Lenovo Miix 2: 8 Zoll-Tablet mit Windows 8.1

16. Oktober 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Morgen gegen 13:00 Uhr deutscher Zeit soll Windows 8.1 per Update angeboten werden. Was uns noch erwarten wird? Eine Flut günstiger Windows 8-Tablets in der nächsten Zeit. Eines hat Lenovo schon einmal vorgestellt. Das Lenovo Miix2 hat 8 Zoll, ein IPS-Display mit 1280 x 800 Pixeln und einen Quad-Core-Prozessor von Intel (Baytrail). Auf dem Gerät kommt zudem Windows 8 (kein RT!) zum Einsatz, „echte Dekstop-Apps“ sind also möglich.

Bildschirmfoto 2013-10-16 um 22.40.12

Zwei Cams sind verbaut (2 und 5 Megapixel) und das Lenovo Miix2 wiegt lediglich 350 Gramm und ist nur 8,35 Millimeter dick. 32 (oder 64 & 128) GB Flashspeicher (per microSD-Karte erweiterbar) und 2 GB RAM runden das Paket ab, welches ab 299 Dollar (ohne Steuern!) zu haben sein soll. Spannender Preis, volles OS (und Office 2013 Home & Student) mit allen gängigen Schnittstellen, beziehungsweise Unterstützung für Peripheriegeräte. Fehlen nur noch die vielen Modern UI-Apps zur Auswahl – wobei mit Facebook für Windows 8 die nächsten 1-2 Wochen eine Killer-App erscheinen soll 😉

Acer DA241HL Android All-in-One-Gerät ab sofort verfügbar

16. Oktober 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit dem DA241HL bringt Acer seinen ersten All-in-One-Pc mit Android-Betriebssystem auf den Markt. Das 24 Zoll Full HD-Display ist eines der wneigen Ausstattungsmerkmale, die den PC von einem herkömmlichen Android-Tablet unterscheiden. Das Gerät kann ab sofort im Handel für 429 Euro (UVP) erworben werden.

Acer_DA241HL

Aviate Launcher verrät Apps und Wohnort seiner Nutzer

16. Oktober 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Gestern machte in vielen Blogs der Aviate Launcher die ganz große Runde. Das Tool zaubert einen neuen Startscreen auf euer Android-Smartphone und schlecht sieht das Ganze ja in der Tat nicht aus – ich selber fand es eher halbspannend, da ich eher selbst angepasste Screens mag. Aviate will Apps in diversen Kollektionen so präsentieren, wie ihr sie gerade braucht – fühlt sich ein wenig wie Google Now für Apps an, schaut euch das Video an.

Mozilla stellt den Firefox OS App Manager vor

16. Oktober 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: caschy

Mozilla hat gestern in einem Beitrag den Firefox OS App Manager vorgestellt. Dieses Tool für Entwickler ist ab Firefox 26 verfügbar und erleichtert das Erstellen und Debuggen von Firefox OS-Apps sowohl im Firefox OS Simulator als auch auf einem Firefox OS Gerät. Der App Manager soll die Lücke zwischen den bestehenden Firefox Developer Tools und dem Firefox OS Simulator schließen. Somit können Entwickler ganz einfach ihre Firefox OS-Webanwendungen überprüfen und bereitstellen. Gestern startete der Verkauf des ersten Firefox OS-Smartphones in Deutschland.

AppManager

Google erhält Herz-Patent für eine einfachere Auswahl von Objekten

16. Oktober 2013 Kategorie: Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ihr kennt doch sicher diese Zwei-Hand-Herz-Geste – nein, nicht die Merkel-Raute, das Herz-Symbol ist gemeint. Geht es nach Google könnte man mit eben jener geste jedes Objekt „liken“. Das Gerät, das die Geste erkennt soll dabei die Kamera eines tragbaren Displays sein. Außerdem ist es möglich, Dinge mit den Fingern einzurahmen, um diese dann auszuwählen. Gerade für Notizen zu bestimmten Sachen wäre dies sicher ein recht nützlicher Anwendungsfall. Ob das Patent jemals in einem Gerät zum Einsatz kommt? Kann keiner sagen, es gab aber schon Patente, die weit weltfremder waren.

google-heart-patent

Schiffe versenken 2.0: Hacker könnten Schiffe manipulieren

16. Oktober 2013 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

Aus Sicherheitsgründen müssen Passagier- und Frachtschiffe ab einer Masse von 300 metrischen Tonnen ihre Position und Identität per GPS-Ortungssystem melden und überwachen lassen. Ungefähr 400.000 Schiffe weltweit sind bereits mit einem entsprechenden Gerät ausgerüstet.

