Twitter: Boid wird Open Source

22. November 2012 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Ich mag Twitter. Wirklich. Kein Medium ist schneller. Kein Medium verbindet mich so einfach mit Kontakten und Themen. Nehmt mir Facebook und Google+, lasst mir Twitter. Meine Meinung, Stand November 2012. Doch Twitter hat auch seine dunklen Seiten, so wirft man bekanntlich Entwicklern mit einer Token-Begrenzung ordentlich Knüppel zwischen die Beine. Eigentlich schade, bestraft man die, die Twitter erfolgreich machten. Erkenntnisse? Viele Entwickler stellen die Arbeit ein, geben entnervt auf – oder geben ihr Projekt als Open Source frei. So geschehen bei Boid, dem Twitter-Client, den ein paar Jugendliche klöppelten, um einfach mal zu zeigen, wozu sie in der Lage sind.

Ich habe Boid damals ausprobiert und kann sagen: die Jungs haben einen guten Job gemacht, besser als mancher gestandener Entwickler. Die Macher haben nun bekannt gegeben, den Quelltext offen zu legen und das Projekt somit zu Open Source zu machen. Andere Entwickler können nun Einsicht nehmen und eventuell ihre Clients verbessern. Das ist natürlich eine tolle Sache, hilft es doch vielleicht, bessere Clients für Twitter zu haben. Bleibt zu hoffen, dass Twitter mal irgendwann kapiert, dass externe Entwickler wichtig sind – dass Clients von Dritt-Anbieters auch wichtig sind. Ich selber setze derzeit übrigens auf Falcon Pro.

Google Transit jetzt auch auf lokaler Ebene

22. November 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag zu Google Transit? Im September startete man Google Transit für Deutschland und zeigt seitdem auf Google Maps alle Zugverbindungen der Deutschen Bahn. Nun sind ab sofort auch Daten auf lokaler Ebene verfügbar: “Sämtliche Linien der Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) sowie der Stadtwerke Münster sind auf Google Maps abrufbar. Bus- und Bahnfahrende in München und Münster können somit  ihre Routen im Nahverkehr via Google Transit planen. Die Eingabe des Abfahrts- und Zielortes und ein anschließender Klick auf das Transit-Symbol auf Google Maps genügen und sie erhalten eine entsprechende Verbindungsempfehlung.”

Das MVG-Angebot umfasst sämtliche 100 Linien von U-Bahn, Bus und Tram mit ihren mehr als 1.200 Haltestellen und den dazugehörigen Fahrplänen, das Angebot der Stadtwerke Münster beinhaltet 24 Buslinien mit ihren jeweiligen Fahrplänen. Aber jetzt mal ernsthaft – München und Münster? Münster??? ;) Google Transit, die Routenplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ist bereits in mehr als 500 Regionen und Städten weltweit aktiv. In Europa kann der Service bereits in zahlreichen Ländern und Städten genutzt werden, seit heute eben auch lokal im Raum Münster und in München. Ich hoffe, andere Städte ziehen nach.

Darum funktioniert Google Musics Scan & Match nicht bei dir

22. November 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Google Music ist mittlerweile bekannt, oder? Auch, dass es Scan & Match haben soll. Kurzform: 20.000 Titel kann man kostenlos in die Cloud pusten und dann via Google Music im Browser oder am Smartphone streamen. Das Interessanteste ist sicherlich Scan & Match. Dabei werden eure Songs abgeglichen. Habt ihr zum Beispiel ein Album auf der Festplatte, dass bei Google im Katalog ist, dann muss dieses nicht erneut hochgeladen werden – es wird online direkt eurer Sammlung hinzugefügt (wie iTunes Match). Nun behaupteten einige, dass Scan & Match funktioniert, andere wiederum sagten, dass es nicht funktioniert. Was ist nun richtig? Beides!

Hier die Auflösung, die von Leser Sebastian kommt. Google Music ist zwar in den USA verfügbar, Scan & Match aber wohl nicht. Aber viele von uns haben vorab schon Google Music via diverser Tricks (Proxy und Co) freigeschaltet, damit man es hierzulande schon vor dem 13. November nutzen konnte. Was sagt der Google Support dazu?

EA Sports reduziert 60 iOS-Spiele bis zu 90% (und viele andere!)

22. November 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Gestern morgen bloggte ich noch über das reduzierte FIFA 13 von EA (für 2.69 Euro), mittlerweile hat EA bekannt gegeben, dass sie in einem “Big Thanks Sale” über 60 Spiele für iPad und iPhone um bis zu 90 Prozent reduziert haben. Nicht nur, dass man FIFA 13 reduziert vorfindet, auch Klassiker wie Sim City, Plants vs. Zombies, Battlefield HD, Need for Speed Burnout und Co sind für 0.89 Euro zu finden.

Wer stöbern und oder zuschlagen will: viel Spaß. Einfach iTunes anwerfen und im App Store nach Electronic Arts suchen. Behauptung: in den nächsten Tagen werden uns diese Deals auch noch von anderen Herstellern und auch für Android begegnen.

