Google+ ohne Klarnamenzwang

16. Juli 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Google+ gibt es mittlerweile über drei Jahre. Noch immer konnte sich das Netzwerk nicht so stark platzieren, wie es viele vielleicht dachten. Sicherlich finden auch dort wundervolle Unterhaltungen statt, doch die mir bekannte Masse nutzt eben das Kontaktnetzwerk Facebook zum Austausch – dennoch muss man sagen: Google+ ist nicht die oft zitierte Geisterstadt.Google+

Mozilla mozjpeg 2.0 soll Bilder kleiner machen

16. Juli 2014 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: caschy

Um das Web schneller zu machen, braucht es keine neuen Bildformate. Dies behauptet zumindest Mozilla. Je schneller Bilder geladen werden, desto besser. Google hat für sich 2010 das Format WebP erdacht und eine stärkere Kompression bei gleichbleibender Qualität gegenüber dem JPG-Format ausgesagt. Seit längerer Zeit arbeitet Mozilla daran, Bilder noch stärker komprimieren zu können, ohne dass der Betrachter auf Qualität verzichten muss.

Apple und IBM gehen Partnerschaft ein

15. Juli 2014 Kategorie: Apple, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Fast könnte man meinen, die Hölle friert zu, denn zwei einst große Rivalen machen gemeinsame Sache und haben eine Partnerschaft verkündet, die die Businesskunden bedienen soll – „Big Blue“ IBM und Apple. Die Partnerschaft, die weltweit gilt, soll laut Aussage der beiden Firmen die Sparte „Enterprise Mobility“ verändern.

5thAveHero_5x5_78_300dpi_111105

Hierfür sollen in einer neuen Kategorie über 100 branchenspezifischen Unternehmenslösungen inklusive nativer Apps exklusiv für das iPad und das iPhone erschaffen werden. Ferner sollen spezielle, für iOS optimierte Cloud-Services bereitgestellt werden, einschliesslich Management der Geräte, Sicherheit, Analytik und mobile Integration, zudem wird es maßgeschneiderte Buisness-Lösungen für den Support und AppleCare geben.

Week Calendar für iOS aktuell kostenlos

15. Juli 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kalender-Apps sind eine Wissenschaft für sich. Jeder Nutzer tickt anders, jeder möchte hier eine Kleinigkeit anders, oder dort eine Funktion mehr haben. Umso besser, wenn die Kalender-Apps kostenlos sind, oder eben kurzzeitig kostenlos angeboten werden. So ist es mit Week Calendar der Fall. Die iPhone Version der App kostet normalerweise 1,79 Euro. Die iPad Version ist hingegen nicht reduziert, kostet weiterhin 3,59 Euro.

WeekCalendar

Chrome 36 für iPhone und iPad mit Chromecast-Support

15. Juli 2014 Kategorie: Google, iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

ChromeGoogle hat heute die Version 36 von Google Chrome für das iPhone und das iPad veröffentlicht. Das Changelog spricht nun von einem Support für Googles Streamingstick Chromecast, sofern die entsprechenden Webseiten dafür angepasst wurde. Hierbei scheint es tatsächlich um weitere Inhalte zu gehen, die über den Stick angezeigt werden können, denn unterstützte Videos konnten ja auch in der Vergangenheit abgespielt werden. Wie genau die Funktion umgesetzt wird, ist mir bislang nicht ersichtlich, sofern ich etwas finde, wird dieser Beitrag aktualisiert.

Sony erneuert Boot Loader Unlock Tool

15. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt eine neue Version des Boot Loader Unlockers für Sony Geräte. Sony ist ja eine der wenigen Firmen, die einen Unlock des Boot Loaders für Entwickler unterstützen und bietet dafür eine eigene Webseite. Um den Boot Loader zu entsperren, sind nun nur noch 3 Schritte nötig. Außerdem wurden Informationen, die sich nicht auf das verwendete Gerät beziehen, entfernt. Sony teilt aber gleichzeitig mit, dass ein Unlock des Boot Loaders auch zum Verlust der Garantie führen kann und dieser nur von Entwicklern durchgeführt werden sollte.

