Zukunft: mobiles Gaming

11. September 2012 Kategorie: Android, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Ich habe es schon vor zwei Jahren geschrieben: Tablets und Smartphones werden den Spielen am PC den Rang ablaufen – und die Nachfolgekonsolen von Wii, PS3 und Xbox 360 dürfen sich auch ganz warm anziehen. Ich bin hier heute auf der IQ 2012 von Qualcomm. Qualcomm – das sind die mit ihrem Snapdragon. Ganz viele von euch haben Technologie von Qualcomm in ihren Smartphones oder Tablets – um das mal ganz einfach runterzubrechen….

Und hier in Berlin stehen sie gerade: die Tablets, die man wacker eindockt und Bildsignale drahtlos oder per HDMI auf die heimische Kiste überträgt. Ich selber habe gerade eine kleine Runde Virtual Tennis gezockt (unter Android). Kein Ruckeln, astreine Grafik. Der Spaß kann natürlich nicht nur via Touchpad gedaddelt werden – was in meinen Augen immer noch eine Barriere für viele Spieler ist – sondern man schnappt sich ein Gamepad und legt los.

Google Chrome: Update bringt Änderungen in der Adressleiste

11. September 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Eben kam ein Update für meine Developer-Version von Google Chrome rein. Eine offensichtliche Änderung betrifft die Adressleiste. Hinten findet man nun ein Pluszeichen, über das ihr die Seite bookmarken oder teilen könnt. Für das Teilen müssen allerdings die dazugehörigen Web-Apps installiert werden, die Chrome auch direkt vorschlägt.

YouTube mit neuer iOS-App

11. September 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Der Start von iOS 6 wirft lange Schatten, schon im Vorfeld war bekannt, dass es die YouTube-App nicht mehr in das neue System von Apple schafft. Heute, einen Tag vor der Vorstellung des neuen iPhones mit iOS 6 dann das Lüften des Vorhangs – die neue YouTube-App für iOS aus dem Hause Google. In der App findet man nun einen Channel Guide und auch die Möglichkeit, die Videos schnell in Netzwerke wie Google+, Facebook oder Twitter zu sharen.

Die App ist bislang nicht für das iPad optimiert, diese Version soll in den nächsten Monaten nachgelegt werden. Probiert den Spaß ruhig in Ruhe aus (wenn der Spaß im deutschen Store auch live ist) und lasst mir eure Meinung da, ich selber kann das Ganze erst später auschecken, ich bin gerade mit Freund und Mitblogger Casi auf der Qualcomm IQ 2012 in Berlin und wir schauen uns an, wohin die mobile Technologie so treibt… (via YouTube Blog)

Kooperation: Google und die Deutsche Bahn

11. September 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Gestern ging eine Pressemitteilung von Google an Medienvertreter raus. Man wolle etwas in Berlin vorstellen. In der Meldung heißt es recht nebulös: “Ulrich Homburg, DB-Vorstand Personenverkehr, und Dr. Stefan Tweraser, Country Director von Google Deutschland stellen Ihnen vor Ort ein neues Projekt vor, das die Reiseplanung künftig noch einfacher und komfortabler machen wird.”. Was dieses Projekt genau sein wird? Sagt man natürlich nicht.

Kann natürlich sein, dass die Deutsche Bahn nun dahingehend mit Google zusammenarbeitet, dass Fahrpläne und Live-Verzögerungen Einzug in Google Maps halten, bzw. diese Informationen der Deutschen Bahn genutzt werden, um Dinge wie Google Now in Deutschland funktionaler zu gestalten. Mal schauen – am 17.09.2012 werden wir schlauer sein, denn dann wird in Berlin das Geheimnis gelüftet. Wie erwähnt, ich gehe von einer Kooperation aus, die Google Transit für uns besser nutzbar macht. Falls ihr anderes gehört – oder Ideen habt: lasst hören.

Retinizer: macht hässliche Apps wieder halbwegs ertragbar

10. September 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Randgruppenbeitrag für die Menschen, die ein MacBook mit Retina-Display haben – so wie ich zum Beispiel. Das Ding hat ein bombiges Display, wenn Grafiken es unterstützen. Auch das Schriftbild ist ein Traum. Problem: nicht angepasste Apps wie zum Beispiel Office von Microsoft sehen absolut bescheiden aus.

Abhilfe schafft das kostenlose Tool Retinizer. Retinizer ausführen und App einmalig anpassen lassen. Funktioniert nicht bei allen Apps, aber alleine wegen Office ist das Tool schon den Download wert! (via)

Attachments.me nun auch mit SkyDrive-Anbindung: Anhänge in der Cloud speichern

10. September 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Attachments.me habt ihr schon auf dem Schirm? Der Onlinedienst integriert sich in euer E-Mail-Konto bei Gmail und erlaubt es euch, Anhänge direkt in der Cloud zu speichern. So lassen sich zu sendende und empfangende Dateien ganz einfach bei Box, Google Drive, Dropbox oder seit eben gerade auch bei SkyDrive speichern. Absender lassen sich mit Regeln versehen, so könntet ihr festlegen, dass meine Anhänge in eurem Ordner “Blogger” oder so landen.

