Mobiles Downloaden: BitTorrent vermeldet 40 Millionen Benutzer

27. November 2013 Kategorie: Internet, Linux, geschrieben von: caschy

Als ich hier neulich auf einen schicken BitTorrent-Client für Android hinwies, wurde in den Kommentaren gefragt, wer denn wohl sein Smartphone oder Tablet zum Downloaden von Daten via BitTorrent nutzen würde. Seitens BitTorrent gab man nun die Antwort: 40 Millionen. 40 Millionen Benutzer nutzen die Apps µTorrent oder die BitTorrent-App. Erst im Juni konnte man 25 Millionen Nutzer vermelden, innerhalb von 5 Monaten gewann man weitere 15 Millionen dazu. In diese Zahl fallen nicht Nutzer, die Flud oder einen der anderen Clients nutzen.

IMG_1882

Google überarbeitet Sicherheitsbereich Kontoberechtigungen (und ihr solltet einen Blick reinwerfen)

27. November 2013 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Google hat seinen Sicherheitseinstellungen eine frische Optik spendiert. Das Unternehmen bietet seinen Kunden nun eine etwas klarere Übersicht über autorisierte Geräte und Dienste. Mittlerweile kann man sich bei unzähligen Diensten mittels Google-Account anmelden, die entsprechende Seite bei Google listet mittlerweile die Dienste und eventuell verbundene Geräte besser visualisiert auf.

Sicherheit

In der Vergangenheit war hier die Verwaltung auch schon möglich, allerdings visuell wesentlich schlechter realisiert. Ich empfehle euch: schaut regelmäßig rein und schmeißt die Dienste raus, die ihr nicht mehr nutzt, die Berechtigungen können auf gewisse Weise immer als Schlupfloch für eure Daten agieren, wenn der autorisierte Dienst mal gehackt wird. Doch auch bei Google ist nicht alles Gold, was glänzt: die Auflistung unterschlägt bei mir definitiv autorisierte Geräte, wie das Motorola Moto G oder das iPad mini.  Kleiner Nebentipp: da man nicht nur mit Google bei anderen Diensten um Einlass bitten kann, sondern auch via Twitter, Facebook und Co, empfiehlt sich der Blick auf MyPermissions. Dieser Dienst gibt euch schnellen Zugriff auf die entsprechenden Einstellungsseiten der diversen Dienste.

Nokia Lumia 1520: Verkaufsstart am 29. November

27. November 2013 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Nokias 6 Zoll-Bolide – das Nokia Lumia 1520 – hat heute seinen offiziellen Verkaufstermin in Deutschland verpasst bekommen. Schon am 29. November können alle Interessierten zum Phablet greifen. Das derzeit größte Windows Phone kommt mit 2,2 GHz Qualcomm Snapdragon Prozessor, 6 Zoll Full HD Display (1920 x 1080), 2 GB RAM, 32 GB Speicher (erweiterbar per microSD) und  20 Megapixel PureView Kamera (OIS) auf den Markt. Der Akku hat 3400 mAh mit integrierter Wireless-Charging-Funktion (Qi-kompatibel). Nokia veranschlagt derzeit 799 Euro für das Windows Phone-Gerät. Einen Test wird es hier in absehbarer Zeit ebenfalls geben.

Nokia Lumia 1520

Studie: Smartphonepreise fallen

27. November 2013 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Smartphones werden laut IDC (International Data Corporation, ein Marktforschungsunternehmen im IT-Bereich) in den kommenden Jahren deutlich günstiger zu haben sein. Hier legen die Marktforscher Durchschnittzahlen zugrunde, kostet ein Gerät in Europa derzeit durchschnittlich noch 419 US-Dollar, sollen es 2017 nur noch 259 US-Dollar sein. Grund für diese Verschiebung soll Android sein, da die Hersteller hier im Niedrigpreissegment richtig Gas geben sollen.

infografik_1647_Geschaetzter_Verkaufspreis_pro_Smartphone_n

Global gesehen soll der Preis pro Gerät in den kommenden vier Jahren um über 20 Prozent fallen. Einzige Ausnahme bildet Nordamerika mit einer Preissteigerung von rund sieben Prozent auf 567 US-Dollar. Eine Erklärung hierfür gibt IDC nicht ab, aber es scheint so zu sein, dass der Markt für Budget-Geräte in den USA und Kanada deutlich kleiner als anderswo ist. Im Jahr 2013 sollen nach weiteren Schätzungen 1 Milliarde Smartphones über die Ladentheke gehen, eine Steigerung von 39,3 Prozent im Vergleich zum Jahr 2012.

RSS-Reader Curata Reader stellt Dienst ein

27. November 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Der Curato Reader war wohl einer der unbekannteren RSS-Reader, die nach der Schließung des Google Readers in dessen große Fußstapfen treten wollten. Herausstechend war die Funktion, einen Filter zu definieren. Unerwünschte Themen konnte man so durch setzen eines Mute-Filters gleich aus dem Sichtfeld räumen –  übrigens eine Funktion, die auch im RSS-Reader Feedly bald Einzug nehmen wird. Die sicherlich überschaubare Nutzergemeinde des Curata Readers muss sich ab dem 04. Dezember eine neue Heimat suchen, denn dann wird der Dienst geschlossen, als Begründung gibt man die Betriebskosten des Dienstes an. Nutzer informieren sich am besten in der offiziellen Ankündigung, wie sie ihre Daten exportieren.

