Auch Google schießt gegen Microsoft

10. Mai 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Heute früh brachte ich hier erst die Story von Mozilla. Die Jungs schießen nämlich gegen Microsoft, weil diese auf der bislang noch unveröffentlichten Windows RT-Plattform kein Browserchoice einbauen wollen, wie es unter der normalen Windows-Version der Fall ist. Auch sollen andere Browser nicht die Möglichkeiten haben, ins System einzugreifen, wie es der Internet Explorer 10 kann. Wir halten fest: Windows RT noch nicht veröffentlicht, Einsatz nur auf der ARM-Architektur.

Nun schaltet sich auch Google ein und wirft Microsoft vor, anderen Browsern nicht die Chancen auf der Plattform einzuräumen, die man dem eigenen Internet Explorer  10 gibt. Google wirft ein, dass gerade der Konkurrenzdruck dafür sorge, dass alle härter arbeiten und so Entwickler und Konsumenten Vorteile durch diese Offenheit haben.

Facebook knipst Grooveshark die Lichter aus

10. Mai 2012 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Casi

Ihr lest schon länger hier mit? Alles klar, dann habt ihr Grooveshark natürlich auf dem Zettel. Der Musikdienst ist für einige ja zu schön um wahr zu sein. Nimmt man es ganz genau, dann ist er sogar fast ein wenig zu schön, um legal zu sein – Grund genug, dass Facebook diesem Dienst jetzt den Stecker gezogen hat. Besser gesagt: Grooveshark kann die Schnittstellen Facebooks nicht mehr nutzen, was man anfangs für einen technischen Defekt hielt, wie ihr dem Screenshot entnehmen könnt:

Apple, Google aufgepasst: Facebook hat nun sein eigenes App Center

10. Mai 2012 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Software & Co, geschrieben von: Casi

Mir als Gelegenheitszocker hat es bislang immer gereicht, wenn ich zufällig über eine App bei Facebook gestolpert bin. Das hat meistens so ausgesehen, dass einer oder mehrere meiner Freunde eine Anwendung benutzen und ich es daher in meiner Timeline erfahre. Das ist okay, wenn man gewillt ist, hin und wieder eine App zuzulassen und eher mühselig, wenn man sowieso schon von allen möglichen Anfragen genervt ist – und zudem ist es weit weg davon, ein umfassender Service für uns Nutzer zu sein.

Ein umfassender Service wie ein eigener Facebook App Store es wäre. Dieser jedoch ist jetzt da und nennt sich Facebook App Center. Aktuell gibt es die Seite noch nicht, lediglich die Vorstellung dieses Projekts. Facebook selbst erklärt freilich, dass man nicht Apple mit seinem App Store oder Google mit Google Play Konkurrenz machen wolle. In diesem mobilen Verzeichnis für Apps sollen lediglich alle Anwendungen gelistet sein, die entweder innerhalb Facebook stattfinden – oder  über ein Facebook Single Sign-On verfügen.

Samsung Galaxy Note: Ice Cream Sandwich rollt aus

10. Mai 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Hier muss ich mal Kreide fressen und mir anhören, dass ich Unrecht hatte. Ich unkte nämlich damals nach dem Erscheinen, dass das Samsung Galaxy Note floppen wird. Und ganz ehrlich: mir gefällt es immer noch nicht so richtig, auch wenn es von vielen frenetisch gefeiert wird. Das für mich immer noch zu groß geratene Smartphone mit seinem 5,3″ Super AMOLED-Display, welches mittels gigantischem Werbeaufwand in den Fokus der Leute gerückt wurde, ist mittlerweile einer der Top-Seller.

Für mich ist das in der Tat ein wenig überraschend, mit diesem Erfolg hätte ich nicht gerechnet, ich selber bemängelte ja die Ausmaße und den S-Pen. Ende März 2012 vermeldete man 5 Millionen verkaufte Geräte. Ob diese 5 Millionen Geräte auch in Besitz von 5 Millionen Kunden sind, oder ob noch 1,5 Millionen in den Regalen der Händler liegen, lasse ich einmal dahingestellt.

