Samsung enthüllt neues Galaxy-Gerät am 15. August

23. Juli 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Casi

Den Jungs von The Verge ist von Samsung USA eine Ankündigung ins Haus geflattert. Am 15. August – also noch vor der IFA in Berlin möchte man ein weiteres Galaxy-Gerät enthüllen. Wortwörtlich spricht man von einem “major announcement and unveiling of the newest Galaxy device.”

Man hüllt sich in Schweigen, was für ein Device dort auf seine Präsentation wartet, aber wir können ja mal überlegen, um was es sich handelt: Das Galaxy S3 ist noch viel zu frisch, als dass wir dort bereits jetzt wieder ein Flaggschiff-Phone erwarten dürften.

Google preist das Nexus 7 Tablet an

23. Juli 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Während mein Nexus 7 Tablet von London aus noch einen Zwischenstopp in Frankfurt eingelegt hat, veröffentlicht Google einen neuen Werbespot für das 199 Dollar-Tablet mit Jelly Bean. Der Spot? Hätte auch von einer anderen großen Firma sein können, die auch Tablets herstellt. Wunderbar emotional gemacht, dennoch nicht mehr und nicht weniger ein Werbespot, der eher gewöhnliche Dinge der täglichen Benutzung in eine schöne Vater-und-Sohn-Geschichte verpackt. Spoiler: das Nexus 7 Tablet hat kein UMTS, der Werbespot bekommt zum Ende die Kurve ;)

Hierzulande ist das Gerät noch nicht zu bekommen und bei Google Deutschland hüllt man sich in Sachen Veröffentlichungsdatum auch in Schweigen. Dies wiederum ist eine Tatsache, die ich einfach nicht verstehen kann. Kommt ASUS mit der Produktion nicht mehr hinterher? Wir alle wissen, dass Google ein Problem hat, in Märkten wie dem deutschen ihren Content in Sachen Musik & Co zu starten, dennoch verfügt das Android-Ökosystem über unwahrscheinlich positive Aspekte, die es mir unglaublich dumm von Google erscheinen lassen, dass Nexus 7 Tablet nicht in den Markt zu drücken.

10 Millionen Samsung Galaxy S3 verkauft

23. Juli 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Bei Samsung scheint man einiges richtig zu machen, egal in welchen Bereich der Technik man hört, Samsung ist mit dabei. Das Gerät, welches am 3. Mai in London vorgestellt wurde, erfreute sich schon im Vorfeld größter Beliebtheit, bereits Mitte Mai meldete der Konzern schlappe 9 Millionen vorbestellte Geräte, was bis dato nichts anderes hieß: Samsung hat das erfolgreichste Android-Gerät bis dato kreiert – das Galaxy S2 brauchte für den in der Überschrift erwähnten Meilenstein ganze 5 Monate. Und nun? Nun haben wir fast Ende Juli und pünktlich zum Start der Olympiade in London vermeldet der Großsponsor des Events ganz werbewirksam, dass man 10 Millionen der aktuellen Flaggschiffe absetzen konnte.

Dafür, dass das Samsung Galaxy S3 erst zwei Monate auf dem Markt ist, eine spannende Zahl. Unklar ist, ob die Zahl die Geräte beinhaltet, die bei Providern und Händlern noch im Regal liegen, oder ob es sich regulär um Smartphones handelt, die man da draußen “in the wild” finden kann. Ich hatte “damals” bereits zwei Beiträge zum Galaxy S3 geschrieben, dabei handelte es sich allerdings um einen “Schnelltest”, da ich mein Testgerät nur kurz in der Mache hatte.

Microsoft erklärt den Windows 8 Store: 7 Tage Testzeitraum & Co

22. Juli 2012 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Microsoft hat wieder Neuerungen zum Windows 8 Store aus der Hüfte geschossen. Der Beitrag richtete sich an Entwickler, wartet aber auch mit interessanten News für den technikaffinen Benutzer auf. Besonders interessant ist die Tatsache, dass die Programme, die im Store feilgeboten werden, von uns Benutzern erst einmal sieben Tage auf Herz und Nieren geprüft werden können, sofern dies der Entwickler möchte.