Sony_BL_unlock

Aldi Talk App für Windows Phone veröffentlicht

15. Juli 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Windows Phone Nutzer können sich heute nicht nur über das Cyan-Update freuen, sondern – falls gleichzeitig Aldi Talk genutzt wird – auch über die neue Aldi Talk-App. Mit ihr kann man als Aldi talk-Kunde sein Guthaben abfragen, sich einen Überblick über gebuchte Tarif-Optionen verschaffen und diese auch direkt buchen. Auch das Aufladen von Guthaben ist über die App möglich. Entweder per Abbuchung vom Bankkonto oder per Eingabe eines Codes. Für die Nutzung der App ist logischerweise ein Aldi Talk Nutzerkonto nötig. (Danke Rolf!)

ALDI TALK
Aldi Talk App für Windows Phone veröffentlicht
Entwickler: E-Plus Service GmbH & Co. KG
Preis: Kostenlos
  • ALDI TALK Screenshot
  • ALDI TALK Screenshot
  • ALDI TALK Screenshot
  • ALDI TALK Screenshot
  • ALDI TALK Screenshot

Amazon Kindle Fire HDX 7-Tablet 120 Euro günstiger

15. Juli 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Amazon scheint ordentlich die Lager voll zu haben – oder man will die Kindle-Geräte unbedingt in den Markt drücken, anders kann man sich die andauernden Rabatt-Aktionen nicht erklären. Nur heute und morgen bekommt man das 7 Zoll große Kindle Fire HDX (*Partnerlink) in der 32 GB-Ausgabe für 149 Euro, rasante Aktion, normalerweise kostet das Tablet 269 Euro! Und auch die 64 GB-Variante hat man recht drastisch reduziert, denn das 7 Zoll große Kindle Fire HDX mit 64 GB kostet 189 Euro – statt den sonst üblichen 309 Euro. Das Kindle Fire HDX bringt auf seinen 7 Zoll eine Auflösung von 1920 x 1200 bei 323 PPI mit und es beherbergt einen Qualcomm Snapdragon Quad-Core-Prozessor mit 2,2 GHz. Ferner findet man in im Kindle Fire HDX Dual-Stereo-Lautsprecher mit Digital Plus Audio, Virtual 5.1 Multi-Channel Surround Sound, 2 GB RAM und eine Akkulaufzeit von 11 Stunden vor.Kindle

Schweizer Unternehmen fertigt Googles smarte Kontaktlinsen

15. Juli 2014 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Anfang 2014 kamen sie das erste Mal in die Medien: smarte Kontaktlinsen. Die von Google angekündigten Kontaktlinsen sollen nicht nur die Sehfähigkeit des Tragenden stärken, sondern auch den Blutzuckerspiegel überwachen. Laut Google ist Diabetes ein großes Problem in unserer Gesellschaft, jeder neunzehnte Mensch soll betroffen sein.

Hand+holding

NAS Synology DS415play vorgestellt

15. Juli 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

f-DS415play_frontSynology, Anbieter von Netzwerkspeichern, hat heute das neue Modell Synology DS415play vorgestellt, welches sich an Consumer wendet. Das Network Attached Storage bietet vier Einschübe für Festplatten und Full-HD-Transkodierungsunterstützung. Die Synology DS415play ist mit einer 1,6 GHz Dual-Core-CPU (Intel Atom) nebst 1 GB RAM ausgestattet und liefert laut Synology Übertragungsraten von durchschnittlich 112,45 MB/Sek. lesend und 101,21 MB/Sek. schreibend mit RAID 5-Konfiguration in einer Windows-Umgebung.



Seite 1.217 von 3.214« Erste...1.2151.2161.2171.2181.2191.220...Letzte »