Wunderlist 2 erscheint heute für das iPad

14. Februar 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Na also! In Berlin hat man es geschafft, die iPad-App für Wunderlist 2 hinzubekommen. Wunderlist 2 für das iPad kommt nicht als eigenständige App daher, sondern wird als Update über die bisherige iPhone-App angeboten. Die ToDo-Lösung Wunderlist 2 ist also eine Universal-App. Das lang erwartete Update für das iPad folgt damit den im Dezember 2012 vorgestellten Wunderlist 2-Apps für iPhone, Mac, Android, Windows und Web.

Wunderlist iPad

Quick Charge 1.0: Qualcomm-Technologie lädt Geräte schneller

14. Februar 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Qualcomm spricht zum ersten Mal offen über eine Technologie namens Quick Charge 1.0. Bei dieser Technologie handelt es sich, der Name lässt es vermuten, über eine Methode zum schnelleren Laden von elektronischen Geräten. Die wird nicht erst kommen, sondern die verrichtet schon in vielen Geräten ihren Dienst. Qualcomm teilt mit, dass Smartphones oder Tablets mit dieser Technologie um bis zu 40 Prozent schneller aufgeladen werden können, als alte Geräte ohne diese Technologie. Spezielle Voraussetzungen – bis auf die Qualcomm-Technik im Inneren – sind nicht vonnöten – also keine speziellen Kabel oder sonstiges.

Nexus-4

Keine Blumen zum Valentinstag: Microsoft ätzt gegen Google

14. Februar 2013 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an die Scroogled-Kampagnen von Microsoft? Konkret ging es in der ersten Kampagne um die Shopping-Ergebnisse, die Google so liefert. Laut Microsoft begann Google am 31.Mai 2012 damit, die Ergebnisse gegen bezahlte Suchtreffer auszutauschen, dem Benutzer allerdings Relevanz-Ergebnisse vorzugaukeln. Anfang Februar machte man ein weiteres Fass auf, welches allerdings nicht die Suchmaschine, sondern den Mail-Dienst Gmail im Fokus hatte.

Mailman

Hierbei bewarb man zum einen den eigenen Maildienst Outlook.com, zum anderen hat Microsoft eine Petition ins Leben gerufen, damit Google aufhört, Mails zu scannen um über diese Inhalte personalisierte Werbung anzubieten. 25.000 Unterstützer sucht man, während ich diese Zeilen schreibe, hat man schon ganze 5718 gefunden.

Apple Care: kein Preisfehler & für das iPhone, auch in Vodafone-Shops gültig

14. Februar 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Ui, da solltet ihr euch vielleicht mal langsam auf den Weg machen, quasi die schnellen Stiefel anziehen und zum nächstgelegenen Vodafone-Store latschen, denn die schmalen Preise für Apple Care gelten nicht nur online, sondern auch offline. Noch besser: heute morgen berichtete ich hier über Apple Care für das iPad für knapp 10 Euro, aber auch das iPhone lässt sich schützen.

BDEhhS0CAAE68T2

Zugegeben, nicht ganz so günstig wie das iPad, aber mit 24,90 Euro nicht einmal halb so teuer, wie bei Apple selber – da latzt ihr für Apple Care für das iPhone mal eben schmale 69 Euro. Ebenfalls offline zu haben: Apple Care für das iPad für 10 Euro. (danke Max!)

Google Events: alle Bilder herunterladen

14. Februar 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

events_Snapseed

Ich hatte hier seinerzeit mal eine tolle Funktion der Google Events vorgestellt. So könnte jeder von euch ein Event erstellen und Leute einladen. Nehmen diese Leute teil und nutzen Google+, dann kann eingestellt werden, dass alle geschossenen Fotos auf der speziellen Eventseite landen. Ihr habt so also nicht nur die selbst geschossenen Fotos, sondern auch die freigegebenen der Event-Teilnehmer. Was nun neu ist? Statt umständlich jedes Bild einzeln von der Event-Seite zu saugen, ist nun der komplette Download eines Albums über das Menü möglich. (via)

iPhone-Lockscreen kann unter iOS 6.1 umgangen werden

14. Februar 2013 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

In der Vergangenheit gab es schon einige Möglichkeiten, trotz Passcode auf das iPhone zugreifen zu können. Nun ist wieder eine neue Möglichkeit aufgetaucht, die zeigt, wie man die Sicherheitsfunktion von Apples iPhone umgehen kann. Das Ganze ist so abenteuerlich, dass ich mich frage: wie zum Teufel kommt man darauf? Sind die Menschen, die so etwas herausfinden, auch professionelle Konsolenspieler, die jede noch so abenteuerliche Tasten-Kombination herausbekommen?

