Superman With a GoPro: Drohnen-Video zieht seine Kreise

18. März 2014 Kategorie: Internet, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

1.544.390 Aufrufe hat das Video Superman With a GoPro in nicht einmal 24 Stunden generiert. Ich behaupte: es werden noch eine ganze Ecke mehr, denn es ist meiner Meinung nach wirklich klasse gemacht. Gefilmt wurde der Spaß mit Drohnen, hier hat man diverse Szenarien aufgenommen und das Ganze am Ende noch nachbearbeitet, sodass am Ende der Eindruck entsteht, Superman selber wäre mit einer GoPro-Kamera durch die Weltgeschichte geflogen. Einfach anschauen, zweieinhalb Minuten staunen und ein wenig Dubstep hören. Den ganzen Song findet ihr übrigens hier.

Sonos 5.0: Controller-Software mit neuer Optik und neuen Funktionen

18. März 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Nutzer eines Sonos-Multiroom-Systems können sich ab sofort auf die neue Version 5.0 (Login bei Sonos notwendig, Achtung – Beta!) stürzen und so eine neue Optik und weitere Neuerungen in der Controller-Software nutzen. Die Software ist für iOS und Android zu haben und das erste was auffällt, ist das neue Design.

sonos

GOG bietet zukünftig auch Linux-Spiele an

18. März 2014 Kategorie: Linux, geschrieben von: caschy

Gute Nachricht für Linux-Nutzer, die ab und an auch mal ein gepflegtes Spielchen wagen wollen. GOG (Good old Games) verkauft bekanntlich diverse Spiele, darunter viele Klassiker, die man für modernere Plattformen aufgebohrt hat. Bislang bietet man Spiele für Mac OS X und Windows an, der nächste Schritt ist die Unterstützung des Linux-Systems, das Ganze wird aber noch ein paar Monate dauern, wie man in der aktuellen Nachricht an die Community mitteilt. Den Test-Fokus legt man nun auf diverse Konfigurationen, die mit Ubuntu und Mint laufen. Bereits im Herbst will man dann den großen Kickoff starten – bis dahin will man 100 Linux-Spiele getestet haben.

gog

Google Now soll Personen-Reminder bekommen

18. März 2014 Kategorie: Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Now ist Googles Vision vom persönlichen Assistenten, der dem Nutzer das sagt, was er an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit wissen muss. Das funktioniert aktuell schon ganz gut, bald könnte aber noch ein Feature dazu kommen, das Datenschützer wieder mit den Ohren schlackern lassen wird. Die Rede ist von einem Reminder, wenn bestimmte Personen in der Nähe sind. Das erfordert natürlich die Kenntnis über den Aufenthaltsort aller involvierten Personen. Das wird nicht überall auf allzu viel Gegenliebe stoßen – aber sicherlich auch optional sein.

Google_Now_Personen

Instagram für Windows Phone kann nun den Hintergrund des Sperrbildschirms ändern

18. März 2014 Kategorie: Mobile, Social Network, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Instagram für Windows Phone wird immer noch als Beta betitelt. Version 0.4 der App macht dem Namen auch alle Ehre. Neu hinzugekommen sein soll, dass Instagram nun das Hintergundbild für den Sperrbildschirm ändern kann. Hierzu werden Fotos aus dem Feed genommen und auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Eigentlich schick, allerdings crasht die App seit der Einstellung auf meinem Nokia Lumia 1020. Das Update ist also mit Vorsicht zu genießen, falls Ihr Instagram häufig nutzt. Einen Changelog gibt es für Version 0.4 leider nicht. Eine Deinstallation der App sorgte für Abhilfe, aktiviere ich dann das Sperrbildschirm-Feature erneut, kommt es wieder zu den App-Crashes. Falls Ihr das update schon habt, hinterlasst doch einen Kommentar, ob die App bei Euch noch läuft und auf welchem Windows Phone-Gerät Ihr sie einsetzt.

Instagram_WP_Sperrbildschirm

HD Voice im UMTS-Netz von O2: Kurz- bis mittelfristig nicht geplant

18. März 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Vodafone hat es, E-Plus hat es neuerdings auch – und die Deutsche Telekom auch: HD Voice. HD Voice zeichnet sich durch vollere, klarere und natürlichere Telefonie aus und kann sogar dabei helfen, die Hintergrundgeräusche zu minimieren. Doch wie schaut es eigentlich bei O2 aus, dem Anbieter meiner Wahl (ich ärgere mich, wirklich). Die haben ein Forum mit Verbesserungsvorschlägen und dort war einer der Vorschläge (eingereicht Mitte 2013): HD Voice im UMTS Netz. Nun die Antwort eines Moderators, Thema geschlossen – und „HD Voice im UMTS Netz ist kurz- bis mittelfristig nicht angedacht„. Wisst ihr Bescheid.

o2

Amazon Streaming-Box mehr Stick als Box, kommt im April?

