Android 5.1: Google veröffentlicht neue Images für Nexus-Geräte

15. April 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Gute Nachrichten für Nexus-Nutzer. Google hat in der Nacht die Factory Images von Android 5.1 für das Nexus 4, das Nexus 7 2013 und das Nexus 7 2013 mit LTE veröffentlicht. Wer also nicht abwarten kann bis das Update OTA ankommt, der kann nun direkt frisch ans Werk gehen und das Gerät auf die aktuelle Version von Android bringen. Warten müssen weiterhin die Nexus 9-Benutzer. Hier scheint man noch ein paar Bugs ausmerzen zu müssen, bevor man Android 5.1 an den Start bringen kann. Das Nexus 4 bekommt derzeit schon Android 5.1 als OTA-Update. (danke Stefan, Normand & Uwe!)

nexus 7 2013

Nokia kauft Alcatel-Lucent und will HERE verkaufen

15. April 2015 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Nokia – den meisten von uns sicherlich nur noch als Hersteller der HERE Maps und des Nokia N1 bekannt, schnappte sich heute die Firma Alcatel-Lucent. Nokia greift sich hiermit einen Rivalen, denn die französische Firma Alcatel-Lucent ist auch einNetzwerkausrüster, wie es Nokia auch ist. Beide Firmen haben sich geeinigt, nun liegt es an den Regulatoren, den Deal abzusegnen. Aktieninhaber von Alcatel-Lucent-Aktien bekommen pro Aktie 0,55 Nokia-Aktien. Aktieninhaber von Alcatel-Lucent besitzen so quasi 33,5 Prozent von Nokia.

Nokia Logo

Nokia stellt sich damit auf jeden Fall eine Ecke breiter auf, denn das boomende Netzwerkgeschäft wird hart umkämpft, auch Ericsson und Huawei sind eifrige Mitbewerber. Der komplette Deal wiegt laut Aussagen von Nokia 15,6 Milliarden Euro. Auch zum Kartendienst HERE hat man sich offiziell geäußert. In den letzten Tagen wurden schon Gerüchte laut, dass man den Dienst verkaufen wolle, nun bestätigt Nokia das Gerücht auch. Man will demnach alle Optionen prüfen.

Chrome 42 bringt Push-Benachrichtigungen mit

15. April 2015 Kategorie: Games, Software & Co, geschrieben von: caschy

42. Die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest. Oder auch die Release-Nummer der aktuellen finalen Chrome-Version, die einiges an Neuerungen mitbringt. Chrome 42 bringt die Unterstützung von Push-Benachrichtigungen über den Cloud Messaging-Dienst von Google mit.

Google-Chrome-Logo-Browser

Nexus Player: Google startet Verkauf in Deutschland

15. April 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Wer sich aus irgendwelchen Gründen ungerne neue Geräte importiert, wohl aber Lust hat, den Nexus Player von Google zu testen, der kann dies nun tun. Google hat den Nexus Player nun auch im Google Store für Deutschland eingestellt, dort könnt ihr die Streamingkiste für 99 Euro bestellen und zu euch nach Hause liefern lassen.

Nexus PLayer

Niederländisches NHTCU und Kaspersky entwickeln Decryption Key Tool für Ransomware

15. April 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Es gibt so Momente, da könnte man sich selbst ohrfeigen. Einer dieser Momente dürfte sein, sobald man wieder eine dieser lästigen E-Mails eines spendablen Prinzen aus Zamunda oder Nairobi oder sonst woher im Spam-Postfach hat, der Euch als einzig verbleibenden Erben einer angeblich mit Euch verwandten Person ausgemacht hat. Warum die Ohrfeige? Nun, statt auf „Spam-Ordner leeren“ zu klicken, habt Ihr auf den Anhang der E-Mail geklickt und die darin befindliche Ransomware frisst sich durch Euer System. Wenn Ihr den Computer weiter nutzen wollt, werdet Ihr aufgefordert eine Bitcoin Transaktion zu tätigen. Nun kommt jedoch Kaspersky mit einer Lösung in Form eines Decryption Key Generator um die Ecke.

