Google Music bekommt kuratierte Playlisten

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Bei Techcrunch hat man anscheinend zu früh auf „Veröffentlichen“ geklickt, denn aus einem mittlerweile gelöschten Beitrag geht hervor, dass Google Music ein Update betreffend Songza bekommen wird. Google hatte den Dienst im Sommer 2014 gekauft. Songza war ein Webradio-Anbieter mit rund 5,5 Millionen Nutzern, der auch kuratierte Playlisten anbot. Eben jene werden zukünftig auch in Google Music zu finden sein. Entdecken statt Suchen, so lautet das Motto bei vielen erfolgreichen Content-Anbietern und Google möchte seinen Dienst dahingehend natürlich auch aufbohren. Wie bei Spotify werdet ihr in Zukunft dann auch Genres, Jahrzehnte, Stimmungslagen und ähnliches durchforsten können. Schicke Sache, die ich auch schon bei Spotify sehr mag. Wann es soweit ist, steht noch nicht genau fest, ich denke, in den nächsten Tagen wird es soweit sein.

play-music-new-recommendations-tuesday-morning

OnePlus One: Vorbestellungsmöglichkeit startet am 27. Oktober

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Gastautor

oneplus

Kurz notiert: Wer bisher ein OnePlus One kaufen wollte, musste im Besitz eines Invite-Codes sein um eine Bestellung absetzen zu können. In einem der letzten Reddit AMAs kündigte man ein Vorbestellungsmöglichkeit für Oktober an. In etwas weniger als sieben Tagen ist es soweit und ihr könnt euch ein OnePlus One ganz ohne Invite-Code bestellen. Laute OnePlus wird jede Bestellung angenommen und bei gegebener Verfügbarkeit direkt versendet. Sollte zu eurem Bestellzeitpunkt kein Gerät auf Lager sein, wird eure Bestellung natürlich nicht storniert. Wer also schon länger mit dem Gedanken gespielt hat, sich eine OnePlus One zu kaufen, der sollte jetzt zugreifen! Die Webseite findet ihr hier.  Um euch ein wenig Stress zu ersparen, könnt ihr bereits jetzt eure Bestellung vorbereiten. So müsst ihr am 27.10 nur daran denken, eure Bestellung abzusenden. Danke an (Jakob & Doc)

StarMoney 2 für OS X zum Einführungspreis erschienen

20. Oktober 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Solltet ihr zu den Menschen gehören, die Banking am Rechner, vielleicht sogar in einem separaten Programm machen, so steht ab heute StarMoney 2 in den Startlöchern. Auf der OS X Plattform will man gegen die Webseiten der Banken, Outbank oder das kommende Banking 4X antreten.

StarMoney 2: Banking, Finanzplanung, Haushaltsbuch
StarMoney 2: Banking, Finanzplanung, Haushaltsbuch
Entwickler: Star Finanz GmbH
Preis: 32,99 €
  • StarMoney 2: Banking, Finanzplanung, Haushaltsbuch Screenshot
  • StarMoney 2: Banking, Finanzplanung, Haushaltsbuch Screenshot
  • StarMoney 2: Banking, Finanzplanung, Haushaltsbuch Screenshot
  • StarMoney 2: Banking, Finanzplanung, Haushaltsbuch Screenshot
  • StarMoney 2: Banking, Finanzplanung, Haushaltsbuch Screenshot

Lumia 730 im Laufe dieser Woche in Deutschland erhältlich

20. Oktober 2014 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: caschy

Kurz nach dem Marktstart des Lumia 735 (Unterschied: drahtlos ladbar, LTE) kommt auch das Lumia 730 Dual-SIM in Deutschland für ausgerufene 279 Euro in den Handel, bereits diese Woche soll es soweit sein. Hierbei handelt es sich um ein Smartphone, welches Microsoft selber als “Selfie-Smartphone” bezeichnet.

Lumia_730_735

HTC One M8: Update auf Android 4.4.4 bringt Eye Experience mit

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Vor der 5.0 steht die 4.4.4 bei HTC. Zwar hat man bei HTC gesagt: „jau, wir bringen Android 5.0 Lollipop spätestens 90 Tage nach Release auf diverse Geräte“, doch erst  einmal ist die neueste KitKat-Ausgabe dran. Nicht nur Android 4.4.4 ist nun für das HTC One M8 zu haben, sondern auch die Eye Experience-Funktion, die jüngst in New York vorgestellt wurde. Bedient mit dem Update werden erst einmal freie Geräte, die von Vodafone und o2.

HTC_One_M8_004

Google Play: neuer Filter lässt nur Apps mit Bewertungen von 4 Sternen oder mehr anzeigen

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Play Store hat eine kleine Änderung erhalten. Diese sollte es einfacher machen, gute Apps schneller zu finden. Es handelt sich um eine neue Filter-Option, mit der sich Apps anzeigen lassen, die eine Bewertung von mindestens 4 Sternen oder höher erhalten haben. Während dies sicher eine schnelle Möglichkeit zur Filterung ergibt, hat diese Option aber auch ihre Schattenseiten. Schon öfter kam es vor, dass das Rating von Apps manipuliert wurde – in beide Richtungen.