Bezahl-Apps gehen nicht bei 99 US-Cent los, sondern Apps müssen mindestens 1,49 US-Dollar kosten – das Maximum liegt bei 999,99 Dollar. Auch Microsoft verdient an den Verkäufen mit – ist ja wie bei Apple. 70 Prozent der Summe landen beim Entwickler, 30 Prozent bei Microsoft. Aber: ist eine App besonders erfolgreich und verkauft sich für über 25.000 US-Dollar, dann kassiert Microsoft nur noch 20 Prozent und der Entwickler bekommt 80 Prozent. Weiterhin finden Entwickler über In-App-Käufe und Werbung in Programmen Möglichkeiten vor, Geld zu verdienen.

Mac App Store ebenfalls von In-App-Dilemma betroffen

22. Juli 2012 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Am 13. Juli berichtete ich hier über die Tatsache, dass man bei vielen Apps die In-App-Käufe überlisten kann. Russische Hacker hatten einen Weg gefunden, via gefälschter Zertifikate und anderen DNS-Servern den Apps vorzugaukeln, dass die In-App-Käufe legal und erfolgreich abgeschlossen wurden. Problematik für Menschen, die nicht bezahlen wollen: die Anmeldedaten eures Accounts landen unverschlüsselt bei den bösen Buben. Macht die ganze Sache schon durchaus unattraktiver, nicht wahr? Nun die weitere Neuigkeit: nicht nur der Store für iOS-Geräte ist betroffen, sondern auch der App Store für den Mac.

Auch hier lässt sich mit besagter Methode ermöglicht, In-App-Käufe kostenlos zu realisieren. Das Spendenkonto bei PayPal des “Entwicklers” Alexey Borodin wurde mittlerweile gesperrt, er ruft nun via Bitcoin zu Spenden auf. Interessanterweise kann man schwer von eine reinen Anfälligkeit des Systems Mac oder iOS sprechen, sondern eher von Apples Art, In-App-Käufe zu authentifizieren. Letzten Endes greift der Benutzer mit der Installation von gefälschten Zertifikaten in das System ein, um andere Authentifzierungsserver vorzugaukeln. Da wird es bestimmt spannend zu beobachten sein, wenn Dienste auf anderen Plattformen mal unter die Lupe genommen werden, denn sowohl der Play Store von Google, als auch der kommende Markt in Windows 8 unterstützen Apps, die In-App-Käufe anbieten. (via)

Windows 8: bis zur Final noch optische Veränderungen

22. Juli 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Am 26. Oktober wird die finale Version von Microsofts neuem Betriebssystem auf den Markt kommen und damit wohl einen sehr wichtigen Schritt für Microsoft markieren. Noch ist Windows 8 nicht komplett fertig gestellt, was wir daran sahen, dass Aero Glass in der Release Preview noch aktiviert war, obwohl Microsoft schon verlauten ließ, dass man dieses Feature abschalten werden.

Bei WinUnleaked hat man nun neue Screenshots aufgetan, die zeigen, dass Aero Glass in den aktuellen Versionen tatsächlich fehlt. Nicht nur das, auch die Möglichkeit, Windows Taskbar und Fenster getrennt farblich zu gestalten ist verschwunden. Stattdessen kann man nun die Farben festlegen, die dann für einzelne Fenster und die Taskbar gelten.

Flick Kick für iOS gerade kostenlos

22. Juli 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Ich selber hatte mir vor einiger Zeit Flick Kick für iOS zugelegt, das Spiel ist nämlich ein klasse Zeitvertreib. Das Spielprinzip lässt sich in wenigen Worten erklären: bringt den Ball ins Tor. Kein klassisches Fußballspiel, sondern das Schnippen des Balles aus diversen Freistoß-Situationen Richtung Tor, mal mit mehr, mal mit weniger Verteidigern, die durch geschicktes Anschneiden des Balles umschifft werden müssen.

