FTP-Client: Portable FileZilla 3.6.0.1

21. November 2012 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Momentan aktualisiere ich mal wieder alle meine portablen Tools, die ich so in der Dropbox habe. Statt alle Einzeltools, die sich so portabel rumfliegen habe, auf dem Stick zu pflegen, bin ich seinerzeit dazu übergegangen, alles zentral über die Dropbox zu machen. Nun ja, wie auch immer. Eines meiner FTP-Tools unter Windows ist bekanntlich die Open Source-Lösung FileZilla, die ich seit vielen Jahren (mit kurzer Unterbrechung) nutze.

Eben jene ist jetzt die Tage in Version 3.6.0.1 erscheinen – nach langer Zeit auch mal wieder ein portables Update meinerseits. Die Version 3.6.0.1 behebt unter anderem einen Fehler, der dafür sorgte, dass das Programm beim Beenden abstürzte. Ebenfalls sollten IP6-Hosts nicht mehr einen Crash im Servermanager verursachen. In diesem Sinne, fröhliches FTP-Nutzen. Alternativen? FileZilla bekommt ihr für Mac und Windows, ebenfalls CyberDuck. Übrigens: regelmäßige Nutzer mit mehreren Servern werden vielleicht diesen Tipp schätzen. Download Portable FileZilla 3.6.0.1

Jolla Sailfish: MeeGo-Nachfolger erstmals öffentlich präsentiert

21. November 2012 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Casi

Anfang Oktober erzählten wir euch hier, dass Jolla in diesem Monat erstmals das Sailfish Interface der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Die Köpfe, die seinerzeit an MeeGo gebastelt haben unter Nokia-Flagge, haben den Mund auch nicht zu voll genommen und haben heute vorgeführt, wie sie sich die Zukunft der mobilen Betriebssysteme vorstellen.

Auf den ersten Blick macht die Oberfläche einen sehr schlichten, gut strukturierten Eindruck. Jolla legt einen Schwerpunkt seines Systems auf Multitasking und das bedeutet nicht nur, dass ihr schmerzfrei mehrere Apps nebeneinander verwenden könnt, sondern dass ihr bestimmte Dinge wie das Abspielen eine Songs direkt vom Home-Screen aus – quasi aus der Vorschau heraus – veranlassen könnt.

F1ELD: für Location-basierte Chats

21. November 2012 Kategorie: Internet, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Ich hatte vorhin schon via Twitter herumgefragt und wurde bestätigt: F1ELD ist nicht der erste und sicherlich nicht der zweite Client, der einen Location-based Chat anbietet. Der Spaß funktioniert, wer hätte es gedacht, via Internet – eingeloggt wird via frischem Account oder per Facebook-Login. Mit der App kann man sich mit bereits existenten Freunden unterhalten, wie es eben bei gefühlt 100 anderen Messengern auch der Fall ist, alternativ kann man sich (und das ist nicht unspannend) mit Fremden unterhalten, Location-based werden Teilnehmer in eurer Nähe angezeigt.

Firefox 17: unscharfe oder verschwommene Schrift?

21. November 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Nachdem gestern Firefox 17 erschienen ist, haben sich schon viele Leute beschwert, dass die Schrift unscharf dargestellt sei. Ein Umstand der, wenn ich mich recht entsinne, auch einmal bei Firefox 4 auftauchte. Solltet ihr unscharfe Schrift bei eurem Firefox feststellen, dann geht bitte in die Einstellungen und überprüft, ob ihr die Hardwarebeschleunigung aktiviert habt. Diese mal für Version 17 von Firefox deaktivieren und schauen, ob es euch Abhilfe bringt.

Amerika: das iPad steht hoch im Kurs

21. November 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Was Kinder wollen oder sich Erwachsene in den nächsten sechs Monaten unter Umständen anschaffen werden? Weiss man natürlich nicht wirklich, man kann in Befragungen nur eine Momentaufnahme ablichten. Die Marktforscher von Nielsen haben mal wieder eine Statistik auf den Markt gehauen, die zeigt, was der Konsument vielleicht in den nächsten Monaten so an Gadgets in die eigenen vier Wände tragen wird.

Die Statistik ist in zwei Bereiche aufgeteilt, einmal die Altersklasse 6 bis 12 und dann ab 13. Ich für meinen Teil hätte das sogar noch ergänzt und in mehrere Klassen aufgeteilt – kenne selber viele “Best Ager”, die eine ganz andere Ansicht zu den Gadgets haben, als meine Altersklasse.

PhraseExpress: neue Version mit frischen Funktionen, schneller und richtig tippen unter Windows

21. November 2012 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Nutzt oder kennt ihr PhraseExpress? War hier schon einmal Thema im Blog. PhraseExpress ist eine kostenlose (für den privaten & nicht kommerziellen Einsatz) und auch portable Anwendung für Windows um sich die tägliche Tipperei zu erleichtern. Es können eigene Phrasen angelegt werden, die automatisch durch eure Texte ersetzt werden (mfg wird zu Mit freundlichen Grüßen). Nun gibt es ganz aktuell die neue Version 9 von PhraseExpress, die vielleicht für den einen oder anderen nützliche Funktionen bekommen hat.

