Amazon startet iOS-Web Store für Musik

17. Januar 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Amazon hat heute einen mobilen Web Store für Musik gestartet, um Apple ein wenig das Wasser in Sachen Musik abzugraben. Der in HTML5 realisierte Store ist unter amazon.com/mp3 zu finden und bietet so Zugriff auf die rund 22 Millionen Titel, die Amazon so im Angebot hat. Die Seite ist optimiert für das iPhone und den iPod touch.

Amazon-Web-Store

Amazon liegt in Sachen Musik oft unter Apples Preisen, sodass dieser Zug für den Händler sinnvoll erscheint. Auf der mobilen Seite gekaufte Musik lässt sich dann mittels Amazons Cloud Player unter iOS abspielen. Bevor ihr jetzt los rennt, vergesst es erst einmal: ihr könnt euch zwar einloggen, das Einkaufen ist bislang aber nur in den USA und Kanada möglich. (via)

Mega von Kim Dotcom startet Samstag

17. Januar 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Freunde – holt euch schon einmal ein wenig Popcorn und ein paar kühle Getränke. Ziemlich genau noch zwei Tage, dann will Kim Dotcom sein neues Projekt Mega an den Start bringen. Wir haben euch über das Projekt schon das eine oder andere Mal informiert, sodass ihr wisst, worum es geht. Mittlerweile zeigt ein Counter auf der Webseite die verbleibende Zeit bis zum Start an, ebenfalls zeigt die Mega-Seite einige Informationen an.

MEGA

Mittlerweile ist übrigens klar: neue Free-Benutzer bekommen 50 GB kostenlosen Onlinespeicher. Hier ist natürlich die Frage, wie dieser genutzt wird und ob Benutzer, die vielleicht sensible Daten online speichern wollen, nicht von der Geschichte, die sich rund um Kim bewegt, verschreckt werden. Rein interessehalber werde ich natürlich mal einen Blick reinwerfen.

Where’s my Water? und Where’s my Perry? kostenlos für Nokia Lumia 820 und Nokia Lumia 920

17. Januar 2013 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Service-Beitrag für unsere Leser, die ein Nokia Lumia 820 oder ein Nokia Lumia 920 haben (und ja, da gibt es einige!): bis morgen früh um 09:00 Uhr bekommt ihr die Spieleklassiker Where’s my Water? und Where’s my Perry? kostenlos für euer Lumia. Einfach die Codes auf dieser Seite abscannen und loslegen, viel Spaß! (Danke Ben!)

Wheresmywater

Konzept: iOS 7 und die Einstellungen

17. Januar 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Viele Nutzer von iOS sind der Meinung, dass dem System mittlerweile einiges fehlt. Sei es eine frische Optik oder bessere Einstellungsmöglichkeiten. Ich bin mir sicher, dass man sich im Hause Apple wirklich den Kopf zerbricht, was man tun kann, um das System weiterhin so beliebt zu halten, wie es momentan der Fall ist. Mittlerweile gibt es auch viele Konzepte von Benutzern, die zeigen sollen, wie sie sich ihr Wunsch-iOS so vorstellen.

iOS7 Konzept

Lenovo ThinkPad X131e Chromebook vorgestellt

17. Januar 2013 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Nach Acer und Samsung betritt nun auch Lenovo die Bühne der Chromebooks. Dies hat das Unternehmen nun per Pressemitteilung bekannt gegeben. Das Gerät hört auf den Namen ThinkPad X131e Chromebook, was eigentlich eher Business-Eigenschaften vermuten ließe: Lenovo agiert mit der Think-Marke im Bereich Business, während IdeaPad und Co an Consumer-Geräten zum Einsatz kommt.

ThinkPad X131e Chromebook

Das ThinkPad X131e Chromebook gehört zu den robusten Geräten, es hat seitliche Gummi-Bumper, die vor Sturzschäden schützen sollen. Das Gerät ist 11.6 Zoll klein und verfügt über eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Ebenfalls findet man WLAN und 3x USB 2.0 vor. Lenovo gibt an, dass der Akku einen ganzen Schultag halten soll – was natürlich viel heißen kann. Wer sich jetzt schon freut und das Sparschwein schlachten will: leider so nicht möglich. Das Gerät, welches Ende Februar auf den Markt kommen wird, ist nicht für den Handel gedacht, sondern für Bildungseinrichtungen.