18. März 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Über die Amazon Settop-Box wurde schon viel spekuliert. Nicht erst seit gestern. Nun will das Wall Street Journal erfahren haben, dass das Streaming-Gerät Anfang April (vorher sollte es im März werden) ausgeliefert werden soll. Anders als vorherige Gerüchte es besagten, soll es sich hierbei aber weniger um eine Settop-Box handeln, vielmehr soll es ein Stick werden, ähnlich Googles Chromecast. An Bord sollen sich verschiedene Content-Apps befinden, unter anderem Netflix, Hulu Plus und Pandora. Das bieten die Konkurrenzprodukte von Google, Roku und Apple auch, es sind also fast Pflicht-Apps, auch wenn diese durch Amazons eigene Content-Angebote ergänzt werden.

Amazon

Kommt Microsoft Office für das iPad am 27. März?

18. März 2014 Kategorie: iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft Office für das iPad soll bereits eine ganze Weile fertig sein, allerdings wollte man bei Microsoft ursprünglich wohl doch zuerst die eigenen Tablets damit ausstatten, bevor man die Konkurrenzprodukte mit einer touch-optimierten Version des Office-Pakets versorgt. Nun soll es doch anders kommen und die iOS-Verison soll bereits Ende des Monats vorgestellt werden. Der 27. März steht im Raum, Microsoft-Neu-Chef Nadella könnte die Vorstellung sogar selbst durchführen. Zu diesem Zeitpunkt lädt Microsoft nämlich Pressevertreter nach San Francisco, um über Cloud und mobile Computing zu sprechen.

office-ipad2

Apple: Retina iPad ersetzt iPad 2, mehr iPad für das gleiche Geld

18. März 2014 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das iPad 2 hat im Apple Store das Zeitliche gesegnet. Das Einstiegsmodell wurde soeben durch das iPad mit Retina Display (4. Generation) ersetzt. Für 379 Euro bekommt man jetzt nicht mehr ein hoffnungslos veraltetes Gerät, sondern die Vorgänger-Generation des iPad Air. Der Preis bezieht sich auf die 16 GB WiFi-Version. Will man die LTE-Variante des Tablets kaufen, muss man 499 Euro berappen. An der Größe des Speichers lässt sich nichts ändern. Auch hier sind es nur 100 Euro Unterschied zum aktuellen Modell, aber das iPad mit Retina Display ist alles andere als ein Auslaufmodell. Zumindest ist der geringe Preisunterschied besser nachvollziehbar als beim iPhone 5C. Mehr Tablet für das gleiche Geld, da kann der Kunde kaum meckern. Wenn man mit 16 GB Speicher hinkommt, sollte auch die Leistung des iPad mit Retina Display ausreichend sein. Die „neuen“ iPads findet Ihr bei Apple.

iPad_Retina

iPhone 5c 8 GB offiziell vorgestellt, kostet bei Apple 549 Euro

18. März 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Gestern erreichte uns ein interne Mailing eines Mitarbeiters von O2, welches als Inhalt ein iPhone 5c mit 8 GB Speicherkapazität hatte. Ein Gerät, welches es bis dato nicht gab. Nun wurde das Gerät offiziell vorgestellt. Der Einstiegspreis liegt bei O2 für das iPhone 5C nun bei 509 Euro – man kann das iPhone auch in Raten kaufen, neben 149 Euro Anzahlung werden 24 mal 15 Euro fällig. Das bisherige Einstiegsmodell mit 16 GB Speicher kommt für 569 Euro zu O2, die 32 GB-Variante kostet 629 Euro. Apple selber bietet das Gerät in allen Farben auch auf der Webseite an, dort kostet es 549 Euro. Ganz ehrlich? Ich raffe es nicht – also nicht die 8 GB, sondern den Preis. Will mir nicht in den Kopf, aber das war schon bei der Vorstellung des Gerätes so. Maximal ein Vertragsgerät.

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 09.03.20



Seite 1.246 von 3.025« Erste...1.2441.2451.2461.2471.2481.249...Letzte »