Microsoft hat insgesamt über 500.000 Apps für Windows und Windows Phone im Angebot

15. November 2014 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

App Store-Meilensteine sind leichter zu verkünden, wenn man noch nicht so viele Apps im eigenen Store hat. Während Google und Apple die 1 Million-Grenze schon lange überschritten haben und dabei nur Apps für die mobilen Geräte einbeziehen, kann Microsoft nun mehr als 527.000 Apps vorweisen. Allerdings kombiniert, also Windows Phone und Windows 8.1 Apps zusammen. Die Zahlen stammen laut Microsoft vom 30. September 2014. Aufgeschlüsselt auf mobile und Desktop-Apps ergibt sich folgendes Bild: Der Windows Phone Store hat 340.000 Apps (im August waren es 300.000), der Windows Store bietet 187.000 Apps.

MS_500k

iOS 8: Find my iPhone und der letzte Standort

15. November 2014 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Wie auch Android verfügt iOS über die Möglichkeit, das Smartphone auf einer Karte zu orten, wenn es verloren geht. Auch das Sperren und Fernlöschen ist natürlich möglich. Find my iPhone sorgt aber auch dafür, dass das gestohlene iPhone nicht so einfach zurückgesetzt und neu eingerichtet werden kann, aber dies nur am Rande. Find my iPhone sollte auf jeden Fall aktiviert werden, doch auch auf einen Unterpunkt sollte man mal ein Auge werfen. So gibt es in den Einstellungen den Punkt „Letzten Standort senden“. Zu finden in: Einstellungen > iCloud > Mein iPhone suchen > Letzten Standort senden. Verliert ihr euer iPhone, so sendet es vor dem Ausschalten durch einen schwachen Akku noch einmal den letzten Standort, einen Netzdienst vorausgesetzt. Diesen könnt ihr dann zum Beispiel via iCloud abfragen. Wer also nach einem ausgedehnten Abend sein iPhone nicht mehr findet, der könnte es so vielleicht finden, selbst wenn es bereits durch einen leeren Akku ausgeschaltet ist.

ios_finden

Ab Montag bei Penny: kostenloser Film-Download bei Kauf von 25 Euro Google Play Guthaben

15. November 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer sich nächste Woche zufällig eine Google Play Guthaben-Karte anschaffen wollte, sollte dies vielleicht bei Penny tun. Dort erhält von Montag (17.11.14) bis Samstag (22.11.14) beim Kauf einer 25 Euro-Guthabenkarte einen Download-Code für Batman – The Dark Knight Rises kostenlos dazu. Hierfür sollte man es nicht versäumen, sich den Kassenbon geben zu lassen, der Download-Code wird nämlich dort zu finden sein, wie man dem aktuellen Prospekt entnehmen kann. Guthabenkarten eignen sich übrigens auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk, so kann man sich direkt selbst mit einem Film beschenken, wenn man für andere ein Geschenk kauft. Den erhaltenen Code für den Film kann man im Google Play Store einlösen. Ob es eine Einlösefrist gibt, ist aus dem Prospekt nicht zu erfahren. (Danke, @Bullubu!)

GPlay_Batman

Windows 10 wird AllJoyn für das Internet der Dinge an Bord haben

15. November 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bereits seit 2013 gibt es das von Qualcomm auf den Weg gebrachte AllJoyn Framework für das „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT). AllJoyn verbindet verschiedenste Geräte unter einem Dach, größere Hersteller wie HTC, Haier, Panasonic, Sharp und LG setzen ebenfalls auf diese Technik. Mittlerweile sind es über 80 Hersteller, die in der AllSeen Alliance vertreten sind. Und Microsoft gehört nun auch dazu, liefert vielleicht sogar den wichtigsten Beitrag, um AllJoyn zum Standard zu machen.

