Deutsche treibt es zu deutschen Mail-Diensten, sicherer Dienst MyKolab führt Starter-Variante ein

26. August 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Der NSA-Skandal treibt seine Blüten bei den E-Mail-Nutzern in Deutschland. So wird seitens des Spiegel berichtet, dass deutsche Dienste anscheinend ordentlich von der Angst vor Bespitzelung profitieren. Innerhalb der letzten drei Wochen stieg die Zahl der Neuregistrierungen für den E-Mail-Service bei Freenet um 80 Prozent, auch bei Web.de und GMX sollen sich saisonal nicht erklärbare, steigende Nutzerzahlen zeigen. Auch T-Online soll stärkeres Interesse am Mail-Dienst spüren, ob US-Dienstleister wie Gmail, Hotmail oder Yahoo darunter leiden, ist hingegen nicht bekannt.

rc_mail_thread_0

Interessant dürfte der Anstieg in Betracht dessen sein, dass anscheinend nicht nur Dienste in den USA ausspioniert wurden, sondern auch deutsche, deren Traffic unter Umständen durch die USA lief. Von vermuteten Überwachungsaktivitäten auf deutschen Servern will ich erst gar nicht anfangen. Profitieren könnte das Schweizer Unternehmen Kolab Systems, die hinter dem „sicheren“ MyKolab stehen und für viele als Alternative zu Lavabit und Silent Circle gelten. Der Groupware-Dienst hat sich entschlossen, eine Lite-Variante seines Produktes anzubieten und führt nun einen Webmailer ein, den man nach der Größe des Postfachs  und Art der Synchronisation bezahlt, ab 4,05 Euro monatlich für 1 GB Speicherplatz ist man dabei. 2013 – wo Privatsphäre Ausnahme statt Standard ist.

LG G Pad 8.3: LG bestätigt neues Tablet mit Teaser-Video

26. August 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Erst nur heißes Gerücht, nun Realität. LG teasert das kommende Tablet namens G Pad, welches vielleicht noch auf der IFA 2013 vorgestellt werden könnte. Gemunkelte Spezifikationen? Snapdragon 600 oder 800, 2 GB RAM und ein 8,3 Zoll großes Display mit 1920 x 1200 Pixeln. Sollte ein LG G Pad tatsächlich kommen und LG sich dabei an die Designsprache des LG G2 gehalten haben, dann wird es definitiv ein tolles Gerät.

Trotz Abhörskandal: 75% der Deutschen haben nichts gegen Überwachung zur Strafaufklärung

26. August 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im Juni und noch einmal im August dieses Jahres wurde im Auftrag von T-Systems eine Umfrage durchgeführt, wie deutsche Internetnutzer den Erhebungen von Massendaten gegenüber stehen, die Ergebnisse wurden uns heute per Mail zugesandt. Angesichts des Abhörskandals rund um die NSA sind die Ergebnisse sehr interessant. Dies zeigt, wie wenig sich vielleicht der Normalnutzer doch mit diesem Thema beschäftigt, beziehungsweise dieses gar nicht richtig versteht.

1984

Die Überwachung von Telefon und Internet durch staatliche Stellen ist nach dem Bekanntwerden des Abhörskandals immer noch für 75% der Befragten dann in Ordnung, wenn es zur Aufklärung von Straftaten hilft. Im Juni waren es mit 78% zwar noch mehr, der Unterschied ist aber ziemlich gering. Auch ist die Erhebung von Big Data kein Problem, wenn es zum Vorteil der Nutzer geschieht.

Neue ZDF Mediathek-App steht in den Startlöchern

26. August 2013 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Im September 2011 veröffentlichte das ZDF die offizielle Mediathek-App für mobile Endgeräte, seit Januar 2012 hat kein Update mehr stattgefunden. Nun gibt man seitens des ZDF bekannt, dass sich in dieser Hinsicht in naher Zukunft etwas ändern wird, denn eine neue, rundum erneuerte ZDF Mediathek-App wird für Android und iOS erscheinen. So ließ das ZDF via Twitter schon einmal einen kurzen Ausblick auf das Kommende zu.

ZDF Mediathek

Die App verfügt über ein frisches Design und erlaubt zudem einen schnellen Zugriff auf das Live-Programm von ZDF, zdf_neo, zdf.kultur und zdf.info. Die App soll laut Aussagen des ZDF „demnächst“ erscheinen und für Android und iOS zu haben sein, als Vorlage soll die heute-App gedient haben.

Samsung und LG planen Smartphone Kill-Switch

26. August 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Anzahl von Smartphone-Diebstählen steigt immer weiter. Um dem entgegenzuwirken, wurden Smartphone-Hersteller bereits aufgefordert, Maßnahmen dagegen zu präsentieren. Samsung und LG sollen diesen Kill-Switch, der die Geräte unbrauchbar macht, bereits ab 2014 einsetzen. Da dieser Kill-Switch nicht in der Firmware verankert ist, soll er jederzeit anwendbar sein, auch wenn das gestohlene Gerät zurückgesetzt wird oder sich im Ausland befindet.

