Twitter-Client Carbon mit Update

13. Juli 2013 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Der Markt für alternative Twitter-Clients ist breit aber auch bekanntlich sehr schwierig. Rein offiziell gewährt Twitter jedem Client nur 100.000 Token, nur in Ausnahmefällen bekommt der Entwickler mehr. Vielleicht ist dieser schwierige Markt einer der Gründe, dass Carbon für Twitter lange kein Update bekam.

Carbon for Twitter
Twitter-Client Carbon mit Update
Entwickler: dots & lines
Preis: Kostenlos

Der Client startete ambitioniert, nicht behobene Fehler trieben allerdings viele Benutzer zu anderen Clients wie Falcon Pro. Das aktuelle Update bringt unter anderem ein neues Widget, einen In-App-Browser, die Möglichkeit YouTube- und Vine-Videos innerhalb des Clients abzuspielen und eine bessere Einstellungsmöglichkeit in Sachen zeitlicher Benachrichtigung.

Haussteuerung mit Google Glass

13. Juli 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Das Thema Haussteuerung mittels Smartphone und Co wird in den nächsten Jahren ohne Ende wachsen, da die Möglichkeiten auf diesem Gebiet immer besser werden. Per Smartphone Lampen an- und ausschalten ist schon lange möglich, doch so richtig intelligent sind die aktuellen Systeme nicht wirklich. Eine Steuerung diverser Systeme wird gerade intern bei Revolv getestet. Die Firma hat dafür eine App für Google Glass gebastelt, die sich mittels Stimme oder Geste steuern lässt.

Man stelle sich einmal vor, was die Menschen bei Revolv vielleicht einmal in ein paar Jahren so realisieren, wenn die Google Glass-Technologie noch weiter vorangeschritten ist. Ohne Griff zum Smartphone einfach mal eben das Licht steuern oder die Musikanlage anwerfen. Spannende Konzepte auf jeden Fall.

ownCloud: Einfacher Zugriff auf Lesezeichen in Google Chrome

13. Juli 2013 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Die eigene Cloud aufsetzen ist nach den letzten Ereignissen rund um PRISM, Tempora & Co noch einmal mehr in den Fokus gerückt, damit man zumindest ein wenig besser weiß was mit seinen Daten geschieht. Die Open-Source-Software ownCloud hat sich stetig weiterentwickelt, auch wenn es immer noch einige Kritikpunkte gibt, stellt sie doch einige komfortable Erweiterungen bereit, wenn man die klassischen Dienste der großen Internet-Konzerne nicht nutzen möchte.

Eine Funktion ist beispielsweise die Lesezeichenverwaltung in ownCloud. Allerdings ist es doch etwas umständlich seine Lesezeichen über die Weboberfläche aufzurufen oder neue hinzuzufügen. Abhilfe kann daher eine kleine Chrome-Erweiterung namens Owncloud Bookmarks schaffen.

ownCloud Lesezeichen in Chrome

Bundesinnenminister Friedrich: Datensammelei hat edlen Zweck

13. Juli 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Der Datenskandal rund um Prism dürfte an keinem von uns vorübergegangen sein. Ich bin gerade erst aus den USA zurück und bin fassungslos, was Bundesinnenminister Friedrich in einem Interview von sich gegeben hat. Inhaltsleere Worthülsen, viel Stammelei und das Herumreden um den sprichwörtlichen heißen Brei.

Google Latitude abgeschaltet: So exportiert ihr eure Kontakte zu Google+

13. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, Internet, Social Network, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Google hat sich letztens wieder wenig Freunde gemacht und den Dienst Google Latitude abgekündigt, zumindest in seiner klassischen Form wird er nur noch in Google+ aufgehen. Ich fand Latitude immer recht interessant um einer gewissen Anzahl von Leuten meinen Standort freizugeben, von daher braucht es einen möglichst einfachen und schnellen Weg meine Latitude Kontakte in die entsprechenden Google+ Kreise zu bekommen.

