Ubuntu 12.10 gefahrlos und ohne partitionieren ausprobieren, in 10 Minuten erledigt

19. Oktober 2012 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Vorhin erst über Ubuntu 12.10 gebloggt, nun noch ein ganz kurzer Software-Tipp für die, die zu faul sind, Ubuntu fest oder in eine virtuelle Maschine zu installieren. Das Geheimnis heißt WUBI und sorgt dafür, dass Ubuntu 12.10 in kurzer Zeit auf eurer Festplatte landet, richtig nativ bootet, aber nichts an der Festplatten-Partitionierung vorgenommen wird.

Google droht französischen Seiten mit Verbannung aus dem Index

19. Oktober 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: Casi

Ziemlich spannend, was in Frankreich gerade vor sich geht. Dort – und die Parallelen zu Deutschland machen es für mich so spannend – ist die Presse nämlich nicht sonderlich gut auf Google zu sprechen. Die Medien jammern, dass potentielle Leser die News lediglich auf Google abgreifen, sich also mit den kurzen Teasern zufrieden geben und im Endeffekt sich Google durch Werbe-Einnahmen die Tasche voll macht anstelle der Verlage.

Daher ist man überglücklich darüber, dass das ein Gesetz in Zukunft verhindern könnte – oder besser gesagt: Google zur Kasse gebeten würde. Das geplante Gesetz sieht nämlich vor, dass Google für Überschriften und einleitenden Texte eine Gebühr entrichten müsste. Klar, dass Google da eher so mittel-begeistert ist.

Ubuntu 12.10 ist da

19. Oktober 2012 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Vom Dominik kamen noch Infos und News, denn vorgestern wurde ja bekanntlich Ubuntu 12.10 freigegeben. Einiges hat sich seit Version 12.04 LTS (steht für Long Term Support, Langzeitunterstützung) getan. Web Apps wie Gmail, Flickr oder Facebook lassen sich direkt an den Launcher anpinnen und mittels einem Klick starten. Weiterhin findet man im Dash eine Suche vor, die übergreifend arbeitet, nicht nur lokale, sondern auch Dateien online werden auf Wunsch durchsucht – wer seinen Google Drive einbindet, findet also dessen Inhalte.

Diskussionen hatte es seinerzeit gegeben, weil dort auch Suchergebisse von Amazon erscheinen – kauft ihr darüber, dann verdienen die Ubuntu-Macher durch das Partnerprogramm. Diese Funktion lässt sich grundsätzlich abschalten. Wenn ihr das Projekt unterstützen wollt, aber nicht spenden wollt, dann wickelt doch den Kauf via Ubuntu ab, schon habt ihr eine gute Tat hinter euch. Ich besuche vor jedem Amazon-Einkauf auch immer Blogs, um via derer Partnerlinks einzukaufen.

Microsoft Office 2013 Upgrade Offer ab heute

19. Oktober 2012 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

So Freunde, aufgepasst! Früher in meiner aktiven Zeit als Frontsoldat in Sachen Computern kam es täglich vor, dass Leute Software wie Office und Betriebssysteme kauften – und vorab gar nicht wussten, dass da bald was Neues kommt. Logo, hat nicht jeder Zeit und Lust, sich durch das Internet zu lesen. Ich war dann immer der Good Guy, der erzählt hat, was bald an Software und Geräten kommt – und dass es sich ab und an lohnt, noch ein paar Tage mit einem Kauf zu warten.

Wie aus EXIF-Daten ein neues Tablet wird

19. Oktober 2012 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Manche Gerüchte sind ja ganz witzig. Ich selber spekuliere ja gerne mit und lese täglich viel in diesem Gebilde Internet. Und die Techblogger da draußen lassen sich seit Jahren gerne verwirren, beziehungsweise machen sie selber mal ganz gerne auf sich aufmerksam. Es gibt da draußen Blogger, die checken angeblich ihre Server-Logfiles. Die muss man einfach mal mit einem System besuchen, welches noch gar nicht auf dem Markt ist. iOS 6.2 oder Android 4.2. Kann man ja ganz einfach faken. Ratet, was dann passiert? Richtig, sie schreiben drüber. Am 29. Oktober steht Googles Event an. Gerüchte gibt es genug. Android 4.2. Nexus 7 Tablet mit UMTS. LG Nexus 4, vielleicht sogar noch mehr Geräte (woran ich mittlerweile nicht glaube).

Und ganz frisch? Das Nexus 10 Tablet. Jawoll! Das kommt nämlich am 29. Oktober. Ja, vielleicht kommt es wirklich – das wissen wir alle nicht. Aber: jetzt ist ein Bild aufgetaucht, was angeblich mit der Kamera des vermeintlichen Nexus 10 aufgenommen wurde. Wenn das mal kein Beweis ist! Ist natürlich Bullshit, denn nichts lässt sich einfacher fälschen, als die EXIF-Informationen eines Bildes. Oder denkt ihr, ich hab ein Nexus 10-Tabet und mit diesem meine Tasse fotografiert? Ich hab mir jetzt keine große Mühe gegeben, man hätte es noch mehr anpassen können. ;) Manche Gerüchte sind plausibel, manche lese ich gerne, weil sie irgendwie passend sein könnten. Aber Server-Logfiles und EXIF-Dateien?