Google_Play_4_Sterne

Kindle Voyage Kurztest: Einmal extra scharf zum Mitnehmen bitte

20. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Pascal Wuttke

Kindle goes Premium“ mit dem neuesten eReader – dem Kindle Voyage. Bekannte und beliebte Funktionen gepaart mit einer ultrascharfem Auflösung von 300 ppi sollen ein noch besseres papierloses Leseerlebnis bieten. Doch diese Qualität hat leider auch ihren Preis. Ob sich ein Upgrade von einem Standard-Kindle oder einem Kindle Paperwhite tatsächlich lohnt, lest Ihr in meinem Kurztest.

voyage_1

Gmail, Kalender, Keep & Co: alle neuen Versionen in Material Design als APK

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

90

Erst nur vage Informationen und Screenshots – nun auf Wunsch schon auf euren kompatiblen Android L-Geräten: die neue Gmail-Version mit Material Design und der Möglichkeit, externe Dienstleister wie Outlook und Yahoo einzubinden. Bonus: der neue Google Kalender, Google Musik, Keep und Co. Ich will es nicht spannend machen, die APKs kommen aus dem Lollipop Port-Dump, sodass jeder mit den nötigen Sherlock-Ambitionen direkt einsteigen kann.

Leawo Blu-ray Player: Kostenlos für OS X und Windows

20. Oktober 2014 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-10-20 um 08.54.25

Solltet ihr auf der Suche nach einem Player für eure Blu-rays sein, der auf OS X und Windows läuft, dann schaut euch auf jeden Fall den Leawo Blu-ray Player (falls Link ausgelastet: Alternative) an. Der kostete in der Vergangenheit immer so rund um die 50 Dollar, wird aber anscheinend aus irgendeinem Grunde kostenlos angeboten. Neben der Darstellung der jeweiligen optischen Medien lassen sich auch jede Menge andere Formate abspielen, aber hier wird sicherlich der VLC Media Player schon bei vielen zum Einsatz kommen. Der Leawo Blu-ray Player ist für alle die, die noch ein optisches Laufwerk einsetzen und die Medien, oftmals mit Kopierschutz versehen, am PC schauen wollen. (danke Sean!)

PayPal stellt Neuerungen für Deutschland vor

20. Oktober 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Auf einer Presseveranstaltung in Berlin haben PayPal und eBay heute einige Neuerungen für ihr Deutschlandgeschäft vorgestellt. Dies soll das Bezahlen via PayPal, aber auch das Einkaufen bei eBay einfacher gestalten.

Bildschirmfoto 2014-10-20 um 12.21.58

Spotify bringt vergünstigtes Familien-Modell

20. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Spotify all offline

Spotify hat heute endlich ein sehr nützliches Feature an den Start gebracht: ein Familien-Modell. Mit Spotify Family lassen sich Familienmitglieder unter einem Konto zusammenfassen. Quasi: Papa zahlt für alle, getrennt hört jeder. Bis zu fünf Accounts hängen in einem Familien-Pack von Spotify, alle bekommen Premium-Funktionen inklusive Offline-Zugriff auf die Songs. Was der Spaß für vier Personen zusätzlich kostet? 29,99 Dollar, hierzulande dann wohl 29,99 Euro und damit eine Ersparnis von knapp 20 Euro, wenn man fünf Personen berechnet – 6 Euro pro Account, statt wie bisher 9,99 Euro. Spotify Family soll in den nächsten Wochen verfügbar sein. Wer weniger Familienmitglieder hat, der zahlt natürlich auch weniger: 50 Prozent des Normalpreises werden für Familienmitglieder fällig (9,99 Euro Haupt-Account + 5 Euro pro Zusatz-Mitglied.)

Microsoft Smartwatch soll in den nächsten Wochen erscheinen

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, iOS, Wearables, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bereits im Juli gab es Gerüchte, dass eine Smartwatch von Microsoft im Herbst auf den Markt kommen könnte. Diese wurde seinerzeit schon eher dem Fitness-Tracker-Bereich zugeordnet, soll sie doch mit einer Vielzahl an Tracking-Sensoren ausgestattet sein. Forbes schreibt nun, dass die Uhr in den nächsten Wochen bereits auf den Markt kommen könnte.

microsoft_logo

Gmail für Android vor radikalem Redesign, fragt auch andere Mail-Dienste ab

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google steht vor weitreichenden Änderungen in Sachen Gmail. So soll Gmail 5.0 für Android in den Startlöchern stehen und einiges an Änderungen mit sich bringen. Die wohl größte Änderung, die der Client bekommen soll, ist das Abhandeln anderer Accounts. Richtig gelesen: mit Gmail sollen unter Umständen auch andere Accounts abgefragt werden können, sodass ihr beispielsweise Yahoo und Co in der Gmail-App abfragen könnt.

Twitters Token-Terror trifft Talon

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Über das leidige Thema Twitter-Token muss man sich wohl kaum mehr aufregen. Kurzinfo an dieser Stelle: Twitter beschneidet leider externe Entwickler. Diese bekommen 100.000 Token, die quasi 100.000 Nutzer benutzen können. Ist diese Grenze erreicht, können sich über den Client keine neuen Nutzer mehr einloggen.

Bildschirmfoto 2014-10-20 um 09.15.03

Google Play Music: über 100 Alben jeweils 1,99 Euro

20. Oktober 2014 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-10-20 um 09.41.08

Und schon wieder eine Promo-Aktion im Google Play Store. Dieses Mal hat man sich diverse Alben geschnappt, die ihr als Download bekommen könnt. Pro Album werden schlappe 1,99 Euro fällig, wenn ich richtig durchgezählt habe, dann findet man 129 Alben vor, die für jeweils diesen Preis zu haben sind. Google betitelt die Alben als „Große Alben“, Neuheiten findet man somit eher weniger – es sind viele Alben dabei, die ein Best of anbieten. Michael Jackson, Bruce Springsteen, Bob Dylan, Journey, Jay-Z, Elvis Presley und viele, viele mehr sind dabei. Definitiv etwas, wo man noch ein Schnäppchen machen kann, sofern man zu den Menschen gehört, die Musik noch kaufen – digital. (danke Kay!)