Google Musik mit kostenlosem Radio-Angebot

23. Juni 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Google Musik startet ein kostenloses Angebot, welches es dem Hörer erlaubt Google Play Music und verschiedene kuratierte Radiosender zu hören. Hier stehen diverse Kategorien wie Workout, Boosting your Energy und Co bereit, die den Geschmack der Nutzer treffen sollen. Warum kostenlos? Nun ja – es ist halt werbefinanziert, wie bei anderen Diensten auch.

 

Zuerst einmal nur in den USA (wer hätte das gedacht?) nutzbar, startet Google Play Music das Radio heute im Web, während die Apps für Android und iOS die neue Funktion im Laufe der nächsten Woche verpasst bekommen. Über einen Start außerhalb der USA ist zum jetzigen Zeitpunkt nichts bekannt. Protipp: Klappt mit US-VPN auch mit deutschem Konto kostenlos. Interessant übrigens: einmal via VPN drin gewesen, habe ich die Radiofunktion jetzt auch auf meinen Geräten ohne VPN. Probiert es selbst mal aus. (via google)

Im Angebot: Typeeto, Mac-Tastatur mit iOS, Apple TV und Android nutzen

23. Juni 2015 Kategorie: Android, Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Typeeto, die noch recht junge Software aus dem Hause Eltima, ist derzeit reduziert für 1,99 Euro zu haben. Die Software bedient sicherlich eine Nische, darf aber dennoch hier erwähnt werden. Nach Installation der Software kann man die Mac-Tastatur an einem iPhone, iPad, Apple TV oder einem Android-Gerät nutzen. Das hört sich natürlich interessant an, ist aber mit Stolpersteinen verbunden – so muss der Mac als Mittler natürlich während der Nutzungszeit der Tastatur an anderen Geräten eingeschaltet sein. In der Software lassen sich eure Geräte verwalten, dies müssen über Bluetooth mit dem Mac verbunden werden.

Typeeto: Remote-Bluetooth-Tastatur in voller Größe
Typeeto: Remote-Bluetooth-Tastatur in voller Größe
Entwickler: Eltima
Preis: 10,99 €
  • Typeeto: Remote-Bluetooth-Tastatur in voller Größe Screenshot
  • Typeeto: Remote-Bluetooth-Tastatur in voller Größe Screenshot
  • Typeeto: Remote-Bluetooth-Tastatur in voller Größe Screenshot
  • Typeeto: Remote-Bluetooth-Tastatur in voller Größe Screenshot

TaiG veröffentlicht Jailbreak für iOS 8.1.3 bis iOS 8.3

23. Juni 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gute Nachrichten für iOS-Nutzer, die heute noch einen Jailbreak benötigen. TaiG, schon für die letzten beiden Jailbreaks verantwortlich, hat heute eine Version veröffentlicht, die die iOS Versionen 8.1.3 bis 8.3 jailbreaken kann. Ein Problem gibt es allerdings noch, das hat aber weniger etwas mit dem Jailbreak an sich zu tun. Bisher funktionieren werde Cydia Substrate noch Mobile Substrate, sodass Apps nicht korrekt funktionieren. Es sollte allerdings nicht lange dauern bis es so weit ist, @MuscleNerd verkündete, dass Saurik bereits an der Anpassung arbeitet.

TaiG_iOS83

Todoist für Android erstrahlt nun im Material Design und bietet neue Funktionen

23. Juni 2015 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Todoist ist eine recht beliebte To-Do-App, die auch plattformübergreifend und mit mehreren Personen nutzen kann. Kennt Ihr sicher, haben wir ja nicht zum ersten Mal im Blog. Die Android-Version der App hat nun ein Update mit Material Design erhalten. Dies bringt auch mehr Farbe in die bisher recht eintönig erscheinende App, hat aber auch eine Menge neuer Funktionen an Bord.

