Falsche Tweets: Tweetdeck mit doppeltem Boden

11. Mai 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Schon mal einen unpassenden oder fehlerhaften Tweet über den falschen Account in Tweetdeck abgesetzt? Ist ja schon den Besten passiert – und zack, ist der peinliche Tweet über den Firmen-Account in die Welt getwittert. Tweetdeck von Twitter versucht dieses Problem nun einzudämmen, denn in den eingerichteten Accounts kann man nun eine zweite Überprüfung scharf schalten. Schaltet ihr diese für ein Konto scharf, so wird euch Tweetdeck jedes Mal fragen, ob der Tweet auch so in dieser Form an die Allgemeinheit herausgehen soll.

Überhitzung: Acer tauscht Netzkabel LS-15

11. Mai 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

acer_logo

Die Firma Acer ruft Netzkabel zurück. Warum das Ganze? Es gab Berichte bezüglich einer Überhitzung bei gleichartigen Netzkabeln, die mit Notebooks anderer PC-Marken verkauft wurden. Aus Sicherheitsgründen hat man sich dazu entschieden, dieses freiwillige Ersatzprogramm für die Kunden ins Leben zu rufen. Verkauft wurden die betroffenen Notebooks zwischen September 2010 und Juni 2012. Nicht alle mit einem Acer-Notebook verkauften Netzkabel sind betroffen, Acer hat eine Webseite ins Leben gerufen, auf der Besitzer eines Acer-Notebooks anhand der Seriennummer überprüfen können, ob sie am Austauschprogramm teilnehmen können. Acer sendet, sofern ihr betroffen seid, kostenfrei ein neues Kabel zu und das alte kann entsorgt werden. Die Lieferzeit kann je nach Land variieren, beträgt aber voraussichtlich mindestens sieben Werktage.

Chrome: Erweiterung sammelt Nutzer-Feedback ein

11. Mai 2015 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: caschy
Chrome User Experience Surveys
Chrome: Erweiterung sammelt Nutzer-Feedback ein
Entwickler: chrome.google.com
Preis: Kostenlos
  • Chrome User Experience Surveys Screenshot

Jeder Hersteller will sicherlich seine Nutzer zufriedenstellen. Manche Hersteller greifen dabei auf Umfrage-Tools zurück, um die Stimmung unter den Nutzern abzufragen. Und wo würde wohl ein Hersteller wie Google ein Umfrage-Tool zu seinem Browser namens Chrome platzieren? Richtig – innerhalb von Chrome. Allerdings hat man bislang diese Möglichkeit nicht fest verzahnt, stattdessen können Nutzer eine Erweiterung installieren. Diese fragt ein paar Daten ab, beispielsweise, wie alt der Nutzer ist und über welche Kenntnisse er verfügt. Ist dies erledigt, so kann es sein, dass der Nutzer irgendwann ein kleines Popup bekommt, welches ihn über eine aktuelle Umfrage informiert. An dieser kann man dann teilnehmen und so unter Umständen seinen Teil zur Verbesserung von Chrome beitragen.

(Quelle: Google Produktforen)

Apple verteilt iOS 8.4 Beta 3 und OS X 10.10.4 Beta an Entwickler und Beta-Tester

11. Mai 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Der Countdown zur diesjährigen WWDC im Juni läuft bereits und alle iOS- und Mac-Nutzer sind gespannt darauf, was Apple für die Betriebssysteme in petto hat. Gut einen Monat vor dem Startschuss der Entwicklerkonferenz rollt Apple nun OS X 10.10.4 Beta an alle Entwickler und Public Beta-Tester sowie iOS 8.4 Beta 3 an Entwickler aus.

img_0944

 

Während Mac OS X bereits in der letzten Version 10.10.3 die Fotos-App mitbrachte, scheint man beim Update 10.10.4 eher unter der Haube geschraubt zu haben. Hier darf man so kurz vor der WWDC keine neuen Features erwarten, sondern eher Leistungsverbesserungen sowie einige Bugfixes. Die OS X 10.10.4 Beta Build 14E17e kann von Entwicklern und Public Beta-Testern ab sofort über den Update-Bereich im App Store geladen werden.

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 19.51.04

Auch für Apples mobiles Betriebssystem iOS wird eine neue Beta an Entwickler verteilt. In der iOS 8.4 Beta 3 wurde weiter an dem im April bekannt gegebenen, neu designten Musikplayer gefeilt. Die Nutzeroberfläche von iTunes Radio wurde demnach leicht optimiert, der Schalter für das ausschließliche Anzeigen von Offline-Musik wurde prominenter platziert, die Historie der Musiksuche beinhaltet nun auch lokale Suchergebnisse und der „Now Playing“ Bildschirm öffnet sich nun beim Starten von Musik – hier wurde vorher nur eine Leiste am unteren Bildschirmrand angezeigt. Die iOS 8.4 Beta 3 Build 12H4098c kann ab sofort von Entwicklern und Public Beta-Testern über die Softwareaktualisierung in den Einstellungen heruntergeladen und installiert werden.

