Spotify: 75 Millionen Nutzer, 20 Millionen zahlen

10. Juni 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Spotify_Logo_Black_Coated

Musik – das ist ein nicht wegzudenkender Teil in meinem Leben. Gerade im Netz gab und gibt es unzählige Möglichkeiten, Musik zu hören – gratis oder gegen Entgelt. Schon schräg, erst 2012 startete Spotify in Deutschland, bis dahin musste ich immer Umwege über französische Proxies gehen, wenn ich den Dienst nutzen wollte – oder ich habe alternativ zu Grooveshark oder Simfy gegriffen. Zwei Dienste, die in der Zwischenzeit auf der Strecke geblieben sind.

Kabel Deutschland: 200 MBit/s für 600.000 neue Haushalte

10. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ende 2014 vermeldete Kabel Deutschland, dass man in bestimmten Städten Download-Geschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s realisieren wolle. Bereits im letzten Jahr konnten mehr als 1,1 Millionen Haushalte in Deutschland dieses Angebot wahrnehmen, unter anderem im April und im Mai erweiterte man das Ganze noch um andere Ortschaften, die zusammen rund 950.000 Einwohner zählen dürfen. Nun hat man wieder nachgelegt und erhöht so die Zahl der möglichen Nutzer auf mittlerweile über 3 Millionen Haushalte.

Kabel Deutschland

Moto X: Das Warten auf das Update

10. Juni 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Motox4

Nutzer eines Motorola Moto X 2013 werden in Deutschland bald das Update auf Android 5.1 bekommen. In Frankreich und bei uns in Deutschland laufen gerade die Soak Tests, ein kompletter Rollout ist in der nächsten Woche laut Motorola angedacht. Dies natürlich nur, sofern keine Fehler auftreten. Fehler, die die Verteilung von Android 5.1 auf das Motorola Moto X 2014 verhinderten. Hier startete man Soak Tests in Brasilien, fand aber einen Fehler vor, der erst einmal wieder behoben werden muss, sodass sich das Ganze noch etwas verzögern wird.

WaterMinder für iOS: erinnert dich an die Wasseraufnahme

10. Juni 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Es mag ein Nischentipp sein, aber vielleicht für den einen oder anderen ganz nützlich: WaterMinder für iOS gibt es gerade kostenlos. Die App, die auch mit der Apple Watch kompatibel ist, macht etwas ganz simples: sie erinnert euch daran, genug Flüssigkeit zu euch zu nehmen. Banales Ding, aber ich merke das immer gut an mir. Früher wäre mir die geringe Flüssigkeitsaufnahme nie passiert, mittlerweile trinke ich echt wenig Wasser – und eben jenes merke ich dann auch an gelegentlichen Kopfschmerzen.

WaterMinder - Wasser Erinnerung
WaterMinder - Wasser Erinnerung
Entwickler: Funn Media, LLC
Preis: 3,49 €
  • WaterMinder - Wasser Erinnerung Screenshot
  • WaterMinder - Wasser Erinnerung Screenshot
  • WaterMinder - Wasser Erinnerung Screenshot
  • WaterMinder - Wasser Erinnerung Screenshot
  • WaterMinder - Wasser Erinnerung Screenshot
  • WaterMinder - Wasser Erinnerung Screenshot
  • WaterMinder - Wasser Erinnerung Screenshot
  • WaterMinder - Wasser Erinnerung Screenshot
  • WaterMinder - Wasser Erinnerung Screenshot

Spotify mit neuem Beta-Programm für die Android-App

10. Juni 2015 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nutzer des Musikstreaming-Anbieters Spotify, die gleichzeitig im Android-Universum zu Hause sind, können an einem neuen Beta-Programm teilnehmen. Etwas aufwändig ist das Prozedere allerdings und eine Garantie, dass man die Beta dann auch tatsächlich testen kann, gibt es nicht. Seit Ende Mai kann man sich für die Beta registrieren. Diese wird zwar über den Google Play Store abgewickelt, erfordert aber dennoch eine Bewerbung über die Spotify-Community.

Spotify Logo

Google: Location Aware Search beantwortet Fragen zu Orten, an denen ihr euch befindet

10. Juni 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Auf einem Event in Paris hat Google interessante Neuerungen bezüglich der Suche präsentiert. So bezieht die Suche bei von euch gestellten Fragen mittlerweile auch den aktuellen Standort ein. Die Funktion hört auf den Namen „Location Aware Search“ und berücksichtigt bei Fragen euren aktuellen Standort, die Suche geht also davon aus, dass bei explizit gestellten Fragen ohne konkrete Ortsangabe der aktuelle Ort oder die Umgebung gemeint ist.

Apple Design Awards 2015: Das sind die Gewinner-Apps

10. Juni 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Anlässlich der gerade stattfindenden WWDC gab Apple auch wieder die Apple Design Award Gewinner bekannt. Den Design Award erhalten Apps, die aus der Masse herausstechen, sei es durch die App selbst oder durch die Geschichte dahinter. Letzteres trifft vor allem auf die „Student Winners“ zu. Insgesamt gibt es 10 Design Award Gewinner und 2 Apps wurden mit dem Student Award ausgezeichnet. Wie immer sind da natürlich sehr gute Apps dabei, die durchaus einen Blick wert sind, falls man diese nicht eh schon nutzt.

ADA15

GOG: Battle Realms gratis

10. Juni 2015 Kategorie: Games, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: der Summer Sale bei GOG (ehemals Good old Games) ist in vollem Gange. Gelegentlich verschenkt man dort auch Spiele – und heute ist dies auch der Fall. Man spricht auf den Seiten von GOG von einer zeitlich begrenzten Aktion, ihr solltet also die schnellen Stiefel anziehen und zu GOG huschen, sofern ihr das Spiel haben wollt. Ihr findet es auf der Hauptseite und könnt es euch nach dem Einloggen sichern. Battle Realms ist 2001 auf den Markt gekommen und bewegt sich im Bereich Fantasy / Echtzeit-Strategie – und bevor ihr es mal wieder spielt: erinnert euch mal ruhig daran, wie sackschwer die KI ab und an war… (Danke Jan!)

batltrealms

Opera 30 bringt Erweiterungen für die Sidebar

10. Juni 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Neuerungen aus Operas Browserschmiede. Obwohl immer mehr Menschen mit dem mobilen Browser ins Netz gehen, hat man bei Opera natürlich auch weiterhin den Desktop im Fokus. Das Ergebnis ist Opera 30 mit einigen Neuerungen. Opera 30 switcht nun Tabs in chronologischer Reihenfolge, bietet eine Tab-Vorschau und hat noch eine Gesamtübersicht der geöffneten Tabs in petto:

switch-tabs-opera-for-computers

Musikstreaming fristet in Deutschland eher noch ein Schattendasein

10. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Musikstreaming ist nicht erst seit gestern ein Thema, sondern begleitet uns schon eine paar Jahre. Dabei ist das Streamen von Musik noch gar nicht so alltäglich, wie der technisch moderne Mensch vielleicht annimmt. Gerade in Deutschland macht der Umsatz durch Streaming gerade einmal 24 Prozent aus. Downloads sind die bevorzugte digitale Form des Musikgenusses, ganz anders als in den skandinavischen Ländern oder Südkorea.

Streaming_Statista