MultiMonitorTool: für mehr als einen Monitor

20. Juli 2012 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Nir Sofer kommt mit einem neuen Freeware-Tools namens MultiMonitorTool ums Eck. Die portable Freeware eignet sich dazu, bei Dualmonitor-Betrieb eingesetzt zu werden, denn sie kann bestimmte Einstellungen am Setup vornehmen und speichern. So ist es zum Beispiel aus der Software heraus möglich, Monitore und die gezeigten Fenster anzuordnen, Auflösungs- und Farbeinstellungen zu speichern und diese bei Bedarf wiederherzustellen.

Auch lässt dich der Monitor über das Tool ein- und ausschalten, wer einen der Abläufe automatisieren will, der kann das MultiMonitorTool auch über die Kommandozeile bedienen. Ein Besuch von Nir Sofers Seite lohnt sich eh, denn dort findet man irgendwie für alles eine passable Software-Lösung, als Schweizer Messer für alle Belange empfehle ich übrigens zwingend mal einen Blick auf den NirLauncher oder auch WSCC.

Firefox OS auf dem eigenen Rechner ausprobieren

20. Juli 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: caschy

Gestern Abend schrieb ich hier noch etwas über Mozillas mobiles Betriebssystem und zeigte viele Screenshots, doch wenn ihr euch etwas einarbeitet, könnt ihr euch ein eigenes Bild machen und Boot2Gecko, auf diesen Namen hörte Firefox OS früher, auf dem Rechner mit Mac OS, Linux oder Windows installieren. Für Menschen mit Ahnung sicherlich nur eine halbe Stunde Sache, alle anderen dürften etwas länger brauchen, aber das Wochenende steht ja bekanntlich vor der Tür.

Für die Systeme stehen verschiedene Lösungen zur Verfügung, die “einfachste” dürfte eine Installation von Git sein, da braucht man nur ein wenig die Konsole und kann dann das Firefox OS in der aktuellen Betaversion von Firefox 15 testen. Lese- und Informationsstoff dazu: Mozilla FTP mit Firefox OS, Building & Installing Boot 2 Gecko & Using Gaia in Firefox - wer auf den ganzen Kram keinen Nerv hat, kann sich auch hier anhand der Screenshots ein Bild machen. (via)

Google verdient und Microsoft macht Minus

20. Juli 2012 Kategorie: Google, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Nachdem gestern die Zahlen von Nokia dran waren, lege ich heute zum nahenden Wochenende die vereinfachten Zahlen von Google und Microsoft nach. Zwei Firmen in einem Beitrag, mit recht unterschiedlichen Ergebnissen. Anfangen möchte ich mit Google. Die haben im vergangenen Quartal mal wieder mehr verdient – es sei der Werbung gedankt. 2.8 Milliarden Dollar machte man Gewinn, ein Anstieg von satten 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Google experimentiert: Suchergebnisse bei Google+ teilen

19. Juli 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google hat seit heute ein kleines Experiment am Start: Nutzer der englischen Suche haben nun die Möglichkeit, Suchergebnisse mit Kreisen bei Google+ zu teilen. Bislang findet man lediglich ein +1 vor, das Teilen in das soziale Netzwerk ist Googles neuster Streich. Finde ich persönlich nicht so spannend, ich finde ein einfaches +1 besser, als das Teilen von Suchergebnissen in meinen Stream. (via)

Firefox OS in vielen Bildern

19. Juli 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: caschy

Mozillas mobiles Betriebssystem soll 2013 in günstigen Smartphones auf den Markt gelangen, irgendwann soll es auch den Sprung in den mittleren oder gehobeneren Markt schaffen.

Das System, welches auf einem Android-Kernel basiert hatte ich neulich hier in einer Video-Review schon gezeigt, nun gibt es wieder massig Screenshots zu bewundern. Das Auge isst ja bekanntlich mit, von daher zeige ich euch hier noch die Bilder, die ich hier eben noch einmal in eine Doppelansicht gebracht habe.

Google Glasses: Wenig interessant für Langfinger

19. Juli 2012 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Casi

Seit Google das erste Mal verlauten ließ, dass man an einer Datenbrille arbeitet, war das Interesse riesengroß. Die Show bei der Google I/O, als man Fallschirmspringer live während der Veranstaltung mit diesen Brillen aus dem Flugzeug springen ließ und alles per Hangout mitverfolgen konnte, hat einen riesigen Eindruck nicht nur bei Google-Jüngern gemacht.

Aber schon im Vorfeld steckt Google auch viel Zeit und Energie in die Diebstahlsicherung. Ebenso wie ein Smartphone ist eine Brille natürlich flott entwendet und genau das möchte das Unternehmen natürlich tunlichst vermeiden. Darum hat man bereits jetzt ein Patent eingereicht, welches den Langfingern ein wenig in die Suppe spucken soll.

