Chrome: Packaged Apps nun auch mit App-Verknüpfungen auf dem Mac

23. August 2013 Kategorie: Apple, Google, geschrieben von: caschy

Über Packaged Apps für Google Chrome haben wir hier in der Vergangenheit schon berichtet. Sie nutzen nicht nur bestehende Online-Verbindungen, sondern funktionieren auch offline, da sie einen lokalen Zwischenspeicher anlegen. Ferner können sie bei Bedarf auch auf Systemelemente zugreifen, auf die normale Erweiterungen nicht zugreifen können. Packaged Apps sind im besten Falle Erweiterungen, die sich wie eine eigenständige App anfühlen.

Bildschirmfoto 2013-08-23 um 14.43.38

Bereits im Juli stellten wir hier das nützliche Tool zum späteren Lesen von News, Pocket, als Packaged App vor. Mittlerweile können diese Apps auch unter OS X wie eine eigenständige App genutzt werden. Sie haben einen eigenen Ordner im Programmordner, lassen sich in das Dock ziehen und nach Aktivierung des nötigen Flags habt ihr auch sogar die Chrome-Notifications in eurer Menüleiste.

Canon Powershot N erscheint als Facebook-Edition

23. August 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

In der Geschichte der Technik hatten Lösungen mit einem Facebook-Button schon immer überragenden Erfolg. Zum Beispiel das HTC ChaCha, welches damals mit einer dedizierten Facebook-Taste auf den Markt kam. Der überragende Erfolg ist hier natürlich nicht so gemeint, wie ich es schreibe, Facebook-Buttons sind einfach nichts, was ein Produkt besser macht. Was macht die Powershot N anders als der Vorgänger? Technisch nichts, außer dass Fotos nun direkt von der Kamera bei Facebook landen können.

Canon Powershot N

Tabs für Google Keep-Kategorien

23. August 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Ihr nutzt Googles Notizdienst Keep, der seit neustem auch Erinnerungen anhand von Lokalität oder Termin geben kann? Dann solltet ihr euch vielleicht mal die Erweiterung Category Tabs für Google Keep anschauen. Diese Erweiterung zaubert euch anpassbare Tabs für die Kategorien in euren Browser. Diese Kategorien könnt ihr natürlich namentlich anpassen, hierfür einfach nur das Menü im rechten oberen Eck aufrufen. So lassen sich die Farben besser mit den Kategorien verknüpfen, zu bedenken ist, dass dies natürlich nur im Browser funktioniert.

Bildschirmfoto 2013-08-23 um 16.42.09

Samsung stattet ATIV Book 9 mit LTE aus

23. August 2013 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

Samsung realisiert etwas, was sich viele Menschen in ihren Notebooks wünschen: einen Schacht für eine SIM-Karte. Zwar kann man mittels Surfstick oder Tethering am Smartphone schon einiges bewirken, doch was sage ich immer? Haben ist besser als brauchen. So wird sicherlich der Mensch, der oft unterwegs ist, einen Slot für seine SIM-Karte schätzen, sofern ihm das Ultrabook im Ganzen gefällt.

Samsung ATIV Book 9 LTE

Das Samsung ATIV Book 9 kommt mit folgenden Spezifikationen daher: 13,2 mm hoch und 1,13 Kilogramm schwer. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 7,8 Stunden, verbaut ist ein Intel Core i5, welcher von 4 GB unterstützt wird. Die Auflösung des 13,3 Zoll großen Gerätes ist vielleicht für einige interessant, Samsung verbaut hier ein Panel mit 1.920 x 1.080 Pixel und eine 256 GB große SSD. Das Gehäuse ist aus Magnesium und das moderne Ultrabook lässt sich Samsung sehr gut bezahlen, es hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 1599 Euro, was sicherlich am geringen Gewicht und dem Panel liegt, denn der Intel Core i5 nebst 4 GB RAM ist in anderen Geräte-Konstellationen natürlich um einiges günstiger zu haben.

Microsoft CEO Steve Ballmer nimmt seinen Hut

23. August 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Viele sahen in ihm das zweite große Gesicht nach Bill Gates in der Firma Microsoft. Steve Ballmer, das über die Bühne tobende Energiebündel, welches seine Entwickler immer aufputschte. Ballmer, Sohn eines Schweizer Einwanderers, brach sein Studium als bester Erstjahresstudent ab, nachdem er einen Job bei Microsoft angeboten bekam – von Bill Gates. Ballmer wurde 1980 Microsofts erster Manager und er hielt durch die Umwandlung in eine AG 1981 8 Prozent des Kapitals. Seit dem 13. Januar 2000 ist er der Nachfolger von Bill Gates als Vorstandsvorsitzender (CEO – Chief Executive Officer) von Microsoft.

