SoftMaker Office 2016 erschienen

18. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Nach einer recht überschaubaren Betaphase hat man nun seitens Softmaker die 2016er-Version von SoftMaker Office veröffentlicht. Rund 400 Verbesserungen bietet das neue Office-Paket SoftMaker Office 2016 für Windows nach Angaben des Unternehmens gegenüber der Vorversion. SoftMaker Office gibt es in zwei Varianten: 2016 Standard ist ab 18. Mai 2015 für 69,95 Euro erhältlich. Im Paket stecken das Textverarbeitungsprogramm TextMaker, die Tabellenkalkulation PlanMaker und das Präsentationsprogramm Presentations sowie erstmals ein von SoftMaker erweiterter Thunderbird als E-Mail-Programm und Terminmanager.

softmaker

Das gleichzeitig erscheinende Paket SoftMaker Office Professional für 99,95 Euro (Update: 59,95 Euro) ergänzt den Funktionsumfang um den Duden Korrektor. Zudem bietet SoftMaker Office Professional zwei Duden- und vier Langenscheidt-Wörterbücher. Jedes SoftMaker Office darf auf bis zu drei Arbeitsplätze verwendet werden. Auf der mobilen Plattform hat man erst im Januar dieses Jahres angekündigt, dass es weiterhin eine kostenlose Variante geben wird. Persönliche Meinung: durch meinen Beruf habe ich nur wenige Berührungspunkte mit Office-Pakete, bin tatsächlich jemand, der mit kostenlosen Lösungen klarkommt.

HTC soll keine Pläne für eine Mini-Version des One M9 haben

18. Mai 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mini-Versionen von Flaggschiffgeräten sind seit ein paar Jahren Standard. Leider hat es bisher nur Sony so richtig gemacht, Sony liefert mit seiner Compact-Reihe kleinere Geräte, die dennoch mit High-End-Innereien ausgestattet sind. Etwas, das Samsung, LG und HTC vermissen lassen. Hier gibt es zwar Mini-Geräte, die den Namen des Flaggschiffs beinhalten, sonst aber eher in der Mittelklasse angesiedelt sind. HTC wird dieses Jahr anscheinend auf eine Mini-Version des One M9 verzichten, was aber nicht heißt, dass es nicht genügend Abwandlungen des One M9 geben wird.

HTC_One_M9+

Microsoft: Konkretes Interesse an BlackBerry?

18. Mai 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Oliver Pifferi

Blackberry-Logo

Dass Microsoft momentan viele heiße Eisen im Feuer hat, ist hinlänglich bekannt – aktuell scheint man die interne Schmiede aber mit einem (bisherigen) Gerücht weiter zu befeuern, ist der Konzern aus Redmond doch (einmal mehr) an BlackBerry interessiert. Black… ja, BlackBerry, die Firma aus Kanada, die in den Prä-iOS- und Android-Zeiten eigentlich DER Big Player schlechthin war, wenn es um mobile E-Mail-Kommunikation ging und anschließend über Jahre einen Trend nach dem anderen verschlafen hat.

Dell XPS 13: Nutzer beklagen Touchpad-Probleme

18. Mai 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Das Dell XPS 13 gehört für viele Menschen zu einem der interessantesten Notebooks des aktuellen Jahres. In verschiedenen Varianten zu haben, vereint es Optik und Leistung in einem kompakten Gehäuse. Doch Dutzende Nutzer finden sich derzeit in den Produktforen von Dell ein und beklagen Probleme.

Snapchat bestätigt Pläne für Windows Phone-App, nennt aber keinen Zeitraum

18. Mai 2015 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Snapchat hat via Twitter einen zwar nicht sehr konkreten, aber durchaus verwertbaren Hinweis zu einer Windows Phone-Version des Dienstes bekanntgegeben. In einer Unterhaltung mit einem Nutzer, der sich nach einer Windows Phone-Version von Snapchat erkundigte, wurde Snapchat nach dem üblichen „ist aktuell nicht auf der Plattform verfügbar“-Blabla dann doch etwas konkreter.

