Google nimmt erst einmal Abstand von URL-Versteck-Feature in der Omnibox

10. Juni 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit Anfang Mai experimentierte Google mit einer neuen Anzeige von URLs im Chrome Browser. So würde dank des Herkuntfschip in der Omnibox nicht mehr die komplette Adresse einer besuchten Webseite angezeigt, sondern nur noch die Domain. Eigentlich ein Sicherheitsfeature, da man so gerade bei langen Links sofort den Ursprung erkennt. Auf der anderen Seite allerdings auch störend, wenn man viel mit Links arbeitet.

Bildschirmfoto 2014-05-01 um 17.54.08

ooVoo Video Chat für Windows Phone veröffentlicht

10. Juni 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Es gibt eine neue App für kostenlose Video- und Sprachanrufe für Windows Phone. Die Rede ist von ooVoo, einer nach Aussagen des offiziellen Windows Phone Blog, populären Video-Chat-App. Nach eigenen Angaben hat ooVoo über 100 Millionen Nutzer. Mit der App können Einzel- oder Gruppengespräche mit bis zu 12 Video-Teilnehmern geführt werden, außerdem sind auch reine Sprachanrufe möglich. Für gute Bild- und Sprachqualität sollen eigene Entwicklungen sorgen. Außerdem ist die Aufnahme und das Teilen von Bildern und Videos möglich. Die App ist kostenlos im Windows Phone Store erhältlich.

ooVoo Video Call, Text and Voice
ooVoo Video Chat für Windows Phone veröffentlicht
Entwickler: ooVoo LLC
Preis: Kostenlos
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot
  • ooVoo Video Call, Text and Voice Screenshot

Dank Google Street View hat man jetzt ein Street Art Museum im Browser

10. Juni 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Street View bringt regelmäßig neue Projekte hervor, die den Menschen zu Hause vor dem Bildschirm einen Blick in manch faszinierenden Teil der Welt bieten. Unter dem Motto „Die Welt ist eine Leinwand“ hat Google nun ein Street View Street Art Museum erschaffen. Über 100 Ausstellungen mit über 5.000 Objekten können über die Projektseite gezielt angesteuert werden. Sicher der bequemere Weg, als sich alles selbst auf der Weltkarte zusammen zu suchen.

GoogleStreetViewArt

Nokia: Here Maps geht in Deutschland auf Kamerafahrt

10. Juni 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Nach Google (Google Streetview) und Microsoft (Bing Maps Streetside) fährt nun auch die Firma Nokia mit Kamerafahrzeugen durch die Lande und nimmt Straßenansichten auf. Wir alle erinnern uns noch an den „Street View-Skandal“, weil es eben Menschen gibt, die ihre Häuser verpixeln haben lassen. Zwar meiner Ansicht nach absolut lächerlich, aber so ticken einige Menschen in Blurmany eben. Microsoft selber hatte Streetside stillschweigend in Deutschland eingestellt, Nokia will es aber noch einmal wissen, schließlich will man das beste Kartenmaterial anbieten.

Bildschirmfoto 2014-06-10 um 21.06.40

Skype 5.0 für das iPhone rollt aus

10. Juni 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Gestern von Microsoft mit vielen Neuerungen vorgestellt, heute schon im App Store für euer iPhone: Skype 5.0. In dieser neuen Version wurde die App von Grund auf neu gestaltet und hält somit die größte Weiterentwicklung bereit, die es für Skype für das iPhone bisher gab. Das Update bietet die Möglichkeit, Gruppennachrichten vom Skype-Startbildschirm aus zu starten, die Synchronisierung der Benachrichtigungen auf allen Endgeräten und bringt darüber hinaus eine modernisierte Benutzeroberfläche mit sich, die eine einfachere Navigation ermöglicht – und ist dabei fünfmal so schnell wie die alte Version – laut Microsoft. Das Update müsste bald auch in Deutschland ankommen, in Kanada wird bereits ausgerollt.20131007_152343

