Civilization Revolution 2 für iOS verfügbar, verzichtet auf In-App-Käufe

2. Juli 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Civilization Revolution 2 wurde bereits für heute angekündigt, ab sofort ist das Game im App Store erhältlich. War bei der Ankündigung die Frage noch offen, ob das Game durch In-App-Käufe kaputt gemacht wird, kann man dies erfreulicherweise mit einem klaren Nein beantworten. Auf In-App-Käufe wird komplett verzichtet. Das rechtfertigt dann durchaus auch den hohen Preis, 13,99 Euro werden für das Spiel fällig.

CivRev2_01

CyanogenMod, Android L, AOSP und Clear Notifications

2. Juli 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Diesen Beitrag können wir etwas allgemeiner verfassen, da er einige Informationen rund um Android L und den CyanogenMod bereithält. Anfangen können wir damit, dass Google den Quellcode für das Nexus 4, 5, 7 und 10 über das Android Open Source Project (AOSP) veröffentlicht hat – zumindest teilweise, denn Treiber und der Kernel-Code fehlen derzeit noch.

Android L Nexus 5 Nexus 7

Samsung Galaxy S4 mini: Android 4.4.2 wird verteilt

2. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Seit letzter Woche verteilt Samsung das Update auf Android 4.4.2 für das Samsung Galaxy S4 mini. Nun scheint es auch tatsächlich auch auf deutschen Geräten anzukommen, wie uns ein Leser per Mail mitteilt. Samsung bringt das Galaxy S4 mini so direkt von Android 4.2.2 auf Android 4.4.2. Möglich ist, dass das Update abhängig vom Provider mit Verzögerung ankommt. Falls Ihr ein Galaxy S4 mini nutzt, checkt einfach einmal, ob ein Update verfügbar ist. Dieses könnt Ihr OTA installieren, ebenso sollte es über KIES zur Verfügung stehen. (Danke Holzbank!)

Sasmung Galaxy S4 Mini

OS X-Updates: Tweetbot und iMovie

2. Juli 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Gleich zwei von mir benutze Apps auf der OS X-Plattform haben ein Update spendiert bekommen, beide kommen mit Feinjustierungen daher, dennoch werfe ich sie hier einmal in einen flotten Beitragstopf. Angefangen wird mit Tweetbot für OS X, zwar nicht günstiger, aber meiner Meinung nach seht guter Twitter-Client für die OS X-Plattform. Wer halt extrem viel mit Twitter macht – so wie ich –  der mag es halt bequem und schick. Mit dem aktuellen Update bekommt Tweetboot den Support für das Anschauen und Posten mehrerer Fotos mitgeliefert, zudem sind nun Instagram-Videos mit einem Play-Button versehen. Auch Apples iMovie meldete heute morgen ein Update, das von mir genutzte Tool zum Schneiden von Videos. Hier hat Apple Stabilitätsfixes einfließen lassen, die dafür sorgen sollen, dass iMovie performanter und stabiler funktioniert. Ab sofort im Mac App Store.imovie

Microsoft: no-ip Services sollten wieder verfügbar sein

2. Juli 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gestern berichteten wir über die Übernahme der no-ip Domains durch Microsoft. Microsoft wollte so vor Malware schützen, legte allerdings nahezu den ganzen Service von no-ip lahm. Wie Microsoft Presse bei Twitter mitteilt, sollten die Services wieder funktionieren. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein, wie uns ein Leser wissen lässt. Auch gibt es von no-ip selbst noch keine weitere Info. Dort wurden gestern noch 5 neue Domains zur Verfügung gestellt, die nicht von Microsoft abgegriffen wurden.

NoIp

Steve Wozniak über Wearables: Samsung Galaxy Gear nach einem halben Tag verkauft

2. Juli 2014 Kategorie: Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Steve „The Woz“ Wozniak wird gerne in Sachen neuer Technik befragt. Und er hat auch meistens etwas zu erzählen. Im September 2013 äußerte er sich bereits einmal zu Wearables, erteilte Smartwatches eine Absage, weil sie keinen wirklichen Mehrwert bieten. Er sieht nur dann einen Sinn darin, wenn die Displays größer werden und die Uhren das Smartphone komplett ersetzen können. Wie sieht es 2014 aus, hat Wozniak seine Meinung geändert?

