Google Musik: Playlisten hochladen, so geht’s

14. November 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Heute morgen ging bekanntlich Google Musik in Deutschland an den Start. Das Gute: niemand ist gezwungen Musik zu kaufen, man kann aber dennoch den Dienst nutzen, um dicke 20.000 Songs in der Cloud zu lagern. Definitiv ein Kostenvorteil, Apples Clouddienst iTunes Match schlägt mit 25 Euro im Jahr zu Buche. Warum also nicht mal reinschauen in die Welt von Google Musik?

Echofon für Twitter landet im Google Play Store

13. November 2012 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Schneller Tipp für die Twitter-Clientel da draussen. Echofon für Android ist soeben offiziell in der Version 2.0 Beta im Google Play Store gelandet. Ich teste Echofon seit der ersten Android-Version und kann sagen: taugt, dürfte zu den besten Clients für Android gehören (zumindest auf dem Smartphone). Die erste Version stellte ich hier vor.

Echofon für Android bietet Dashboard Widgets, Synchronisation zwischen den Geräten, Push Notifications und Unterstützung für mehrere Accounts. Wer noch nicht hat, darf gerne ausprobieren – gerne mit Test-Tweet an mich, einfach mal Hallo sagen :)

Nokia rollt den Karten-Markt auf: Apps für Android, iOS und Zusammenarbeit mit Mozilla

13. November 2012 Kategorie: Internet, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Nokia startet mit Here in eine neue Ära, die ich irgendwie hier schon einmal genannt hatte. Weg vom reinem Smartphone-Hersteller, hin zu einem Anbieter von Mehrwert-Diensten. Ich schrieb es schon oft: Nokia Maps sind top. Dicker Pluspunkt: Offline verfügbar! Bislang im Web und per Windows Phone verfügbar. Nun eben der Knaller: Vorstellung von HERE als neue Marke für ortsbezogene Dienste und Karten.

Dabei erweitert Nokia seine Dienste über Endgeräte und Betriebssysteme hinweg. Um die Verfügbarkeit seiner ortsbezogenen Dienste zu erweitern, stellt Nokia eine Anwendung für iOS unter der Marke HERE vor. Basierend auf HTML5 wird dies auch Offline-Funktionalität, sprachgeführte Fußgängernavigation sowie Informationen zum  öffentlichen Nahverkehr beinhalten.

Dropbox: 100 Millionen Nutzer und jede Menge Speicher als Geschenk für Dropbox-Geschichten

13. November 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Dropbox. Über fünf Jahre gibt es den Dienst nun und heute verkündete man, dass man 100 Millionen Benutzer feiern darf. Wie Dropbox entstand? Einer der Gründer bemerkte in der Bostoner U-Bahn, dass er seinen USB-Stick vergessen hat – der Rest dürfte bekannt sein. Jeder hat so seine Gründe, warum und wie er Dropbox nutzt – und Dropbox möchte diese Geschichte hören. Auf einer speziellen Seite darf jeder seine Geschichte erzählen.

100 Menschen mit besonderer Geschichte werden ausgelost, diese bekommen lebenslang zusätzlich 10 GB Dropbox-Speicher. Und wenn eure Geschichte so faszinierend ist, dass sie zu den Top 10-Geschichten der Dropbox-Macher gehört, dann gibt es sogar 100 GB zusätzlich, ebenfalls lebenslang.

Google Transparency Report für Deutschland: mehr Löschungen und Anfragen auf Kontoeinsicht

13. November 2012 Kategorie: Backup & Security, Google, Internet, geschrieben von: caschy

Vor über zwei Jahren startete der Google Transparency Report. Dort wird unter anderem regelmäßig veröffentlicht, wenn zum Beispiel Behörden eines Landes Daten bei Google anfordern oder Löschungen in Auftrag geben. So kann man zum Beispiel genau einsehen, was in Deutschland so zur Löschung beantragt wird. Bilder, Videos – alles mögliche eben – oftmals fallen Löschanfragen in den Bereich von Porno- oder Nazi-Stuff in Deutschland.

Mittlerweile veröffentlicht Google diesen Report zwei Mal im Jahr und der aktuelle Bericht zeigt klar: Löschanfragen der Behörden steigen. In der ersten Jahreshälfte gab es demnach rund 21.000 Anfragen seitens Behörden aus der ganzen Welt. Diese Zugriffszahlen visualisieren, wenn Landesbehörden auf Daten von Google-Konten zugreifen wollen.

Preview: Internet Explorer 10 für Windows 7 kommt heute

13. November 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Ich kenne einen ganzen Schwung Menschen, die mit dem Internet Explorer unterwegs sind – wahre Geschichte. Während Nutzer von Windows 8 bereits auf den Internet Explorer 10 zugreifen können, sieht es bei den Anwendern von Windows 7 noch anders aus: diese haben bislang lediglich die Version 9 des Internet Explorers zur Auswahl.