Nicht nur dass man angibt, mit Windows 8 kompatibel zu sein, angelegte Textbausteine lassen sich nun auch via Dropbox, SkyDrive, oder den Google Drive synchronisieren. Ebenfalls gibt es nun einen Passwortschutz auf die Datei, die eure Bausteine enthält. Die neue Version ist zudem in der Lage, auf mehrere Textbausteindateien zuzugreifen – die meisten von uns werden aber sicherlich nur eine für den privaten Einsatz nutzen. Auch nett: die Datei kann zentral in der Cloud gepflegt werden, ein gleichzeitiger Zugriff ist auch mittlerweile von mehreren Anwendern möglich. Für Vieltipper ein Muss!

gamesGRABR: eigenes Social Network für Gamer geht 2013 an den Start

21. November 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Casi

Spielt ihr Games, wenn ihr im Netz seid? Und wenn ja: eher Casual Games als Gelegenheitszocker oder doch lieber das volle Programm? So oder so: wenn gamesGRABR nächstes Jahr an den Start geht, dann will es das Social Network für Gamer werden, egal welchen Typ Spiel ihr bevorzugt. Damit möchte sich das Unternehmen TeePee einen Schritt weiter wagen, als man das bislang mit seiner Social Games-Plattform getan hat.

Grundsätzlich bin ich kein so riesiger Fans von diesen Special Interest-Plattformen. Ich brauch kein Facebook für Haustiere, kein Karriere-Netzwerk und wenn ich Leute kennen lernen möchte, dann mach ich das bei Facebook oder draußen in der realen Welt, sicher aber nicht bei einer Dating-Plattform. Dennoch bin ich grundsätzlich immer gewillt, mir neue Dienste anzuschauen und genau deshalb werfe ich auch einen Blick auf GameGRABR.

Na endlich! Beziehungsstatus per Facebook-App ändern

21. November 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Ich überlege gerade stark, wie wohl die Zielgruppe aussieht, die ihrem Noch-Partner das Aus der Beziehung mittels Facebook mitteilt. Bislang war es bei Facebook nicht möglich, den Beziehungsstatus per App zu ändern, dies ist nun aktuell nachgeholt worden. Setzt ihr die App ein, dann könnt ihr im Reiter mit euren Infos festlegen, in welchem “Status” ihr euch gerade befindet.

Natürlich nicht nur nützlich, um der Welt mitzuteilen, wie es generell um den Beziehungsstatus bestellt ist – etwas weiter unten kann man auch Familienmitglieder hinzufügen oder entfernen. Das Ganze hat allerdings einen praktischen Hintergrund: die Welt wird immer mobiler und alle Anbieter versuchen natürlich, Features auch 1:1 mobil umzusetzen. Dazu gehört bei Facebook einfach nun mal der Beziehungsstatus oder ein Familienmitglied. Wir müssen bedenken, dass es Länder gibt, in denen das Smartphone das einzige Tor zur (Internet)-Welt ist. (via)

Android: Zum Glück – Dezember fällt nicht aus!

21. November 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Als ich davon las, dass Android 4.2 einen Bug habe, der dafür sorgt, dass kein Dezember in der Kontakte-App vorhanden ist, hatte ich folgendes Bild im Kopf: Aiman Abdallah tritt aus dem Halbdunkel hervor und erklärt in bester Galileo-Manier (Bildungsfern sehen), dass die Welt ja eh im Dezember 2012 untergeht und stellt die Frage, was Google vorab wusste.

Spaß beiseite, der Dezember-Bug ist nun einmal da und sicherlich nicht das Schlimmste, was Google uns mit Android 4.2 angetan hat, da gibt es schlimmere Fehler. Zumindest aber den Dezember will man wieder auf die Smartphones bringen, ein Fix soll sich schon bald auf den Weg machen, wie man gestern Abend bei Google+ mitteilte. Na dann!

FIFA 2013 für iOS stark reduziert

21. November 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Kleiner Spartipp für alle, die mal gerne eine Runde FIFA zocken. Das Spiel wurde nun in der Version 2013 zum ersten Mal reduziert und ist aktuell für 2.69 Euro zu haben. Dies betrifft die iPhone-, als auch die iPad-Version. Da ich einige kenne, die gerne mal mobil gegen den virtuellen Ball treten (so wie ich), lasse ich mal den Tipp kurz hier. Fröhliches Zocken und heute Abend dem BVB gegen Amsterdam die Daumen drücken! (danke Michael!)

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox


Seite 1.187 von 2.206« Erste...1.1851.1861.1871.1881.1891.190...Letzte »