Ortung

Microsoft wieder mit Ohrfeige Richtung Google

26. August 2013 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von: caschy

Microsofts Kampagnen gegen Google haben im Web schon einen gewissen Kultstatus erreicht, das Unternehmen aus Redmond lässt keine Gelegenheit aus, um fragwürdige Geschäftspraktiken von Google in den Scroogled-Kampagnen auseinanderzunehmen. In der Vergangenheit ging es unter anderem um die Werbung in den Postfächern von Gmail, den Datenschutz im Google Play Store oder aber auch um die Werbung in Mails.

Bildschirmfoto 2013-08-26 um 09.43.33

Die aktuelle Kampagne geht mal wieder auf Suchmaschinen-Kurs und ergibt aus Sicht von Microsoft natürlich Sinn. Ganz aktuell hatte man angekündigt, dass Schulen die Websuche Bing kostenlos und ohne Werbung nutzen können. Sowohl Google, als auch Microsoft finanzieren ihre Suchmaschinen über das Anzeigen von Werbeanzeigen. Microsoft hatte bereits im Juni verkündet, dass Schulen diese Werbung kostenlos deaktivieren lassen können und zudem noch erweiterte Privacy-Optionen bekommen. So können Schulen verhindern, dass Material angezeigt wird, welches für Erwachsene vorgesehen ist.

HTC One X, HTC One X+, HTC One XL und HTC Butterfly erhalten Update auf Android 4.2.2 und HTC Sense 5

26. August 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

HTC hat heute bekanntgegeben, dass die Geräte HTC One X, HTC One X+, HTC One XL und HTC Butterfly ab dem 26. August 2013 ein Update auf die Version Android 4.2.2 (Jelly Bean) und HTC Sense 5 erhalten werden. Damit erhalten Besitzer älterer Geräte die Hardware-unabhängigen Funktionen aus dem HTC One.

HTC One X

Das Update auf Sense 5 ermöglicht es, den Homescreen auf die eigenen, individuellen Vorlieben anzupassen und führt die erweiterten Funktionen HTC BlinkFeed, Zoe Gallerie, Video Highlights, Autofokus Sperre der Kamera und den HTC Music Channel mit Songtexen ein. Zusätzlich halten mit dem Update auf Jelly Bean 4.2.2 weitere Funktionen Einzug, wie etwa der Daydream Bildschirmschoner, die Lockscreen Widgets und die Quick Settings.

Deutsche Bahn startet Zugradar, Apps werden zusammengelegt

26. August 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Ab sofort können sich Interessierte auf der Webseite bahn.de/zugradar über die Position aller ICE, IC- und Regionalzüge informieren, wie die Sonntagsausgabe der Welt berichtete. So können Kunden schauen, wo sich welcher Zug gerade aufhält, alternativ lassen sich Verspätungen einsehen. Neben diesen Informationen ist auch die Eingabe einer Zugnummer möglich, um den Standort eines Zuges zu lokalisieren, auch lassen sich die aktuellen Ankunfts- und Abfahrtszeiten einzelner Bahnhöfe im Detail anzeigen lassen.

Bildschirmfoto 2013-08-26 um 08.53.51

Sehen wir hier das iPhone 5S in „Gunmetal“ Grau?

26. August 2013 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ich kann mich nicht erinnern, dass es um ein iPhone jemals so große Farbspekulationen gegeben hätte. Die weiße und schwarze Variante begleiten uns seit dem iPhone 3GS, mit dem iPhone 5S soll es sogar ein goldenes Modell geben. Aber, fast wie auf dem Rummel, das war noch nicht alles. Nun soll es auch noch eine graue Variante geben, die dem schwarzen Modell zwar sehr ähnelt, aber einen helleren Rahmen hat.

iPhone5S_gunmetal_001

Google Music von Android auf UPnP / DLNA-Empfänger streamen

26. August 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Solltet ihr aus irgendeinem Grunde Google Music auf eurem Android-Tablet oder -Smartphone nutzen, dann könnte unter Umständen ja einmal der Wunsch aufkommen, Inhalte auf UPnP / DLNA-Empfänger zu streamen. Dies könnte zum Beispiel ein TV-Gerät, ein Raspberry Pi mit XBMC oder auch die Xbox 360 sein. Das Problem? Geht so einfach mal eben nicht. Hilfe naht von Bubblesoft, die schon diverse Streaming-Lösungen realisiert haben und mit Cast To UPnP/DLNA for GMusic eine weitere Lösung anbieten.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Mit Cast To UPnP/DLNA for GMusic ist das Streamen einzelner, von euch hochgeladener Tracks möglich, aber auch Musikstücke aus eurem All Access-Abo. Unterstützt werden derzeit unter anderem XBMC, DLNA TVs, PCs, WDTV Live, Xbox 360, Sonos, Android (mit BubbleUPnP) und diverse HiFi-Geräte von Denon, Pioneer und Onkyo. Man muss nicht die Katze im Sack kaufen, jeder App-Start erlaubt 20 Minuten Streaming, die Vollversion ist via In-App-Kauf freischaltbar. Hier übrigens einmal eine Kritik am Google Play Store: In-App-Käufe müssten in ihrer Summe meiner Meinung nach ersichtlich sein.



Seite 1.227 von 2.644« Erste...1.2251.2261.2271.2281.2291.230...Letzte »