Chrome soll bald weniger am Akku zerren

11. Juni 2015 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

Erst Mitte des Monats gab es auf der Online-Plattform Reddit eine „Frage und Antwort-Runde“ zwischen der Community und den Entwicklern der Android-Version von Chrome. Dabei kamen interessante Dinge zum Vorschein, die die mobile Plattform betreffen, doch nun soll es erst einmal um Chrome auf dem Desktop gehen. Chrome wird nachgesagt, dass er sehr viel Energie benötigt –  gerade im Vergleich auf dem Mac zwischen Safari und Chrome ist hier das beschriebene Phänomen wahrzunehmen (logischerweise relevant auf Notebooks, die nicht an die Stromversorgung angeschlossen sind).

Google Chrome

Facebook kappt Sync-Funktion unter Windows

11. Juni 2015 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

Facebook-Logo

Wer bisher sein Facebook-Konto mit seinem Windows Phone oder seiner Windows 8.X-Installation verbunden hat, um Kontakte, Ereignisse und Bilder zu synchronisieren, steht seit kurzer Zeit vor quasi verschlossener Tür: Durch eine Änderung in Facebooks Graph-API funktionieren diese Dienste, die seitens Microsoft unter dem Sammelbegriff „Facebook Connect“ bezeichnet werden, nicht mehr und werden in Zukunft auch nicht mehr verfügbar sein.

iOS 9: Continuity lässt sich auch über das Mobilfunknetz nutzen

11. Juni 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS 8 und OS X 10.10 brachten eines der besten Features überhaupt mit: Continuity. Dies ermöglicht Nutzern, SMS und Anrufe auch auf anderen Geräten anzunehmen oder SMS zu verschicken. Super praktisch. Ich telefoniere nicht viel, wenn es aber vorkommt, ist es immer häufiger via MacBook oder Apple Watch, das iPhone wird maximal noch unterwegs für Telefonie genutzt. Einen Haken hat die Sache aber, die Geräte müssen sich im gleichen Netzwerk befinden.

Continuity

Verschlüsselung: Boxcryptor mit Unterstützung für den Amazon Cloud Drive

11. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

box

Die kurze Nachricht für alle, die auf die Lösung Boxcryptor zum Verschlüsseln von Daten setzen, bevor diese in die Cloud wandern. Die neue Version unterstützt jetzt auch offiziell den Amazon Cloud Drive. Nutzer können so ihre Cloud Drive-Dateien mit Boxcryptor Portable auf Windows, Mac OS X und Linux schützen. Auf den Mobilgeräten wurde Amazon Cloud Drive direkt in die Boxcryptor für iOS bzw. Android-App integriert. Boxcryptor verschlüsselt die Dateien lokal auf dem Gerät, bevor diese in der Cloud des Anbieters gespeichert werden. Neben Amazon Cloud Drive unterstützt Boxcryptor diverse andere Anbieter, zum Beispiel Dropbox, Google Drive, iCloud oder OneDrive. Des Weiteren arbeitet die Firma hinter Boxcryptor nach eigenen Aussagen bereits an einer Unterstützung von Amazon S3 sowie Copy, welche im Laufe der kommenden Woche veröffentlicht wird.

Google Play: Einrichtung der Jugendschutzeinstellungen

11. Juni 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Play Store

Die Google I/O liegt hinter uns und die letzten Tage brachten für die Eltern unter uns etwas im Play Store mit. Neu ist da nämlich der Familienbereich, der das bequeme Filtern von Apps, Filmen und Musik erlaubt. So lassen sich Filme nach Angaben der FSK filtern, Spiele unterliegen der USK und der gepflegte Musikhörer hat die Option, „Explicite Lyrics“ (quasi der Hinweis für Erziehungsberechtigte – anstößiger Inhalt) auszublenden.

Kaspersky: Angriff auf das Firmennetzwerk, Kundendaten nicht betroffen

11. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kaspersky, Anbieter diverser Sicherheitslösungen, die uns das Leben mit Computern sicherer machen wollen, wurde attackiert. Angreifer drangen in das Firmennetzwerk ein, der Angriff wurde von Kaspersky erkannt. Genutzt wurden mehrere 0-Day-Lücken, Kaspersky spricht von einer ganz neuen Qualität eines Angriffs und geht deshalb auch von einem Angriff durch staatliche Einrichtungen aus. Ab diesem Punkt dreht sich allerdings der Blogpost von Eugene Kaspersky und liest sich wie ein Hollywood-Drehbuch mit Kaspersky Product-Placement.

Kaspersky_Logo

Google Präsentationen bekommen Chromecast-Modus

11. Juni 2015 Kategorie: Google, Streaming, geschrieben von: caschy

Screenshot_2015-06-11-08-40-25

Nutzt ihr die Google Präsentationen? Dann wird euch vielleicht das Update gefallen, welches derzeit verteilt wird. Google Präsentationen verfügt nun auch über einen Cast-Button – und was dies heißt, dürftet ihr wissen: ihr könnt damit eure Präsentationen auf ein TV-Gerät, den Beamer oder euren Monitor schmeißen, an dem ein Google Chromecast angeschlossen ist. Ist man Vortragender, so sieht man zumindest in der Tablet-Ausgabe der Google-Präsentationen ein zweispaltiges Interface, welches auf der linken Seite die kommenden und vergangenen Slides anzeigt, während auf der rechten Seite die bereits vergangene Zeit und die Notizen angezeigt werden. Definitiv eine praktische Sache, so hat man alles im Blick und man muss sich nicht mit Zusatztetteln herumärgern. Nützliche Sache für die, die die Kombination Google Präsentationen und Chromecast nutzen wollen. (danke Norbert!)

iOS 9: Safari ermöglicht Content Blocking Extensions, auch Adblocker

11. Juni 2015 Kategorie: Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS 9, das im Herbst erscheinen wird, wird auch eine neue Version des Safari Browsers an Bord haben. Ein neues Feature, das mit dem Update kommen wird, hat Apple während der WWDC-Keynote einfahc unter den Tisch fallen lassen, obwohl es an sich ein sehr großes Thema ist. Safari in iOS 9 wird eine Unterstützung für Content Blocking Extensions bieten. Diese Extensions können die Nutzer über den App Store laden, was geblockt wird, entscheiden die Ersteller der Extensions.

ios9

(Leak) Hangouts: Ein Blick in die neue Version 4.0

11. Juni 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Nicht lange ist es her, da veröffentlichte man bei Google die rundum erneuerte Chrome-App für den Messenger Hangouts. Mobil passierte da nichts, lediglich die Chrome-App wurde aufgehübscht. Nun hat man den Menschen bei Android Police die APK-Datei von Google Hangouts zugespielt – und die haben Hangouts natürlich entsprechend auseinandergenommen. Was wir jetzt sehen, entspricht also dem jetzigen Ist-Zustand von Google Hangouts in der Version 4.0, man weiss natürlich nicht, was sich bis zum Release noch so ändert.

Links: alte Version, Mitte und rechts: neue Version

Links: alte Version, Mitte und rechts: neue Version

WordPress 5.2 für iOS mit verbesserter Medien- und Kommentarübersicht sowie neuer Kamerafunktion

11. Juni 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Es soll ja tatsächlich Menschen geben, die hauptsächlich ihre WordPress-Blogs über ein iPad oder gar via iPhone beackern. Für diese Menschen dürfte die Ankündigung einer neuen WordPress-Version 5.2 für iOS eine gute Nachricht sein.

Bildschirmfoto 2015-06-10 um 20.14.36