LG G2 Lite und LG L Prime offziell vorgestellt

5. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In Brasilien, einem der aufstrebenden Märkte im Smartphone-Bereich, wurden neue Smartphones von LG vorgestellt. Zwei an der Zahl, LG G2 Lite und LG L Prime sind die Bezeichnungen der Geräte, die man eher der unteren Mittelklasse zuordnen kann. Über eine eventuelle Verfügbarkeit außerhalb Brasiliens ist nichts bekannt, ebenso wird man über den Preis im Unklaren gelassen.

LG_G2Lite_L_Prime

Google Kalender 5.0 für Android: ein tiefer Blick hinein

5. November 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Der neue Google Kalender ist da – zumindest die Android-App, ab Version 4.0.3 ist sie lauffähig. Optisch durchaus gelungen, wie ich finde. Doch man darf sagen: die App ist für viele etwas – aber nicht für alle. Es ist nicht die eierlegende Wollmilchsau, mit 1000 Funktionen, es ist eine Kalender-App, die dennoch vielen Anwendern gute Dienste leisten wird.

kalender1

Spotify sorgt in Europa teilweise für höhere Einnahmen als iTunes

5. November 2014 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Erinnert Ihr Euch noch an die Aussage von Spotify, dass man in Europa stärker sein möchte als iTunes? Und dann war da noch etwas mit Einbrüchen bei iTunes, die dafür sorgen sollen, dass iTunes komplett umstrukturiert wird. Scheint als hätte Spotify sein Ziel erreicht. Im ersten Quartal 2014 konnte das Label Kobalt Music Publishing 13 Prozent mehr Einnahmen durch Spotify als durch iTunes erzielen – in Europa.

Spotify Logo

SoundCloud schließt Partnerschaft mit Warner Music, kündigt Abo-Modell für 2015 an

5. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

SoundCloud, ein beliebter Streaming-Dienst für verschiedenste Audio-Inhalte, geht eine Partnerschaft mit der Warner Music Group ein. Dies gilt sowohl für den werbefinanzierten Zugang, als auch für ein Abo-Modell. Abo-Modell? Richtig, der Ankündigung ist zu entnehmen, dass SoundCloud in der ersten Jahreshälfte 2015 mit einem Abo-Modell starten wird. Details sind hierzu allerdings noch nicht bekannt.

soundcloud

Die Warner Music Group ist der erste große Partner im Creator Programm. Künstlern soll die Möglichkeit gegeben werden, genau zu bestimmen, was mit ihrer Musik passiert, während durch Nutzer-generierte Re-Mixe ein zusätzliches Einkommen geschaffen werden kann. Der Deal dürfte für beide Seiten gut sein, der Nutzer wird durch ein breiteres Angebot sowieso davon profitieren. Außerdem kann der Deal auch eine gewisse Signalwirkung an die anderen Großen der Branche geben.

Jawbone UP Move: Activity-Tracker für 50 Euro

5. November 2014 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neben dem Jawbone UP3 Fitness-Tracker mit Pulsmessgerät hat der Hersteller einen weiteren Tracker vorgestellt, der nicht ganz so umfangreich ist, dafür aber auch zu einem relativ günstigen Preis kommt. Wer lediglich Schritte, Distanz, verbrannte Kalorien und den Schlaf tracken möchte, ist mit dem Jawbone UP Move ausreichend bedient. Der kleine Tracker kann wahlweise als Clip oder mit einem Armband am Handgelenk getragen werden.

LG und Google schließen 10-jähriges Cross-License-Patent-Abkommen

5. November 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: LG hat heute bekanntgegeben, dass man mit Google ein 10-jähriges Cross-License-Agreement abgeschlossen hat. Abgedeckt sind dadurch Patente, die eine breite Palette an Technologien und Produkten umfassen. Enthalten sind alle bisherigen Patente und diese, die innerhalb der nächsten 10 Jahre hinzukommen. Google zeigt sich erfreut über diese Vereinbarung, da sich die Firmen so auf die Erstellung großartiger Produkte und Services konzentrieren können. LG ist logischerweise der gleichen Meinung und sieht darin die Möglichkeit, das Leben der Konsumenten durch Produkte zu bereichern.

