Awesome Screenshot entschuldigt sich für eingeschleusten Code

3. August 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Die von über 1,3 Millionen Nutzern genutzte Google Chrome-Erweiterung Awesome Screenhot wird gerne genutzt, da sie relativ einfach Screenshots von Ausschnitten von Webseiten oder von kompletten Webseiten erlaubt. Hinter der Erweiterung steckt Diigo, eine Firma aus den USA, die diverse Webdienste anbietet.

Bildschirmfoto 2014-08-03 um 12.50.26

Lights out: OS X Yosemite Dark Mode anhand der Uhrzeit aktiveren

3. August 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

lightsout

OS X Yosemite – Apples neues Betriebssystem, welches im Herbst erscheinen soll, ist seit kurzem für Testwillige als Betaversion nutzbar. OS X Yosemite bringt auch einen Dark Mode mit, dieser soll sich zum Beispiel für den Einsatz am Abend lohnen, Menüs sind dunkel und vielleicht für den einen oder anderen angenehmer anzuschauen. Bislang ist es so, dass man den Dark Mode von OS X Yosemite von Hand aktivieren muss, doch ein Tool namens Lights Out will Abhilfe schaffen.

LG G Watch: Software-Update gegen Korrosion

3. August 2014 Kategorie: Wearables, geschrieben von: caschy

Na, bei der Überschrift staunt man erst einmal, oder? Folgendes ist passiert: die LG G Watch mit Android Wear löst bei einigen wenigen Trägern Hautirritationen aus, zudem beklagten einige Nutzer Verfärbungen und Korrosion der Anschlussstifte auf der Rückseite der Smartwatchhier einige Fotos.

LG G3 LG G Watch

Spoticast eventuell bald wieder im Google Play Store

3. August 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Während viele Musikdienste es bereits auf die Kette bekommen haben, eine Integration von Google Streamingstick Chromecast zu realisieren, verweigert sich der Streamingdienst Spotify noch. Anscheinend möchte man nicht, dass die Kunden auf den Stick streamen und so Musik über den TV oder etwaig vorhandene Audio-Dongle hören.

spoticast2

Immer wieder sonntags KW 31

3. August 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Die Kalenderwoche 31 neigt sich dem Ende zu, wir sind im August angekommen. Der Monat mit den Sommerferien ist traditionell etwas ruhiger, bevor es im September wieder mächtig in Sachen Technik rappelt, denn nicht nur die IFA findet statt, auch Netflix wird auf dem deutschen Markt auftreten (Marktforscher kundschaften weiterhin), zudem wird man sicherlich ein neues iPhone von Apple sehen. Solltet ihr in den nächsten Tagen in den Urlaub fahren oder bereits dort sein, dann genießt die Zeit und lasst mal Kommentare da, ob ihr bei der Buchung des Hotels oder ähnlichem darauf geachtet habt, ob WLAN dabei ist. Bis zu den späteren Themen gibt es jetzt erst einmal die 10 meist aufgerufenen Artikel der abgelaufenen Woche, bei Platz 1 bin ich Teil der Story.

Sonntag

Reposito stellt Dienst ein, Paypal App für Windows Phone Update, 4 Steam Games kostenlos

2. August 2014 Kategorie: Internet, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Komische Überschrift? Nein, eher drei kurze News, die es zum Samstag nicht in einen Einzelartikel mehr geschafft haben. Den Anfang macht Reposito, die digitale Kassenzettel-Box. Wer fleißig seine Kassenzettel digitalisiert hat, sollte einen Blick in sein E-Mail-Postfach werfen. Reposito kündigt an, dass der Dienst komplett eingestellt wird, die Server in den nächsten Tagen abgeschaltet werden. In der Mail ist ein persönlicher Link enthalten, mit dem Ihr Eure gespeicherten Daten als Komplettpaket herunterladen könnt. Reposito hat es einfach nicht geschafft, den kostenlosen Dienst finanziell aufrecht zu erhalten. Die Daten werden demnächst komplett gelöscht, eine Weitergabe an Dritte ist immer noch ausgeschlossen.

reposito_logo

Kabelloses Laden: Qi Version 1.2 unterstützt das Aufladen mit größerem Abstand

2. August 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kabelloses Aufladen von Akkus über den Qi-Standard könnte bald komfortabler werden. Wie das Wireless Power Consortium mitteilt, wird Version 1.2 des Qi-Standards Entfernungen zwischen Sender und Empfänger von bis zu 45 mm ermöglichen. Aber auch mit Version 1.1 wurden höhere Entfernungen erreicht. Anstatt der üblichen 7 mm, können mit dieser Version bis 30 mm überbrückt werden, auch mit heutigen Empfängern. Das mag vielleicht nicht nach viel klingen, für die generelle Nutzung dürfte das aber einige Vorteile bringen.

IMG_8461

Kurztipp: Dateien in Google Drive nach Größe sortieren

2. August 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer Google Drive viel nutzt und den Speicherplatz nicht unnötig belasten will, der kann auf einfache Weise große Dateien finden, auch mit der neuen Version von Google Drive. Ruft Ihr die Übersichtsseite auf, bekommt Ihr links unten angezeigt, wie viel Speicher Ihr aktuell belegt. Hovert Ihr mit der Maus über diesen Bereich, öffnet sich eine Box mit Informationen, welcher Google-Dienst wie viel Speicher belegt. Ein Klick auf Google Drive listet Euch dann Eure gespeicherten Dateien nach Größe sortiert auf. Alternativ könnt Ihr auch https://drive.google.com/drive/#quota bookmarken und die Sortierung direkt aufrufen. Speicherfresser lassen sich so leicht identifizieren und löschen.

GDrive_quota

Ausblick auf VLC für Windows (Phone) 8.1

2. August 2014 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der VLC Media Player dürfte für viele Leser die Anlaufstelle Nummer Eins sein, wenn es darum geht, Mediendateien auf einem Computer abzuspielen. Die Version für Windows 8.1 wird als Universal-App erscheinen und somit auf allen gängigen Windows-Geräten – inklusive Smartphones laufen. Im Zuge dessen wurde allerdings auch der Support für Windows 8 eingestellt, was wiederum nicht allzu schlimm sein dürfte, da Windows 8.1 nun schon eine Weile als kostenloses Update verfügbar ist.

VLC_WP81_01

Facebook: App-Updates künftig alle 4 Wochen

2. August 2014 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer gestern das Facebook-Update für iOS installiert hat, hat es vielleicht schon mitbekommen: Facebook wird künftig versuchen App-Updates für die Facebook-App alle 4 Wochen auszuliefern. In diesen Updates sollen weniger neue Features und mehr Stabilitäts- und Performance-Optimierungen enthalten sein. Auch kann durch diesen verkürzten Release-Zyklus schneller auf eventuelle Bugs reagiert werden. Zwar wurde auch der Facebook Messenger mit einem Update versehen, von der 4-Wochen-Regelung ist allerdings nur bei der Haupt-App zu lesen.

FB_4wo



Seite 1.184 von 3.216« Erste...1.1821.1831.1841.1851.1861.187...Letzte »