Steve_Wozniak

Windows 8.x: System-Duo weiter unter 13 Prozent

2. Juli 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Jedes Mal zum Monatsanfang wälze ich mich durch Statistiken und schaue, wie es um die Verteilung der einzelnen Browser und Betriebssysteme bestellt ist. Die Jungs von Netmarketshare tracken jeden Monat nach eigenen Aussagen 40.000 Seiten mit ungefähr 160 Millionen unique Visits und geben dementsprechend immer Statistiken über Betriebssysteme und deren Verbreitung raus. 160 Millionen Besuche bei 40.000 Seiten sind sicherlich nicht die Gesamtheit, geben aber sicherlich einen interessanten Eindruck, wie da draußen Systeme angenommen werden. Schauen wir einmal die Zahlen aus dem Monat Juni 2014 an, hier nur den Bereich Desktop.juni 2014 windows

Withings Health Mate misst nun auch den Puls

2. Juli 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Withings, Anbieter von smarten Waagen, Fitness-Trackern und auch Überwachungskameras für Babys, hat seiner App „Health Mate – Schrittzähler & Lebens-Coach“ (die man auch ohne die Hardware nutzen kann) ein Update spendiert. Die Withings-App, die mittlerweile auch als eigenständige Fitness-App taugt, wenn man seine Schritte zählen will, misst auf Wunsch auch den Puls. Hierbei wird, wie bei anderen Lösungen via Smartphone auch, der Finger auf die Kamera gelegt und von dort gemessen. Die so aufgezeichneten Werte landen in der App, hier gibt es dann noch eine Info, inwiefern welche Herzfrequenz noch im Normalbereich liegt und welcher schädlich sein könnte. Solltet ihr bis jetzt vielleicht eh die Withings-App und eine Zweit-App zu Messung eurer Herzfrequenz nutzen, so dürft ihr nun entscheiden, ob ihr weiterhin beide Apps separat betreibt.withings

Google kauft Streaming-Dienst Songza

1. Juli 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Songza690Google hat wieder einmal zugeschlagen. Ganz aktuell hat man sich den auf dem US-Markt nicht unpopulären Streaming-Dienst für Musik namens Songza geschnappt, der so um 5,5 Millionen Mitglieder hat. Offiziell heißt es, dass man derzeit nichts anderes machen wolle als bisher – die einzigen Änderungen sollen Songza noch „schneller, smarter und toller“ machen. In den kommenden Monaten sollen die Vorteile, die Songza bietet, auch in Google Play Music und YouTube einfließen – dies ist zumindest jetzt die Aussage. Songza ist ein Webradio-Anbieter, der auch kuratierte Playlisten anbietet, der hierzulande nur via Proxy-Server nutzbar ist. Songza versucht die Musik zu liefern, die ihr hören wollt und verfügt über einen Feed, der anzeigt, was eure verbundenen Kontakte gerade hören. Ein Kaufpreis wurde zum Zeitpunkt dieses Beitrags noch nicht kommuniziert.

WiMP Music startet neuen Beta-Web-Player: Ausprobieren ohne Registrierung möglich

1. Juli 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WiMP Music gehört wohl eher zu den unbekannteren Streaming-Diensten hierzulande. Dabei hat WiMP ein gar nicht so uninteressantes Angebot, wie ich vorhin herausfand. Es gibt nämlich ein Lossless-Streaming-Angebot. Kostet zwar doppelt so viel, aber dafür erhält man Musik in höchster Qualität. Darum soll es aber nicht gehen, WiMP hat nämlich einen neuen Web-Player, dieser ist der Grund des Artikels. Mit diesem kann der Dienst von jedem ausprobiert werden, ohne Anmeldung, ohne Download, einfach direkt im Browser.

WiMP_Web



Seite 1.195 von 3.169« Erste...1.1931.1941.1951.1961.1971.198...Letzte »