(Quellen: 9to5Mac / MacRumors)

Microsoft Edge (Project Spartan) zeigt nun an, welche Tabs Medien abspielen

11. Mai 2015 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsofts Edge Browser befindet sich mitten in der Entwicklung, schon sehr früh hat Microsoft Interessierten über die Insider Preview einen Blick auf diesen ermöglicht. So kann natürlich auch jeder Entwicklungsschritt bis zur Veröffentlichung des Browsers genauestens verfolgt werden. So hat nun ein Feature Einzug erhalten, das man bereits von anderen Browsern kennt, das aber mittlerweile für viele Nutzer unverzichtbar geworden ist: die Anzeige der Medienwiedergabe in einem Tab.

Edge_MediaTab

Man muss sich nun also nicht mehr auf gut Glück durch die Tabs klicken bis man den Störenfried gefunden hat, sondern kommt es direkt angezeigt, zu sehen auf dem Screenshot. Ausschlaggebend ist hier der Lautsprecher, das Play-Symbol ist nämlich eine YouTube- und keine Browser-Funktion. Wird spannend, ob sich Edge gegen Chrome und Firefox durchsetzen können wird. Ich behaupte, Microsoft befindet sich auf einem guten Weg und Edge könnte durchaus der Browser der Wahl für viele werden.

Google Chrome: keine doppelten Downloads mehr mobil

11. Mai 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

2015-05-11_13_53_00--2015-05-11_13_55_32

Auf der Android-Plattform dürfte der Browser Google Chrome für viele von uns wohl zum Pflichtprogramm gehören. Wer gelegentlich mal Dinge über den Browser herunterlädt, der kennt es gewiss: man klickt mehrmals, um zu sehen, ob der Download auch startete. Interessiert Google Chrome dann nicht wirklich, statt einem Download werden eben fünf angeworfen – ein und die selbe Datei. Die landet dann in den Downloads, lediglich um eine Ziffer in aufsteigender Reihenfolge im Dateinamen erweitert. Die aktuelle Beta von Google Chrome für Android bemerkt den Umstand und meckert bei gleichem Dateinamen. Hier erscheint dann eine Information, dass die Datei bereits vorhanden ist. Nun kann man diese überschreiben, als neuen Download speichern oder den Download verwerfen. Ob die neue Funktion bereits im nächsten Update in die finale Version kommt, ist noch nicht bekannt.

Amazon: 10 Euro Guthaben für Filme und Serien bei Kauf eines „Fire“-Produkts

11. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gute Nachrichten für alle, die gerade mit der Anschaffung eines Fire-Produkts von Amazon liebäugeln. Beim Kauf eines Fire TV, Fire TV Sticks oder ausgewählten Fire-Tablets gibt es aktuell 10 Euro Guthaben, die man dann für Filme und Serien ausgeben kann. Bis zum 19. Mai läuft die Aktion noch, das Guthaben muss bis zum 3. Juli 2015 aufgebraucht werden. Pro Kunde kann nur einmal an der Aktion teilgenommen werden. Im besten Fall holt man sich also einen Fire TV Stick für 39 Euro und kann noch für 10 Euro Filme schauen.

FireTVStick

Folgende Geräte sind in der Aktion inbegriffen: Fire TV, Fire TV Stick, Fire HD 7, Fire HD 6, Fire HDX 8,9 und Kindle Fire HDX 7. Die Geräte selbst werden zum Normalpreis verkauft, wer den Content-Gutschein nicht braucht, kann also auch auf eine neue Aktion warten. Dennoch eine nette Beigabe, vor allem da ja nicht immer alle Inhalte bei Amazon Prime Instant Video verfügbar sind. Zur Aktionsseite kommt Ihr über diesen Link.

Kein Duracell-Hase: Android-Bug verärgert die Nutzer

11. Mai 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Habt ihr in der letzten Zeit beobachtet, dass euer Android-Smartphone schneller an die Steckdose möchte, als es noch früher der Fall war? Dann befindet ihr euch in guter Gesellschaft, denn im Netz schlagen immer mehr Nutzer auf, die sich über seltsames Akkuverhalten ihres Smartphones oder Tablets beschweren, seit sie mit Android 5.x Lollipop unterwegs sind.

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 14.44.59

Netflix CEO über Tatort, RTL und sein eigenes Scheitern

11. Mai 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Netflix ist auf dem besten Weg, Fernsehen, wie wir es kennen, zu revolutionieren. Keine festen Sendezeiten, massentaugliche Eigenproduktionen und die Überallverfügbarkeit haben den traditionellen Sendeanstalten etwas voraus. In den USA ist Netflix in jedem zweiten Haushalt vertreten. In Deutschland möchte Netflix innerhalb der nächsten fünf bis sieben Jahre in jedem dritten Haushalt angekommen sein. Über das und mehr plauderte Netflix-Gründer Reed Hastings in einem Interview mit der FAZ.

netflix guthabenkarte

Kodi via XBMC Updater auf dem Amazon Fire TV oder Fire TV Stick aktualisieren

11. Mai 2015 Kategorie: Android, Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Viele von euch nutzen das Mediacenter Kodi auf dem Fire TV oder dem Fire TV Stick von Amazon. Ziemlich angenehme Gelegenheit, ich nutze die Box neben Kodi auch für Netflix und Amazon Prime Instant Video. Einfach zu bedienen und unauffällig – so wie es in einem Wohnzimmer sein sollte. In einem Beitrag beschrieb ich, wie man Kodi (ehemals XBMC) aktualisiert. Nicht wirklich schwierig, ein Backup ist schnell gemacht, das Update schnell eingespielt.

2015-05-11 10.47.59