Android-Apps vor dem Kauf testen? Amazon realisiert das!

22. Mai 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Mir ist aufgefallen, dass es irgendwie kaum Trial-Versionen von Android-Apps gibt. Oder nur wenig. Auf dem PC oftmals Usus, dass man 14 Tage oder so Zeit zum ausprobieren hat, auf dem Smartphone eher selten. Stattdessen findet man Apps voller Werbung vor oder eben Lite-Versionen. Zum Ausprobieren vor dem Kauf einer App sicherlich total ok. Bieten nur nicht alle Hersteller an.

Abschreckend scheint das nicht zu sein, funktioniert bei iOS ja auch nicht anders – wobei Google wenigstens 15 Minuten Rückgabefrist einräumt – zum testen aber meistens zu kurz. Von daher finde ich es richtig gut, was der Amazon AppStore da realisieren will. Die bieten nämlich eine Art Demo-Modus an. Trägt man sich mit Kaufabsicht, dann kann man besagt App in einer Art Virtual Machine ausführen, um eben dort zu testen.

Apple iPhone: The 3GS strikes back

22. Mai 2012 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Casi

Peter Misek – Analyst bei Jefferies & Company – hat jetzt verraten, von welchen Plänen Apples er erfahren hat. Demnach dürfen wir das Comeback eines reinen Smartphone-Klassikers erwarten – die Rede ist von dem Apple iPhone 3GS! Laut seiner Aussage hat Apple bereits einen Deal mit einem Distributor unterzeichnet, welcher das Teil dann weltweit verhökern soll.

ownCloud veröffentlicht Version 4 der File-Synchronisierungs- und File-Sharing-Software

22. Mai 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Vor knapp erst zwei Wochen über ownCloud berichtet, nun schlägt schon ein dickes Update ein. ownCloud ist quasi eure eigene Cloud, die schon doch etwas mehr kann, als Dropbox und Co.. Das Ganze ist eine Open Source-Software, die ihr auf eurem eigenen Server installieren könnt.

Also unabhängig von Google DriveDropbox, Skydrive, Amazon und wie sie alle heißen. Webinterface? Vorhanden! Apps für die gängigen Betriebssysteme wie Windows, Linux und OS X? Auch da. Mobile Apps? Sollen bald erscheinen – Android ist schon da. Neuerungen in Version 4?

Ich bin wieder Producteev

22. Mai 2012 Kategorie: Android, Apple, Internet, iOS, Mobile, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Alle Jahre wieder probiere ich Software aus. In der letzten Zeit dachte ich mir, es ist mal wieder Zeit für ToDo-Tools. Da hat zwar jeder seinen eigenen Favoriten, seinen eigenen Workflow & Co – da werde ich natürlich nicht reinquatschen. Ich nutzte in der letzten Zeit viel Wunderlist, für einfache Aufgaben definitiv ausreichen. Aber es scheitert an Kleinigkeiten. So lassen sich Aufgaben nicht einmal nach einem Fälligkeitsdatum sortieren.

Ich mag Wunderlist wirklich, aber es ist eben nicht mehr und nicht weniger als ein marginaler Taskplaner. Zwar arbeitet man an einer Version 2.0 von Wunderlist, doch ich bin heute mal aufgrund einer kurzen Nacht auf eine Software umgestiegen, die ich bereits früher nutzte: Producteev.

Boid: Twitter-Client kommt in die Pre-Beta

22. Mai 2012 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Gar nicht soooo lange ist es her, da stellte ich die Alphaversion von Boid vor. Boid, das ist ein wirklich toller Twitter-Client, den ein paar Jugendliche zusammen geschraubt haben. Obwohl die Alpha mehr Beta als Alpha war, lässt man sich Zeit – erst jetzt erschien die Pre-Beta ganz aktuell. Obwohl momentan noch das Anhängen von Bildern fehlt (meines Erachtens ein sehr wichtiges Feature bei einem mobilen Twitter-Client), ist Boid in der frühen Phase einen Blick wert.

Es gibt drei Themes (hell, dunkel und der Mix), Spalten lassen sich anpassen und selbst eine Mute-Funktion ist eingebaut. Mit dieser können Wörter gefiltert werden. Ich selber filtere zum Beispiel immer Foursquare und Co, da es mich in keiner Weise interessiert, ob sich jemand in Willis Wurstbude einloggt.

