Mailbox-App: offen für alle

16. April 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an die iOS-App Mailbox? Ein absolut spannendes Konzept, welches E-Mails zu Aufgaben machen wollte. Das Ganze fanden auch die Menschen bei Dropbox so spannend, dass sie das Unternehmen kurzerhand kauften. Mailbox, für viele hieß das erst einmal warten: um die Server zu schonen gab es ein Ticket-System, welches viele zur Verzweiflung brachte. Solltet ihr immer noch warten, dann teile ich mal gute Kunde mit: Mailbox ist offen für alle. Wer meine erste Meinung lesen will, der findet diese hier, viel Spaß! Wie Dropbox das Aktualisieren und neue Features der App realisieren will, steht erst einmal in den Sternen. Der Dienst soll weiterhin eigenständig bleiben und wird zunächst ganz normal weiterbetrieben werden. (via)

Mailbox-App: offen für alle Download @
App Store
Entwickler: Dropbox
Preis: Kostenlos

Facebook: Chat Heads für iOS sollen noch diese Woche kommen

16. April 2013 Kategorie: iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Laut Techcrunch haben die Entwickler von Facebook Home gerade auf der Konferenz Dive into Mobile bestätigt, dass die beliebten Chat Heads auch auf der iOS-Plattform Einzug nehmen sollen. Die Chat Heads sind ein feines Feature des Facebook Messengers, welches allerdings erst einmal nur auf die Android-Plattform beschränkt ist. Die Chat Heads sind eine kleine Anzeige eines Avatars des Facebook-Nutzers, welcher euch gerade eine Nachricht schickt.

ChatHeads

Diese visuelle Benachrichtigung erscheint auch dann, wenn ihr in einer völlig anderen App seid. Unter iOS muss man aber erst einmal Abstriche hinnehmen. Hier sind die Chat Heads nur nutzbar, wenn man sich in der Facebook-App befindet. Dies macht die Funktion natürlich weniger spannend, als sie unter Android ist. Wie immer gilt: es handelt sich um ein optionales Feature, muss also nicht genutzt werden. Update: die neue Version von Facebook 6.0 erscheint heute. Hierbei wird besonders die iPad-App von den Verbesserungen partizipieren.

Outlook.com: Microsoft aktualisiert Android-App

16. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Microsoft hat am heutigen Dienstag ein Update für die Outlook.com-App in den Google Play Store gebracht. Mit der App für Outlook.com ist es Android-Nutzern möglich, bequem ihre Mails abzufragen. In der Vergangenheit passte diese App in keiner Weise zum modernen Auftritt von Microsoft, denn die App war optisch im letzten Jahrtausend gefangen und war ein schlechter Abklatsch der Hotmail-App. Aus diesem Grunde schnitt die App auch bei uns nicht so gut ab.

Outlook.com-App

ToDo-Tool Astrid: Power Pack ab sofort kostenlos

16. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Das ToDo-Tool Astrid haben wir hier im Blog schon das eine oder andere Mal unter die Lupe genommen. Heute gab man bekannt, dass man das Power Pack ab sofort kostenlos anbiete. Man betont, dass das Power Pack in einer Zeit entstand, als diese Art der Monetarisierung die einzige war, um als App-Macher zu überleben. Einmal-Käufe waren erfolgreicher als ein Abo-Dienst, aber dies scheint sich ja nun geändert zu haben, denn das Power Pack ist kostenlos, während Astrid als solches weiterhin Premium-Accounts anbietet. Das Power Pack von Astrid beinhaltet unter anderem verschiedene Widgets. Um das Power Pack zu bekommen, muss die Standard-App einfach aktualisiert werden. Von mir gibt es weiterhin den Daumen nach oben für Astrid, ist schon ein ToDo-Tool der besseren Art.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Windows 8.1: Kommt das Startmenü zurück?

16. April 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Windows 8 hat bekanntlich kein Startmenü mehr, stattdessen werden Programme und Co über die neuartige Oberfläche, auch bekannt als Metro UI, gestartet. Tools, um ein Startmenü nachzubilden, gibt es zuhauf. Nun berichtet aber die eigentlich gut informierte Mary Jo Foley bei ZDNET darüber, dass man im Hause Microsoft plane, daen Start-Button in Windows 8.1 wiederzubeleben. Dies ist übrigens kein neues Gerücht, ich schrieb es schon in Beiträgen zur CeBIT.

Surface-Pro

Dort unterhielten sich bereits viele Hersteller und “Insider” über Windows 8 und die Pläne Microsofts, das klassische Startmenü wieder in das Betriebssystem einzubauen, weil das Feedback wohl dahin gehe. Sollte es so werden, dann ist Microsoft sehr konsequent – mit der Möglichkeit, direkt in den Desktop zu booten und einem Startmenü hätten wir dann etwas, was man wohl als Windows 7 mit Plus Pack bezeichnen darf. Warten wir mal ab, was bis zum Erscheinen von Windows 8.1 noch so geschehen soll.