BQ: Finale Preise und Spezifikationen für das Aquaris M5 stehen

23. Juni 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Der spanische Hersteller BQ hat heute die finalen Preise und Spezifikationen für sein Smartphone Aquaris M5 genannt. Die neuen Geräte wurden bereits auf dem Mobile World Congress gezeigt, haben aber bislang auf sich warten lassen. Auf dem Papier lesen sich die drei verschiedenen Varianten gar nicht mal so verkehrt, wenn man den Preis im Augenwinkel behält – was die Android 5.0 Lollipop-Geräte aber letzten Endes können, werden nur aussagekräftige Testberichte verraten können.

Bildschirmfoto 2015-06-23 um 13.46.50

Facebook will Personen auf Bildern automatisch erkennen – auch ohne Gesicht

23. Juni 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Automatische Gesichtserkennung durch Computer ist nicht neu, mittlerweile aber sehr ausgereift. Zeit für den nächsten Schritt, denkt sich Facebook – und will Personen nun auch erkennen, wenn das Gesicht auf einem Bild gar nicht erkennbar ist. Hierfür werden Frisuren, Körperbau, Kleidung und Posen herangezogen. Diese seien mal mehr und mal weniger charakteristisch. Durch den Algorithmus wird eine Trefferquote von 83 Prozent erzielt, durchaus beeindruckend.

Facebook-Logo

Google Benachrichtigungen können nun teilweise gefiltert werden

23. Juni 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google zeigt in seinen Diensten eine Leiste an, die unter anderem auch Benachrichtigungen für den Nutzer bereitstellt. Diese waren bisher für alle Google-Dienste aktiv, die Benachrichtigungen versenden. Ab sofort kann man einzelne Dienste direkt aus den Benachrichtigungen heraus filtern. So erhält man nur die Benachrichtigungen, die man auch benötigt.

Google_Benachrichtigungen

EU-Kommissar Oettinger: Wahrscheinlich keine Roaming-Gebühren ab dem 2. Quartal 2017

23. Juni 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Roamig-Gebühren im Mobilfunk innerhalb der EU sollen wieder einmal wegfallen. Diese Aussage hören wir seit Jahren, passiert ist es aber noch nicht. EU-Kommissar Günter Oettinger macht den Verbrauchern nun neue Hoffnung. In einem Gespräch erklärte er, dass sich die EU-Kommission, die Regierungen der 28 Mitgliedsländer und das europäische Parlament wahrscheinlich schon sehr bald einigen. Mitte Mai sah dies noch anders aus, auch wenn die Informationen zu diesem Zeitpunkt nicht vollständig korrekt waren.

EU_logo

„Versand rückgängig machen“ wird Standard in Gmail

23. Juni 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Ich nutze Gmail, seit Google den Maildienst in die Betaphase entlassen hat. Lange Zeit nutzte ich einen Mail-Client, 2010 machte ich Google Mail im Browser zum Standard. Daran hat sich bis heute nichts geändert – außer, dass ich auf Google Inbox umgestiegen bin. Für beide Systeme habe ich hier im Blog zahllose Artikel verfasst, die sich mit Funktionen und Tipps und Tricks beschäftigen. Jüngst erst hat Google Inbox eine „Versand rückgängig machen“-Option bekommen.

gmail

Dropbox 3.0.0 für Android erstrahlt in neuem Design

23. Juni 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

ImageJoiner-2015-06-23 at 8.43.57 vorm.

Ihr nutzt Dropbox auf der Android-Plattform? Dann ist euch unter Umständen vielleicht schon aufgefallen, dass der Client einem Facelift unterzogen wurde, oder? Das Update wird derzeit auch an die verteilt, die sich nicht zum Kreise der Betatester zählen. Dropbox setzt in der Version 3.0.0 des Clients für Android auf Material Design. Man findet eine neue Seitenleiste vor, die schnellen Zugriff auf Fotos, Dateien, Favoriten und Benachrichtigungen gibt.