Dropbox: Übersicht über kostenlosen Speicher

22. Mai 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Die Jungs & Mädels bei Dropbox haben wieder einmal etwas geschraubt. Auf einer zusätzlichen Seite haben sie nun alle Möglichkeiten zusammengefasst, wie man an kostenlosen Zusatzspeicher kommen kann. Dazu gehört ja auch unter anderem das twittern, Einladen und noch viele Sachen mehr.

Um zu überprüfen, ob ihr euren kostenlosen Speicher schon komplett abgeerntet habt, besucht einfach diese Seite. Sie zeigt euch an, was zu tun ist, oder auch nicht – denn die regelmäßigen Leser dürften wohl schon alle Möglichkeiten genutzt haben, um das Maximum an kostenlosen Dropbox-Speicher rauszuholen.

Leap Motion: 3D-Steuerung per Handwisch

21. Mai 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Großartiges Gadget bei Google+ gefunden, von dem ich aber irgendwie nicht glaube, dass es so butterweich funktionieren würde, wie im gleich folgenden Video. Leap Motion ist eine berührungslose 3D-Steuerung, gesteuert wird quasi per Handwisch wie im Film Minority Report.

Der kleine Kasten, in der Größe eines iPods, wird dabei vor dem Monitor platziert und per USB mit dem PC verbunden. Im Video sieht das ziemlich Mac-mäßig aus, aber in Sekunde 7 kann man ganz gut eine Windows Taskbar erkennen. Leap Motion erzeugt einen Raum, der abgetatstet wird – in diesem Falle die Bewegungen eurer Hände, die 1:1 so übersetzt werden.

Google Mail bekommt bessere Suchfunktion

21. Mai 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Als Google damals Google Mail startete, da wollte man schon, dass der Nutzer alle seine Mails zentral an einem Ort lagert. Google hat es geschickt verstanden, die Mails der Benutzer einzunehmen. Tolle Label-Funktionen, Gesprächsverläufe und ein Feature, welches ich sehr vermisse: das Auffinden von Mails ohne Label. Denn dies geht definitiv nicht. Wie auch immer: Google Mail bekommt eine verbesserte Suchfunktion, quasi Google für Mails.

In Zukunft werden wir, wenn wir Begriffe suchen, schon eine Autovervollständigung vorfinden. So könnt die Suche nach Bahn bereits Vorschläge wie Bahn Tickets oder Bahn Reservierung machen. Das neue Feature wird in den nächsten Tagen ausgerollt, erst einmal in der englischen Version – andere Sprachen sollen in den nächsten Monaten folgen. (via)

Betroffen? FRITZ!Box mit Mini-Sicherheitslücke

21. Mai 2012 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Da ich weiss, dass hier ganz viele eine FRITZ!Box mit aktiviertem Mediaserver nutzen, dachte ich mir, dass ich hier mal den Sicherheitshinweis von heise Security weitergebe. Wie die Sicherheitslücke ausnutzen lässt, geht aus dem Artikel bei heise nicht hervor, außerdem handelt es sich um eine “Sicherheitslücke”, für den der Angreifer erst einmal in euer internes WLAN kommen müsste.

Ich schwäche das Ganze sogar einmal noch ab: heise berichtet, dass ein Angreifer unter Umständen bei aktiviertem Mediaserver gewissen Daten – wie zum Beispiel das WLAN-Passwort – auslesen kann. Sofern man im Netz ist, kann man das eh unter Windows und Mac OS X ganz einfach auslesen. Bei OS X ist es der Schlüsselbund, unter Windows kann man mit Wireless KeyView das WLAN Passwort auslesen.

Music Player für Android gesucht? Probiert Apollo aus!

21. Mai 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Apps für die gepflegte Wiedergabe von Musik findet man zuhauf unter Android. Jeder hat da so seine Favoriten, in die ich ungerne reinquatsche. Ich selber komme bislang größtenteils mit der internen App von Android 4.0 aus, habe aber auch WinAmp und zig andere Musik-Apps installiert. Wer immer noch nicht genug bekommen hat, der kann nun ab sofort Apollo ausprobieren. Apollo, das ist übrigens auch der neue Standard-Player für alle diejenigen, die den CyanogenMod 9 einsetzen.



Seite 1.184 von 2.024« Erste...1.1821.1831.1841.1851.1861.187...Letzte »