Greenify: Update bringt Material Design und Unterstützung für Android 5.0

15. November 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Gastautor

Fans der App Greenify haben nach dem auf Android 5.0 sicherlich nicht schlecht gestaunt, denn anstatt die Akkulaufzeit zu verbessern hat Greenify unter Android 5.0 für schlechtere Akkulaufzeiten gesorgt. Der Grund dafür: Greenify hat vergeblich versucht Hintergrundprozesse, zu beschränken.

montage

Emergency für iPhone und iPad gerade kostenlos

15. November 2014 Kategorie: Games, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Feuerwehr- und Katastrophen-Fans können dieses Wochenende kostenlos Emergency auf ihre iOS-Geräte laden. In dem Game seid Ihr für Rettungseinsätze verantwortlich, befehligt die Feuerwehr, den Rettungsdienst und die Polizei. 13 Szenarien warten auf Euch, die Ihr hoffentlich erfolgreich meistern könnt, es geht schließlich um die Rettung von (virtuellem) Menschenleben. Dafür stehen Euch 18 Einheiten zur Verfügung, die Ihr entsprechend einsetzen könnt.

Emergency_iOS

Bei Google Play Music gibt es wieder viele Alben für 1,99 Euro

15. November 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

PlayMusic_GreatestHits

Im Oktober gab es von Google schon einmal eine Aktion, in der zahlreiche Alben für je 1,99 Euro angeboten wurden. Eine solche Aktion gibt es jetzt wieder. Es sind andere Alben als im Oktober, war damals nichts für Euch dabei, könnt Ihr also noch einmal wühlen. 124 Stück sind es, die Musik stammt aus verschiedenen Genres, Google bezeichnet diese als Greatest Hits. Darunter auch Perlen wie Tokio Hotel oder Pur. Spaß beiseite, es gibt in der Tat auch gute Musik dort, es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein (Pop, Rock, Indie, Hip Hop, etc.). Hier könnt Ihr diese durchstöbern. Wer mehr auf Hörspiele steht und eventuell auch noch Fan von Die drei ??? ist, sollte sich hingegen diese Aktion anschauen. Drei Folgen des Hörspielklassikers könnt Ihr umsonst abstauben.

Android 5.0 Lollipop Basics: Apps anpinnen

15. November 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Aus dem Bereich der Basics kommt dieser Tipp für Android 5.0 Lollipop. Mit Android 5.0 Lollipop gibt es nicht nur einen Gast-Modus und Mehrbenutzer-Unterstützung, sondern auch viele andere Dinge. Eines von diesen Dingen ist das Anpinnen einer App. Warum das Ganze? So könnte man beispielsweise auf einer Party Google Play Musik anpinnen und so das Smartphone jeden in die Hand drücken, ohne dass diese Person aus Versehen mal eben in einer anderen App landet.

android1

Amazon startet mit Kindle Update 5.6.1 neuen Flatrate Service für Kinder-eBooks

15. November 2014 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: Pascal Wuttke

Amazon gibt zur Vorweihnachtszeit noch einmal richtig Gas und bringt ein Update für die aktuelle Kindle-Generation, das viele neue und interessante Features wie Family Library oder Kindle FreeTime Unlimited – eine eBook-Flatrate für Kinderbücher – mit sich bringt.

kindle

Android 5.0 Lollipop kickt Nexus 5-Besitzer mit O2-SIM aus dem Netz

14. November 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Unter Umständen kann es sein, dass euch ein böser Bug plagen wird. Voraussetzung für diesen Bug scheint bislang das Nexus 5 und Android 5.0 Lollipop zu sein, zudem müsstet ihr bei einem O2-Reseller in Sachen Telefonie und Netz sein. Bereits die Preview-Version LPX13D von Android 5.0 wies einen Fehler auf, der dafür sorgte, dass Kunden von O2-Resellern wie Telco, Fonic oder Maxxim nicht mehr ins Netz kamen.

IMG_8259

Die standardmäßig vorgegebenen APN-Einstellungen sorgten dafür, dass der Provider nicht erkannt wird. Der Bug wurde bereits Mitte Oktober gemeldet, scheint laut Aussagen diverser Benutzer aber immer noch existent zu sein. Bislang meldeten sich nur Nexus-Besitzer, die die finale Version von Android 5.0 Lollipop auf ihr Gerät per Sideload installiert haben – logo, OTA wird ja noch nichts verteilt. Sollte Android 5.0 Lollipop OTA auf das Nexus 5 verteilt werden, dann könnte das Ganze schon anders aussehen und mehr Nutzer könnten vom Bug geplagt werden. Temporäre Abhilfe? In den APN-Einstellungen den MVNO-Type von IMSI auf „keine“ oder den MVNO-Wert von 2620739 auf 26207 stellen.