Update: mittlerweile sind Preise und Spezifikationen raus: The new Lenovo ThinkPad X131e Chromebook will be available for $429 in the United States starting on February 26, 2013. Schools can add management and support from Google for a one-time cost of $30 per device

Sony verschenkt PlayStation Mobile-Spiele

17. Januar 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Habt ihr ein Sony-Smartphone, -Tablet oder zumindest eines der Geräte, die von Sony für PlayStation Mobile zertifiziert worden sind? Falls ja, dann könnt ihr euch momentan freuen, denn in den nächsten sechs Wochen verschenkt Sony wöchentlich ein Spiel über den PlayStation Store, dafür müsst ihr die App auf eurem Gerät haben. Gestartet wird heute mit Samurai Beatdown. Die Leser aus der Schweiz und Österreich sind momentan anscheinend außen vor, Sony teilt mit, dass die Aktion derzeit nur in Japan, England, Frankreich, Spanien, Australien und eben Deutschland läuft. (via)

psmob

Angry Birds Rio für iPad und iPhone gerade kostenlos

17. Januar 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm – deshalb gebt mal Schub, falls ihr an Angry Birds Rio in der normalen Version für das iPhone, oder an der HD-Version für das iPad interessiert seid. Diese bekommt ihr nämlich zur Zeit kostenlos im App Store eures Vertrauens. Das Spielprinzip muss ich wohl wirklich niemanden mehr erklären. In diesem Sinne – laden oder liegen lassen ;) (via)

Falcon Pro bekommt Update auf Version 1.6

17. Januar 2013 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Gestern Abend gab es wieder mal ein weiteres Update für den, meiner Meinung nach, besten Twitter Client für Android: Falcon Pro. Dieser liegt jetzt in der Version 1.6 vor und bringt einige sinnvolle Neuerungen mit.

Falcon ProNeu hinzugekommen ist folgendes:

  • die Möglichkeit Benutzer anzupinnen, in dem man einfach zur rechten Seite wischt
  • Bestimmte Wörter in den Einstellungen filtern
  • Neues Design für die Benutzerprofile
  • Neuer Bildbetrachter
  • DM-Nachrichten haben jetzt auch eine integrierte Benutzersuche
  • Listen können erstellt werden
  • Unterstützung weiterer Bilder-Dienste, u.a. TwitPic und YFrog

RSS-Feeds, wie zum Beispiel Blog-Beiträge, automatisiert zu Google+ bringen

17. Januar 2013 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

RSS-Feeds, wie zum Beispiel Blog-Beiträge, kann man relativ einfach auf die eigene Facebook-Seite oder in das eigene Twitter-Profil bringen. Diese Funktion beherrscht zum Beispiel das Jetpack-Plugin von WordPress. Wer nicht auf WordPress setzt, der kann auch Dlvr.it nutzen, einen Dienst den ich auch hier schon einmal im Blog vorgestellt habe. Dabei werden RSS-Feeds abgeholt und dann via Facebook und / oder Twitter geteilt. Nur bei Google+ geht dies bislang nicht wirklich, die Jungs haben noch kein API dafür freigegeben.

Hootsuite3

Dlvr.it hat einen Weg gefunden, Beiträge automatisiert auf Google+ zu teilen, verlangt dafür aber auch die Premiummitgliedschaft, die man sich mit 10 Dollar pro Monat vergolden lässt. Es geht aber auch kostenlos. Das Zauberwort heißt Hootsuite, den Dienst hatte ich ja bereits vorgestellt. Mit Hootsuite ist es möglich, Twitter, Facebook und Google+ im Auge zu behalten, beziehungsweise alle Kanäle mit den gleichen Informationen zu füllen. Ein Status-Update to rule them all.

Outbank 2 für iOS und OS X veröffentlicht

17. Januar 2013 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Stöger IT hat mitgeteilt, dass nun das Banking-Programm Outbank 2 sowohl für iOS, als auch für Mac OS X im App Store zu finden ist. Outbank 2 ist mittlerweile zur Universal-App mutiert, eine App langt also für iPad und iPhone. Neu ist unter anderem die verschlüsselte Synchronisation via iCloud unter den verschiedenen Installationen und die Möglichkeit,Rechnungen per Foto-Überweisung oder Bezahl-Code überweisen.

OutBank2iOS-590x460

Während Besitzer der Mac OS X-Version das Update kostenlos bekommen, müssen iOS-Benutzer bei Interesse die neue Version käuflich erwerben. 1.79 Euro werden für die Banking-App fällig. Wer die Mac OS X-Variante erwerben möchte: diese kostet derzeit 7.99 Euro, wird dann später (ab dem 31.01. 2013) für 18.99 Euro verkauft.



Seite 1.151 von 2.251« Erste...1.1491.1501.1511.1521.1531.154...Letzte »