Glückwunsch VLC Player: 1 Milliarde Downloads

10. Mai 2012 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Gestern waren es die wütenden Vögel, die mit der gigantischen Zahl von 1 Milliarde Downloads überrascht haben, nun zelebriert eine weitere Software diesen Meilenstein. Der VLC Player gehört seit Jahren zu meiner Standardausstattung auf jedem Rechner, egal ob Mac oder Windows. Ob Filme in abenteuerlichen Formaten oder Musik in Zip-Archiven: der VLC Player frisst so ziemlich alles.

Der VLC Player wird mit dem Erscheinen von Windows 8 hoffentlich einen weiteren Höhenflug erleben, denn die normale Ausgabe von Windows 8 kann bekanntlich aus Codec-Gründen out of the box keine DVDs und Blu-rays abspielen, was für den VLC Player ein Klacks ist. Ende Februar 2005 fing man mit der Erfassung der Downloadzahlen an, die nun die gigantische Zahl von 1 Milliarde übersteigt.

Mozilla prangert an: Microsoft ohne Browserwahl bei Windows RT

10. Mai 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an das leidige Thema Browserchoice? Irgendwann Anfang 2010 musste Microsoft dem Benutzer die Wahl überlassen, welchen Browser er zukünftig zum Standard deklarieren wolle – zumindest initial. Ich berichtete damals darüber. Nun wieder Dramaturgie aus dem Hause Mozilla – man fordert diese Auswahl auch auf Tablets mit Windows RT. Windows RT, das ist dieses Konstrukt auf ARM-basierten Tablets. Also keine gewohnte Umgebung, nur speziell auf diese Plattform zugeschnittene Programme laufen.

Apple patcht dicke Sicherheitslücke

9. Mai 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Apple hat Mac OS X 10.7.4 in die Freiheit entlassen. Bei mir wiegt der Download über 700 MB. Apple patcht damit unter anderem die dicke Sicherheitslücke mit der FileVault, über die ich neulich hier berichtete. Schlimm ist ja, dass die Lücke bereits seit drei Monaten bekannt ist und von einem Mitglied im Supportforum gemeldet wurde. Erst als die Techwelt massiv berichtete, wurde man bei Apple anscheinend tätig. Sofern ihr also auf dem neusten Start sein wollt: start your engines!

Samsung kauft Cloud-Dienstleister mSpot

9. Mai 2012 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

mSpot. Klingelt es da bei euch? Den Dienst hatte ich 2010 vorgestellt. mSpot startete damals als reiner Clouddienst. In den Speicher konnte man seine Musik hochladen und dann via Browser und Apps streamen. 5 GB standen damals kostenlos zur Verfügung. Jetzt wurde der Kauf  durch Samsung gemeldet.

Der Kauf soll anscheinend dabei helfen, Besitzern von Samsung-Geräten in Zukunft die Möglichkeit zu bieten, gestreamte Medien in Video- und Musikform zu konsumieren, oder vielleicht Daten zu speichern. mSpot könnte das fehlende Teil sein, dass Freund Casi hier als S-Cloud vorgestellt hatte. Vielleicht ist Samsungs Partnerschaft mit Dropbox doch nur eine Übergangslösung, da man mit mSpot noch nicht soweit war, wer weiss…

Massive Neuerungen in der Google+ App

9. Mai 2012 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Puh, ich gestehe, dass ich gerade etwas unschlüssig bin. Eben tröpfelte das Update für die Google+ App für iOS rein. Die App wurde dermaßen umgebaut und neu designt, dass es eine wahre Pracht ist. Aber ist ja “nur” für das iPhone so, oder? Nö – denn in ein paar Wochen darf man sich auch unter Android an den Neuerungen erfreuen.

Ich zeige einfach mal ein paar Screenshots, die sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte. Ich muss sagen: die App reagiert flott, aber die Anzeige des Streams gefällt mir überhaupt nicht mehr. Wirkt auf mich überladen durch die großen Grafiken.

1 Milliarde Angry Birds Downloads

9. Mai 2012 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Da darf man neidlos den Hut ziehen. Die Finnen von Rovio vermeldeten heute den Download von 1 Milliarde Angry Birds-Spielen. Angry Birds müsste damit wirklich jedem von euch hier ein Begriff sein und ich tippe, dass mindestens 80 Prozent von euch das Spiel gespielt haben. Was früher das Moorhuhn war, ist heute das Abfeuern von wütenden Vögeln auf Schweine.



Seite 1.198 von 2.027« Erste...1.1961.1971.1981.1991.2001.201...Letzte »