YOUM: Samsungs flexible Displays bekommen einen Namen, Marktstart rückt näher

10. April 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Casi

Es sind geile Zeiten, in denen wir leben. Das mag man aus wirtschaftlicher oder politischer Sicht anders sehen, aber technisch gesehen ist es die tollste Zeit, die man sich vorstellen kann. Das Internet krempelt so ziemlich unser ganzes Leben auf links, auf einem USB-Stick trage ich so viel Musik oder Filme mit mir herum, wie ich damals nicht in mehreren Regalen untergebracht bekommen hätte auf Vinyl/Cassette/Video und die technischen Gadgets von Navi bis Smartphone erleichtern und bereichern unsere Leben doch ungemein.

Ein Ende des Fortschritts ist – wie sollte es auch anders sein – natürlich lange nicht in Sicht und so begnügen sich die Tech-Unternehmen nicht damit, bestehendes Gerät einfach schneller, leichter, günstiger zu machen, sondern forschen unermüdlich weiter, um uns Technologien zugänglich zu machen, an die wir vor wenigen Jahren nicht einmal zu glauben wagten. Oder wer hätte vor einigen Jahren gedacht, dass wir unsere mobilen Telefone bedienen, in dem wir lediglich über die hochauflösenden Displays wischen?

Warum ich soweit aushole hat mit einer dieser kommenden Technologien zu tun: Wie auch einige andere Firmen arbeitet auch Samsung mit Hochdruck an flexiblen Displays. Nach eigenen Aussagen möchte man noch in diesem Jahr ein solches Device an den Start bringen, welches eines dieser Displays verbaut hat. Jetzt scheint es so, als wäre man diesem Marktstart einen gehörigen Schritt näher gekommen.

Chrome OS: nun mehr als ein Browser

10. April 2012 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: caschy

Mitte März berichtete ich davon, dass Googles Chrome OS einen Window-Manager bekommt. Aura heißt er und er soll dafür sorgen, dass das System einfacher zu nutzen ist – sich vielleicht nach Betriebssystem und nicht nur nach Browser anfühlt. Nun ja, was soll ich sagen? In der aktuellen Developer-Version ist nun Aura fester Bestandteil von Chrome OS und Google hat damit zumindest optisch ein System ins Rennen geschickt, dass an ein Betriebssystem für die Massen erinnert, inklusive Taskbar und Co.

Hat dein Mac die FlashBack-Malware?

10. April 2012 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Panik im Apfelland. Mac OS X ist ja doch nicht sooo sicher, als das es sich nie etwas einfangen könnte. Aktueller und populärer Fall: die FlashBack-Malware. Über 600.000 Geräte sollen schon befallen worden sein, dies war die zahl, die vor Ostern ausgerufen wurde. Aufmerksam wurde man darauf beim russischen IT-Security-Unternehmen Dr. Web.

Die Jungs führen die Sache dann auch noch genauer aus, inklusive erhobener Statistiken. Wichtig zu wissen ist: habe ich mir da was eingefangen? Und eben jenes könnt ihr mit dem kleinen Open Source-Tool FlashBackChecker testen. Herunterladen, ausführen und schauen, was zu lesen ist. Was natürlich witzig ist: ein Schädling bei OS X und die Medienwelt überschlägt sich. (via)

Facebook kauft Instagram

9. April 2012 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Mikhail

Wie Mark Zuckerberg (CEO von Facebook) soeben in einem Post bekannt gab, wird Facebook den Bilderdienst Instagram erwerben. Dies wird dadurch begründet, dass Facebook bereits seit Jahren das Konzept des Teilens mag und deshalb auch in dieser Sparte weiter wachsen möchte. Inwiefern es integriert wird in Facebook, ist bis jetzt unklar. Dennoch hält Zuckerberg daran fest, dass weiterhin die Möglichkeit bestehen wird, Bilder in andere Social Networks zu posten. Unbestätigten Quellen zufolge, liegt der Preis bei rund einer Milliarde Dollar, aufgeteilt in Aktien sowie Bargeld.

Auch wollen sie am twitter-ähnlichen Konzept des Folgen festhalten. Zuck sieht darin einen großen Meilenstein für Facebook, da es bis jetzt selten vorkam, dass Facebook einen Dienst dieser Größe übernahm. Meiner Meinung nach, sollte man das Ganze aktuell nicht überbewerten und abwarten, wie sich die Veränderungen auf die beiden Dienste auswirken.

Google-CEO Page: “Apples Zorn auf Android ist nur Show”

9. April 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Casi

Endlich hat sich Google-CEO Larry Page mal wieder im Interview zu Wort gemeldet – das erste Mal, seit er vor ‘nem Jahr wieder das Google-Steuer übernommen hat. Gegenüber Bloomberg äußerte er sich zu den Aussichten von Google in verschiedenen Bereichen, stellte noch einmal heraus, dass Google immer noch nicht böse sei – und stichelte natürlich auch ein wenig gegen die Konkurrenz.

