Selbstfahrende LKW: Daimler darf auf Deutschlands Straßen testen

22. August 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_daimlerWährend wir bei autonom fahrenden Fahrzeugen erst einmal an Googles großes Projekt denken, beschäftigen sich aber auch traditionelle Fahrzeughersteller mit der Technologie der selbstfahrenden Autos. Vorne mit dabei sind Audi und Daimler, letzterer Hersteller versucht sich auch daran, das Ganze auf größere Fahrzeuge zu übertragen. Autonom fahrende LKW, sicher nicht nur für Autofahrer auf Autobahnen ein Traum. Keine abgelenkten Fahrer, die Stauenden übersehen, keine ineffektiven Überholmanöver, die den kompletten Verkehr blockieren. Bis es so weit ist, dauert es natürlich noch, aber immerhin darf Daimler nun teilautonome Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen testen.

Samsung Push Service spült Werbung ins Notification-Center

22. August 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

ImageJoiner-2015-08-22 at 1.31.16 nachm.Wir alle sind uns denke ich einig, dass Benachrichtigungen von Apps gebündelt in einem entsprechenden Notification-Center eine der besten Erfindungen in einem Smartphone sind. App-Entwickler haben über die Zeit jedoch auch Wege gefunden, das Notification-Center mit absolut belanglosen Benachrichtigungen zu fluten.

HERE Maps: neue Beta für Android bringt Euch einfacher nach Hause

22. August 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_heremapsDie Beta-Version von HERE Maps hat ein neues Feature, das ab sofort ausprobiert werden kann. Man kann in der App nun eine Home-Adresse festlegen, die Navigation nach Hause – egal mit welchem Verkehrsmittel – ist dann nur noch einen Button weit entfernt. Bei erstmaliger Nutzung des Buttons muss eine Adresse festgelegt werden, dieser Vorgang ist allerdings einmalig. Man gibt die Adresse entweder manuell ein oder wählt eine aus den vorher genutzten Adressen. Bei der Auswahl der Verkehrsmittel werden die Grundeinstellungen beachtet, sodass man beispielsweise keine Navigation per Auto angezeigt bekommt, wenn man sowieso nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Moto 360: Zweite Motorola-Smartwatch lässt sich in der Öffentlichkeit blicken

22. August 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel_moto 360Vor einer Woche erst tauchte ein kurzes Video zur neuen Moto 360 im Netz auf, welches einen ersten Blick – wenn auch nur in Renderform – auf Motorolas kommende zweite Android Wear-Smartwatch gewährte. Nachdem Lenovo CEO Yang Yuanqin bereits im März Bilder ins Netz stellte, auf denen das neue Gehäuse-Design der Uhr zu sehen war, hofften viele, dass der „Plattfuß“ am unteren Bildschirmrand verschwinden würde. Doch leider scheinen spätestens seit dem Video der letzten Woche alle Hoffnungen verpufft zu sein.

Chrome: Rechtschreibprüfung auch multilingual

22. August 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

multitlanguageNutzer von Google Chrome können in Zukunft nicht nur in ihrer Hauptsprache auf die Rechtschreibprüfung zurückgreifen, sich multilingual im Netz bewegende Anwender haben auch die Chance, mehrsprachig zu schauen, ob die Schreibe passt. Die Funktion wurde schon vor zwei Monaten angeteasert, nun können Nutzer von Chrome Canary das Ganze einmal testen. Google-Mitarbeiter François Beaufort informiert über die neue Funktion bei Google+ und beschreibt, welche Schalter in der Canary-Version umgelegt werden müssen.

iOS: Google Fotos mit erweitertem Sharing für Animationen

22. August 2015 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

artikel_google fotosGoogle Fotos bietet nicht nur einen zentralen Ort für das Speichern von Fotos, Google Fotos erstellt auch aus schnell hintereinander geschossenen Fotos Animationen. War es bislang nur möglich, Fotos unter iOS in diverse Apps und Netzwerke zu teilen, so ist nun auch das Teilen von Animationen möglich. Hier gibt es zwei Arten: zum einen unterstützt die iOS-App nun das Teilen von Animationen zu Facebook. Hier wird die Animation zu Facebook geteilt – mit den von euch gewünschten Freigabeeinstellungen – und dort den Nutzern als GIF angezeigt.

