Miro 4.0 ist da: Android-Sync, Netzwerk-Sharing, iPad-App und viel mehr

23. Mai 2011 Kategorie: Android, Apple, iOS, Software & Co, geschrieben von: caschy

Den MediaPlayer-Underdog Miro habe ich hier im Blog schon ein paar Mal vorgestellt. Jetzt ist heute die Version 4.0 erschienen, die einiges an Änderungen mitbringt. Zu den Features gehören unter anderem das Kaufen und Synchronisieren von Inhalten aus dem Amazon- oder Android-Market. Dementsprechend ist auch das Konvertieren von Filmen & Co für mobile Geräte möglich. Auch das Sharen von Mediendateien im heimischen Netzwerk ist möglich.

Wie ich damals in einem älteren Beitrag schon schrieb: so Dinge wie der Download von YouTube- (und Co) Videos ist auch machbar. Des Weiteren ist gleich ein Torrent-Client mit eingebaut. Wie man auf den Seiten von Miro sehen kann, ist auch eine iPad-App in Mache, auf die ich mal richtig gespannt bin. Schaut euch Miro mal ruhig an, falls ihr eures alten MediaPlayers überdrüssig geworden seid. (via)

Wuala: Pro-Features nun für alle Benutzer kostenlos

23. Mai 2011 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Neues aus dem Hause Wuala – ihr wisst schon, dem anderen Cloud-Dienst nach Dropbox, über den ich nicht selten schreibe. Der Wuala-Client hat nämlich nicht nur ein neues Outfit verpasst bekommen, die Schweizer beglücken ihre Benutzer auch mit zwei Features, die bisher nur Pro-Mitgliedern zugänglich waren: Backup und Synchronisation.

Backup sichert automatisch und lädt diese in die Cloud, die Synchronisation sorgt für “Datengleichstand” auf allen PCs. Hier findet ihr übrigens Codes für Wuala, falls euch der Initial-Space aus irgendwelchen Gründen nicht reichen sollte. Ach ja, 3 GB gibt es noch für den Code PCWELT06 und 4 GB für den Code 123456789WUACIE. (via Pascal & Wuala Blog)

Das modulare Internet: wann ist es soweit?

23. Mai 2011 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Gestern Abend habe ich mich noch mit Chris von FixMBR unterhalten – wenn man twittern so nennen darf. Vor einiger Zeit hatte Chris etwas in sein Blog geklöppelt, von dem ich ausgehe, dass es leider die Zukunft wird: das modulare Internet. Die anhaltende YouTube-Diskussion hat gezeigt: man ist Provider-seitig nicht wirklich gewillt, die Kosten für den platzenden Traffic zu bestimmten Seiten einfach in Kauf zu nehmen. Problemlösung: die total verstopfte Datenautobahn weiterhin verstopft lassen, anstatt auszubauen. Ausbau kostet eben viel Geld – und das sollen doch bitte schön die Verursacher tragen. In diesem Falle die Seitenanbieter. Was ich übrigens nicht verstehe liebe Telekom: das Problem ist bekannt, seit langem – warum hat man sich nicht vorher – auch in den eigenen Support-Foren geäußert? Mein Arbeitskollege Cihan fragt sich: Und was passiert mit dem vielen Geld, was wir Kunden zahlen?  Warum kann das Geld, welches wir für unseren Internetanschluß an die Telekom zahlen, nicht für den Netzausbau verwendet werden? Warum werden Milliarden in VDSL gesteckt, aber dann kein Geld in den Backbone-Aus?

Verabschieden wir uns in den kommenden Jahren also von Begrifflichkeiten wie “alle Informationen sind für alle frei zugänglich” und erweitern den Satz um “wenn man denn bezahlt”. Netzneutralität ade. Freuen wir uns also auf: Grund-Internet: 9,99 Euro im Monat neben buchbaren Wissens-, Web2.0- und Videopaketen, die je nach Beliebtheit ordentliche Euros kosten. Alternativen? Don’t know. Aber der Gedanke macht mir Angst. Und nein, dies wird sicherlich kein Problem sein, mit dem sich ausschließlich der große magentafarbene Anbieter beschäftigen muss. Das geht alle an. Auch dich!

Bildquelle: Server room with Grass von Tom Raftery unter CC auf Flickr.

FileZilla 3.5.0: kostenloses FTP-Programm

23. Mai 2011 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Ich spare mir die vielen Worte, die meisten kennen FileZilla eh. Das kostenlose FTP-Programm ist aktuell in Version 3.5.0 erschienen, ich habe wieder ein portable Version auf meinem Server zur Verfügung gestellt. Ansonsten gilt: Changelog, installierbare Version für Mac, Linux und Windows direkt auf den FileZilla-Seiten holen. Download Portable FileZilla 3.5.0. Ach ja, wer ein wenig ambitionierter mit FileZilla arbeiten will, der findet hier ein paar Kommandozeilen-Tipps.

SoftMaker Office 2008 jetzt generell kostenlos

23. Mai 2011 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Alle Jahre zu Weihnachten gab es von SoftMaker die SoftMaker Office Version kostenlos. Dabei handelt es sich um ein schlankes und schnelles Office-Paket, welches natürlich auch Textverarbeitung und Tabellenkalkulation intus hat. Startet sauschnell. Ausserdem kann man direkt aus dem Startmenü heraus eine portable Version für den USB-Stick erstellen. SoftMaker Office 2008 bekommt ihr übrigens für Windows und Linux. Die Software, die es sonst nur zu bestimmten Aktionen für umme gab, ist jetzt generell kostenlos zu haben.

