Die drei ???: drei Folgen kostenlos bei Google Play

14. November 2014 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Das sind mal wieder gute News zum Wochenende! Im Google Play Store gibt es momentan mal wieder drei Folgen der Drei Fragezeichen kostenlos. Ich denke nicht, dass ich euch Justus, Peter und Bob noch gesondert vorstellen muss, oder? Ich für meinen Teil bin mit den Drei Fragezeichen groß geworden und bin noch heute dabei.

Bildschirmfoto 2014-11-14 um 14.19.04

PlayStation TV nun in Deutschland verfügbar

14. November 2014 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: caschy

Die Zubehör-Hardware PlayStation TV ist ab sofort für einen Preis von 99 Euro auch in Deutschland verfügbar. Sie vereint Micro-Spielekonsole und Multimedia-System und ermöglicht den Nutzern nicht nur das Abspielen von PSP-, PSOne und PS-Vita-Titeln aus dem Playstation Store, sondern PS4-Besitzern auch das ortsunabhängige Spielen an einem beliebigen HD-Fernseher im eigenen Heimnetzwerk via Remote Play.

Bildschirmfoto 2014-11-14 um 12.23.22

Smart Home: Prestigio mit Wetterstation für 35 Euro

14. November 2014 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

Der Hersteller Prestigio machte früher eher durch günstige Smartphones und Tablets auf sich aufmerksam, seit einiger Zeit hat man sich allerdings auch das Thema Smart Home auf die Fahnen geschrieben. Hierzu gehören unter anderem smarte LED-Leuchten, die via Bluetooth gesteuert werden.

Bildschirmfoto 2014-11-14 um 13.20.15

Sonos: Final-Software mit SoundCloud-Integration

14. November 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy
sonos

Viele unserer Leser sind Menschen, die sich nicht scheuen, auch einmal eine Beta anzufassen. Sonos-Nutzer taten das garantiert im Juli, denn da bekam die Beta-Software die Möglichkeit, den Musikdienst Soundcloud nativ einzubinden – vorher war immer viel Frickelei nötig. Ich selber habe schon ganz vergessen, dass ich die Beta der Sonos-Software einsetze, sodass mich die Mail von Sonos überraschte, dass nun Soundcloud möglich ist – für die meisten von uns ja ein alter Hut. Falls ihr keine Betas einsetzt, dann solltet ihr aber nun mit der aktuellen Finalversion der Sonos-Software die Möglichkeit haben, Soundcloud einzubinden. Für mich ein Muss, da ich dort einige Perlen zusammengetragen haben.

Misfit Flash Fitnesstracker ab sofort auch in Deutschland erhältlich

14. November 2014 Kategorie: Wearables, geschrieben von: caschy

Misfit entwickelt und fertigt Wearable- und Smart-Home-Produkte. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 von Sonny Vu und John Sculley (der früher CEO von Apple und Pepsi war) und von Sridhar Iyengar (Mitgründer und früherer CTO von AgaMatrix) gegründet und stellte Mitte September 2014 den Schlaf- und Fitnesstracker Misfit Flash vor.

misfit flash

Neuland Podcast #48: Nexus, LG G Watch R, Lollipop und jede Menge Anrufe

14. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Lange Rede, kurzer Sinn: der Freitag ist da. Und ihr könnt ab jetzt knapp 2 Stunden Neuland Podcast hören, um vielleicht in das Wochenende zu starten. In der aktuellen Ausgabe geht es um die Nexus-Geräte, die LG G Watch und Android 5.0 Lollipop. Kleiner Teaser: Wenn ein Tablet zu Flaggschiffpreisen gekauft werden soll, dann eher nicht das Nexus 9, sondern das iPad – sofern man nicht im Android-Universum verhaftet ist.

neuland

Telefonica will Yourfone an Drillisch verkaufen

14. November 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Telefonica hat in Deutschland E-Plus übernommen. Nun steht man in Verhandlungen mit Drillisch. Es geht um die E—Plus-Marke Yourfone, die rund 235.000 Kunden vorweisen kann. Diese möchte der Konzern für einen mittleren bis hohen zweistelligen Millionen-Betrag an Drillisch abtreten. Beide Unternehmen haben eine nicht-bindende Absichtserklärung vereinbart, die es Drillisch ermöglicht, Yourfone zum Januar 2015 zu kaufen. Drillisch würde die Yourfone GmbH einschließlich der Markenrechte, Kunden sowie der Mitarbeiter übernehmen, wodurch Kontinuität für alle Beteiligten gewährleistet ist, wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist.

telefonica_deutschland

Spotify für Studenten zum halben Preis

14. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Solltet ihr zu den Menschen gehören, die studieren – dann habt ihr jetzt ein nettes Angebot seitens Spotify bekommen. Der Streamingdienst für Musik macht es möglich, dass Studenten zum halben Preis das Premium-Paket bekommen. Damit haben alle als Student registrierten Nutzer für 4,99 Euro im Monat unbegrenzten Zugriff auf den gesamten Spotify Musikkatalog, auf Wunsch ist auch das Hören offline möglich.

Spotify_Studentenrabatt

Der Studententarif gilt für alle Studenten, die an einer deutschen Universität immatrikuliert sind. Studierende, die den Rabatt nutzen möchten, müssen sich einmalig bei UNiDAYS registrieren, um ihren aktuellen Studentenstatus nachzuweisen. Über diese Verifizierung erhalten sie die Berechtigung auf zwölf Monate Spotify Premium. Wie jedes Spotify Premium Abonnement kann auch das Studentenangebot jederzeit online gekündigt werden. Nach zwölf Monaten endet der Studentenrabatt und der Nutzer kann entscheiden, ob er Spotify Premium zum regulären Preis weiter nutzen oder zu Spotify Free wechseln möchte.

Amazon verschenkt Android-Apps im Wert von 75 Euro

14. November 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

amazon.de

Amazon hat wieder einmal die App-Spendierhosen an. Heute und morgen habt Ihr die Möglichkeit, 19 Apps im Wert von 75 Euro kostenlos auf Euer Android-Gerät oder Fire Tablet zu laden. Diesmal sind keine Spiele dabei, sondern es handelt sich um nützliche Apps für den Alltag. Darunter sind auch einige bekanntere Apps, zum Beispiel Blitzer.de Plus, Tiny Scan Pro oder das Fleksy Keyboard. Die Übersicht der Apps findet Ihr an dieser Stelle bei Amazon. Für die Installation auf dem Android Gerät ist der Amazon App-Shop oder die Amazon-App nötig. Sind ein paar gute Dinger dabei, schaut Euch die ruhig einmal an, wenn Ihr kein Problem damit habt, von Amazon Android-Apps zu beziehen.

WhatsApp: Aktuelle Android-Beta macht die blauen Haken optional

14. November 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Vor kurzem sorgte eine Änderung seitens WhatsApp für Aufregung bei vielen Benutzern. Der von Facebook aufgekaufte Messenger führte einen „Gelesen-Status“ ein. Dies sorgte dafür, dass ein Gegenüber im Konversationsverlauf sehen konnte, ob ich seine Nachricht auch gelesen habe.

Bildschirmfoto 2014-11-14 um 09.01.52