Das Video zeigt, wie man an die Telefonfunktion des iPhones kommt, auch wenn dieses mit einem Passcode gesperrt ist. Dies hat zur Folge, dass ihr mit einem fremden iPhone lustig telefonieren könntet – oder einfach Kontakte editieren könnt. Das Geheimnis? Einen Notruf absetzen, diesen abbrechen und dann die im Video zu sehende Tastenkombination nach einem bestimmten Zeitraum  ausführen. Da kommt doch kein normaler Mensch drauf ;) (via)

Chromes Benachrichtigungs-Tool bekommt einen Ruhe-Modus

14. Februar 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Google hat 2013 richtig viel vor und Benachrichtigungen innerhalb Google Chrome, wie auch Google Now gehören zu den Highlights, auf die wir uns freuen dürfen. Testweise gibt es das neue Benachrichtigungsmodul innerhalb Chromium ja schon, wie dies ausschaut, könnt ihr hier sehen. Wer jetzt allerdings in Panik verfällt, da zu viele Benachrichtigungen ja bekanntlich den Workflow stören könnten: keine Sorge.

quiet

In den neuen Chromium-Versionen wird es eine Art “Nicht stören-Funktion” geben. Über diese teilt ihr dem Browser mit, dass ihr für einen gewissen Zeitraum keine Benachrichtigung haben wollt. Bislang gibt es die Option, eine Stunde oder den ganzen Tag keine Benachrichtigung zu bekommen, ich weiss aber, dass in späteren Versionen der Zeitraum fest von euch definiert werden kann. (via)

Infinity Blade gerade kostenlos

14. Februar 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Was bei Google ab sofort die kostenlose Single der Woche, ist bei Apple die kostenlose App der Woche. Sofern die App erwähnenswert ist, gibt es hier den entsprechenden Beitrag, leider habe ich letzte Woche irgendwie zu spät geschaltet, denn die letzte Gratis-App der Woche namens Gesundheit ist ein echt witziges Spiel. Aber: zu spät ist zu spät und seit heute gibt es wieder eine andere kostenlose App der Woche, die man ruhig erwähnen darf. Infinity Blade hat zwar schon ein gewisses Alter, weiss aber immer noch mit starker Grafik zu beeindrucken.

Gmail mit neuer Funktion

14. Februar 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Die Labs von Google Mail bringen dem Benutzer einen echten Mehrwert. Dort finden wir jede Menge nützlicher Tools um Google Mail noch besser zu nutzen. Dinge in den Google Mail Labs sind eigentlich eine Testphase – bei genug Feedback der Anwender schafft es ab und an mal ein Lab-Feature in den richtigen Mail-Betrieb. Falls ihr Google Mail benutzt und die Labs nicht kennt, dann schaut einfach mal rein: Google Mail Labs.

Default

Nun hat es wieder eine neue Funktion in die “Normal-Ausgabe” von Gmail geschafft. Solltet ihr nun der Meinung sein, dass euch die Standard-Textformatierung nicht gefällt, dann könnt ihr nun in den allgemeinen Einstellungen von Gmail die Standardschriftart hinterlegen. Solltet ihr die Einstellung noch nicht haben, so übt euch in Geduld: die Änderung wurde gestern Abend bekannt gegeben und ab und an dauert es ein wenig, bis die Änderungen in Deutschland ankommen. Ach ja: Mails in Comic Sans und Co sind böse.

KeePass mit Android nutzen: KeePassDroid unterstützt endlich das Erstellen von Einträgen

14. Februar 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Großartige Nachrichten für Benutzer des Passwort-Managers KeePass, die ihre Datenbank auch auf dem Smartphone mittels KeePassDroid nutzen. War es bisher lediglich möglich, Datenbanken von KeePass im Format *.kdbx zu lesen, ist nun auch das erstellen und das editieren von Einträgen möglich. Die App ist zwar keine Schönheit, macht es euch aber möglich, die auf dem Rechner gespeicherten Passwörter auch auf dem Tablet oder Smartphone genutzt werden können.

Download @
Google Play
Entwickler: Brian Pellin
Preis: Kostenlos

Klartext: Seiten und Passwörter können nun nicht nur am Android-Tablet- oder Smartphone gelesen werden, sondern auch das komplette Verwalten der Datenbank ist möglich. Damit ist KeePass auf dem PC und natürlich auch KeePassDroid für einige Menschen wieder einen Ticken nützlicher geworden. Kleiner Tipp: solltet ihr die Datenbank mit Dropbox nutzen, dann stellt sicher, dass diese innerhalb von Dropbox mit einem Sternchen versehen, also als Offline-Favorit gekennzeichnet ist.



Seite 1.171 von 2.305« Erste...1.1691.1701.1711.1721.1731.174...Letzte »