-Abzocke bekannt, das soll heißen, dass sich bisher bei allen Games die Währung gut hat erspielen lassen.

Ich habe kurz ein paar Level gespielt. Es fällt auf, dass das Game sehr viel mehr Transformers als Angry Birds ist. Das ist vielleicht auch ganz gut so, weil die Vögel doch langsam nicht mehr so der Hit sind. Aber das Spiel macht Laune, Freemium hin oder her.

Angry Birds Transformers
Angry Birds Transformers
Preis: Kostenlos+
  • Angry Birds Transformers Screenshot
  • Angry Birds Transformers Screenshot
  • Angry Birds Transformers Screenshot
  • Angry Birds Transformers Screenshot
  • Angry Birds Transformers Screenshot
  • Angry Birds Transformers Screenshot
  • Angry Birds Transformers Screenshot
  • Angry Birds Transformers Screenshot
  • Angry Birds Transformers Screenshot
  • Angry Birds Transformers Screenshot

Google Glass: Notification Sync bringt alle Benachrichtigungen auf die smarte Brille

15. Oktober 2014 Kategorie: Google, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Google Glass erhält einmal wieder ein neues Feature, mit dem Google die Möglichkeiten der Brille erweitert. So lassen sich nun – ganz im Android Wear-Stil – Benachrichtigungen mit Google Glass synchronisieren. Somit verpasst man als Google Glass-Träger keine Benachrichtigungen mehr, auch wenn das Smartphone in der Tasche bleibt. Wie man im Video sehen kann, muss Notification Sync aktiviert werden. Voraussetzung ist das neue Glass-Update, das diese Woche verteilt wird, ebenso wie die neueste Version von MyGlass (3.3.0), die heute noch verteilt werden soll.

Skype 5.6 für das iPhone 6 und iPhone 6Plus

15. Oktober 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Microsoft will es mit Skype wissen. Hier und da entwickelt man fleißig am oft kritisierten Kommunikationstool herum. Jüngst erst erschien eine neue OS X-Version mit frischem Anstrich, dazu eine Preview-Version für Windows. Heute dann die Nachricht, dass die für iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimierte Version 5.6 ab sofort im Store zu haben ist. Skype 5.6 ist die zweite Version von Skype, die die neuen Funktionen von iOS 8 nutzt. Das bezieht sich vor allem auf die direkte Beantwortung Nachrichten, Anrufen und Videoanrufen aus den verschiedenen Benachrichtigungen heraus. So kann der Nutzer aus den Bereichen Sperrbildschirm, Mitteilungszentrale und Mitteilungsbannern direkt mit seinen Kontakten interagieren.

Bildschirmfoto 2014-10-15 um 16.26.03

Motorola Nexus 6 und HTC Nexus 9 bei Media-Saturn gelistet

15. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Das Nexus 6 und das Nexus 9 sollen angeblich vor der unmittelbaren Ankündigung stehen. Das Nexus 6 ist dabei das Smartphone, gefertigt von Motorola und das Nexus 9 kommt von HTC. Über die Spezifikationen haben wir schon häufig gesprochen und auch zahlreiche Leaks zeigten die Bilder.

HTC Nexus 9

Fitbit Charge und Fitbit Charge HR: neue Fitness-Tracker geleakt

15. Oktober 2014 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Fitbit war eine der ersten Firmen, die groß in das Geschäft mit Fitness-Trackern einstiegen. Dann kam es allerdings zu Problemen mit dem Fintess Force Armband, das bei manchen Menschen für Hautirritationen sorgte und die Firma zu einem Rückruf veranlasste. Egal, Fitbit gibt es weiterhin und auch neue Tracker soll es bald geben. Hier soll es sich um Fitbit Charge und Fitbit Charge HR handeln.

Fibtit_giz_01

Amazon Cloud Drive kommt in die Amazon Instant Video-App

15. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-10-15 um 15.21.37

Amazon hat heute die aktualisierte Amazon Instant Video-App für PlayStation-Konsolen sowie Samsung und LG Smart TVs freigegeben. Mit der App ist es nun direkt möglich, auf den besagten Geräten Fotos und Videos aus eurem Amazon Cloud Drive anzuschauen. Über den Amazon Cloud Drive synchronisieren sich automatisch alle in der Cloud gespeicherten Inhalte auf Kindle Fire Tablets, Fire TVs, Fire Phones, Android Phones, iOS-Geräten, PS3 und PS4 sowie Samsung und LG Smart TVs der 2012er-2014er Generation.

Samsung SSD 840: Performance Restoration Software veröffentlicht

15. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Ende September wurde bekannt: Zahlreiche Nutzer einer Samsung SSD 840 EVO haben Performanceprobleme. Samsung veröffentlichte ein Statement, in welchem man mitteilte, dass das aktuelle Phänomen im Zusammenhang mit der niedrigen Leseleistung bei einigen 840 EVO Modellen bekannt ist, welches beim Zugriff auf bestimmte Dateien auftritt.

sa1

Chrome Beta für Android mit Lesemodus

15. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Chrome Beta Lesemodus

Solltet ihr, so wie ich auch, die Betaversion von Google Chrome auf eurem Android-Smartphone oder -Tablet nutzen, dann solltet ihr nun ein frisches Update auf die Version 39.0.2171.25 bekommen haben. Dieses Update bringt einen speziellen Lesemodus mit. Hierbei werden Seitenelemente entfernt, der Text extrahiert und die Seite zum bequemen lesen optimiert. Die Möglichkeit zum Umschalten bekommt ihr im Menü, wo das Symbol mit der Hundepfote zu sehen ist, ansonsten ein Indiz für interne Tests (Dogfooding). In ersten Tests funktionierte die Funktion gut, allerdings wurden nicht alle getesteten Seiten unterstützt.

Chrome Beta
Chrome Beta
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot

Deutsche Telekom: MagentaZuhause ohne Drosselung, doch Volumentarife werden kommen

15. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Pressebild_bBeitband_Glasfaser_01

Seit heute gibt es offiziell die neuen Tarife der Deutschen Telekom namens MagentaZuhause. Zuletzt informierte man im Rahmen der IFA über neue Tarife für Festnetz und Mobilfunk namens MagentaEins und MagentaMobil, nun geht es um die reinen Festnetz-Tarife. Wir alle haben nicht vergessen, dass die Deutsche Telekom eine Drosselung einführen wollte. Die Deutsche Telekom ruderte dann nach einer Weile zurück und gab bekannt, dass man die Drosselung erst einmal aussetze, zudem informierte man darüber, dass man immer echte Flatrates anbieten wolle. Die neuen Tarife, die heute vorgestellt wurden, sind echte Flats, so viel war auf Nachfragen in der Presse-Telefonkonferenz herausfindbar. Dennoch wird die Deutsche Telekom nicht von ihren Plänen abrücken, in der Zukunft Volumentarife anzubieten. Konkrete Angebote gibt es zum jetzigen Stand nicht, aber sie werden definitiv kommen. Sobald es diesbezüglich neue Informationen gibt, geben wir diese an euch weiter.