Bildschirmfoto 2013-10-16 um 19.08.06AIS oder „Automatic Identification System“ heißt das automatische Überwachungssystem, das seit Ende 2000 verpflichtend ist und Gefahren wie Schiffskollisionen oder Havarien vermeiden, Küstenstaaten über die vorbeifahrenden Schiffe und deren Ladung informieren sowie den stark wachsenden Schiffsverkehr steuern helfen soll.

YouTube und Sixt für iOS erhalten Update

16. Oktober 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat nicht nur seiner Maps-App für iOS ein Update verpasst, sondern auch YouTube einem Update unterzogen. Neben Verbesserungen der iOS 7-Kompatibilität gibt es auch eine neue Video-Auswahl. Befindet man sich in einem WLAN-Netzwerk, kann man die Qualität des Videos selbst bestimmen (144p – 720p). Die automatische Auswahl bleibt allerdings ebenfalls erhalten.

iPhone 5s

Die Sixt-App hat auch ein Update erhalten, wie uns Leser Florian mitteilt (danke!). Die grundlegend überarbeitete App kommt im flachen iOS 7-Design daher und bietet gleichzeitig auch neue Funktionen. So zum Beispiel die Möglichkeit, ein Wunschfahrzeug aus der gebuchten Klasse, bereits 30 Minuten vor Abholung zu reservieren.

Kindle Fire HDX ab heute für Amazon.de-Kunden erhältlich und Vorstellung des neuen Kindle Fire HD

16. Oktober 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Ende September stellte Amazon seine neue Kindle-Generation vor. Hier kamen gleich zwei Geräte auf den Markt, einmal die 7 Zoll- und einmal die 8,9 Zoll-Variante. Beide Kindle Fire HDX verfügen über einen 2,2 GHz starken Prozessor (Qualcomm Snapdragon 800 und Adreno 330 GPU). Alle technischen Informationen zu den neuen Geräten hatten wir hier schon ausführlich beleuchtet. Diese beiden Geräte sind ab heute auch für Amazon.de-Kunden erhältlich.

Bildschirmfoto 2013-10-16 um 18.32.20

Google Chrome unterstützt Windows XP bis zum bitteren Ende und noch weiter

16. Oktober 2013 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von: caschy

Am 8. April 2014 stellt Microsoft den Support für Windows XP ein. Mehr als eine Dekade war es das Betriebssystem, welches die meisten Rechner auf der Welt antrieb. Doch irgendwann geht alles zu Ende, mittlerweile haben viele Software-Hersteller schon ihren Support für Windows XP-Produkte eingestellt. Nicht so Google, denn diese haben heute kundgetan, dass man Chrome unter Windows XP noch länger mit Updates versorgen wolle.

Bildschirmfoto 2013-10-16 um 17.06.44

Bis April 2015 soll der Support laufen und die Begründung ist verständlich: schließlich ist der Browser oftmals das Einfallstor für Malware, die den Rechner infizieren kann, sofern im Browser nicht gepatchte Lücken sind. Auch wenn Microsoft das System nicht mehr versorgt: da draußen laufen noch geschätzt über 30 Prozent aller Rechner weltweit mit Windows XP rum! Hier im Blog nutzen übrigens 9 Prozent aller Windows-Nutzer noch XP.

Twitter: 232 Millionen aktive Benutzer im Monat

16. Oktober 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Twitter hat neue Zahlen im Rahmen des Börsenganges veröffentlicht. Laut eigenen Aussagen hat der Kurznachrichtendienst  mehr als 230 Millionen monatlich aktive Benutzer, 100 Millionen sind es pro Tag. Diese 100 Millionen Benutzer sind für über 500 Millionen Tweets am Tag zuständig.

Bildschirmfoto 2013-10-16 um 16.13.19



Seite 1.190 von 2.699« Erste...1.1881.1891.1901.1911.1921.193...Letzte »