Aber wer heute Abend Muße hat, der kann die Version 10 des Internet Explorers in einer Preview-Version herunterladen. Welche Neuerungen der neue Internet Explorer bietet, kann hier eingesehen werden. Übrigens: 8.42 Prozent aller Leser dieses Blogs sind Nutzer des Internet Explorers (gemessen im Gesamtjahr 2012).

Google TV: Noch einfacher YouTube-Clips auf dem Fernseher schauen

13. November 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: Casi

Schon seit Jahren bastelt Google daran, wie man uns YouTube-Inhalte am besten vom mobilen Gerät auf den heimischen Fernseher zaubern kann. Jetzt erklärt man auf dem YouTube-Blog, dass man es uns ab heute noch einfacher machen möchte. Wenn ihr Google TV verwendet, müsst ihr die YouTube-App für Android und Google TV updaten und ab da wird dann automatisch erkannt, dass eure Geräte im gleichen WLAN unterwegs sind.

Wenn das der Fall ist, dann könnt ihr auf dem Smartphone den neuen TV-Button verwenden, den ihr oben im Screenshot seht. Automatisch wird das gewünschte Video dann nicht auf eurem kleinen Touchscreen sondern auf dem großen Fernseher geöffnet. Logischerweise könnt ihr dann mit dem Smartphone auch den Clip pausieren, vorspulen oder zum nächsten Video skippen. Sind die Geräte erst einmal verbunden, könnt ihr mit dem Smartphone in Ruhe nach neuen Clips suchen oder im Netz rumsurfen, während auf dem TV weiter das gewünschte Video abläuft.

SugarSync: Dropbox-Alternative gibt mit neuer Version richtig Gas

13. November 2012 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Die Leser dieses kleinen Blogs kennen bestimmt SugarSync. Eine Alternative zu Dropbox, über die ich bereits sehr häufig berichtete. Aber ganz ehrlich: ich hab zwar einen Haufen Speicherplatz, habe SugarSync aber nie genutzt. Die Software mit ihren Features kam für mich irgendwie nicht an Dropbox ran. Fühlte sich unrund an.

Nun will man aber ordentlich Schub geben und hat deshalb die Version 2.0 als Beta in die Freiheit gelassen. Nicht nur optisch ein himmelweiter Unterschied. Bekanntlich lassen sich auch Ordner ausserhalb des SugarSync-Ordners synchronisieren. Jeder Ordner des Dateisystems – ein Umstand, den man bei Dropbox nur durch Frickelei hingebogen bekommt.

Google Deutschland gibt Statement zur Nexus-Verkaufssituation in Deutschland ab

13. November 2012 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Ich habe meinen Senf zum Verkauf der Nexus-Geräte in Deutschland bereits hier im Blog abgegeben und eine häufige Frage von euch war: wann kommen neue Geräte rein? Google hat mittlerweile Stellung bezogen und eine Antwort gegeben, die viele vielleicht nicht erfreuen wird. Zur Erinnerung: kurz nach 9 Uhr morgens begann der Verkauf, es gab viele Fehlermeldungen und die Geräte waren in Windeseile ausverkauft.

Hier das Statement von Google: Wir sind überwältigt von dem großen Interesse unserer Nutzer am Nexus 4 und Nexus 10 und bedauern gleichzeitig, dass noch nicht alle Interessenten zum Zuge kommen konnten. Beide Geräte waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Natürlich setzen wir alles daran, sie so schnell wie möglich wieder verfügbar zu machen. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir aber leider keine Aussage darüber treffen, wann der nächste Schwung an Geräten über Google Play erhältlich sein wird.

Google rollt Android 4.2 für Galaxy Nexus und Nexus 7-Tablet aus

13. November 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Großer Tag für Google. Nach dem Start von Google Musik in diversen Ländern und dem Verkauf der neuen Nexus-Geräte, beginnt der Riese mit dem Ausrollen der aktuellen Android-Version 4.2 auf die Nexus-Geräte Samsung Galaxy Nexus und ASUS Nexus 7-Tablet. Ganz Ungeduldige können jetzt schon die Android 4.2 mit ihren Neuerungen selber flashen, Anleitungen findet man genügend im Netz, alternativ darf man sich freuen, denn sicherlich werden in den nächsten Tagen alle regulären Geräte mit dem Update bedient.

Falls ihr eines eurer Geräte flashen wollt, dann schaut euch ruhig einmal das Nexus Toolkit an, sollte dieses zu kompliziert erscheinen, dann lasst den Colt im Halfter und wartet, bis das offizielle Update eintrudelt. Im Falle des Galaxy Nexus könnt ihr dann zum Beispiel wunderbare Photosphere-Fotos machen, weitere Neuerungen von Android 4.2 findet ihr hier.



Seite 1.175 von 2.184« Erste...1.1731.1741.1751.1761.1771.178...Letzte »