Opera Max mit Lollipop-Update und Verfügbarkeit in 16 neuen Ländern

19. November 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Opera Max ist eine Android-App, die es sich seit Anfang 2014 auf die Fahnen geschrieben hat, Bilder, Videos, Nachrichten und Co zu komprimieren, sodass man als Benutzer mehr aus seiner Bandbreite herausholen kann. Gut komprimierte Dateien sparen nicht nur Zeit beim Laden, unter Umständen kann der hart an der Volumengrenze Surfende so noch einiges herausholen.

opera-max

Telegram-Macher sagt WhatsApp-Zukunft voraus

19. November 2014 Kategorie: Social Network, Software & Co, geschrieben von: caschy

Pawel Walerjewitsch Durow ist einer der Köpfe hinter Telegram. Vorher stand er hinter dem russischen Facebook-Klon VKontakte und hat laut Wikipedia schon einiges erlebt. Wir alle haben es mitbekommen: WhatsApp ist jetzt einer der sichersten Messenger auf dem Markt, initial erst einmal nur unter Android.

whatsapp-logo

Google Research Labs schafft Durchbruch bei der Erforschung von maschineller Bildbeschreibung

19. November 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Das Google Research Lab hat bekannt gegeben, dass man einen neuen Durchbruch in der automatisierten, computergenerierten Bildbeschreibung erlangt hat. Mithilfe jüngster technischer Fortschritte hat man ein maschinelles Lernsystem entwickelt, dass den Inhalt von Bildern interpretiert und eine passgenaue Bildbeschreibung ausspuckt.

Screen Shot 2014-11-17 at 2.11.11 PM

Monument Valley kostenlos im Amazon App Shop

19. November 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Eines der wunderbarsten Spiele gibt es gerade kostenlos im App Shop von Amazon. Monument Valley überzeugt vor allem durch seine liebevolle Gestaltung. In unmöglich gestalteten Bauwerken müsst ihr die Spielfigur namens Ida von A nach B bringen. Dabei können Gebäudeteile verschoben, gedreht und gezogen werden. Seichte Unterhaltung, die durch das perfekte Zusammenspiel von Grafik und Sound überzeugen kann und zahlreiche Bestbewertungen einheimste. Das Spiel hat man auch als Anfänger schnell durchgespielt, lediglich 10 Level stehen initial zur Verfügung. Übrigens: man benötigt nicht zwingend mehr den Amazon App Shop, mittlerweile kann man Apps und Spiele auch über die normale Amazon App für Android beziehen, ebenso ist es ja auch über diese möglich, Amazon Instant Video zu nutzen.

Monument Valley
Monument Valley kostenlos im Amazon App Shop
Entwickler: ustwo Games ltd
Preis: 2,99 €
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot
  • Monument Valley Screenshot

Den Mac via Spotlight ins Reich der Träume schicken

19. November 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Der ganz kurze Tipp für Spotlight-Fans, den ich bei Product Hunt fand: Teng Siong Ong hat auf Open Source-Basis super einfache Apps geschrieben, die den einen oder anderen Tastatur-Shortcut oder Klick ersparen können. Viele fortgeschrittene Mac-Nutzer greifen ja zur eierlegenden Wollmilchsau Alfred, wenn es um Programmstarts und ähnliches geht, ich selber komme gut mit Spotlight klar. Hier kommen die vier Tools von Teng Siong Ong ins Spiel. Sie führen Logout, Restart, Shutdown und Sleep-Modus nach Eingabe via Spotlight aus, nicht mehr – nicht weniger. Statt Control+Auswurftaste nebst der Wahl der gewünschten Aktion könnt ihr so schnell das Ganze ausführen. Lediglich eine kleine Spielerei für die Spotlight-Fans wie mich – vielleicht kann es ja auch einer von euch brauchen. Ja, geht natürlich auch via Script, ist mittels App aber besonders einfach gehalten.

Bildschirmfoto 2014-11-18 um 16.08.02

Sony Playstation 4 bereits mehr als 1 Million Mal in Deutschland verkauft

18. November 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Letzte Woche gab Microsoft Zahlen zu den Xbox One-Verkäufen bekannt, die in den USA nach einer Preissenkung sehr stark gestiegen sind. Man teilte ebenso mit, dass man nun kurz davor stehe, 10 Millionen Xbox One an den Gamer gebracht zu haben. Diese Zahlen hat Sony bereits in Sack und Tüten, die 10 Millionen-Grenze wurde bereits überschritten. Eine für Sony sicher erfreuliche Zahl kommt auch aus Deutschland. Hierzulande wurde die Konsole schon über eine Million Mal verkauft (Stand 21. Oktober).

PlayStation4

Chrome 39: 64 Bit für OS X und 42 gestopfte Lücken

18. November 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Gute Kunde für Chrome-Nutzer: heute erschien die finale Version 39 für OS X, Windows und Linux. Google hat einen ganzen Schwung Sicherheitslücken gefixt – insgesamt 42 sind es – was bekanntlich auch die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest ist. Weiterhin bringt Chrome 39 Unterstützung für neue Apps und Erweiterungs-APIs mit, zudem wurde in Sachen Stabilität und Performance nachgearbeitet. Ab sofort findet ihr übrigens auch die finale Version von Chrome für OS X in 64 Bit vor.

Chrome

NVIDIA: Lollipop-Rollout für SHIELD-Tablets (WLAN) hat begonnen

18. November 2014 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Pascal Wuttke

Kurz notiert: NVIDIA hält tatsächlich Wort, als man Anfang November versprach, noch in diesem Monat das Update auf Android 5.0 Lollipop für das NVIDIA SHIELD-Tablet herauszubringen. Heute gab NVIDIA nämlich offiziell bekannt, dass der Rollout für Besitzer eines SHIELD Tablets mit WLAN-Modul begonnen hat. Leider müssen sich Besitzer der SHIELD-Variante mit LTE noch etwas gedulden. Sobald der Rollout dafür angestoßen wird, reichen wir es nach. Update: Unser Leser Deron teilt mit, dass sein LTE-Gerät auch das Update bekommen hat.

Android Auto: Entwickler können ab sofort loslegen

18. November 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Gastautor

Auf der diesjährigen Google I/O gab es neben Android TV, Android Wear und Android Lollipop noch eine weitere „Geschmacksrichtung“ von Android zu entdecken. Google hatte Android Auto vorgestellt, einem Pendant zu Apples Carplay.

android-auto

Twitter wird zur Zeitmaschine: Suchergebnisse werden bis 2006 neu indiziert

18. November 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke

Twitter-User sollen in den kommenden Tagen in der Lage sein, jeden Tweet, der seit Start von Twitter abgesetzt wurde, wiederzufinden. Bislang war die rückwärtige Suche eher limitiert und es war schwierig gezielte Topics aus der Vergangenheit wiederzufinden. Klar, denn Twitter hat bis heute knapp 500 Milliarden Tweets im System, die nun neu indiziert werden, um verbesserte Suchergebnisse zu präsentieren.

twitter-590x287