Ein Roboter putzt momentan mein Haus

3. Dezember 2011 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Jau. Ich habe einen Roboter, der hier seinen Frondienst verrichten muss. Täglich, zu festgelegten Zeiten. Mein Test-Roboter wurde auf den Namen Nr.5 getauft – die Älteren werden sich erinnern. Wie kam ich denn nun zu meinem Putzteufel – wobei putzen ja eigentlich eine Übertreibung ist, bis dies soweit ist, müssen wir sicherlich noch 20 Jahre warten. Ich twitterte neulich, dass mich meine schwarzen Glanzfliesen mächtig nerven. Jesus – hätte ich das vorher gewusst, wäre ich hier niemals eingezogen.

Schwarze Glanzfliesen in Wohnzimmer und Flur, dazu noch ein paar Vögel, die mächtig Dreck machen. Ich sah meine Freizeit damit vertan, mit dem Staubsauger 2x täglich durch die Bude zu ackern. Kein Witz, das hätte ich tun müssen. Aber: ich bekam die Möglichkeit, einen Staubsaugerroboter zu testen. Jawoll. Und ich musste erst ein wenig lachen, als ich von der Firma hörte.

Carrier IQ Detector: ist dein Gerät befallen?

3. Dezember 2011 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Gestern schrieb ich über das relativ komplexe Thema Carrier IQ. Seitdem hat sich zumindest mein Wissensstand zum “Skandal” nicht erweitert – bislang sickerte aber durch, dass man in den Staaten lückenlose Aufklärung verlangt, der Fall Carrier IQ landete sogar vor dem Senat. Carrier IQ soll auf über 140 Millionen Geräten weltweit zum Einsatz kommen, soweit ich mitbekommen habe, darf man den Herstellern wohl weniger Vorwurf machen, als den Providern, viele Gerätehersteller haben bereits erklärt, die Software nicht einzusetzen oder nur auf Wunsch einzelner Provider zu installieren.

Die Chancen in Deutschland sind meines Wissens gering, von Carrier IQ “befallen” zu sein. Ob die angebliche Schnüffelsoftware auch auf deinem Smartphone oder Tablet ist, kannst auch du testen, indem du die kostenlose App des Mobile Security-Spezialisten Lockout installierst. Wer sein Gerät mittlerweile mit einem Custom ROM wie dem Cyanogen Mod ausgestattet hat, der ist übrigens standardmäßig sauber. (via)

iOutBank nun auch mit PayPal-Unterstützung

3. Dezember 2011 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Wer seine Banking-Geschäfte mobil erledigt und ein Gerät mit iOS sein Eigen nennt, der wird wohl kaum um iOutBank herumkommen. Das Banking-Programm stellte ich in der Vergangenheit ja schon einmal vor und es ist heute mit einer interessanten Änderung erschienen. Mit der neuen Version werden nicht nur Standardkonten unterstützt, sondern es können auch Vorgänge erfasst werden, die via PayPal abgewickelt worden sind.

Definitiv eine schicke Sache für die, die sich noch nicht von den unglaublich hohen PayPal-Gebühren haben schocken lassen. iOutBank liegt nicht nur in der Pro-Version für 6,99 vor, sondern auch in einer kostenlosen Lite-Version, die dann “nur” ein Konto unterstützt. Ich denke mal, dass viele mit einem Konto klarkommen. iOutBank Pro kostet 6,99 Euro für das iPhone und 9,99 Euro für das iPad. Unter iOS definitiv die beste App für das mobile Banking.

Apple gibt Tipps zum Smartphone- und Tablet-Bau

3. Dezember 2011 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Ich verstehe die ganze Sache mit den Patenten und Geschmacksmustern nicht. Was bitte ist so schwierig daran, anders zu sein? Sein eigenes Ding durchzuziehen? Hey Samsung! Am 13. Oktober hast du sogar Tipps von Apple bekommen, wie man erfolgreich Tablets und Smartphones baut, ohne dass man gleich Kopfnüsse und Patentklagen bekommt. Mensch Samsung! Übertriebene Einleitung? Allerdings ein Funken Wahrheit ist dabei.

Apple hat wirklich Tipps gegeben, wie man sich vor deren Klagen schützen kann – also wie ein Tablet nicht aussehen darf, will man es nicht mit einer Klage zu tun bekommen. Nein, kein Scherz. Und Apples Tipps sind gut. Sehr gut sogar.

Feedburner von Google: massive Leserverluste

3. Dezember 2011 Kategorie: Google, WordPress, geschrieben von: caschy

Null Leser via RSS-Feed. Feedburner zeigt die 0. Über Nacht will unsere Blogs kein Mensch mehr lesen. Verständlich, oder? Macht euch keinen Kopf liebe Blogger! Google kennt das Problem mit Feedburner, es wird an einer Lösung gearbeitet. Obwohl Feedburner weltweit eine 0 anzeigt, werden eure RSS-Feeds ganz normal ausgeliefert. Keine Sorge :) Oftmals schwanken die Zahlen bei Feedburner ja,allgemein kann man aber sagen, dass Google relativ gut anzeigt, wie viele Menschen eure Feeds lesen, bzw. wie diese aggregiert sind.