Bildschirmfoto 2015-04-14 um 19.36.42

Netzfundstück: Wenn Apps und Internet-Dienste in den 80ern oder 90ern entwickelt worden wären

14. April 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

So manch ein tüchtiger Geschäftsmann oder Programmierer unter Euch hatte sicherlich mindestens ein Mal im Leben den Gedanken „Warum bin ich nicht auf diese Idee gekommen?“. Doch wie so oft muss man einfach den richtigen Zeitpunkt zum benötigten Talent hinzufügen, um mit den großen Diensten des Internets mithalten zu können. Ich meine, stellt Euch mal vor, Ihr hättet die Idee für Instagram in den frühen Anfängen des Internets gehabt, wo 14.4K-Modems so lahm waren, dass die Kaffeemaschine schneller durch war, als das Bild geladen hat. Aber was wäre wenn…?

Bildschirmfoto 2015-04-14 um 19.14.48

Apple ResearchKit für medizinische Forscher veröffentlicht

14. April 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Über das ResearchKit haben wir auf dem letzten Event von Apple so einiges gehört. Das ResearchKit ist Open Source und soll auf Wunsch anonym medizinische Daten von Nutzern sammeln, die für Forschungen und Studien herangezogen werden sollen. Die ersten mit ResearchKit entwickelten Apps untersuchen Asthma, Brustkrebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Parkinson und konnten alleine in den ersten Wochen ihrer Verfügbarkeit über 60.000 Anmeldungen durch iPhone-Nutzer verzeichnen, wie man seitens Apple mitteilte.

Apple Research

Veeam Endpoint Backup: Finale Version der kostenlosen Backup-Software verfügbar

14. April 2015 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

exclusions

Die kurze Nachricht für alle Anwender, die in Sachen Backups keine Betasoftware einsetzen, sondern hier auf die finale Variante warten. Veeam Endpoint Backup ist heute in seiner finalen Version erschienen. Einen Überblick über die mächtige Software und eine kleine Anleitung haben wir bereits in diesem Beitrag. Veeam Endpoint Backup ist eine kostenlose Lösung, da sich die Firma dahinter über die dazugehörigen Businesslösungen finanziert. Veeam Endpoint Backup setzt 2 GB RAM voraus und ist lauffähig auf Windows 7 SP1, Windows 8.x, Server 2008 Rs SP1, Server 2012 und Server 2012 R2. Vorschauversionen von Windows 10 werden derzeit offiziell nicht unterstützt. Ein Anschauen der Software ist auf jeden Fall mal angeraten, probiert das mal aus, macht einen sehr guten Eindruck. Und hey – wenn ihr euch die Software anschaut, dann testet nicht nur das Backup, sondern auch das Recovern 😉 Weitere Infos gibt es im Blog von Veeam. (danke Patrik!)

Twitter: Tweet-Zitat nun auch in der Android-App verfügbar

14. April 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine Woche nachdem die iOS- und die Web-Version von Twitter ein neues Zitat-Feature erhalten haben, wird die Funktion nun auch für Android-Nutzer der offiziellen Twitter-App verteilt. Mit ihr könnt Ihr Tweets von anderen zitieren und Euren eigenen Senf dazu geben, ganze 116 Zeichen lang. Der zitierte Tweet wird im Original angezeigt, man muss also bei einem kommentierten Retweet nicht mehr die Zeichenzahl des Originals berücksichtigen. Weiterhin ist es natürlich möglich, einfach nur den Tweet zu retweeten, ohne einen Kommentar dazu abzugeben. Auf den Support-Seiten von Twitter wird das Feature noch einmal erklärt, aber eigentlich ist es – zumindest für Nutzer des Netzwerks – selbsterklärend.

O2 will LTE-Ausbau beschleunigen

14. April 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

telefonica_deutschland

Kurz notiert: Nicht lange ist es her, da schaltete O2 National Roaming auf. Heißt einfach, dass Kunden von O2 und E-Plus im jeweils „besten“ Netz eingebucht sind, die jeweilige Trennung gibt es bei beiden Diensten nun nicht mehr – bekanntlich wurde E-Plus von O2 übernommen. Nicht nur die Kunden von E-Plus oder O2 direkt kommen so in den Genuss des wohl etwas besseren Netzes, auch die Discounterkunden (Alditalk und Co) hüpfen bei besserer Verfügbarkeit schon einmal in das andere Netz. Nun gab man seitens O2 bekannt, dass man auch weiterhin in den Ausbau von LTE investieren wird. Schon heute erreicht man nach eigenen Aussagen mit LTE 62 Prozent der Bevölkerung. Außerhalb von Gebäuden will man bis Ende 2016 sogar eine LTE-Abdeckung von bis zu 90 Prozent erzielen.