Google+ öffnet sich Dritt-Tools

19. Juli 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Wer hier heute morgen schon mitgelesen hat, dem wird eine Neuerung bei Google+ nicht entgangen sein, denn es ist nun möglich, seine Seite mittels Tool eines Dritt-Anbieters zu befüllen. Im konkreten Fall ging es hier um HootSuite, mit dem ich nun zeitgleich bei Facebook, Twitter und Google+ spammen Nachrichten posten kann. Wohlgemerkt: es geht dabei mich um das sinnlose Befüllen des eigenen Streams, wohl aber um Seiten – also auch vielleicht um Seiten, die ihr für euer Blog oder eure Firma habt.

Laut Eduardo Thuler, seines Zeichens Mitarbeiter am Google+ Projekt, war dies erst der Anfang, noch mehr Tools sollen folgen und das Verwalten der eigenen Seite vereinfachen. Man darf gespannt sein, was da kommt, Google wird allerdings sicherlich so schlau sein, gewissen “Nerv-Automatismen” den Riegel vorzuschieben – von daher ist es erst einmal fraglich, ob man zum Beispiel irgendwann automatisiert den RSS-Feed in eine Google+-Seite einspielen kann. Bislang läuft dies zumindest bei mir von Hand ab, alternativ kann man erwähntes HootSuite nutzen. (via)

Kommentar: Windows 8 – nächste EU-Klatsche für Microsoft?

19. Juli 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Zuerst einmal möchte ich mit meinen bekannt sachlichen und mit Bedacht gewählten Worten einen kleinen Kommentar mitgeben, bevor ich zum Thema komme. Ich frage mich oft, was für Klappspaten in Kommissionen und EU-Gerichten sitzen. Was da an Müll verzapft wird – das ist einfach unfassbar. Browserchoice ist mit so ein Ding. Microsoft muss Kunden, die aktuell den Internet Explorer als Standardbrowser verwenden, darüber informieren, dass auch andere Webbrowser zur Nutzung zur Verfügung stehen.

Microsoft hatte man damals aufgebrummt, dass der Anwender die Wahl haben müsse, welchen Browser er installiert und zum Standard macht. Ich klamüsere das hier jetzt nicht alles einzeln auf, nicht nur der Internet Explorer war “damals” 2009 ein Kriterium, dieses Urteil zu erlassen, sondern auch seine Integration ins Betriebssystem.

Nokia: noch im Tal der Tränen

19. Juli 2012 Kategorie: Hardware, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Nokia hat heute die aktuellen Quartalszahlen bekannt gegeben. Man muss kein Hellseher oder besonderer Experte der Szene sein, um zu wissen: Nokia wandelt weiterhin im Tal der Tränen. Man wird nichts anderes erwartet haben und man wird auch im nächsten Quartalen mit enttäuschenden Zahlen rechnen müssen. Kosten eines Umbruchs, der noch lange nicht abgeschlossen ist.

Im vergangenen Quartal gab es ein Minus von 1,4 Milliarden Euro, wie die Finnen ganz aktuell mitteilen. Die Zahlen resultieren logischerweise nicht nur aus dem Smartphonegeschäft, Nokia ist bekanntlich etwas mehr.

Hootsuite: kann nun auch mit Google+ umgehen

19. Juli 2012 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: caschy

Hootsuite ist bekannt? Nutzen viele, die “irgendwas” mit Twitter, Facebook und Co machen. Die im Browser laufende Anwendung kann sich zu allen gängigen Konten verbinden, Facebook, Twitter & Co eben. Hootsuite nutzen viele zur gemeinsamen Arbeit, denn Tweets oder Supportanfragen kann man an Mitarbeiter delegieren, dies wäre zum Beispiel ein Feature der kostenpflichtigen Variante. Für Benutzer der kostenlosen Ausgabe ist vielleicht nützlich: Tweets und Status bei Facebook zur gleichen Zeit veröffentlichen (oder per Zeitplanung).

In der Vergangenheit war es außerdem möglich, das persönliche Profil und entsprechende Facebook-Seiten zu befüllen, ganz aktuell gibt es eine Neuerung, denn auch Google+ befindet sich nun unter den unterstützten Diensten (eure Seiten, nicht das Profil!). Heißt für euch: einmal einen Status schreiben und diesen automatisiert überall hinschicken. Soll ja jeder mitbekommen ;) Fokus liegt meiner Meinung nach schon auf Anwendern, die ein wenig mehr machen, als privat mal einen Tweet absetzen oder hier und da mal was bei Facebook machen. Ist wie eingangs erwähnt sehr nützlich für die Pflege von Kontakten und Aufgaben im vielleicht beruflichen Bereich. (via)



Seite 1.188 von 2.086« Erste...1.1861.1871.1881.1891.1901.191...Letzte »