Snapchat_Logo

Deutsche Telekom startet EU-Flat in MagentaEins-Tarifen

18. Mai 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Nein, das Damoklesschwert namens Roaming ist noch lange nicht vom Tisch, eine Abschaffung nicht in Sicht. Diverse Anbieter bieten mittlerweile spezielle Tarife zum Zubuchen an, mit denen das Surfen oder Telefonieren im Ausland nicht ganz so doll auf die Geldbörse drückt – ich habe beispielsweise eine Reiseoption in meinem o2-Vertrag, die mir zumindest 300 MB monatlich in bestimmten Ländern erlaubt. Reicht oftmals, alternativ greife ich zu lokalen Anbietern, Telefonie ist eher nicht mein Ding, mir reichen Daten.

Telekom-Logo-Dach-schraeger-Blickwinkel

Gerücht: Neues MacBook Pro 15″ und iMac 27″ diese Woche

18. Mai 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: caschy

Frisch aus der Gerüchteküche kommt die Kunde, dass Apple noch diese Woche – genauer gesagt am Mittwoch – den 27 Zoll großen iMac und das 15 Zoll große MacBook Pro auffrischen wird. Berichtet wird dies von macg, die in der Vergangenheit gute Verbindungen nachweisen konnten, wenn es um Veröffentlichungen von neuen Geräten ging.

MacBook Pro 2015_Bild_1

Deutsche Bahn: neue iOS-App Ende Juni und Information zur Entstehung der Apple Watch-App

18. Mai 2015 Kategorie: Apple, iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

05_Abfahrt_Apple_Watch_DB Navigator_Erklärung_print

Die Deutsche Bahn gibt sich kommunikativ – zumindest in Sache Mobility. Die App für die Apple Watch haben wir hier bereits im Blog beleuchtet – und auch schon die bis dato interne Info weitergegeben, dass uns im Juni 2015 eine rundum erneuerte DB Navigator-App erwarten wird. Seit knapp 1,5 Jahren arbeitet die Deutsche Bahn an der neuen App, die dann Ende Juni erscheinen soll – rundum erneuert, in neuem Design – und angepasst für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus, das kommunizierte man nun offiziell. Man liegt im Zeitplan, Verzögerungen soll es nicht geben, wie eine Unternehmenssprecherin mir gegenüber mitteilte.

Apple hat Navigations-Dienst Coherent Navigation übernommen

18. Mai 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple Maps ist nach wie vor nicht auf dem Stand der Konkurrenz. Seinerzeit löste Apple mit Apple Maps Google Maps als vorinstallierte App unter iOS ab. Diese war so schlecht, dass sich der Konzern sogar veranlasst fühlte, sich bei den Nutzern zu entschuldigen und ihnen Google Maps zu empfehlen. Das ist nun ein paar Jahre her, Google Maps hat aber immer noch einen großen Vorsprung vor Apple Maps. Nach Zahlen von ComScore setzen doppelt so viele Menschen auf Google Maps wie auf Apple Maps.

Apple_Maps_iP5

Microsoft aktualisiert Hyperlapse App für Android

18. Mai 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Bereits im August 2014 zeigte man bei Microsoft interessante Sache. Aus verwackelten Filmchen generierte ein kostenloses Software-Tool schick anzusehende Timelapse-Videos. Vor ein paar Tagen lüftete Microsoft dann den Mantel des Schweigens und veröffentlichte für die Allgemeinheit die passenden Apps für Android, Windows Phone und Windows. Nutzer der Android-Version greifen derzeit noch auf eine Beta-Version zurück, die nicht direkt im Google Play Store zu finden ist. Stattdessen läuft die momentane Verteilung über eine Community bei Google+ ab.

Es ist ja immer das gleiche Spiel: Mitglied der Community werden, dann bestätigen, dass man Tester werden will und letzten Endes Zugriff auf die Installation und die Updates via Play Store bekommen. Initial unterstütze man eine überschaubare Anzahl an Android-Geräten, aber ein erneutes Update fügte nun wieder neue Geräte hinzu – darunter beispielsweise das OnePlus One oder auch das Samsung Galaxy Note Edge. Solltet ihr einen Blick auf diese App werfen wollen, so solltet ihr auf jeden Fall die Community im Auge behalten, denn dort werden die jeweiligen Updates auch kommuniziert – und wenn euer Smartphone noch nicht dabei ist – vielleicht ist es das ja bald. (danke Daniel!)