Download @
App Store
Entwickler: PikPok
Preis: 1,79 €

Wer der Meinung ist, der Computer wäre kein würdiger Gegner, der kann auch im Multiplayer-Modus gegen andere Spieler antreten. Flick Kick ist Apples App der Woche, daher momentan kostenlos und sowohl für iPhone, als auch iPad – von daher: zuschlagen, wer ein wenig Ablenkung benötigt!

Immer wieder sonntags KW 29

22. Juli 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Und wieder eine Woche um. Besonders interessante Themen, an denen man ein bisschen länger gehangen hat? Auf jeden Fall die Vorstellung von Office 2013 und die Integration der Web Office-Suite in den SkyDrive. Mich persönlich haben die EU-Untersuchungen gegen Microsoft beschäftigt – dazu ließ ich dann ja einen längeren Kommentar ab.

Dann beschwerten sich noch Dropbox-Benutzer über Spam auf ihre Dropbox-Adressen, bislang konnte man bei Dropbox aber keine Hinweise auf einen Einbruch finden. Ansonsten? Mein Nexus Tablet ist gerade via Post auf dem Weg von England nach Deutschland und ich hoffe also, euch nächste Woche etwas über das Gerät erzählen zu können.

Firefox 15 nun mit angepasster Oberfläche für Tablets

21. Juli 2012 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Kleine Information für Menschen, die ein Android-Tablet ihr Eigen nennen und gleichzeitig mal den Firefox auf dem Tablet ausprobieren wollen oder diesen bereits nutzen. Ganz aktuell ist die Version 15 von Firefox in den Betastatus erhoben worden und eben jene bringt das neue Tablet-Interface mit. Der mobile Firefox hatte vor nicht langer Zeit schon eine komplett neue Optik spendiert bekommen, die sich nun auch auf die Tablet-Version erstreckt.

Neben der für Tablets angepassten Oberfläche findet man nun auch die Möglichkeit vor, Tabs per Swipe zu schließen. Auch in der Beta vorhanden: Bookmarks und Verlauf lassen sich aus dem Stock-Browser importieren. Firefox hat gegenüber Chrome einen Vorteil: während Googles mobile Browser-Ausgabe nur auf Geräten mit Android 4.x läuft (ca. 11 Prozent Geräteabdeckung), kommt Firefox mit Android-Geräten ab Version 2.2 klar. Wer Firefox als Android-Beta ausprobieren will, schlägt im Play Store zu.

Office Web Apps verfügbar für alle

21. Juli 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Unter dem fancy daherkommenden Namen Office Web Apps präsentiert Microsoft nun der Öffentlichkeit etwas, was man schlicht und ergreifend auch als Online-Office hätte bezeichnen können. Hätte. Geht aber heute nicht mehr ohne das Beiwort Apps. Und nun finden wir eine Woche nach Vorstellung von Office 2013 die Web-Version der neuen Office Web Apps vor, die natürlich noch nicht in der neuen Office 2013-Optik daherkommen, sondern noch wie ein Microsoft Office 2010 aussehen.

Dokumente für Word, Excel, PowerPoint und OneNote lassen sich im Browser erstellen und bearbeiten. Die Features können bei Bedarf im Office-Blog nachgelesen werden, auf den ersten Blick kann ich sagen: gelungene Sache von Microsoft und wer auf dem Desktop eh mit Microsofts Office arbeitet, der findet nun mit den Office Web Apps eine gute Alternative, um Dokumente zu bearbeiten und eventuell mit anderen zu teilen.



Seite 1.165 von 2.064« Erste...1.1631.1641.1651.1661.1671.168...Letzte »