Commander Cool: Retro Jump & Run

9. April 2012 Kategorie: iOS, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Ganz aus meiner Nähe kommen die Indie-App-Developer rund um das Commander Cool-Game, nämlich aus Oldenburg. Und da haben sie scheinbar ihren Retro-Helden zusammen gebastelt, den man momentan noch kostenlos für das iPhone und das iPad bekommt. Was kann man über den Commander Cool sagen? Ein grobpixeliger Geselle, den man Super Mario-mäßig durch 35 Level bugsieren muss, Retro-Mucke inklusive.

Nokia: in 3D die Welt entdecken

9. April 2012 Kategorie: Internet, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Maps, die einem 3D vorgauklen, gibt es ja schon länger. Bei Google lassen sich die Gebäude genauer anschauen und auch Nokia hat im Dezember letzten Jahres damit begonnen, auf den eigenen Maps Gebäude greifbarer zu machen. Samstag morgen klingelte dann der DHL-Mann bei mir und eben jener brachte mir eine 3D-Brille. Also so eine richtige, keine mit Shutter oder Polarisation. Meine Freunde von Nokia wollten mir ihre neuen und in echtem 3D gestalteten Maps zeigen.

Zu diesem Zweck hat man eine erste Beta der WebGL-Variante der Nokia Maps in 3D online gestellt. Nicht die ganze Welt, dafür einige ausgewählte Orte. Brille auf und vor den Computer setzen. Tja, was erwartet euch auf den Maps von Nokia, die ihr sowohl ohne, als auch mit 3D-Brille erleben könnt? Ganz klar: ein Feeling, als hättet ihr ein Miniatur-Wunderland mitten im Monitor. Ziemlich cool.

Meine Android-Apps

9. April 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ich bin Minimalist. Ich nutze keine super-hippen Apps, sondern nur wenig. Dinge, die für mich langen. Ich probiere sehr viele Apps aus, sehr viele verwerfe ich allerdings auch, weil sie eben nicht wirklich von mir gebraucht werden. Trotzdem werde ich oft gefragt, was ich denn so installiert habe, beziehungsweise regelmäßig nutze. Dieser Beitrag ist die Antwort auf die Fragen. Tipps für Apps und Widgets sind immer gerne gesehen, könnt ja mal Screenshots, Links und Co zu euren  Top-Apps und so hinterlassen.

Zwei Bildschirme. Langt mir normalerweise. Ich bin kein Widget-Fanatiker. Schneller Zugriff ist mir da wichtiger und die Apps kann ich eben im Menü ratz fatz erreichen. Wir sehen hier also nicht wirklich viel, lediglich das Widget Weatherlove und im rechten Teil das Widgets für Google Docs und Widgetsoid für Schnellzugriffe auf frei belegbare Funktionen des Smartphones.

Android: komplettes Smartphone-Backup ohne Root (Mac-Anleitung)

8. April 2012 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, Mobile, geschrieben von: caschy

So Freunde der seichten Unterhaltungsmusik. Nach dem Windows-HowTo ist vor dem Mac-HowTo. Worum geht es? Seit Android 4.0 Ice Cream Sandwich gibt es die Möglichkeit des ADB-Backups. Volle Backup-Möglichkeit von Apps und Einstellungen. Braucht man keine Root-Rechte oder besonderes Wissen für, ich habe es ja schließlich auch hinbekommen.

Du bist interessiert, hast ein Android-Smartphone, aber Windows? Dann lies dort weiter, dort beschreibe ich die Windows-Variante von Android: komplettes Smartphone-Backup ohne Root.

O&O DriveLED 4 gerade kostenlos

8. April 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Matze hat mich gerade angeschrieben, um euch darauf hinzuweisen, dass es O&O DriveLED 4 gerade kostenlos gibt. Ich muss sagen, ich bin überrascht, dass es die Software immer noch gibt. Bei Bedarf greift ihr euch das Angebot, alternativ lasst ihr es liegen. Was macht, beziehungsweise kann sie?  Mangels Nichteinsatz kann ich nichts dazu sagen, die offizielle Produktseite musste mir mit Informationen dienen:

Wann ist es Zeit, Ihrem Rechner eine Pause zu gönnen? Ist er zu heiß? Überbeansprucht? Stehen wichtige Teile kurz vor dem Versagen? Festplatten gehören mit zu den am meisten beanspruchten Komponenten Ihres Rechners. Diese starke Beanspruchung kann zu einem Ausfall im laufenden Betrieb führen, der dann oftmals ohne Vorwarnung eintritt. O&O DriveLED überwacht permanent den Status Ihrer Festplatten im Hintergrund und warnt Sie vor drohenden Problemen.



Seite 1.226 von 2.026« Erste...1.2241.2251.2261.2271.2281.229...Letzte »