iOS 7 Control Center für Android nachgebaut

13. Juli 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Es gibt ja nichts, was es nicht gibt. Mit iOS 7 hat Apple das Control Center eingeführt, eine Art Schnellzugriff, der per Wisch von unten nach oben eingeblendet werden kann. Dort befinden sich diverse Anwendungen, wie zum Beispiel die Taschenlampe oder die Kamera-App, ferner die Möglichkeit, WiFi oder Bluetooth zu steuern. Dieses Control Center hat man nun auch für Android nachgebaut.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Auch in der Android-Variante lässt das Control Center Zugriff auf diverse Einstellungsmöglichkeiten und Apps zu. Es soll unter Umständen Leute geben, denen es nichts ausmacht, dass die App ein einfacher Klon einer iOS 7-Systemanwendung ist. Von daher: schaut es euch einfach selber an.

AVM FRITZ!Box 7390 mit neuem Internet-Streaming

13. Juli 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Viele von euch haben eine FRITZ!Box zuhause und wer sich ein bisschen mit dem Gerät beschäftigt, der weiss: AVM bastelt immer fleißig an der Software und rüstet immer mal neue Funktionen nach. Für die FRITZ!Box 7390 hat man nun eine Labor-Firmware freigegeben, die unter anderem das Streaming direkt aus dem Telekom Cloudspeicher erlaubt.

AVM FRITZ!DECT 200

Wer also beim Onlinespeicher Filme, Fotos und Co hat, der kann via UPnP direkt auf Geräte wie TV und Rechner streamen. Die Telekom Cloud war früher als Mediencenter bekannt und bietet 25 Gigabyte kostenlosen Speicherplatz. Wie immer gilt: Die FRITZ! Laborversion hat Beta-Status. Sie wurde von AVM vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, kann aber eventuell zu Fehlfunktionen führen. Die Software und alle Neuerungen könnt ihr hier einsehen.

Nokia Lumia 1020 Zubehör: Diese Drohne will garantiert jeder

13. Juli 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Nokia Lumia 1020 ist noch gar nicht erhältlich, aber es gibt bereits Zubehör, das dafür sorgt, dass man das neue Kamera-Flaggschiff von Nokia noch dringender möchte. Lehman Aviation bietet ein UAV (Unmanned Aerial Vehicle) für das Smartphone an, welches allerdings wohl eher nicht für den durchschnittlichen Käufer gedacht ist.

LA300_lumia1020
Das LA300 genannte Fluggerät lässt sich mit dem Lumia 1020 bestücken und ist nicht nur in der Lage coole Fotoaufnahmen zu machen, sondern kann auch für Live-Videoübertragung genutzt werden. Für die Steuerung ist noch ein Windows 8-Tablet nötig. Mit ihm kann man dann eine Route festlegen, die von der Drohne automatisch abgeflogen wird. So sind Reichweiten von von 15 km Umkreis möglich.

Demovideo zeigt MoDaCoSwitch: Switch zwischen zwei Android-Versionen auf dem Smartphone

13. Juli 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Paul O’Brien von Modaco.com hat vor einiger Zeit sein ambitioniertes Projekt vorgestellt: MoDaCoSwitch. Dieses System realisiert derzeit auf dem HTC One einen Einsatz zwei Android-Versionen. So ist es möglich ein nacktes Android auf dem Gerät zu haben, aber auch eben die Version, die seitens HTC ausgeliefert wird, inklusive Sense-Oberfläche und Co. Nun hat Paul ein sieben Minuten langes Video veröffentlicht, welches das Tool einmal in Aktion zeigt. Sieht ganz spannend aus, da sich die Systeme on the fly switchen lassen. Eine erste Beta soll bald erscheinen.

WhatsApp für Windows Phone aktualisiert

12. Juli 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Nachdem in den letzten Wochen massig schlechte Bewertungen auf WhatsApp für Windows Phone eingeprasselt sind, gab es ganz aktuell ein Update, mit dem WhatsApp für Windows Phone auch nicht mehr das Beta-Label trägt. Ob dieses Update alle Probleme der Benutzer löst, ist dem Changelog nicht komplett zu entnehmen.

WhatsApp



Seite 1.170 von 2.514« Erste...1.1681.1691.1701.1711.1721.173...Letzte »