Geburtstage als Widget auf dem Androiden

2. Dezember 2011 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Letztens bloggte ich noch, wie ihr die Geburtstage nicht umständlich in den Google Kalender eintragen müsst, sondern die Google Kontakte nutzen könnt, um diese im Kalender anzuzeigen. Inklusive kleiner Torte im Kalender. Leser Korph meldete sich zu Wort und wies auf das “Geburtstag Info Widget hin“. Dieses liest die hinterlegten Daten aus und zaubert per Widget die kommenden Geburtstage auf den Bildschirm eures Android-Smartphones (oder Tablets). Funktioniert gut:

Windows 8: Vorstellung der Beta auf der CES in Vegas?

2. Dezember 2011 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Im Januar ist sie wieder – die CES in Las Vegas. Consumer Electronics Show. Ich war bislang einmal da. Vegas ist eine atemberaubende Stadt – auch das Nachtleben, welches ich besonders gut kennen gelernt habe. All da’ Shots! Jedenfalls ist das für mich die sprichwörtliche Reise nach Mekka. Bin wieder knapp ne Woche unterwegs und hatte eigentlich geplant, mal ein wenig mehr Content aus Vegas für euch mitzubringen. Wollen mal hoffen, dass die neue Videokamera bis dahin geliefert wird, sonst muss meine alte “Globetrotter-Sony NEX 3″ wieder herhalten. Aber nun zu den aktuellen Gerüchten, Windows 8 betreffend.

Droplr übernimmt WinDroplr und neue Version des Daten-ins-Netz-Schiebe-Tools

2. Dezember 2011 Kategorie: Apple, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Alles Neue macht der Dezember, zumindest bei Droplr. Ich habe das Tool in der Vergangenheit vorgestellt. Ist was für Leute, die schnell Screenshots oder Daten tauschen wollen. Das Tool wartet darauf, direkt Screenshots zu erwischen, lädt diese dann hoch und kopiert den Link zur Weitergabe direkt in die Zwischenablage. Es gab auch einmal eine nicht offizielle Version namens WinDroplr, diese hat man sich jetzt einverleibt und somit ist man offiziell für Windows & Mac OS X aufgestellt. Zeitgleich switchte man über Nacht auf die Version 2. 1 GB freier Speicher für jedermann, im Account wird einem nun angezeigt, wie oft etwas angeschaut wurde.

Ob ihr den ganzen Spaß über das Web oder über die Software nutzt, kann mir eigentlich egal sein, ich selber nutze Droplr gerne & täglich, weil ich oft Screenshots & Co poste. Sicherlich gibt es Lösungen wie Skitch, Min.us und 100 andere – Droplr ist allerdings meine erste Wahl geworden – da geringster Aufwand. Danke an Oliver für den Hinweis!

BitDefender Internet Security 2011 / 2012: 1 Jahr kostenlos nutzen

2. Dezember 2011 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Mal wieder etwas aus der kostenlosen Sparte. BitDefender haut die Version 2011 (eigentlich auch 2012) der Internet Security für alle raus. Ein Jahr kostenlose Updates. Zur Software kann ich bekanntlich wenig sagen, nutze ich unter Windows die integrierte Firewall und Microsofts eigene und kostenlose Lösung namens Security Essentials.

Wer aber BitDefender nutzt und noch keine neue Lizenz hat, der kann zuschlagen – die Version 2011 kann man wie erwähnt kostenlos bekommen. Übrigens, kleiner Hinweis, ich habe mir die aktuelle Version 2012 geladen, die sonst 60 Euro kostet. Ließ sich mit dem Schlüssel auch freischalten ;) Ihr müsst nur eure Mail-Adresse eingeben, Schlüssel kommt sofort. Eben getestet. Ja, Trashmail und Co funktionieren. Schlüssel hier anfordern, Software hier laden. (via)

Dreh dich nicht um, Carrier IQ geht um

2. Dezember 2011 Kategorie: Android, Backup & Security, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Seit über einer Woche geistert Carrier IQ durch die Medien, hierzulande war bislang wenig davon zu lesen, erst in den letzten 2 -3 Tagen tat sich was, ich wollte mich eigentlich des Themas enthalten, zuwenig Zeit, mich “einzuarbeiten”. Mittlerweile haben mich ein paar Leute angeschrieben und gemeint, ich könne (sie schrieben müsse) auf dieses Thema hinweisen. Gestern und heute morgen mal ein wenig gelesen. Carrier IQ. Auf der Webseite des Unternehmens gab man an heute morgen an, dass die eigene Software auf 141 Millionen Smartphones & Tablets installiert ist.



Seite 1.145 von 1.851« Erste...1.1431.1441.1451.1461.1471.148...Letzte »