Microsoft und Google legen mäßige Quartalszahlen vor

19. Oktober 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: Casi

In diesen Tagen schneien uns von allen möglichen Unternehmen die Quartalszahlen ins Haus. Microsoft und Google waren nun auch an der Reihe und bei allen sonstigen Unterschieden ist den beiden dieses Mal eine Gemeinsamkeit nicht zu nehmen: während Microsoft sowohl bei Gewinnen als auch Umsätzen Rückgänge zu verzeichnen hatte, hat es Google immerhin “nur” beim Gewinn erwischt, während die Umsätze weiter anzogen. Dort war es aber u.a. der Übernahme von Motorolas Mobil-Sparte geschuldet, dass man unter dem Strich weniger in der Kasse hatte.

Dabei ist den Jungs von Google ein besonderer Klopper unterlaufen: man rückte versehentlich die Zahlen nämlich viel zu früh raus. Normalerweise wird abgewartet, bis die Wall Street nach getaner Arbeit ihre Pforten schließt. Google hat die Quartalsergebnisse einfach mal zwischendurch veröffentlicht, wenn auch ungewollt. Das quittierte die Börse direkt mal mit ‘nem feinen Einbruch der Aktie, die über 9 Prozent verlor, bevor der Handel damit ausgesetzt wurde.

eBook für Einsteiger: Windows 8 auf einen Blick

19. Oktober 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Na, selber Lust zu schmökern oder Einsteiger in der Familie, die vielleicht Lust haben, das über 300 Seiten starke eBook zu lesen, in dem es um Windows 8 geht? Im Buch findet man nicht nur viel zu den Neuerungen von Microsofts Betriebssystem, sondern auch den Urschleim, den Einsteiger vielleicht auch noch nicht kennen.

Das eBook (DRM-frei) informiert unter anderem über: die Windows 8-Benutzeroberfläche, Windows 8 über Touch-Gesten, Maus und Tastatur bedienen, Computer einstellen und anpassen, die Suche verwenden, mit Apps arbeiten, Windows App Store, Dateimanagement über das Menüband, Synchronisierung und SkyDrive, online gehen, E-Mail und Messaging, Netzwerk, Geräte und Co. Wie erwähnt: das eBook ist kostenlos und wird nach Eingabe einer Mail-Adresse mittels Downloadlink verschickt. Dienste wie das neulich hier vorgestellte Receiveee funktionieren. (danke Felix!)

Mozilla öffnet den Firefox Marketplace

19. Oktober 2012 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Na, beinharte Firefox-Benutzer mitlesend? Diese dürfen jetzt, ein Android-Gerät vorausgesetzt, den Marketplace für den mobilen Firefox testen. Wie ich es damals schon bei Chrome schrieb: in den meisten Fällen sind diese “Web-Apps” schnöde Lesezeichen, die dann irgendeine mobile Seite eines Dienstes aufrufen. Aber die Web-Apps haben auf jeden Fall Potential, da die Browserfunktionen dahingehend entwickelt werden, dass Web-Apps auch offline Funktionen ausführen können.

Wer sich selber davon überzeugen will, der sollte sich die aktuelle Aurora-Build auf sein Tablet oder Smartphone laden, denn im Menü findet man erstmal den Zugriff auf Apps und den Marketplace. So findet man zum Beispiel Mixcloud vor, welches ich hier für meinen Beitrag testete, dort ist es in jedem Fall so, dass sich lediglich eine Webseite im Vollbildmodus öffnet und mir so eigentlich keinen wirklichen Mehrwert bietet. Mal schauen, was Mozilla in Zukunft noch so realisiert, wenn der Marketplace auch auf dem Desktop-Firefox und dem System Firefox OS Einzug hält. In Zukunft möchte man auch noch Bewertungen, Reviews und Zahlungsmöglichkeiten einbauen. (via Mozilla Blog)

Good Old Games: nach Windows beliefert man Mac OS X mit Klassikern der Spielegeschichte

19. Oktober 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Good Old Games, kurz GOG, hatte ich in den letzten Jahren auch schon ein paar Mal hier im Blog, wenn es denn einen oder anderen Spieleklassiker kostenlos oder besonders günstig zu bekommen gab. Bei GOG hat man es sich zur Aufgabe gemacht, die alten Klassiker noch einmal auf aktuellen Systemen lauffähig zu machen.

Gestern Abend dann eine nette Nachricht für Besitzer eines Macs, denn Good Old Games ist nunmehr nicht nur für Windows zu haben, auch die Besitzer einer Kiste mit angebissenem Apfel können in Erinnerungen schwelgen und jede Menge alter Klassiker zocken.

249 Dollar: Google teasert das Chromebook für alle an

18. Oktober 2012 Kategorie: Google, Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Google will wohl das Chromebook etwas stärker in den Markt drücken. Ich kenne nur eine Handvoll Leute, die dieses Gerät zum Programmieren nutzen, normale Benutzer eines Chromebooks sind mir irgendwie nicht bekannt.

Ich hatte euch hier ja mal die ersten, damals in Deutschland erhältlichen Chromebooks mit Googles Chrome OS vorgestellt. In der Zwischenzeit ist viel passiert und man hat viel am Chrome OS geschraubt.



Seite 1.200 von 2.184« Erste...1.1981.1991.2001.2011.2021.203...Letzte »