Skifta für iOS erschienen: Streamer für UPnP und DLNA

10. Januar 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Skifta dürften bislang nur die Android-Anwender kennen. Nicht nur, dass Skifta von DLNA-Quellen wie zum Beispiel einem NAS lesen kann, es macht das Smartphone auch selber zum UPnP- / DLNA-Server, sodass ihr zum Beispiel Inhalte des Smartphones am Smart TV oder an anderen Quellen wie PS3 & Co schauen könnt, die DLNA empfangen können.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

GEMA und YouTube können sich nicht einigen

10. Januar 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Neues aus dem Hause GEMA. Das Thema GEMA und YouTube beschäftigt uns in Deutschland seit Jahren und so wie es aussieht, wird es dies auch noch weiterhin ein wenig tun. Bei der GEMA hat man nämlich bekannt gegeben, dass man sich nicht mit YouTube einigen konnte. Bis Januar 2013 konnte trotz beiderseitiger Bemühungen keine Einigung über die Frage der urheberrechtlichen Verantwortlichkeit des Services für die dort eingestellten Videos, noch über die Höhe der Vergütung erreicht werden.

YouTube Gema

CES 2013: Ubuntu für das Samsung Galaxy Nexus kommt im Februar

10. Januar 2013 Kategorie: Linux, Mobile, geschrieben von: caschy

Gute Nachricht für Besitzer eines Galaxy Nexus, die vielleicht Freude am Frickeln haben. Bereits im Februar will man bei Canonical Ubuntu für Smartphones veröffentlichen, erst einmal für das Samsung Galaxy Nexus.

Ubuntu-on-phones-product-image

Dass Ubuntu für das Samsung Galaxy Nexus kommen soll, dass hat man auf der CES 2013 verlauten lassen. Bereits in einigen Wochen soll es soweit sein und wir Spielkinder können das Ganze mal ausprobieren. Ich habe mir Ubuntu für Smartphones mal kurz angeschaut, das ist schon mal was anderes. Wenn es soweit ist, dann werde ich hier sicherlich noch einmal auf das Thema einsteigen, denn ich bin mir sicher, dass dies einige interessieren könnte. Was Ubuntu auf dem Smartphone so können soll, könnt ihr hier lesen. (via, via)

FRITZ!DECT 200: AVM mit schaltbarer und von unterwegs steuerbarer Steckdose

10. Januar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Hier im Blog hatte ich das Thema schaltbare Steckdosen ja schon ab und an, gibt ja verschiedene Lösungen auf dem Markt. Belkin hat erst zur CES 2013 wieder die WiMO-Gerätschaften aufgefrischt und Android-Software versprochen und auch AVM liegt nicht auf der faulen Haut. Die FRITZ!DECT 200 ist eine schaltbare und von unterwegs steuerbare Steckdose, die zusätzlich den Verbrauch der angeschlossenen Geräte misst. Die Funksteckdose steuert man per PC, Tablet, FRITZ!Fon und über die MyFRITZ!App auch über das Smartphone.

AVM FRITZ!DECT 200

Die FRITZ!DECT 200 scheint nicht ganz unnette Feature zu haben. So lassen sich, wie bei den meisten Lösungen, Zeitpläne einrichten, allerdings kann man die Steckdose auch mit dem Google-Kalender verbinden und nach dessen Terminen automatisch schalten. Ebenfalls misst und speichert die FRITZ!DECT 200 den Energieverbrauch der angeschlossenen Geräte und zeichnet diesen in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche auf. Die FRITZ!DECT 200 ist für 49 Euro zu haben und ich muss mal nachfragen, ob die Dose auch mehrere Anwender unterstützt. Ich testete hier ja mal die Steckerchecker-App, diese unterstützt aber anscheinend nur ein Kontrollgerät, was das Ganze zumindest für mich persönlich unnütz machte.