Fehlerhafte iSight-Kamera: Apple startet Austauschprogramm für iPhone 6 Plus

22. August 2015 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleBesitzer eines iPhone 6 Plus, die ihr Gerät zwischen September 2014 und Januar 2015 erworben haben, sollten einmal einen Blick auf die Kameraqualität ihres iPhone 6 Plus werfen. Es ist nämlich möglich, dass die rückseitige iSight-Kamera verschwommene Bilder aufnimmt und das Gerät, beziehungsweise die Kamera von Apple kostenlos getauscht wird. Grund soll hier eine fehlerhafte Kamera-Komponente sein, die eben für verschwommene Aufnahmen sorgt. In diesem Fall haltet Ihr tatsächlich nicht das Gerät falsch, sondern die Hardware ist der Schuldige. So ist es bei „einem geringen Prozentsatz“ von iPhone 6 Plus-Geräten der Fall.

Gartner: Smartphone-Markt wächst langsam wie zuletzt 2013, Verkäufe in China rückläufig

21. August 2015 Kategorie: Android, iOS, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_smartphoneGartner hat neue Zahlen zu Smartphone-Verkäufen veröffentlicht. Diese zeigen, dass der Markt erstmals so langsam wächst wie 2013. Das bedeutet zwar immer noch ein Plus von 13,5 Prozent, sodass im 2. Quartal 2015 330 Millionen Smartphones verkauft wurden. Allerdings sind die Märkte sehr unterschiedlich. Während es ein großes Wachstum in Ost-Europa, dem Nahen Osten, Afrika und im Asiatischen Raum (ohne China) gibt, sinken die Verkaufszahlen in China erstmals im Jahresvergleich um 4 Prozent. Da China 30 Prozent des Gesamtmarktes ausmacht, ist der Rückgang für die Hersteller, die in dieser Region tätig sind, zu spüren.

Gartner_08_01

Der chinesische Markt sei gesättigt, sagt Anshul Gupta (Research Director bei Gartner), die Verkäufe werden vor allem durch Nutzer erzeugt, die ihre Altgeräte ersetzen. Interessant sind auch die Marktanteile der einzelnen Hersteller. Während Android – trotz leichtem Rückgangs – weiterhin unangefochten mit 82,2 Prozent Marktanteil an der Spitze steht, muss Samsung erneut einen Rückgang des Marktanteils einstecken. Im Vergleich zum Vorjahr verloren die Koreaner 4,3 Prozentpunkte, verkauften rund 4 Millionen Smartphones weniger als im Vorjahreszeitraum.

Gartner_08_02

Auf Platz Drei, hinter Samsung und Apple, zeigt sich Huawei mit knapp 26 Millionen verkauften Geräten und einem Marktanteil von 7,8 Prozent. 46,3 Prozent mehr Geräte konnte Huawei im Vergleich zum Vorjahresquartal absetzen, das ist eine respektable Leistung. Lenovo (inkl. Motorola) erreicht den vierten Platz mit rund 16,4 Millionen verkauften Geräten und 5 Prozent Marktanteil.

Gartner_08_03

Microsoft hat hingegen weiter zu kämpfen, das war aber zu erwarten. Der Windows Phone Marktanteil beträgt 2,5 Prozent. Ändern wird sich dies frühestens, wenn es die ersten Windows 10 Mobile Smartphones gibt, aber selbst dann muss Microsoft noch eine Menge Überzeugungsarbeit leisten, wenn Nutzer Windows Phone zum dritten Big Player im Smartphone-Bereich machen sollen.

(Quelle: Gartner)

Quell Memento: schicker Puzzler für iOS als App der Woche kostenlos zu haben

21. August 2015 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_mementoFreitag bedeutet, dass es eine neue kostenlose App der Woche für iOS-Nutzer über den App Store gibt. Diese Woche gibt es wieder einmal einen etwas einfacheren Puzzler, der aber sehr schön gemacht ist und eine sehr beruhigende Stimmung aufkommen lässt. Quell Memento+ heißt das Game, das normalerweise 2,99 Euro kostet, für die nächsten paar Tage aber kostenlos zur Verfügung steht. In über 150 Leveln muss der Spieler versuchen, Perlen einzusammeln, die Aufgabe wird von Level zu Level schwieriger. Highlight ist jedoch, dass die Puzzles mit einer Story verknüpft sind, das findet man nicht allzu oft.

Google Play Books für Android: Notizen in Google Drive speichern

21. August 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_playbooksKleiner Tipp für Nutzer der Google Play Books App unter Android. Seit dem letzten Update ist es in der Google Play Books App möglich, Passagen aus Büchern direkt in Google Drive zu speichern. Aktiviert wird die Option in den Einstellungen, daraufhin kann man Textstellen in Büchern markieren, mit einer Notiz versehen und diese in einem separaten Ordner in Google Drive ablegen. Die Textstellen werden inklusive der Angabe des Buches in einem Dokument gespeichert. Fertigt man mehrere Notizen an oder markiert Textstellen, werden diese in einem Dokument pro Buch zusammengefasst.