Samsung Galaxy S5: 1 Million Geräte in Deutschland verkauft

19. September 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Der 19. September markiert den Verkaufsstart des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus. Ganz Medien-Deutschland schaut auf die neuen iPhones aus dem Hause Apple. Ganz Deutschland? Nein! Denn auch Samsung hat am iPhone-Tag etwas zu vermelden. So teilt der südkoreanische Hersteller aktuell mit, dass man in Deutschland insgesamt 1 Million Samsung Galaxy S5 an den Mann, beziehungsweise die Frau gebracht habe.

Samsung Galaxy S5

Anscheinend handelt es sich bei dieser Zahl tatsächlich um verkaufte Einheiten, denn so kommuniziert Samsung das Ganze. In der Vergangenheit wurden ähnliche Meldungen immer so beschrieben, dass diese Zahl auch Geräte enthalten konnte, die an den Händler ausgeliefert, aber nicht vom Kunden gekauft wurden. Das Smartphone der GALAXY S-Reihe von Samsung kommt unter anderem mit einem 5,1 Zoll Full HD Super AMOLED-Display, einem Pulssensor für Fitnessfunktionen und Staub- und Spritzwasserschutz daher.

Humble Weekly Bundle mit Bridge Constructor Medieval, Deadly Premonition und mehr

19. September 2014 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist Freitag, folglich gibt es auch ein neues Humble Weekly Bundle, das Euch diese Woche bis zu 8 Games und 3 Soundtracks bietet. Die Preisabstufungen des Weekly Bundles sind „Zahl was Du willst“ für 4 Games (mind. 1 Dollar für Steam Keys), 6 Dollar für 3 weitere und 9 Dollar, wenn man auch das Early Access Game mitnehmen möchte. Mit Eurem Betrag spendet Ihr auch einen Teil an gemeinnützige Organisationen. Das Bundle diese Woche ist mit Titeln von Merge Games bestückt.

HWB_Merge

Media Markt startet Drive-in: Elektromarkt-Shopping mit dem Auto

19. September 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Drive-in oder Drive-thru Konzept ist hinlänglich bekannt. Was in Burger-Buden und Hochzeitskapellen funktioniert, wird künftig auch für Elektronikartikel angeboten. Von Media Markt. Am 23. September 2014 wird der Store in Ingolstadt seine Pforten für Autofahrer öffnen. An diesem Drive-in kann man dann, gegen Vorlage seiner Bestellbestätigung, seine zuvor über die Webseite oder per App bestellte Waren abholen. Heißt für den Kunden also: keine Parkplatzsuche, keine Transaktionen im Markt. Einfach vorfahren, einladen, nach Hause fahren.

MediaMarkt

Android L: Verschlüsselung auf dem Gerät wird Standard

19. September 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nächsten Monat soll Android L final erscheinen. Die neue Android Version wird dabei die Verschlüsselung von Daten auf dem gerät als Standard mit an Bord haben, wie Google mitteilt. Die Verschlüsselung von Android ist nicht neu, Nutzer können dies bereits seit 2011 durchführen. Neu ist eben, dass es Standard ist und somit eine weite Verbreitung finden wird, ob der Nutzer will oder nicht. Vor gut einem Jahr zeigte sich, dass die Verschlüsselung von Android mit Leistungseinbußen einhergeht.

Google Office

Amazon Fire TV: keine Panik, Netflix kommt bald!

19. September 2014 Kategorie: Hardware, Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Gleich zwei heiße Dinge beschäftigten die Netzwelt in Deutschland in der letzten Zeit: zum einen ist es die TV-Box von Amazon, die auf den Namen Amazon Fire TV hört. Sie wurde im Rahmen der IFA 2014 auch für Deutschland angekündigt und wurde dann zum Spottpreis von 49 Euro an Prime-Kunden verscherbelt.

atv

Google Play Store: Anzeige einzelner In-App-Käufe könnte noch diesen Monat kommen

19. September 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist noch gar nicht so lange her, als Google eine Änderung im Play Store vornahm, um Apps mit In-App-Käufen zu kennzeichnen. Diese Kennzeichnung wurde schnell kritisiert. Zwar sieht man, dass eine App mit In-App-Käufen daherkommt, wie diese aussehen, erfährt man allerdings nicht. Das könnte sich laut Android Police schon sehr bald ändern. Google kündigte auch bereits an, dass man In-App-Käufe klarer kennzeichnen wird, die geschieht auf Druck der Europäischen Kommission.

play_logo

Google verwirrt Benutzer aufgrund öffentlich geteilter Fotos

19. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Google, Social Network, geschrieben von: caschy

Google verwirrt gerade die Nutzer im sozialen Netzwerk Google+. Mehrere Benutzer bekamen heute eine interessante Meldung in den Benachrichtigungen angezeigt. Die Meldung könnte auch bei euch erscheinen und ihr solltet sie nicht achtlos wegklicken.

Bildschirmfoto 2014-09-19 um 12.17.43

Samsung Galaxy A5 (SM-A500F) auf Bildern zu sehen

19. September 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung brachte mit dem Galaxy Alpha ein Gerät, dass auch die Plastik-Kritiker erst einmal verstummen hat lassen. Nun taucht das nächste Gerät auf Bildern aus, das diese Designsprache an den Tag legt. Das Galaxy A5 (SM-A500F) kursiert seit ein paar Tagen als Gerücht, die jetzt von SamMobile veröffentlichten Bilder lassen kaum noch Zweifel an dem Gerät aufkommen. Anders als vorher spekuliert, wird das Gerät kein Gehäuse komplett aus Metall aufweisen, sondern aus einem Material gefertigt sein, das sich kalt anfühlt (also kein Plastik).

Galaxy_A5

iFixit nimmt iPhone 6 Plus auseinander, bestätigt 1 GB RAM und 2915 mAh Akku

19. September 2014 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ab heute sind die beiden neuen iPhone-Modelle, das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus, theoretisch kaufbar. Praktisch wird es so aussehen, dass man längere Wartezeiten in Kauf nehmen muss und die Verfügbarkeit aller Modelle nicht gesichert ist. Wer aber schon einmal einen Blick in das iPhone 6 Plus werfen möchte, kann dies dank iFixit bereits tun, ohne das eigene Gerät demontieren zu müssen.

iP6_Plus_ifixit_01

Webseite listet neue Filme und Serien bei Netflix Deutschland

19. September 2014 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-09-19 um 11.20.54

30 Tage kann man den Video on Demand-Dienst Netflix kostenlos testen, dann finden Nutzer insgesamt drei Preismodelle vor, um sich von Filmen und Serien berieseln zu lassen. Wir stellten den Dienst pünktlich zum Deutschlandstart in diesem Beitrag vor. Was immer sehr nachteilig an diesen Diensten ist: man bekommt oftmals nur wenig davon mit, was neu an Content ist. Netflix und Konsorten müssen Inhalte lizenzieren, sodass mal etwas hinten rausfällt und vorne etwas neu hinzukommt. Für diverse Länder zeigt die Webseite „WHAT’S NEW ON NETFLIX“ neu hinzugekommene Inhalte an – seit neustem auch aus Deutschland. Wer nicht nur auf der Webseite nachschauen will, der kann auch die passende App kaufen, die allerdings nicht die besten Bewertungen hat. Definitiv ein Lesezeichen wert, wie auch Netflix Deutschland, die ein ähnliches Prinzip verfolgt. (danke Timm!)