Nokia Manager: Instagram kommt auf die Windows Phone-Plattform

23. August 2013 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Es ist witzig zu sehen, wie viel Wichtigkeit dem Social Network für Bilder, Instagram, angedichtet wird. Instagram gehört mittlerweile zu Facebook und ist auf iOS und Android zu finden. Seit gefühlten Ewigkeiten wird darüber diskutiert ob und wann die native Instagram-App denn nun Einzug auf der Windows Phone-Plattform hält. Zwar stehen einige Dritt-Apps bereit, doch der Nutzer greift bekanntlich in den meisten Fällen lieber zu Lösungen aus der Hand des Dienste-Anbieters.

Nokia-Lumia-1020

In einem Interview mit der Bangkok Post wurde Chris Weber (executive vice-president for sales and marketing ) zitiert, dass Nokia nicht nur die Preise in Thailand nach unten korrigieren wolle, um den Menschen ein preisgünstiges Geräte-Update von 2G auf 3G zu ermöglichen, er ließ ebenfalls verlauten, dass die beliebte Foto-Sharing App Instagram Einzug auf der Windows Phone-Plattform nehmen werde. Wann dies der Fall ist, wurde aber nicht mitgeteilt. Meine Erachtens auch nicht wichtig, der Erfolg einer Plattform kann und darf sicherlich nicht von der Existenz einer einzelnen App abhängen. Windows Phone-Benutzer: Fehlt euch Instagram?

Update:

Bildschirmfoto 2013-08-23 um 16.31.18

OS X Mavericks: die aus meiner Sicht besten Änderungen

23. August 2013 Kategorie: Apple, geschrieben von: Frank Stephan

Nachdem gestern die Developer Preview 6 vom neuen OS X Mavericks erschien, war es für mich an der Zeit, einfach mal Revue passieren zu lassen, was ich persönlich am neuen OS X von Apple als gelungen finde und welche Änderungen ich davon so nutze. Zuallererst fiel mir auf, nachdem ich die erste Preview installiert hatte, dass die Auflösung von Apple noch stärker an das Retina-Display angepasst wurde als es bis dahin bereits der Fall war. Alle Farben, Icons, mein Gesamteindruck überhaupt – alles wirkte deutlich kräftiger und frischer als noch zuvor unter Mountain Lion.

OS X Mavericks · die aus meiner Sicht tollsten Änderungen

OS X Mavericks · die aus meiner Sicht tollsten Änderungen

Und nun hoffe ich, dass ich mit meiner Meinung nicht ganz allein dastehe, denn weitere Änderungen fielen mir vorerst nicht auf. Alles andere wirkte so, wie ich es gewohnt war. Der Reihe nach startete ich einige Apps – nichts Auffallendes.

Podcast: Neuland #6: NSA, Verschlüsselung, Nexus 7, Internet.org und Co

23. August 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Freunde des geneigten Podcasts, es darf wieder gehört werden. Neuland #6 – Neues aus dem Internetz ist da. Sascha Pallenberg und ich haben wieder eine Menge zu erzählen aus der Welt der Technik, obwohl es dieses Mal schon arg politisch zugeht. Dies ist ein Thema mit vielen Emotionen und dieses dürfte man dieses Mal auch merken, weil Themen wie Bespitzelung von Menschen mich einfach wütend machen. Ferner geht es um das neue Nexus 7 2013, Ubuntu Edge, Faceboks Internet.org-Initiative und einiges mehr.

neuland

paddle Bundle: Pay What You Want Mac Bundle 3

23. August 2013 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Frank Stephan

Wenn das nicht nach einem phantastischen Angebot klingt. Im Bundle enthalten sind insgesamt 8 Programme und es darf dafür bezahlt werden, was man will; unterstellt, es findet sich Verwendung für die angebotenen Apps.

paddle Bundle · Pay What You Want Mac Bundle 3

paddle Bundle · Pay What You Want Mac Bundle 3

Apple: weiterer Zukauf für Karten-Applikation

23. August 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Als Apple im letzten Jahr seine Karten-App vorstellte, hagelte es Spott von allen Seiten. Ungenau, unvollständig – ungenügend. In der Zwischenzeit hat man seitens Apple ordentlich gearbeitet und investiert viel in die Karten-App. Nicht nur Arbeitszeit, auch viel Geld wird in die App gesteckt – inklusive diverser Zukäufe, die man in der letzten Zeit getätigt hat. Nicht das erste und nicht das letzte Unternehmen, welches Apple zu diesem Zweck gekauft hat, ist Embark. Ein Startup, welches im Bereich des Nahverkehrs aktiv ist und Apps mit Fahrplänen für US-Städte realisiert. Die letzten Zukäufe waren Locationary, HopStop und auch WifiSLAM. Apples Map-Applikation wurde in den letzten 12 Monaten wirklich verbessert, doch zum großen Mitbewerber Google ist es noch ein weiter Weg.

20130823_085930



Seite 1.170 von 2.583« Erste...1.1681.1691.1701.1711.1721.173...Letzte »