Als Blogger kostenlos zur CeBIT 2013

10. Januar 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Die Deutsche Messe AG hat den Anmeldereigen für uns Blogger wieder eröffnet. Aktive Blogger bekommen nicht nur ein kostenloses Ticket für den kompletten Messezeitraum, auch heißt es, dass es exklusive Locations und Events für Blogger gibt. Damit sich nun nicht jeder ratz fatz ein Blog aufmacht und sich Blogger nennt, hat die CeBIT einige Richtlinien festgelegt:

CeBit

CES 2013: Exynos 5 Octa und flexibles Display im Video

10. Januar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Ich hatte hier im Blog ja die Tage zwei Neuheiten aus der Welt der Technik in Textform vorgestellt. Zum einen war vom Exynos 5 Octa-Prozessor zu lesen, zum anderen vom flexiblen Display namens YOUM. Letzteres finde ich persönlich wesentlich spannender, weil so ein flexibles Display ja schon etwas ist, was der Nutzer irgendwann mal sehen und anpacken kann, während der Prozessor ja eher still im Hintergrund seinen Dienst verrichtet. Wer also nicht TV schauen will, sondern die Keynote, in der es um Exynos 5 Octa-Prozessor und das YOUM-Display geht, der kann gerne das Video einschalten.

Nokia veröffentlicht Quartalszahlen: 4,4 Millionen verkaufte Lumia-Smartphones

10. Januar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Heute hat Nokia offiziell eine Pressemitteilung für das 4. Quartal veröffentlicht und dabei auch die interessanten Verkaufszahlen für die Lumia-Reihe bekannt gegeben. Insgesamt verkaufte man 15,9 Millionen Smartphones, bei denen 4,4 Millionen aus der Lumia-Reihe stammten.

Nokia Lumia

2,2 Millionen wurden noch mit Symbian-Betriebssystem verkauft und der größte Anteil stammt aus der besonders günstigen Asha-Serie mit 9,3 Millionen verkauften Geräten, die vor allem in Asien beliebt sind.

Amazon AutoRip: Amazon verteilt MP3-Dateien von bis zu 15 Jahre alten CDs

10. Januar 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Amazon hat heute Informationen über das Projekt AutoRip bekannt gegeben, welches vorerst nur in den USA startet. Man möchte Kunden, die “damals” noch AutoRip CDs erworben haben, die dazugehörigen MP3-Dateien zur Verfügung stellen. Den Spaß realisiert man nicht nur mit halbwegs aktuellen CDs die vor der Ära Cloud Player gekauft wurden, man geht dabei bis ganz in das Jahr 1998 zurück.

Amazon-Logo

Diese MP3-Dateien sind kostenlos und sollen automatisch in den Cloud Player eingespeist werden, mehr als 50.000 Alben hat Amazon mit dem AutoRip-Feature in petto. Der Teufel steckt bekanntlich im Detail, denn AutoRip funktioniert nur mit den verkauften AutoRip CDs, was man am Logo auf der Produktseite erkennen soll. (via)

CES 2013: Acer stellt Iconia B1-Tablet für 119 Euro vor

10. Januar 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Auf der diesjährigen CES bin ich nicht nur Reverend Run von RUN DMC über den Weg gelaufen, sondern auch Acer. Die hatten dann auch gleich das frisch vorgestellte Iconia B1 dabei, ein Android-Tablet, welches zum Straßenpreis von 119 Euro ausgerufen wird. In dieser Range hat man sicher nicht den Hardcore-Nutzer im Visier, sondern den Anwender, der ein günstiges Zweit- oder Einsteiger-Tablet sucht.

Acer-Iconia-B1

Kindle Touch erhält einige Paperwhite-Funktionen per Softwareupdate

10. Januar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Schön zu sehen, dass Amazon seine älteren Kindle-Modelle weiterhin pflegt, obwohl man das Flaggschiff, den Kindle Paperwhite, noch nicht so lange auf dem Markt hat. Das Update bringt neben einer neuen Benutzeroberfläche auch bekannte Funktionen, die man von der Präsentation des Paperwhite bereits kennt.

Auf der Seite von Amazon findet ihr alle Hinweise zum Einspielen der Software auf manuellem Weg über USB. Ich würde jedoch auf das Update über WLAN warten, welches bei euch automatisch starten dürfte.



Seite 1.157 von 2.248« Erste...1.1551.1561.1571.1581.1591.160...Letzte »