Klasse Dienst, denn wenn man eine Mail sendet, kann man diese erst zum Dienst hochladen und nur den Link mitschicken. Das spart beim Empfänger Postfach-Generve. Wie erwähnt: Attachments.me gibt es schon eine Weile und ganz aktuell auch mit SkyDrive-Anbindung. Findet man in Redmond sogar so gut, dass man gleich darüber gebloggt hat. Cooler Dienst, den ihr im Hinterkopf haben solltet, sofern ihr viele Anhänge durch die Weltgeschichte schickt!

Twitter: Bild-Upload per mobiler Seite

10. September 2012 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Freunde hat sich Twitter bei den Entwicklern der ganzen Clients in letzter Zeit sicherlich nicht gemacht. Man beschneidet hier und da, was ich persönlich schade für die fleißigen Entwickler finde – Tweetbot zum Beispiel verschwand neulich kurzzeitig als Mac OS X-Variante, weil Twitter mal wieder Limitierungen einsetzte. Twitter möchte natürlich gerne, dass man die eigenen Clients einsetzt – und wenn man dieses nicht tut, dann soll man doch bitte wenigstens die mobile Webseite nutzen.

Denn eben jene kommt mit einem Update daher. Sowohl Nutzer, die mit Android 4.x unterwegs sind, als auch die, die ab nächster Woche mit iOS 6 unterwegs sind, können Bilder direkt über die mobile Webseite hochladen. Sicherlich ein nettes Zusatz-Feature, doch sind weder die Twitter-eigenen, noch die mobile Webseite ein adäquater Ersatz für andere mobile Clients, die die wahre Twitter-Experience zeigen. (via)

Google Drive für iOS bringt Dokumentenbearbeitung mit, auch Android mit Updates

10. September 2012 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Frisches Update bei Google Drive! Benutzer von Googles Cloudspeicher können nun Dokumente richtig bearbeiten und formatieren, außerdem kommt das Kollaborations-Feature hinzu, das heißt: es können Kommentare verfasst und eingesehen werden. Auch die Google Präsentationen wurden noch einmal aufgebohrt, Ersteller können zudem Animationen und Notizen für den Vortragenden hinzufügen. Google teilt unter dem aktuell hochgeladenen Video aber mit, dass die neue Version nicht alle Funktionen von Google Docs unterstützt: “Creating and editing spreadsheets on mobile is not yet available on Android or iOS”.

Die Android-Version hat auch ein Update bekommen, dieses wirkt sich dahingehend aus, dass auch dort Kommentare verfasst und eingesehen werden können. Auch Android-User können die neuen Präsentations-Features nutzen.

Puran Utilities 1.0: Toolsammlung

10. September 2012 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Hunderte Tools buhlen um die Gunst der User, eines davon dürften die kostenlosen Puran Utilities sein. Eine kleine Ansammlung an mehr oder minder wichtigen Dingen, die man teilweise auch in anderen Anwendungen oder innerhalb des Systems findet. So findet man zum Beispiel die Möglichkeit vor, leere Ordner zu löschen oder mal einen Blick auf die aktiven Windows-Dienste zu werfen.

Letzteres ist eine Systemfunktion, wie auch die Systeminformationen sind dies eigentlich nur Shortcuts auf die entsprechenden Funktionen des Betriebssystems. Nützlich? Dürft ihr entscheiden, ich für meinen Teil bleibe beim CCLeaner und Dingern wie WSCC und NirLauncher. Solltet ihr die beiden letztgenannten nicht kennen: Anschaupflicht!

Mondia Media: Deutsches Hulu im Anrollen

10. September 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: Casi

Egal, ob auf der Content-Seite (z.B. Spotify) oder auf der Hardware-Seite (Google Nexus 7, Amazon Kindle Fire): so langsam bekommen wir hier Produkte angeboten, wegen denen wir lange neidisch ins Ausland geblickt haben. Dicke Defizite haben wir aber noch, wenn es um ein deutsches Hulu geht, also einen Streaming-Dienst für Filme und Serien.

In der Tat haben wir bereits viel TV-Content existent, eben auch hierzulande. Der ist aber verstreut über diverse Mediatheken und Videoportale. Es ist also ein mühsames Unterfangen, komplett im Bilde zu sein, wo man was sehen kann und wie lange und ob es kostenlos oder kostenpflichtig ist.



Seite 1.246 von 2.188« Erste...1.2441.2451.2461.2471.2481.249...Letzte »