Micropayment: Twitter schmeisst Flattr raus

16. April 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Es ist noch nicht so lange her, da machte Flattr das Bezahlen auch für Dienste wie SoundCloud, Twitter, Flickr, Instagram und Co möglich. Noch einmal ein kleiner Reinholer für die, die nicht wissen, was Flattr ist. Flattr ist ein Micropayment-Dienst. Mit Flattr könnt ihr Schreiber von Blogs und anderen Publikationen unterstützen.

Flattr

Ihr zahlt zum Beispiel per PayPal Summe XYX auf euer Flattr-Konto ein und legt fest, dass von dieser Summe monatlich 5 Euro ge-flattrt werden dürfen. Ihr seht auf Blogs also den kleinen Flattr-Button und drückt diesen, wenn euch ein Beitrag besonders gefällt.

WhatsApp, SMS und Telefonie: Bundesweite Störungen beim Mobilfunkanbieter O2

16. April 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Momentan geht es bei o2 wieder rund. Bundesweit häufen sich die Beschwerden von Kunden, dass Dienste wie WhatsApp, SMS, Datendienste generell und Telefonie wenig bis gar nicht funktionieren. Diese Probleme scheinen allerdings nicht flächendeckend aufzutreten, wohl aber über das komplette Bundesgebiet verteilt. Auf der Facebook-Seite von O2 findet man Rückmeldungen aus ganz Deutschland. Laut den Meldungen der Benutzer sind hauptsächlich Datendienste von den Störungen betroffen. Es liegt also keinesfalls nur an euch, sondern es handelt sich um ein größeres Problem (via)

02

Phoenix streamt neues Album über iTunes kostenlos

16. April 2013 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy

Nach diversen kostenlosen Streaming-Alben, wie zum Beispiel David Bowie oder Justin Timberlake, streamt nun auch das Pariser Quartett Phoenix ihr neues Album für kurze Zeit kostenlos über iTunes. Bankrupt steht ab sofort zum Hören für euch bereit, wie schon bei den Vorgänger-Streams ist alles in einen Track verpackt. Kann via Computer oder iPad gehört werden.

Phoenix

Apple TV: kleine Anzahl von WLAN-Problemen betroffen, Austauschprogramm gestartet

16. April 2013 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: caschy

Apple hat die offiziellen Stores, Apple Care-Mitarbeiter und die autorisierten Reseller informiert, dass es bei einer geringen Anzahl von Apple TVs zu WLAN-Problemen kommen kann. Dieser Fehler äußert sich darin, dass die betroffene Box nicht in der Lage ist, sich mit einem Netzwerk zu verbinden, oder dass die Verbindungen immer wieder mal abreissen. Hierbei handelt es sich um die Geräte der dritten Generation.

appletv

Sollte euer Gerät von diesen Problemen betroffen sein, so könnt ihr dieses bis zu zwei Jahren nach dem Kauf noch austauschen. Die oben angesprochene Probleme betreffen nur einige Modelle mit einer bestimmten Seriennummer.

Google+-Stream per RSS-Reader lesen

16. April 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Ihr wollt aus irgendeinem Grunde den RSS-Feed eines Google+-Profils erstellen? Dies kann sinnvoll sein, sofern ihr den RSS-Reader mehr im Fokus habt, als Google+, ferner versinkt halt nichts im Stream, sondern landet in eurem Feedreader. Dies kann nützlich sein, wenn man Seiten verfolgt und definitiv nichts verpassen will. Den RSS-Feed einer Google+-Seite oder eines -Profils wandelt der Dienst rss2lj.net um, der RSS-Feed für die Google Maps-Seite auf Google+ sieht zum Beispiel so aus. Hier könnt ihr erkennen, wie das Tool arbeitet.

Google+ 2 RSS

Hinter die eigentliche Adresse http://rss2lj.net/g+/ hängt man die Profil-ID der jeweiligen G+-Seite, damit man diese als RSS-Feed abonnieren kann. Sollte eine Person oder eine Seite bereits einen festen Namen und keine ID mehr haben, dann ist dies nicht schlimm. Zwar habe ich persönlich schon eine Adresse im Format plus.google.com/+CarstenKnobloch, doch wer die Adresse eines Postings unter die Lupe nimmt, findet in dieser auch noch die ID des Verfassers vor. Der einzige Nachteil: Der Feed wird nicht on-the-fly aktualisiert. Zwischen der Beitrag-Veröffentlichung und dem Erscheinen im Feed können einige Stunden vergehen. (via)



Seite 1.166 von 2.375« Erste...1.1641.1651.1661.1671.1681.169...Letzte »