Also, wer ein einfaches aber mächtiges Programm für die Verwandtschaft oder den eigenen Gebrauch benötigt: Zuschlagen. Die entsprechende Seriennummer gibt es nach einer kurzen, schmerzlosen Registrierung. Trashmail funktioniert.

Android: mit Root keine digitalen Inhalte leihbar

22. Mai 2011 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Jau. Das macht nicht einmal Apple: Google hat momentan wohl gerootete Geräte von der Möglichkeit des Filme leihens ausgeschlossen. Benutzer mit gerooteten Geräten bekommen einen lapidaren Fehler 49 vor den Latz geknallt. Prinzipiell könnte ich sagen: who cares – Filme leihen und Co ist in Deutschland ja eh noch nicht möglich. Damit werden also nicht nur erfahrene Benutzer ausgeschlossen, die irgendwelche Apps benutzen wollen, die Root-Rechte benötigen, sondern auch Menschen wie ich, die sich ein Custom ROM auf ihren Androiden geklöppelt haben. Google sagt explizit: “You’ll receive this “Error 49″ message if you attempt to play a movie on a rooted device. Rooted devices are currently unsupported due to requirements related to copyright protection.”

Wollen mal hoffen, dass Google einen Weg findet, auch gerooteten Geräten die Möglichkeit des Filme leihens & Co zu ermöglichen. Ist ja sicherlich auf dem Mist der Rechteinhaber gewachsen. Gerade die Freiheit, die Android immer nachgesagt wird, steht durch solche Kleinigkeiten immer in einem komischen Licht da, oder nicht? Vielleicht gibt es ja bald schon ein Root / Unroot-Widget für den schnellen Zugriff ;)

EASEUS Todo Backup Professional 2.5 gerade kostenlos

22. Mai 2011 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

EASEUS Todo Backup hatte ich bereits des Öfteren erwähnt, eine Alternative zu Acronis True Image. Der Acronis True Image-Klon in Kurzfeatures: Images von Festplatten und Partitionen erstellen, Datei- und Ordner-Backup, automatische Backups, inkrementelle Backups, Mounten von Images, zeitgesteuerte Backups und und und. Mittlerweile ist Version 2.5 draußen und eben jene bekommt ihr als Professional-Variante in einer GiveAway-Aktion gerade kostenlos. (Danke an Ace für die E-Mail!)

Und wo wir gerade beim Thema sind: Vieles kann man ja auch mittlerweile recht gut mit Windows Bordmitteln erledigen: Vollautomatisches & kostenloses Vollbackup für Windows 7Windows 7 Backup und die SystemwiederherstellungBraucht man Acronis True Image? Wer eine Festplatte von Seagate hat, der braucht sich eh keine Gedanken machen: auf den Seiten bekommt man ja den Seagate Disc Wizard, der eine kostenlose Variante von Acronis True Image ist. Des Weiteren bekommt jeder mit einer Festplatte von Western Digital die WD Acronis True Image Edition kostenlos.

Facebook: Neue Fotoansicht im Anmarsch?

22. Mai 2011 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Glaubt man Amit, dann könnte Facebook bald damit beginnen, einen andere Optik für die Detail-Ansicht der Fotos auszurollen. Weg von der düsteren Kinoleinwand hin zur leichten Ansicht. In meinem Umfeld waren die Benutzer damals nicht wirklich von der schwarzen Ansicht begeistert. Wer die ganz alte Einzelansicht will, der bekommt sie so wieder, ich selber nutze eigentlich bei Facebook immer Hover Zoom, bekomme von der Galerie also eigentlich gar nichts mit.

Mobile Google Maps aufgebohrt

21. Mai 2011 Kategorie: Google, Mobile, geschrieben von: caschy

Google spricht davon, dass 40% aller Aufrufe zu Google Maps von mobilen Endgeräten her rührt. Grund genug, den mobilen Google Maps mehr Features zu verpassen. Die Änderungen betreffen iOS als auch Android. So unterstützt die mobile Version mittlerweile:

- Ansehen des eigenen Standorts
- In der Nähe suchen + Vorschläge
- Anklickbare Orte bekannter Geschäfte und öffentlicher Verkehrsmittel
- Routing für Fußgänger, Fahrrad, Auto & öffentlicher Verkehrsmittel
- Anschaltbare Einzellayer (Satellit, Verkehr…)
- Ansicht von Google Places mit Fotos und Bewertung
- Ansehen von gespeicherten Ordnern

Portable Firefox 5.0 Beta 2

20. Mai 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Jau. Dieses Mal ist es wirklich die Beta, die Mozilla veröffentlicht hat. Es ist die zweite Beta von Firefox 5. Zu den Neuerungen von Firefox 5.0 Beta 2 gehört unter anderem das Verschieben des Do Not Track-Features in die Privacy-Sektion des Browsers (falls ihr das also suchen solltet). Wie immer gibt es hier das portable Paket zum Testen für euch.

Viel Spaß beim Ausprobieren von Firefox 5.0 Beta 2 und ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende! Download Portable Firefox 5.0 Beta 2.



Seite 1.255 von 1.850« Erste...1.2531.2541.2551.2561.2571.258...Letzte »