Nokia verkauft Hauptsitz in Espoo

4. Dezember 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Sehen so Erfolgsmeldungen eines Unternehmens aus? In einer Pressemitteilung gab Nokia bekannt, dass man den Hauptsitz im finnischen Espoo an eine Investorengruppe verkaufen wird. Der Deal soll bereits Ende des Jahres über die Bühne gehen und dem ehemaligen Handy-Giganten 170 Millionen Euro in die Kasse spülen. Der Komplex, der Nokia House genannt wird, verfügt über eine Fläche von 48.000 Quadratmetern und ist seit 1997 von Nokia bewohnt.

Nokia sitzt jetzt natürlich nicht auf der Straße, man verkauft das Gebäude, um es direkt wieder zu mieten. Nokia teilt mit, dass es nicht Kerngeschäft sei, Immobilien zu besitzen. Man wolle sich von Nicht-Kerngeschäften trennen. Zuviel Schwarzmalerei? Sale & Lease Back ist im Bereich der Immobilien ja nicht unüblich.

Android: Ice Cream Sandwich und Jelly Bean auf dem Vormarsch

4. Dezember 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: Casi

Wie jeden Monat lässt uns Google auch dieses Mal wieder wissen, wie es um die Verbreitung der einzelnen Android-Versionen bestellt ist. Und wie jeden Monat heißt es auch dieses Mal wieder: Android Gingerbread meilenweit vor dem Rest. Allerdings hat Android 2.3 wieder etwa dreieinhalb Prozent verloren. Waren es zuletzt noch 54,2 Prozent, sind es nun “nur noch” 50,8 Prozent.

Profiteur dieser Entwicklung bei Gingerbread ist – logischerweise – die aktuellste Version Jelly Bean, aber natürlich auch Ice Cream Sandwich, wo immer noch zahlreiche Geräte mit Updates versorgt werden. Neu im Spiel ist Jelly Bean 4.2, welches aus dem Stand immerhin auf 0,8 Prozent kommt – zusammen mit 4.1 erreicht man hier nun knappe sieben Prozent Marktverbreitung.

WhatsApp dementiert Facebook-Deal, verbessert aber die Sicherheit ein wenig

4. Dezember 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, Mobile, Software & Co, geschrieben von: caschy

Gestern hieß es noch, dass WhatsApp und Facebook in Übernahmegesprächen wären, mittlerweile ist dies seitens WhatsApp dementiert worden. Man sagt, dass die Geschichte ein Gerücht und sachlich nicht korrekt ist. Sachlich nicht korrekt – ein klares Dementi hört sich anders an, oder? Ebenfalls hat man sich nun anscheinend die Sicherheitsmechanismen vorgenommen.

Sascha Gehlich, der seinerzeit den Web-Client für Whats-App realisierte (ich berichtete hier davon), hat via Twitter mitgeteilt, dass WhatsApp den Algorithmus für die Authentifizierung anscheinend geändert hat. Momentan sei es nicht möglich, sich fremd einzuloggen, ohne ein Passwort zu generieren. Ich habe mal nachgefragt und für euch ein paar Informationen zum Thema Sicherheit bei WhatsApp bei Sascha abgefragt.

Google Indoor Maps starten in Deutschland

4. Dezember 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Die Google Indoor Maps kennt ihr ja. Wenn nicht aus eigener Benutzung, dann wenigstens vom “darüber lesen” in diesem Blog. Dabei funktioniert Google Maps auch als Indoor-Routenplaner in großen Gebäuden, zum Beispiel Flughäfen. Google Indoor Maps funktionieren auch auf einzelnen Ebenen und nachdem das Feature Ende November 2011 in den USA startete, sind wir hier nun in Deutschland auch mit einigen Indoor Maps vertreten.

Google Nexus 10: es gibt keinen Reparatur-Service (Update: doch!)

4. Dezember 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Einen wirtschaftlicher Totalschaden erleidet momentan anscheinend jeder, der sich zur Zeit ein Nexus 10 von Google anschaffen will und es aus eigenen Verschulden defekt bekommt. Beide Firmen bieten bislang keinen Reparaturservice für das Gerät an. Ich habe Mails vorliegen, die offizielle Aussagen von Google und Samsung beinhalten – und man schiebt sich den schwarzen Peter gegenseitig zu. Plot: ein Käufer hat das Nexus 10 mit 16 GB gekauft und dieses fallen lassen. Displaybruch. Kann passieren, will man das Gerät dann reparieren, dann muss eine Versicherung einspringen oder man greift selber in die Tasche. Garantie ist eigenes Verschulden jedenfalls nicht.

Beim Apple iPad kostet der Spaß übrigens um 160 Euro. Der Kunde mit dem defekten Nexus wendet sich zuerst einmal an den Google-Support. Dieser verweist natürlich an Samsung. Das Nexus 10-Tablet ist von Samsung gefertigt und somit auch für alle Garantie- und Gewährleistungs-Geschichten zuständig, alternativ gibt es Regelungen über den Verkäufer, dass dieser sich um externen Service kümmert. Im Falle der Nexus-Smartphones hatte man dafür zum Beispiel einen externen Partner. Google sagt dem Kunden, wende dich an Samsung, hier ist die Nummer. Kunde schickt das Tablet an Samsung ein, bekommt es unrepariert zurück.