LG_Logo

Android 5.0 Lollipop macht die Nutzung von SD-Karten sinnvoller

5. November 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Nutzung von SD-Karten zur Speichereweiterung war für viele immer das Killer-Argument für Android-Smartphones oder auch Tablets. Mit Android 4.4 KitKat änderte Google die Berechtigungen, Apps konnten nicht mehr beliebig auf die SD-Karte zugreifen. Das führte dazu, dass Datei-Manager nicht richtig funktionierten oder Medien-Apps nicht auf alle Inhalte zugreifen konnten. Man sagte Google sogar nach, dass die Unterstützung für SD-Karten eingestellt werden soll. Android 5.0 Lollipop sagt aber das Gegenteil, SD-Karten lassen sich dank neuer Berechtigungsregeln wieder besser nutzen.

Lollipop Forest

Spoticast wieder im Google Play Store: Streamt Spotify auf Chromecast

5. November 2014 Kategorie: Android, Google, Streaming, geschrieben von: caschy

Während viele Musikdienste es bereits auf die Kette bekommen haben, eine Integration von Google Streamingstick Chromecast zu realisieren, verweigert sich der Streamingdienst Spotify noch. Anscheinend möchte man nicht, dass die Kunden auf den Stick streamen und so Musik über den TV oder etwaig vorhandene Audio-Dongles hören – eigentlich ein Unding für viele Nutzer, der Spotify sicherlich schon Kunden kostete.

Spoticast
Spoticast wieder im Google Play Store: Streamt Spotify auf Chromecast
Entwickler: NOP Developments
Preis: Kostenlos
  • Spoticast Screenshot
  • Spoticast Screenshot
  • Spoticast Screenshot
  • Spoticast Screenshot
  • Spoticast Screenshot
  • Spoticast Screenshot
  • Spoticast Screenshot
  • Spoticast Screenshot

Jawbone UP3: neuer Activity-Tracker mit Pulsmessgerät

5. November 2014 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Jawbone hat einen neuen Fitness-Tracker vorgestellt. Wie so einige Neuerscheinungen im Fitness-Tracking-Bereich, kommt auch das UP3 mit einem Pulsmessgerät, allerdings löst Jawbone die Messung an sich auf eine andere Weise als die Konkurrenz. Anstatt auf einen optischen Sensor für diese Aufgabe, setzt Jawbone auf einen Bioimpedanz-Sensor, misst den Puls also über einen elektrischen Widerstand. Der Vorteil, der sich daraus ergibt, ist eine kleinere Bauweise und eine stromsparende Pulsmessung. Außerdem können über diesen Sensor auch weitere Körpersignale erfasst werden.

JawboneUp3_01

Google News und Wetter mit Erweiterung für die iOS-Benachrichtigungszentrale

5. November 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: nicht lange ist es her, da veröffentlichte Google die neue Version von Google News & Wetter auch für die iOS-Plattform. Google präsentiert auf Basis des aktuellen Ortes das Wetter für die kommenden Tage, bietet zudem Schlagzeilen an. Diese setzten sich aus nationalen Nachrichten, aber auch aus den örtlichen oder denen in der unmittelbaren Umgebung zusammen.

Google News & Wetter
Google News und Wetter mit Erweiterung für die iOS-BenachrichtigungszentraleGoogle News & Wetter
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot
  • Google News & Wetter Screenshot

Das Ganze ist auf Wunsch mit eurem Google-Konto gekoppelt, Themenbereiche lassen sich von euch entfernen oder anpassen. Nun hat Google die App noch einmal feinjustiert und Neuerungen eingebaut, von denen iOS 8-Nutzer partizipieren. So könnt ihr nun ein Widget der App nutzen, um euch in der Benachrichtigungszentrale mit Nachrichten berieseln zu lassen, nachdem ihr das Update durchgeführt habt, steht das Widget zur Auswahl bereit.