Sony und Panasonic: Ramsch-Niveau

22. November 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Die japanischen Elektronikriesen kranken. Zumindest, wenn es nach der Ratingagentur Fitch geht. Die wurde schon im April vielen Techies bekannt, als man Nokia auf Ramsch-Niveau BB+ stufte. Schlimmer traf es nun Sony und Panasonic. Sony wurde gar um drei Stufen abgewertet (von BBB- auf BB-) während Panasonic zwei Stufen abwärts eingestuft wurde (von BBB- auf BB). Damit liegen beide Firmen im Bereich, den man als Ramsch-Niveau betitelt. Eine deutliche Warnung an Investoren, sagen die Ratings doch aus, dass es sich um eine spekulative Anlage handelt.

Bei Verschlechterung der Lage ist mit Ausfällen zu rechnen. Was die einzelnen Stufen bedeuten, können Interessierte bei Wikipedia nachsehen. Bereits im November hatte es Sharp getroffen. Offizielle heißt es, dass den Unternehmen der starke Yen zu schaffen macht. Zum anderen soll die weltweite Nachfrage nach Fernsehgeräten abgesackt sein und die Konzerne haben hohe laufende Kosten. (via, via & Bildquelle: 2000 Yen auf Flickr unter CC 2.0 von LuMag00)

Aktualisierungen der Datenverwendungsrichtlinien bei Facebook

22. November 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Neue Informationen über die Aktualisierungen der Datenverwendungsrichtlinien bei Facebook. In der Nacht gab es eine Mail, die informierte, wie man in Zukunft agieren wolle. In der Vergangenheit hatte man ab und an ein Voting-System realisiert, was aber wohl dafür sorgte, dass eine große Masse an schlecht informierten Menschen das Ergebnis verwässerte.

Google Maps mit Indoor-Anzeige

21. November 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google zeigt seit einiger Zeit in den Google Maps auf Mobilgeräten Gebäude auch indoor an. Heißt: ein Kaufhaus oder ein Flughafen kann pro Etage detailliert angezeigt werden. Die Funktion gibt es nun seit circa einem Jahr, ich selber konnte das im Ausland mal testen. Heute gab man bei Google bekannt, dass man das Feature auch auf dem lokalen Browser übertragen werde. Deutschland ist bislang nicht dabei, alle Länder können von euch hier eingesehen werden.

Skitch: FTP-Upload, Kurz-URLs und Co kommen

21. November 2012 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Es ist noch gar nicht lange her, da kam die rundum erneuerte Version des Screenshot-Tools Skitch auf den Markt. Skitch, mittlerweile von Evernote gekauft, brachte definitiv eine verbesserte Version 2.0 auf den Markt, musste sich aber Kritik anhören, denn viele Funktionen fehlten auf einmal.

Was auf jeden Fall zurück kommt ist die von vielen schmerzlich vermisste Funktion, Screenshots auf den eigenen FTP-Server laden zu können. Ebenfalls wird das direkte Sharing von Bildern wiederkommen – auch ohne über die jetzige Nutzung eines eigenen Evernote-Accounts. Alle weiteren Planungen lassen sich im offiziellen Blog nachlesen. Wer Skitch nicht kennt: großartiges Screenshot-Tool für Windows, Mac, Android und iOS.

Steam und GOG: reduzierte Spiele

21. November 2012 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Die Feiertage stehen vor der Tür. Für einige heißt das: massig Zeit, um mal wieder das eine oder andere Spielchen gepflegt anzuzocken. Wer jetzt sagt: “jau, ich habe Zeit und jau, ich will diese mit einem Spiel verbraten”, der kann zum Beispiel bei Steam vorbeischauen. Die haben heute nämlich ihre  “Steam Herbst Aktion” gestartet.

Diese läuft von heute bis einschließlich 26.11.2012. So findet man momentan zum Beispiel Walking Dead, Age of Empires III Complete, Magic: The Gathering und viele weitere Spiele für kleineres Geld als sonst vor. Ebenfalls mit einer speziellen Aktion kommt GOG (Good old Games) daher. Die verkaufen euch nämlich 5 Klassiker, die ihr euch aus einer Liste frei aussuchen dürft, für 10 Dollar.

Google Music für iOS: Melodies

21. November 2012 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Google Music ist da. Nicht nur, dass man Musik kaufen kann – man kann seine Sammlung auch schön online sichern, um diese an fremden Rechnern anzuhören. Ganz schön praktisch, kostet doch iTunes Match jährlich 25 Euro und bietet gar keine Möglichkeit, die in der Cloud gespeicherte Musik auf anderen Geräten zu hören. Was macht also jemand, der vielleicht nicht Spotify und Co nutzt? Der greift vielleicht zu Google Music und wuppt bis zu 20.000 Songs in die Cloud.



Seite 1.165 von 2.185« Erste...1.1631.1641.1651.1661.1671.168...Letzte »