Passwort-Manager 1Password für Android erschienen

10. Juni 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Heute ist offiziell der Passwort-Manager 1Password für Android erschienen. Bislang gab es auf der Android-Plattform lediglich einen Reader, mit dem man 1Password-Datenbanken lesend öffnen konnte, nun gibt es die komplette App, die nichts mehr vermissen lassen sollte. 1Password, bislang als Software für Windows, OS X und iOS zu haben gilt zumindest bei vielen iOS- und OS X-Nutzern als extrem beliebtes Werkzeug, während die Windows-Version ruhig einmal einen neuen Anstrich bekommen könnte.1pass2

Google kauft Skybox Imaging für 500 Millionen Dollar

10. Juni 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Der nächste Zukauf bei Google: 500 Millionen US-Dollar lässt sich der Internet-Gigant die Firma Skybox Imaging kosten. Skybox Imaging soll Google dabei helfen, Google Maps zu verbessern. Ebenfalls soll die Technologie und das Team von Skybox Imaging daran mitarbeiten, Internet-Zugang zum Beispiel in Katastrophengebiete zu bringen. Skybox Imaging zeichnet sich unter anderem durch den Bau von besonders kleinen Satelliten aus, die Erdaufnahmen machen.Skybox Announcement Logo_sm

LG G3: Q Circle SDK kommt zur Google I/O, QPair SDK folgt

10. Juni 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG hat mit dem G3 auch ein neues UI-Element, die QuickCircles, vorgestellt. Diese können Informationen anzeigen, während sich das LG G3 in einem entsprechenden Case befindet. Damit nicht nur LG-Funktionen von dieser Anzeige profitieren, hat LG bekannt gegeben, App-Entwicklern auf der Google I/O Zugang zum QCircle SDK zu gewähren. So kann jeder das Potential der kreisrunden Info-Fläche voll ausnutzen. Damit befindet sich das QCircle SDK in bester Gesellschaft mit den bereits vorhandenen SDKs für QSlide und QRemote.

LG_QCircle

D-LINK Wi-Fi Audio Extender DCH-M225 vergrößert WLAN-Reichweite und unterstützt AirPlay und DLNA

10. Juni 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Der Hersteller D-LINK hat heute die Verfügbarkeit (leider erste einmal nur in den USA) des D-LINK Wi-Fi Audio Extender DCH-M225 bekannt gegeben. Ein „stinknormaler“ Range Extender, der eben noch Audio durchschleifen  kann, quasi wie ein AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G, der auch einen Kopfhörerausgang besitzt, sodass sich Radio über diesen ausgeben lässt. Interessanter macht es den D-LINK Wi-Fi Audio Extender DCH-M225 aber, weil er für einen nicht gerade unverschämten Preis (50 Dollar) die Möglichkeit mitbringt, via DLNA oder Apple AirPlay bespielt zu werden. Wer also aktive Boxen oder noch die klassische Stereoanlage hat, der kann mittels des D-LINK Wi-Fi Audio Extender DCH-M225 nicht nur die Reichweite seines WLANs vergrößern, sondern auch die Steroeanlage empfänglich für Streaming via DLNA und AirPlay machen. Als eine reine Audiolösung nicht die schlechteste Sache.Bildschirmfoto 2014-06-10 um 18.36.24

Kindle Apps für iOS und Android in USA mit Audio-Sync

10. Juni 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Amazon hat heute neue Kindle Apps für Android und iOS veröffentlicht. Während sich die Neuerungen in Deutschland eher in Grenzen halten, hat die USA ein sehr interessantes Feature erhalten. Mit Whispersync for Audio lässt sich ein Buch nahtlos dort weiter hören, wo man aufgehört hat zu lesen. Realisiert wird dies über Audible. Das Audio-Upgrade für normale Bücher wird mit 0,99 US-Dollar berechnet, Bestseller können für 3,99 US-Dollar das Upgrade erhalten.

Kindle_Android



Seite 1.242 von 3.174« Erste...1.2401.2411.2421.2431.2441.245...Letzte »