Pushbullet Windows App füllt Festplatten mit vielen und großen Log-Files

13. Oktober 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pushbullet ist ein beliebtes Tool bei Menschen, die Inhalte schnell und unkompliziert zwischen mehreren Geräten teilen wollen. In Verbindung mit Android lassen sich sogar Benachrichtigungen anzeigen und vom PC aus auf SMS antworten. Für Windows gibt es einen Pushbullet-Client, also eine extra App, nicht nur die Chrome-Erweiterung. Nutzer dieser App sollten einmal ihre Festplatte überprüfen, es ist nämlich gut möglich, dass dort massig Log-Files von Pushbullet liegen.

Pushbullet_Logo

Unified Remote für Android heute kostenlos

13. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Nutzer eines Android-Smartphones können derzeit 3,49 Euro sparen, denn Unified Remote gibt es heute im Rahmen eines App of the Day-Angebotes kostenlos. Unified Remote verwandelt so das Smartphone via Bluetooth oder WLAN in eine Fernbedienung für euren Rechner. Hierzu ist eine Server-Software vonnöten, die für Windows, OS X, Linux – ja sogar Raspberry Pi und Arduino zu haben ist.

2014-10-13 17.04.56

Deutsche Telekom: Netflix ab 14. Oktober via Entertain

13. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Netflix, letzten Monat in Deutschland gestarteter Video on Demand-Dienst, ist ab morgen bei Entertain verfügbar. Die Deutsche Telekom wird damit der erste TV-Anbieter in Deutschland sein, der Netflix in sein Angebot aufnimmt. Die Inhalte von Netflix werden direkt über das Entertain-Menü auswählbar sein und sowohl in SD- als auch HD-Qualität vorliegen. Es gelten natürlich die Preise von Netflix.

netflix

Encryptr: Open Source Passwort-Manager aus den SpiderOak-Labs

13. Oktober 2014 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

Aus den Labs des Cloudspeicher-Anbieters SpiderOak kommt Encryptr, ein Passwort-Manager auf Open Source-Basis. Die Software ist rudimentär gehalten und dürfte sicherlich die Entwickler einladen, einmal in den Code zu schauen. Für Nutzer ist Encryptr meines Erachtens nur unter Umständen etwas, denn man benötigt zwar kein Konto, welches mittels E-Mail-Adresse angelegt werden muss, man benötigt aber generell eines.

Bildschirmfoto 2014-10-13 um 13.43.27

Huawei Ascend Y550: LTE-Einsteiger-Smartphone ab sofort verfügbar

13. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Zur IFA stellte Huawei unter anderem das Ascend Y550 vor. Das Smartphone richtet sich an Nutzer, die technisch nicht die beste Ausstattung benötigen, aber dennoch nicht auf LTE verzichten wollen. Ausgestattet ist es mit einem 4,5 Zoll Display, das 854 x 480 Pixel auflöst. Ein Quad-Core-Prozessor und 1 GB RAM sorgen für die benötigte Arbeitsgeschwindigkeit, der Speicher kann mit microSD-Karten erweitert werden. Die rückseitige Kamera löst 5 Megapixel auf, vorne gibt es 2 Megapixel.

HuaweiAscendY550

Google Play Games: „Spieler in der Nähe“-Feature wird bereits verteilt

13. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Google Play Games App, die eigentlich nur als Schnittstelle für Spiele und Spieler dient, erhält gerade eine neue Funktion. Einzelne Nutzer berichten, dass die App mit dem neuen „Players Nearby“-Feature ausgestattet wird. Das Google Play Services-Update bereitete das Ganze wohl vor, nun scheint Google das Feature zu verteilen. Mit dem Nearby-Feature ist es möglich, Spieler in der Umgebung zu finden, die die gleichen Spiele nutzen, wie man selbst.

Nearby_Android_Play

Netflix-Messungen: Nutzer in Deutschland schauen mit am schnellsten

13. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Gelegentlich gibt der Video on Demand-Dienst Netflix Statistiken über die Durchschnittsgeschwindigkeiten diverser Provider heraus. Sechs neue Länder sind in diesem Index hinzugekommen, hierzu gehört neben Frankreich, Belgien, die Schweiz, Österreich und Luxemburg auch das beschauliche Deutschland.

netflix

Oppo teasert erneut Oppo N3 mit Schwenk-Kamera

13. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Mitte September gab es von Oppo den ersten Hinweis auf das Oppo N3. Angekündigt wurde es für Oktober. Jetzt meldet sich Oppo bei Google+ erneut zu Wort, allerdings nur mit einem weiteren Bild und der kurzen Aussage: „It’s Your Turn.“ Auf dem Bild zu sehen ist das Oppo N3, das anscheinend – wie bereits sein Vorgänger – mit einer schwenkbaren Kamera kommen wird. Die Vorstellung des Geräts steht kurz bevor, sodass man nicht mehr lange auf Details zu dem Gerät warten muss.

Oppo_N3

LG G3: Tastatur bietet Wortvorschläge

13. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Die ersten Besitzer eines LG G3 werden derzeit mit der Firmware  V10l-SEP-29-2014 ausgestattet. Das Changelog ist etwas nebulös gehalten, sodass man nur spekulieren kann, was im Hintergrund an Änderungen vorgenommen wird. Verbesserungen wurden laut Meldung an den Anwendungen vorgenommen, zudem gibt es ein Valuepack-Upgrade und einen Google-Patch der eingespielt wird. Ich bat in diesem Beitrag zum Thema um Feedback, wenn jemand etwas Neues entdeckt.

lg keyboard

Mittlerweile haben vier Leser mitgeteilt, dass die LG Tastatur (wie angekündigt) nun Wortvorschläge bereithält, dies sei laut Aussagen unserer Leser vorher nicht der Fall gewesen. Ich kann es leider nicht nachvollziehen, da ich derzeit unter Android auf Swype setze. Solltet ihr also ein LG G3 haben und aus irgendwelchen Gründen eine Tastatur mit Wortvorschlägen nutzen wollen, die „ab Werk“ ist, dann schaut nach dem Update auf V10l-SEP-29-2014 einfach mal rein.

OnePlus: Partnerschaft mit JBL

13. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

OnePlus, die Firma hinter dem beliebten Android-Smartphone OnePlus One, hat in letzter Zeit eine verbesserte Liefersituation. Zwar hängt man immer noch auf dem albernen Invite-System herum, allerdings bekommen Kunden deutlich häufiger viele Invites zum Verteilen. Noch immer gehört das OnePlus One mit seinem auf dem CyanogenMod basierenden Android zu den Smartphones, die ein extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

teaser3-forum

Jüngst erst stellte man als offizielles Zubehör In-Ear-Kopfhörer vor, nun verkündet man eine Partnerschaft mit dem Audio-Spezialisten JBL, die als Ergebnis Kopfhörer hervorbringt. Bei den JBL E1+ Earphones handelt es sich ebenfalls um In-Ear-Kopfhörer, die durch „Style und Klang“ überzeugen sollen. Die JBL E1+ haben ein Bedienelement mit drei Knöpfen, ebenfalls ist ein OnePlus-Logo zu finden. Sicherlich nur etwas für beinharte Fans von OnePlus. Die Kopfhörer liegen bei 36,99 Dollar, wenn sie denn verfügbar sind.