Apple startet iTunes Store in 56 Ländern

4. Dezember 2012 Kategorie: Apple, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Man macht sich hierzulande ja manchmal keine Gedanken, was in anderen Ländern so nicht verfügbar ist. Während wir hier viele der Möglichkeiten aus dem Apple-Medien-Imperium nutzen können, sah es bis gestern in 56 Ländern noch zappenduster aus. In einer Pressemitteilung hat man nun bekannt gegeben, dass man in Russland, der Türkei, Indien, Südafrika und 52 weiteren Ländern den iTunes Store freigeschaltet hat. Der iTunes Store für Musik ist nun in 119 Ländern der Welt vertreten und bringt so die Titel in 256 Kbit/s AAC auf die Geräte.

Filme sind noch nicht in allen Ländern vertreten, diese starteten erst einmal in Russland, der Türkei, Indien und Indonesien. Der App Store hingegen ist mittlerweile schon in 155 Ländern vertreten. Hier stehen laut Apple über 700.000 Apps zur Verfügung. Heute findet noch ein Media-Event in Moskau statt, hierbei dürfte es aber keine weiteren Überraschungen geben. Gerüchten und Analysten zufolge soll Apple Anfang 2013 das eigene Streaming-Angebot starten. Bleibt die Frage, wie dies genau aussieht. Ich kann mir beim besten Willen keinen 1:1 Spotify-Klon vorstellen, da man sonst ja kaum noch Alben mit DRM-freien Titeln bei iTunes kaufen würde.

Facebook Governance Vote: 7 Tage Zeit über die Neuregelungen abzustimmen

3. Dezember 2012 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Facebook hat neulich eine Mail an alle Benutzer verschickt, indem ihr u.a. auf die veränderten Datenschutzrichtlinien hingewiesen wurdet, aber auch die Abschaffung des Abstimmungsmechanismus war ein Thema, bei dem Benutzer so wie jetzt über die Neuregelungen ihre Entscheidung an Facebook bekannt geben können.

Die Neuerungen und Caschys persönliche Meinung solltet ihr euch dazu bestenfalls noch einmal vor dem Voting durchlesen.

Facebook Governance Vote

Heute hat man nun das Voting offiziell gestartet, welches noch bis zum 10. Dezember läuft. Die Abstimmung findet ihr in der hauseigenen App Facebook Governance Vote. Nachdem ihr euch entschieden habt, könnt ihr euch noch die Ergebnisse anschauen, nach meinem Vote derzeit ein Trend zur Beibehaltung. Das will aber bei den wenigen Benutzern, die bisher abgestimmt haben natürlich noch gar nichts heißen.

Nokia aktualisiert Welcome Home to Windows Phone 8 für Wechsler

3. Dezember 2012 Kategorie: Apple, Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Um Umsteigern auf Windows Phone  den Einstieg zu erleichtern, bietet Nokia in Zusammenarbeit mit Markspace das Tool Welcome Home to Windows Phone seit einiger Zeit kostenlos an. Das Tool analysiert Kontakte, Apps, Medien und Co und bietet euch nicht nur den Transfer der Daten an, sondern gibt euch App-Empfehlungen für die Windows-Plattform. Nutzt ihr zum Beispiel unter Android oder iOS einen Feedreader, dann erkennt dies das Tool und schlägt euch etwas aus dem Bereich der Feedreader vor.

Bislang funktionierte das Tool nicht für die neuen Geräte von Nokia, wie zum Beispiel dem Nokia Lumia 920, Lumia 820, Lumia 822 oder dem Lumia 810. Die heute erschienene Version des Tool für Windows und Mac OS X behebt diesen Umstand aber – falls also jemand auf die Plattform gewechselt ist und Umzugshilfe benötigt – das ist euer Tool. (via)

Google Maps Android API in neuer Version veröffentlicht

3. Dezember 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Vielleicht interessant für mitlesende Entwickler: Google hat heute das aktualisierte Google Maps Android API in die Freiheit entlassen. Entwickler können so auf noch mehr Funktionen der Google Maps zugreifen und diese in ihre (Web-)Apps einbauen.

So findet man zum Beispiel vektorbasierte Maps vor, die einerseits für geringe Ladezeiten sorgen sollen, zum anderen aber die Möglichkeit geben, schnell in 2D und 3D Maps zu betrachten. Die geneigten Interessierten finden hier mehr Informationen. Über 800.000 Seiten nutzen laut Google weltweit das API, um Benutzern Google Maps angepasst anzuzeigen.

Neue Gmail App 4.2.1 landet im Play Store

3. Dezember 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Lange haben wir darauf gewartet, nun hat Google die aktuelle Version der Gmail App (4.2) auch im Play Store veröffentlicht. Die App bringt einige sinnvolle und zum Teil lange ersehnte Verbesserungen für alle, die mit Android ab 4.0 unterwegs sind.

Gmail für Android 4.2

Was ist neu? Caschy hat es euch schon vor einer Weile erzählt, ich fass es kurz noch einmal zusammen. So könnt ihr ab sofort mit der  Pinch-to-Zoom-Geste auch schlecht lesbare E-Mails einfach vergrößern oder eine automatische Anpassung einschalten (Muss aber in Einstellungen – Allgemeine Einstellungen vorher aktiviert werden) . Zudem habt ihr die Möglichkeit einfach per Wischgeste Nachrichten zu archivieren.



Seite 1.169 von 2.206« Erste...1.1671.1681.1691.1701.1711.172...Letzte »