Curata Reader

Sky erweitert Empfangbarkeit von Sky Atlantic

27. November 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Sky hat heute die erweiterte Empfangbarkeit von Sky Atlantic bekanntgegeben. Ab 3. Dezember ist Sky Atlantic – The Home of HBO – in der Standard-Auflösung zusätzlich zu Sky Atlantic HD über Satellit und alle Kabelnetze verfügbar. Alle Abonnenten des Sky Film-Pakets können so in der SD-Auflösung die Serien schauen. Dies bedeutet, dass man als Filmkunde nicht mehr zwingend Sky Atlantic HD buchen muss, Sky Atlantic SD wird einfach so eingespeist. Zum Sendestart präsentiert Sky Atlantic SD am 3. Dezember die dritte Staffel der britischen Dramaserie „Downton Abbey“.

Sky Go

Zwei Tage später starten unter anderem die beiden großen Serien-Highlights im Dezember als exklusive TV Premieren auf Sky Atlantic und Sky Atlantic HD: die vierte Staffel der HBO-Mafiaserie „Boardwalk Empire“ sowie die neueste Showtime-Dramaserie „Masters of Sex“ mit Michael Sheen in der Hauptrolle. Darüber hinaus ist der exklusive Seriensender in SD und HD über IPTV über die Deutsche Telekom und Vodafone empfangbar. Am 4. Dezember wird auch die Empfangbarkeit des Senders Sky Action HD ausgeweitet. Der Sender ist dann zusätzlich über Kabel Deutschland und Unitymedia KabelBW sowie über viele weitere Kabelnetze verfügbar.

Social Media: Sharing-Dienst Buffer bietet Zwei-Faktor-Authentifizierung an

27. November 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Immer mehr Dienste bieten die Zwei-Faktor-Authentifizierung an. Hierbei kommt ein weiterer Aspekt der Sicherheitsüberprüfung zum Einsatz, neben dem korrekten Benutzernamen nebst Passwort muss ein Zahlencode eingegeben werden, der zumeist mittels App generiert wird, alternativ auch per kostenloser SMS auf das Handy gesendet wird. Prominente Anbieter sind Google, Microsoft, Facebook, LastPass, Dropbox oder Evernote. Anleitungen für das Aktivieren des zusätzlichen Schutzes findet ihr in diesem Beitrag.

buffer

Der Social Media-Dienst Buffer gab nun auch die Einführung der Zwei-Faktor-Authentifizierung an. Mittels Buffer lassen sich von euch favorisierte Internet-Postings bequem zu Facebook, Linkedin, Twitter und Google+ posten. Sollte euer Account gekapert werden, so könnte ein Angreifer diesen Weg nutzen, um Spam über eure Accounts zu verbreiten. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung kann in euren Account-Einstellungen aktiviert werden. Wer allerdings das Login via Facebook oder Linkedin nutzt, der benötigt diese Sicherheit nicht zwingend, sofern der Ursprungsdienst bereits mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung gesichert ist.

Adobe Photoshop Elements 12 und Adobe Premiere Elements 12 stark reduziert

27. November 2013 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: caschy

Bereits gestern berichteten wir über ein Angebot seitens Adobe, in dem es Photoshop Elements und Premiere zu einem stark vergünstigten Preis gab. Adobe Photoshop Elements 12 und Adobe Premiere Elements 12 gab es für Windows und den Mac für jeweils den halben Preis, statt 147,60 Euro zahlte man bei Adobe 73,80 Euro. Ich schrieb daraufhin, dass es schade ist, dass beide Programme nur im Bundle angeboten werden, die aufmerksamen Leser Dennis, Daniel und Ferris wiesen jetzt auf zwei Aktionen seitens Alternate hin.

Bildschirmfoto 2013-11-27 um 11.04.56

In der einen Aktion bekommt ihr das Bundle bestehend aus Adobe Photoshop Elements 12 und Adobe Premiere Elements 12 noch günstiger als bei Adobe selber, in der anderen Aktion ist Adobe Photoshop Elements 12 einzeln zu haben. Falls jemand von euch interessiert ist: Adobe Photoshop Elements 12 und Adobe Premiere Elements 12 bekommt ihr hier für 49,99 Euro, 34,99 Euro werden für Adobe Photoshop Elements 12 fällig. Die Software ist sowohl für Windows, als auch für OS X zu haben.

Humble Bundle Mobile 3 mit zusätzlichen Games

27. November 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Humble Bundle Mobile 3, welches bereits mit teilweise sehr guten Games für Android-Smartphones bestückt war, legt noch einmal nach. Bezahlt der Käufer mehr als der Durchschnitt, erhält er noch einmal drei Spiele mehr. Wer das Bundle bereits gekauft hat (und mehr als der Durchschnitt gezahlt hat) findet die zusätzlichen Games auf seiner Download-Seite.

Bildschirmfoto 2013-11-19 um 21.03.31

HTC veröffentlicht App für die UEFA Champions League und die UEFA Europa League

27. November 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Smartphone-Hersteller HTC hat gestern eine Android-App veröffentlicht, die sich an Fußball-Fans richtet, die sich für die UEFA Champions League und die UEFA Europa League interessieren. Die App, die auf den Namen FootballFeed hört, geht einher mit den Werbe-Aktivitäten der taiwanischen Firma, sie ist „offizieller Smartphone-Partner der UEFA Champions League und der UEFA Europa League“.

HTC FootballFeed



Seite 1.157 von 2.740« Erste...1.1551.1561.1571.1581.1591.160...Letzte »